22

Kommt er zurück?

Laluna

9
1
1
Hallo zusammen

Ich bin neu hier und bräuchte mal eure geballte Lebenserfahrung. Ich schmücke meine Story nicht ganz so aus, um es kurz zu halten. Aber vielleicht hat ja jemand von euch Erfahrungen damit.

Ich habe jemanden kennengelernt, den ich schon über 20 Jahre kenne und der mich immer gut fand. Und auch immer mal wieder bei mir an der Tür kratzte.

Er hatte sich von seiner Freundin getrennt, mit der er seit einigen Jahren eine on/off Beziehung führt.

Wir haben uns über zwei Monate getroffen, täglich dauerhaft geschrieben und auch sehr oft bis mitten in die Nacht telefoniert. Er sagte mir immer wieder ehrlicherweise, dass er mit dem Herz noch bei der ex hängt und ich aber eigentlich die Frau überhaupt für ihn wäre und ich ihm alles andere als egal wäre. Er aber aus der Bahn geworfen würde, wenn sie ihn wieder einlullt.
Dann kam nach zwei Tagen Funkstille eine Nachricht, dass er nicht klar denken könnte und er mir nicht weiterhin weh tun möchte. Da wusste ich. . alles klar, er geht zu ihr zurück. So war es dann auch! Habe beide bereits nach kurzer Zeit zusammen gesehen. War mies. keine Frage! Seitdem kein Kontakt von beiden Seiten aus!

Nun zu meiner Frage. .
Ich habe mit mehreren Leuten über das Thema gesprochen. So gut wie alle sagen, dass er sich bei mir melden wird, wenn die beiden mal wieder im off ihrer Beziehung sind.
Mal davon abgesehen, dass ich mir zu schade bin, nur die zweite Frau zu sein und ich ihm nicht mehr vertrauen könnte. Ich denke, das Spiel würde eins zu eins so weitergehen. Aber wie sind da eure Erfahrungen? Wird er sich melden? Ist es immer so, dass sie zurückkommen?

Vielleicht kann ich mich, zumindest ansatzweise, darauf vorbereiten. Ich hab ein bisschen Angst vor dem schockmoment.

Ich danke euch für eure Erfahrungen und freue mich auf den Austausch!

22.06.2020 14:32 • #1


Lilli70

Lilli70


685
809
Liebe TE, er wird auf jeden Fall wiederkommen. Also sei gefasst! Bleib konsequent! So wie mit ihr, läuft es mit dir auch und umgekehrt. Du bist mit netten Worten bei der Stange gehalten worden, und das wird er beim nächsten Mal auch so machen. Immer schön sabbeln, dann wird das schon. Bleib bei dir!

22.06.2020 15:03 • x 2 #2



x 3


Laluna


9
1
1
@Lilli70
Vielen Dank für deine Antwort.
Ja, das sind auch die Befürchtungen, die ich habe.
Nach einer gewissen Zeit wird einem bewusst, dass sich die Dinge nicht ändern werden. Das dauert einen Moment aber dann sieht man klarer.

22.06.2020 17:53 • #3


Laluna


9
1
1
Hat nich jemand Erfahrungen in dieser Angelegenheit?

27.06.2020 13:13 • #4


Baumo


683
498
Zitat von Laluna:
Hallo zusammen Ich bin neu hier und bräuchte mal eure geballte Lebenserfahrung. Ich schmücke meine Story nicht ganz so aus, um es kurz zu halten. Aber vielleicht hat ja jemand von euch Erfahrungen damit. Ich habe jemanden kennengelernt, den ich schon über 20 Jahre kenne und der mich immer gut fand. Und auch immer mal wieder bei mir an der Tür kratzte. Er hatte sich von seiner Freundin getrennt, mit der er seit einigen Jahren eine on/off Beziehung führt. Wir haben uns über zwei Monate getroffen, täglich dauerhaft geschrieben und auch sehr oft bis ...


Ja genau so ist es.
Du bist die ausweichmöglichkeit

27.06.2020 13:15 • x 2 #5


OxfordGirl

OxfordGirl


719
811
Zitat von Laluna:
Ist es immer so, dass sie zurückkommen?

Nein, und wir wissen auch nicht, wie er tickt. Vielleicht heiraten die beiden und werden glücklich, wer weiss?
Dein Thema ist ein anderes:
Zitat von Laluna:
Ja, das sind auch die Befürchtungen, die ich habe.

Zitat von Laluna:
Ich hab ein bisschen Angst vor dem schockmoment.

Steh für dich ein, blockiere ihn. Ab jetzt bleibt deine Türe für ihn geschlossen!
Zitat von Laluna:
Und auch immer mal wieder bei mir an der Tür kratzte.

27.06.2020 15:28 • x 1 #6


Laluna


9
1
1
Was soll das denn nun?
Ich bin ehrlich.....war neugierig und wollte wissen, ob er wieder ein Profilbild mit ihr hat.
Das hab ich ca 3 Wochen nach der Trennung auch getan und da war alles beim alten.
Und was soll ich sagen?! Er hat mich geblockt oder gelöscht.
Kann das jemand erklären?
Somit ist die Frage ja zumindest geklärt, ob er sich jemals nochmal melden sollte!
Das soll mal jemand kapieren

29.06.2020 13:35 • #7


Laluna


9
1
1
Halllooooo.....noch jemand da?

03.07.2020 11:09 • #8


Leviatan


318
2
203
Zitat von Laluna:
Was soll das denn nun?
Ich bin ehrlich.....war neugierig und wollte wissen, ob er wieder ein Profilbild mit ihr hat.
Das hab ich ca 3 Wochen nach der Trennung auch getan und da war alles beim alten.
Und was soll ich sagen?! Er hat mich geblockt oder gelöscht.
Kann das jemand erklären?
Somit ist die Frage ja zumindest geklärt, ob er sich jemals nochmal melden sollte!
Das soll mal jemand kapieren


Hallooo!

Ja, bin gerade noch da, gleich muss ich los.

Zu Deiner o.g. Situation:

Ja, ist normal. Das passiert sehr häufig bei Affärengänger/innen, wenn diese wieder bei dem Nochpartner wieder "angekrochen" kommen. Dann besteht der Nochpartner auf Löschen aller Kontaktdaten, wenn es da schon einen anderen Menschen gab bzw. es sich um einen Affärenpartner handelte.

Oder: Er macht das von sich aus, um seiner Nochpartnerin zu signalisieren: Schau, ich hab´ alle Kanäle abgebrochen, ich bin nur bei Dir.

Die Frage, ob er sich wieder melden wird, ist damit aber nicht unbedingt geklärt. Viele verfahren erst einmal so, um die wiedergewonnene Nochpartnerin "zu überzeugen" bzw. ihr zu versichern, dass er nur noch ihr sein Herz schenkt.

Da Du ja von denen über eine On/Off-Beziehung sprachst, ist es nur eine Frage der Zeit, bis da wieder der Haussegen schief hängt, er sich an Dich erinnert und sich dann wieder melden wird. Das Spiel kann noch verdammt lange laufen.

Möglichkeit 3: Er hat mit Dir endgültig abgeschlossen. Was ich aber am wenigsten annehmen würde bei "Eurem" Background.

Jetzt ist totale Funkstille, kann Wochen, Monate, gar Jahre anhalten und eines Tages, wenn Du vermutlich gar nicht mehr erwarten würdest, steht er vor Deiner Tür.

Wäre zum Beispiel auch das typische Verhalten einer Affärengemangelasche, meine Exfrau zog dieses in etwas abgewandelter Form auch durch - d.h. sie versuchte es, teilweise ziemlich "nutt...g" auch, aber ich warf sie damals raus. Dann hatte ich Ruhe.

Mach Dich u.U. darauf gefasst, wenn Du nicht klar signalisierst, dass es aus ist: Er wird sich irgendwann wieder melden.

Wenn nicht, sei froh.

Liebe Grüße

03.07.2020 11:21 • x 2 #9


Revell

Revell


820
1
1104
Zitat von Laluna:
Halllooooo.....noch jemand da?


Ein kurzer Einwurf:
Bist du ansonsten auch so , wenn man Dir in anderen Lebensbereichen nicht sofort antwortet?
Ist nicht böse gemeint, das interessiert mich wirklich mal.

03.07.2020 11:25 • #10


Mit-leserin


Zitat: wenn man Dir in anderen Lebensbereichen nicht sofort antwortet

Da lagen Tage dazwischen, da finde ich eine Nachfrage absolut legitim. WIE man das macht steht auf einem anderen Blatt

03.07.2020 11:39 • x 3 #11


Revell

Revell


820
1
1104
Zitat von Mit-leserin:
Zitat: wenn man Dir in anderen Lebensbereichen nicht sofort antwortet

Da lagen Tage dazwischen, da finde ich eine Nachfrage absolut legitim. WIE man das macht steht auf einem anderen Blatt


Absolut richtig!
Fände es trotzdem nett, wenn die von mir angesprochene Person auch darauf antworten darf ohne dass jetzt jeder rein grätscht und das bewerten möchte.
Wenn man in einer Runde sitzt und einer eine Frage gestellt bekommt, ist es durchaus unhöflich wenn jemand rein ruft

03.07.2020 11:42 • #12


Laluna


9
1
1
Zitat von Revell:

Absolut richtig!
Fände es trotzdem nett, wenn die von mir angesprochene Person auch darauf antworten darf ohne dass jetzt jeder rein grätscht und das bewerten möchte.
Wenn man in einer Runde sitzt und einer eine Frage gestellt bekommt, ist es durchaus unhöflich wenn jemand rein ruft


Hey Revell

nein, generell nicht.

Ich würde lügen, wenn ich sage, Geduld ist meine Stärke aber mir geht es mit der Situation grade noch nicht ganz so gut. Ich hatte auf recht schnelles Feedback gehofft. Vielleicht mit der falschen Art und Weise nachgefragt .

Ich versuche für mich Antworten zu finden, die ich vielleicht nie bekommen werde. Das ist noch schwer zu akzeptieren. Aber ich arbeite daran. Aber vielleicht hat ja jemand Erfahrungen diesbezüglich gesammelt und das hilft einem schon mal, zumindest ansatzweise dabei, zu verstehen.

Und nein, ich habe das nicht böse aufgefasst

03.07.2020 11:53 • x 1 #13


Revell

Revell


820
1
1104
Zitat von Laluna:
Ich habe mit mehreren Leuten über das Thema gesprochen. So gut wie alle sagen, dass er sich bei mir melden wird, wenn die beiden mal wieder im off ihrer Beziehung sind.
Mal davon abgesehen, dass ich mir zu schade bin, nur die zweite Frau zu sein und ich ihm nicht mehr vertrauen könnte. Ich denke, das Spiel würde eins zu eins so weitergehen


Aus der Erfahrung kann ich dir tatsächlich sagen, dass die Gefahr recht groß ist die Nischenperson zu bleiben und genau dann wieder frequentiert zu werden, wenn die Beziehung gerade im off ist und man selbst gerade wieder recht stabil.
Sowas funktioniert aber nur dann, wenn die Kanäle offen bleiben und eine Möglichkeit zur Kontaktaufnahme besteht.

Dein Umfeld hat absolut recht und du solltest dir mehr wert sein als deine beste Zeit mit inkonsistentem Zeugs zu vergeuden.

Der Vorteil eines Kobtaktabbruchs ist es, dass du mittelfristig auch offen für einen Mann sein kannst, der aufrichtig nur Dich möchte.

03.07.2020 11:58 • x 2 #14


Mittevierzig


Ich glaube, Du bist nur das "Trostpflaster" gewesen. Solange er die Sache mit seiner Ex nicht verarbeitet hat - ja sogar zu ihr zurück ist, hast Du leider nur die Funktion, sein verletztes Ego aufzupolieren.

Wenn er sich tatsächlich (wieder) von der Ex trennt und dann (wieder) zu Dir zurück kommt, würde ich eine klare Ansage machen: entweder er ist sich sicher, dass er eine Beziehung mit Dir will oder er braucht sich nicht weiter um Dich zu bemühen. Ich würde mich auf keinen Fall hinhalten oder als Trostpflaster ausnutzen lassen.

Nachdem mir das schon einige Male passiert ist, nehme ich die Beine in die Hände, wenn mir jemand sagt, dass er noch nicht über die Ex hinweg ist.

Mir ist es bereits mehrfach passiert, dass sich ein Mann so richtig ins Zeug gelegt und um mich bemüht hat. Alles lief Richtung Beziehung und dann kam "Ich bin noch nicht bereit für etwas Festes", "Ich muss erst mit meiner Ex abschließen, bevor ich mich zu 100% auf Dich einlassen kann", "Du bist genau die richtige für mich, aber im Moment kann ich das nicht" ... Beim ersten Mal habe ich mich (mangels Erfahrung) noch hinhalten lassen - es ist dann doch nichts daraus geworden und er ist zur Ex zurück.

Beim zweiten Mal hatte ich noch nichts daraus gelernt - auch da ist nichts draus geworden, dafür hat er wenige Wochen später eine andere Frau kennen gelernt und bei der war er dann bereit für etwas Festes...

Dreimal wollte ich den Fehler nicht machen und seitdem gibt es für mich nur noch hopp oder top- entweder ein Mann will mich zu 100% oder er kann es bleiben lassen.

Als Trostpflaster, Notnagel oder zweite Wahl bin ich mir echt zu schade!

03.07.2020 12:18 • x 2 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag