3

Körperliche Sehnsucht nach der Ex-Freundin

Riese84

Riese84

66
17
57
Hallo zusammen,

dieses Thema liegt mir seit der Trennung sehr schwer auf der Seele.

Meine Ex-Freundin und ich hatten ein fantastisches Liebesleben.
Sie hat mich angezogen wie ein Magnet. Am Anfang der Beziehung war es natürlich besonders stark. Die ersten Monate haben wir fast nur im Bett verbracht. Normalerweise bin ich für einen Mann überhaupt nicht so sehr "hormongesteuert", wirklich nicht! Ich brauche es eigentlich nicht ständig. Aber von ihr konnte ich nicht genug bekommen. An einem Wochenende haben wir es sogar einmal 7 oder 8 mal "getan" und danach mussten wir aufhören, weil mir alles weh getan hat. Sie war wie ein Potenzmittel für mich. Eine Dro*ge. Ein Fass ohne Boden. Sie hat immer gesgt, ich soll es genießen, so lange es noch so ist. Es hat dann mit den Jahren auch tatsächlich etwas abgenommen, aber meine Lust auf sie war immer noch sehr stark. Selbst nach über 5 Jahren wollte ich immer noch nur sie. Ich kann mich nicht dran erinnern, dass ich während unserer Beziehung einmal wirklich Lust auf eine andere Frau gehabt hätte. Ich wäre ihr niemals fremdgegangen. Ich hatte sogar während unserer Beziehung zu 99% S E X-Fantasien mit meiner eigenen Freundin.

Wir waren uns so vertraut, was das angeht. Ich konnte alles mit ihr machen, jede Fantasie ansprechen uns sie alle ausleben, ohne dass sich einer vor dem anderen schämte. Sie mochte und genoss alles, was ich mit ihr anstellte. Ich konnte es in ihrem Gesicht sehen, wenn wir mit einander geschlafen haben. Sie lächelte immer dabei und war sehr lustvoll. Ich weiß noch, dass mir einmal als wir dabei waren Freudentränen kamen, weil ich so glücklich war (so etwas ist mir vorher noch nie passiert...) Auch ihr allgemeiner Duft war berauschend für mich. Ich musste sie manchmal nur riechen und mein Herz machte Luftsprünge....ach diese Erinnerungen machen mich einfach nur fertig

Wir sind heute genau 7 Wochen getrennt und ich muss immer noch daran denken.
Oft träume ich davon und sehr oft kommen mir Bilder in den Kopf von diesen wunderschönen, berauschenden Momenten.
Sie war die zweite Frau, mit der ich in meinem Leben geschlafen habe.

Ich habe Angst, dass ich so etwas nie wieder erleben werde.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich noch einmal eine andere Frau so sehr begehren werde, wie sie.

Ich weiß, dass ich mich mit solchen Gedanken besser nicht quälen sollte, aber mir fehlt das so unbeschreiblich...

LG
Riese

16.05.2015 11:50 • #1


Anonymus00


272
3
37
willkommen im club

du bist nicht alleine damit

mit meiner ex war es genauso

6 wochen sind seit dem letzten mal vergangen. sie vermutlich schon mit der affäre in der kiste und ich denke nur an den S6 mit ihr.

es ist genau das selbe was du auch beschreibst.

dieser Rausch zustand wie auf Dro..
dieser duft. einfach alles. wenn man den menschen noch dabei anschaut!

ich war auch immer hin und weg von dem s. und habe mich gut gefühlt allein ihre weiche haut zu spüren war mehr als genug.


ich sage es so.

es wird mit der zeit dann besser. du wirst nach den ersten paar malen s6 mit einer anderen noch vergleiche ziehen doch die zeit wird dieser erinnerungen abschwächen und das ist das einzige was helfen wird.

16.05.2015 11:59 • #2



Körperliche Sehnsucht nach der Ex-Freundin

x 3


saxana


1271
4
527
Lieber riese,

Hmm, warum seid ihr dann aber getrennt?

So etwas ist natürlich wirklich sehr schön, wenn ihr beide auf der schiene so gut harmoniert habt. Treue ist da vorprogrammiert. Ob man das gleiche nochmal mit einer anderen partnerin / einem anderen partner erleben kann, wage ich zu bezweifeln. Ich glaub schon, dass es einmalig ist.

Mensch, warum seid ihr dann aber auseinandergerannt? Traurig...

Lg saxana

16.05.2015 12:05 • #3


Riese84

Riese84


66
17
57
@Saxana:

Danke, für deine Antwort....auch wenn mich diese gerade wirklich noch mehr runterzieht

Wir waren ansonsten leider sehr unterschiedlich und haben sehr viel gestritten.
Meistens wegen Alltagskram, Kleinigkeiten, Ansprüche gestellt, die nicht erfüllt werden konnten, etc. pp Wir haben uns einfach verloren in den vielen kleinen und großen Auseinandersetzungen.

Mir tut es wahnsinnig leid, dass wir es nicht besser hinbekommen haben.
Wir wussten lange, dass unsere Zeit abläuft, aber wir konnten trotzdem nicht aufhören, es kaputt zu machen.

16.05.2015 12:21 • #4


Anonymus00


272
3
37
Zitat von Riese84:
Wir waren ansonsten leider sehr unterschiedlich und haben sehr viel gestritten.
Meistens wegen Alltagskram, Kleinigkeiten, Ansprüche gestellt, die nicht erfüllt werden konnten, etc. pp Wir haben uns einfach verloren in de


heisst also das ihr nur in S6ueller hinsicht richtig harmoniert habt?

au weia...wieviele geschichten sich hier gleichen. ein wahnsinn!

wer hat nochmal schluss gemacht?

16.05.2015 12:27 • #5


Penelope


Ich glaube, es gibt solche Verbindungen in denen der 6 einmalig ist. Ich habe in meinem Leben einige Partner gehabt aber diese absolute körperliche Harmonie, diesen Rausch der nicht aufhören wollte habe ich nur mit einem Mann erlebt. Auch ich habe nur mit ihm 6 in der Fantasie gehabt und träume noch heute von ihm. Andere Männer könnten das nicht ersetzen. Tja Pech gehabt sag ich mal Oder Glück...

16.05.2015 12:39 • #6


Logi


216
7
47
Riese84, du sprichst mir mit deinem letzten Post mal wieder aus der Seele...

Aber in der Hinsicht kann auch ich dir sagen, dass es bestimmt besser wird. Bei mir sind jetzt 4 Monate glaube ich. Sie fehlt mir immer noch unglaublich und auch der S. fehlt mir sehr. Es ist einfach was anderes mit jemandem S. zu haben, den man wirklich liebt, bei dem man man selbst sein kann, keinen Leistungsdruck hat oder sich sonst was für Gedanken machen muss..

Aber es wird besser bei mir. Ich denke nicht mehr den ganzen Tag dran und auch andere Frauen werden langsam wieder attraktiv. Ich hoffe, dass sich dieser Weg fortsetzt.
Bei dir wird's auch so gehen. Nach 7 Wochen war es bei mir auch noch schrecklich, ich weiß noch, wie ich zu der Zeit oft heulkrämpfe hatte, wegen der Vorstellung von ihr mit einem anderen und weil ich es einfach so schrecklich vermisst habe, sie zu berühren. Egal wie..

Aber du wirst so guten S. auch bestimmt wieder haben können. Ist meine Meinung. Der kommt, wenn man a über die Trennung hinweg ist, b jemanden gefunden hat mit dem man S.uell auf einer Wellenlänge ist und c sich mit dieser Person dann genug Vertrauen und liebe aufgebaut hat.
Solange du noch nicht über deine Ex hinweg bist, ist es vollkommen normal keine Lust zu haben. Und wo keine Lust ist, kann auch kein gutes S.ualleben entstehen.
Wenn die dann wieder da ist heißt es den richtigen Menschen zu finden und nichts zu überstürzen. Dann wird das, ganz bestimmt

16.05.2015 12:40 • x 1 #7


Labenia


Zitat von saxana:
Lieber riese,

Hmm, warum seid ihr dann aber getrennt?

So etwas ist natürlich wirklich sehr schön, wenn ihr beide auf der schiene so gut harmoniert habt. Treue ist da vorprogrammiert. Ob man das gleiche nochmal mit einer anderen partnerin / einem anderen partner erleben kann, wage ich zu bezweifeln. Ich glaub schon, dass es einmalig ist.

Mensch, warum seid ihr dann aber auseinandergerannt? Traurig...

Lg saxana


Ich kenne das was der Riese beschreibt, aber es stimmt nicht, dass in diesem Fall Treue vorprogrammiert ist. Treue ist vorprogrammiert, wenn beide Partner es gleich empfinden und ob dein Partner es tatsächlich eins zu eins genauso wie du empfindet... das weisst man mit Sicherheit nicht. Reden kann man viel.
Mein Ex meinte zu mir ständig: der beste S6 seines Lebens, so vertraut, er vermisse nichts und ich gäbe ihm alles. Na, es hat nicht für lange gereicht. Jetzt hat er den besten S. seines Lebens mit einer anderen Frau.

Auch wir waren total unterschiedlich und haben uns oft gestritten, nur im Bett haben wir sehr gut harmoniert.

Lieber Riese, mich hat es sehr viel Zeit und Kraft gekostet, um diese intime Sache mit meinem Ex zu vergessen. Wir hatten auch eine sehr starke s.uelle Anziehungskraft zueinander gehabt (ich denke, immer noch. Auch er bestätigte es mir neulich). Aber ich weiss eins ganz genau: so wie es früher war wird es nicht mehr sein, auch wenn wir wieder miteinander schlafen würden. Viel Verletzungen und Enttäuschungen bedingt durch die Trennung und in meinem konkreten Fall noch durch seinen warmen Wechsel würde zumindest bei mir den Spass aufs Minimum reduzieren. Und das wird nicht erfüllend für mich sein. So einen S. kann ich mit einem anderen Mann haben. Der Unterschied wird nicht wirklich gross sein. Diese Gefühlsintensität war beim S. deswegen da, weil ihr euch noch geliebt habt oder zumindest du sie. Du kannst natürlich sagen, ich liebe sie immer noch. Aber was du gerade ausblendest ist die Tatsache, dass das, was während der Trennung vorgefallen ist, auf deine Gefühlslage zurückgeschlagen hat, auch wenn es dir im Moment nicht deutlich bewusst sein könnte. Wenn das Vertrauen weg ist und wenn man stark verletzt ist/war, wird es eindeutige Spuren bei dir hinterlassen. Eine kaputte Tasse kannst du nicht wieder zusammenkleben, ohne dass die Rissen unbemerkbar bleiben.

Schaue nicht mehr zurück. Ja, es ist sehr schade, finde ich auch, so eine s.uelle Kompatibilität zu verlieren. Aber man muss auch lernen mit Verlusten zu leben. Mit der Zeit wird es leichter. Ich denke immer noch an diese Momente zurück, aber ich will ihn nicht mehr zurück. Egal wie toll der S6 war.

Und was die Frage anbelangt, ob man noch auf eine in dieser Hinsicht passende Person trifft: wenn man Glück hat, dann schon. Mein Ex meinte zuletzt, seine neue passte zu ihm genauso gut im Bett wie ich. Also, er hat Glück gehabt.

Ich konnte bisher keinen Mann an mich heranlassen, obwohl genug Möglichkeiten da sind. Ich will es noch nicht. Nicht dass ich S6 nicht vermisse, das schon, aber ich kann es noch nicht. Jedoch mache ich mir keinen Stress deswegen. Wenn ich soweit bin, kommt es von alleine.

Denke immer positiv. Auch wenn du auf keine andere Frau treffen würdest, mit der es s6ell gesehen hervorragend klappen würde, hast du zumindest diese Erfahrung schon gehabt. Es gibt Menschen, die sowas nicht mal einsatzweise erlebt haben. I know, das tröstet dich nicht. Wenn man was wunderschönes einmal erlebt hat, will man es wieder haben. Aber das ist der Lernprozess, den man im Leben macht: man kann leider nicht immer das haben, was man sich wünscht. Sei trotzdem nicht traurig. Es kann sein, dass dir noch eine ähnliche Person wie deine Ex über den Weg läuft, es kann sein, dass du lernst damit anders umzugehen. Anonymous hat da Recht: mit der Zeit verblassen die Erinnerungen und der Logi hat auch Recht: wenn du dich wieder verliebt hast, wirst du mit der neuen eine gute Vertrauensbasis schaffen können, wo Liebe entstehen kann. Da wird es mit dem S. auch gut funktionieren.

16.05.2015 12:51 • x 2 #8


Riese84

Riese84


66
17
57
@Labenia und Logi,

vielen Dank für eure Antworten!
Ihr kennt mich nicht und hab euch trotzdem so viel Zeit genommen, um mir ausführlich zu antworten.

Ich versuche, mir Schritt für Schritt ein neues Leben aufzubauen.
Als erstes werde ich umziehen und die alte Wohnung mit all ihren Erinnerungen zurücklassen.

Ich hoffe, dass ich irgendwann mal in diesem Forum schreiben kann, dass alles irgendwann besser wurde und dass alles seinen Sinn hatte.


Wünsche euch alles erdenklich Gute,
Riese

16.05.2015 14:11 • #9


Labenia


Zitat von Riese84:
@Labenia und Logi,

vielen Dank für eure Antworten!
Ihr kennt mich nicht und hab euch trotzdem so viel Zeit genommen, um mir ausführlich zu antworten.

Ich versuche, mir Schritt für Schritt ein neues Leben aufzubauen.
Als erstes werde ich umziehen und die alte Wohnung mit all ihren Erinnerungen zurücklassen.

Ich hoffe, dass ich irgendwann mal in diesem Forum schreiben kann, dass alles irgendwann besser wurde und dass alles seinen Sinn hatte.


Wünsche euch alles erdenklich Gute,
Riese


Ich antworte in den Themen, wo ich persönliche Erfahrungen gesammelt habe bzw. in den Themen, die mich ansprechen. Und es freut mich einerseits diesen Erfahrungsschatz mit anderen Menschen zu teilen, also, das, was ich selber erlebt habe und zu welchen Erkenntnissen ich selber gekommen bin und andererseits zu wissen, dass es nicht nur mir so ging/geht.
Ich wünsche Dir viel Kraft. Das wirst Du noch auf Deinem Wege brauchen.

Es wird schon wieder. Glaub mir.
Wenn ich auf den Zeitpunkt der Trennung zurückschaue (Oktober 2014) und heute und die beiden Zustände von mir vergleiche, kann ich mit Stolz behaupten: I did it!

Gute Besserung!

16.05.2015 14:21 • #10



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag