10

Konflikt und Lösungen

Rheiweis

88
4
53
Hallo

Ich bin genervt
Bis vorhin war ich noch ganz entspannt .Dann habe ich mit meinem Freund nochmal das gestrige Problem angesprochen
. und dann ging's nochmal richtig los. .

Jetzt sind wir beide mehr beleidigt als vorher und Weihnachten hat er Gasste eingeladen.
Wenn irgendwas in der Ansprache schiefgeht dann macht er ein Riesen Fass auf.
Wir waren gestern um 14.00 verabredet. Zum Gluehwein (Thermo)
Im Stadtpark. Er ist sonst zu 100% zuverlässig.
Ich habe 45 Minuten auf ihn gewartet und bin dann heim.
Er ist in der Gegend rum und hat es nicht gefunden hat x Menschen gefragt aber weder mir geschrieben noch mich angefufen.
Als er dann anrief war er auf 180 vom suchen und ich auf dem Nachhauseweg.

DA ICH JA SCHON KENNE HAB ICH IHN gestern in Ruhe gelassen. Nur alles per WA erklärst. Heute ruft er an . ich helfe dir immer. gestern hatte ich deine Hilfe gebraucht um den Platz zu finden du bist aber lieber heim. bla bla bla. Er steigert sich in so einen Furtz total rein.
Und wir den anklagend und fast beleidigend.

So richtig der kleine Bub. der jammert. und wehklagt
Und teilt dann verbal aus. vor allem. was ich fuer dich tue. und du.
Wie ich diese Saetze hasse.

Auf der Sachebene ist die ganze Sache sooo simpel
Das naechste Mal Ben einfacheren Treffpunkt ausmachen sich anrufen und schreiben. was los ist. aber nein Mister steigert sich rein. und ich bin dann die Börse

Jetzt bin ich auch angepasst obwohl ich ihn sehr liebe. aber dieser Part seiner Persoenlickeit. kotzt mich an.

Es gab jetzt in 6 Monaten schon 3 Mal so ein Theater.

22.12.2020 00:19 • #1


VictoriaSiempre

VictoriaSiempre


6460
3
12655
Sorry - aber beim Lesen Deiner Threads habe ich immer Teenies vor Augen und keine erwachsene Menschen. Gilt für Euch beide.

22.12.2020 00:38 • x 2 #2



Konflikt und Lösungen

x 3


Nachtlicht

Nachtlicht


1793
4447
Zitat von Rheiweis:
Es gab jetzt in 6 Monaten schon 3 Mal so ein Theater.


Ich weiß nicht recht, aber meinst du wirklich das wird besser?

Entweder lernst du damit zu leben, dass dein Freund gern mal was verpeilt (kommt vor) und dir die Schuld dafür gibt (sollte nicht vorkommen) oder suchst dir einen, der sich bei dir dafür entschuldigt wenn er aufgrund eigener Blödheit dich versetzt und eine Dreiviertelstunde in der Kälte warten lässt. Viel mehr Möglichkeiten sehe ich da nicht, da weder du noch wir hier ändern können, wie er tickt.

22.12.2020 00:50 • x 2 #3


Rheiweis


88
4
53
Hi Nachtlicht...
Es ist echt doof....im Grunde schätze ich ihn sehr aber dieser Punkt
Bingt mich dann immer an meine eigenen Grenzen...wenn aus einer
Muecke ein Elefant gemacht wird und dann noch ich beschuldigt werde
Ist es irgendwann mit meiner Ruhe vorbei....und ja ich beginne dann alles in Frage zu stellen..
Erinnert mich verdankt an meinen Vater und meinen Exmann die wahren aehnlich ....
Aber bei weitem nicht so nett im ..guten .. Zustand

Mich selbst regt dieser Kindergarten auch auf ...aber akut komme ich aus meinem Verletzkeitsgefuehl auch nicht raus

Von der Metaebene sehe ich alles total klar...fuele mich innerlich angeschossen

Wegen ner Kleinigkeit.....das alles... bekloppot

22.12.2020 08:17 • #4


Jane_1

Jane_1


516
1078
Zitat von Rheiweis:
Ich habe 45 Minuten auf ihn gewartet und bin dann heim.
Er ist in der Gegend rum und hat es nicht gefunden hat x Menschen gefragt aber weder mir geschrieben noch mich angefufen


Wieso hast du ihn denn nicht angerufen?

22.12.2020 09:17 • x 3 #5


Carlaa


853
5
993
Zitat von Rheiweis:
Erinnert mich verdankt an meinen Vater und meinen Exmann die wahren aehnlich ....
Aber bei weitem nicht so nett im ..guten .. Zustand

Dann weißt du ja auf jeden Fall schon mal, worum es geht - das ist doch was.
Du hast in deiner Kindheit gelernt, dass es Priorität hat, dich nach dem stärkeren/fordernden/launischen Anderen auszurichten, sonst wird's gefährlich. Den anderen zu enttäuschen: undenkbar. Fremdempathie statt Selbstempathie.
Wenn du weiterkommen willst als bis zur nächsten Pseudo-Geborgenheits-Oase, solltest du dein Beuteschema und deine abhängigen Handlungsmuster überdenken und solche Menschen aus deinem Leben entfernen. Schwierig, aber nicht unmöglich.

22.12.2020 09:19 • x 2 #6


Rheiweis


88
4
53
Er hatte sein Handy aus...alle meine Anrufe und Wa fuer den A.

22.12.2020 12:23 • #7


mafa

mafa


2803
6
2830
Was will man mit so jemand? Das wird sich auch zukünftig nicht ändern. Also überleg dir ob das der passende Partner ist

22.12.2020 13:33 • #8


DaniWeiss19


175
10
229
Hm... und wenn du diese Seite an ihm einfach annimmst?
Ja er ist sa ein wenig wie ein kleines Kind, dann ist das halt sein Schwachpunkt.

Mein Exmann war handwerklich völlig ungeschickt und WENN er mal was gemacht hat musste ich daneben sitzen und zuschauen wie er das macht. Ich habe es auch gehasst. Aber da wollte er das man dabei ist und auch das man es wertschätzt. Und auf der anderen Seite brauchte er auch Unterstützung wenn es irgendwo in die Stadt ging, da war er total hilflos und ich musste Mami spielen und ihn anweisen.
Natürlich fand ich das nicht sehr anziehend.. aber jeder hat seine Macken.

Manche Männer geben sich ihren Schwächen sehr hin, ich mag es auch nicht, aber glaube mir die sind trotzdem leichter zu ertragen als die, die immer auf Stark tun.

Er will das du ihn manchmal an der Hand nimmst und führst... wenns nur manchmal ist, warum nicht?

22.12.2020 13:46 • x 1 #9


Rheiweis


88
4
53
Hi Dani

Ja das versuche ich ja gerade...ich habe ja auch meine Macken

Meine ist ganz klar das ich mich triggern lasse und dann irgenwann in die Sch...einsteige ohne ihn einfach müffeln lassen ohne Komentar bis er sich wieder angeregt hat faellt mir echt schwer...Klapoe halten keinen Komentar abgeben

.ich will immer alles gleich bereinigen...er in seinem Beleidigt sein ist dann aber nicht ansprechbar

Wissen und machen sind halt immer 2 paar Stiefel

22.12.2020 14:36 • #10


DaniWeiss19


175
10
229
Ich würde mir das als Aufgabe geben - zu versuchen diese Situation in Zukunft anders zu sehen und darin anders zu handeln.

Ich hab eine Freundin deren Freund ruft jedesmal wenn wir weg gehen an und fragt sie die lächerlichsten Sachen. Und fast jedesmal sagt er ihr dann sie soll Ihm von dort wo wir sind was zu Essen mitnehmen.. ich finde das total bescheuert. Aber sie ist die Ruhe selber, sie stört das überhaupt nicht.

Was ich damit sagen will: Eine gleiche Situation, zwei verschiedene Reaktionen.

Dafür ist sie nämlich auch nicht immer einfach und er auch völlig relaxed wenn sie mal wieder nervige Tage hat.

Das er so ist wird sich nicht viel verändern... aber deine Einstellung dazu könntest du ändern. Wenn du willst natürlich!

22.12.2020 14:58 • #11


LostGirl1


1760
3342
Was sagt denn Dein Bauchgefühl? Kannst Du damit umgehen, wenn er so bleibt, wie er ist?

22.12.2020 16:27 • #12


Rheiweis


88
4
53
Ich bin mir nicht sicher was mein Bauchgefuehl sagt.
Ich liebe ihn...aber ewig so in seinem Groll fest zustecken...irrituert mich sehr

Ich muss es beobachten.

Kommt mur irgendwie vor wie bei einem Quartalsaufer alle paar Wochen ein
Ausrutscher...
Aber er trinkt nur wenig ich meine emotional.
Wir haben grade gesprochen...er war da und er hat mir seine Sicht der Dinge erklärt...meine wollte er nicht so richtig Hoeren hat dann aber doch hingehört und mir zumindest teilweise zugestimmt und sich entschuldigt....
Ich bin verhalten gebliebene...wir habe dann noch die letzten Detailkes fuer Weihnachtsessen besprochen

Wir werden sehen

22.12.2020 23:58 • #13


Rheiweis


88
4
53
Neueste Entwicklungen

Hallo an Alle
Also zu Weihnachten war dann wieder ALLES ok...wir verlebten schoene Tage feierten mit Freunden auch Sylvester alles harmonisch und positiv.

Gestern Sonntag dann wieder aus dem Nichts ...ich hatte geduscht und fragte ihn ob er Lust hat mich einzucremen.... (und mehr..lach)
Na ja er eine Diskussion ueber Mass. losgetreten....ob ich so unersaettlich waere und nicht genug Maennerhaende auf mir
gespürt haette diese Woche. Bestummt massieren sue dort bus tum Happy end..bla bla bla und so weiter...Gehe jede Woche zur Osteopaten um mich massieren zu lassen.

Ich bin ganz ruhig geblieben und auf den Unsinn gar nicht eingefangen..war aber mal wieder vor den Kopf gestossen...

Ein intelligenter Mann ..liebevoll hilfsbereit ...zaertlich ..freundlich.
Und dann haut er solche Verdächtigungen raus. Und ruiniert den Abend...ohne Streit aber viel geredet oder sonstwie war dann nicht mehr bin ins Bett

Heute Morgen hat er sich herzlichst entschuldigt...er hatte nen schlechten Trag gehabt ...und habe es nicht so gemeint ect...

Aber was soll das immer?

Er beobachtet mich sucht nach
Möglichkeiten wo ich fremdgehen könnte....bin froh wenn ich mich bewegen kann...so ein Bloedsinn.

So was kenne und kannte ich nicht

04.01.2021 19:45 • #14


LostGirl1


1760
3342
Zitat von Rheiweis:
Heute Morgen hat er sich herzlichst entschuldigt...er hatte nen schlechten Trag gehabt ...und habe es nicht so gemeint ect...

Aber was soll das immer?


Und, hast Du die Entschuldigung angenommen?
Oder schon irgendwann mal irgendeine Konsequenz aus seinem Verhalten gezogen?

05.01.2021 16:43 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag