Kontaktsperre bei kurzer Beziehung?

phyl

phyl

2
1
Hallo liebes Forum, um es direkt zu sagen, ich habe mich nie wirklich mit Trennungen beschäftigt. Wenn sich eine Ex oder ich mich dafür entschieden habe blieb es meistens auch so, also keine 2. Chance, kein Betteln, keine Versuche.
Kurz zu meiner Person, bin männlich, 24 Jahre, die Karriere läuft gut, sowie Familie und Freunde, alles in allem zufrieden.
So nun zu meinem Problem. Habe vor ca. 2 Monaten eine super süße nette Frau über eine Datingapp kennengelernt, kann sich bestimmt schon jeder denken um welche. Naja. Als wir uns trafen, war es so als würden wir uns schon immer kennen. Diese Spannung in der Luft als wir uns ansahen, unterhielten etc. Sie hat mich so verstanden und hingenommen wie ich war und umgekehrt. Nichts Falsches, etwas wie ich finde echtes, man könnte fast schon von Seelenverwandtschaft sprechen, wie ich das so sehe, jedenfalls etwas was noch nie der Fall war. Es lief einfach super, wir trafen uns, gingen Essen, Kino, in Bars oder bei mir. Man konnte alles besprechen untereinander egal, was es war. Dies war schon bei dem ersten Treffen so, was mich gewundert hatte. Klar, gab es Dinge die mich gestört haben und umgekehrt aber nichts was man nicht bereden konnte.
Bis an dem Tag wo sie ihre Freunde mir vorstellte. Das Treffen an sich war schön, keine Vorfälle eigentlich alles gut. Jedoch und das ist der wichtigste Punkt, schrieb ich zu diesem Zeitpunkt mit 2 anderen Frauen, kein heimliches Treffen oder mehr, lediglich schreiben. Es ist auch wichtig zu wissen, das ihre letzte Beziehung genau deswegen in die Brüche ging, also Betrug, wenn man das jetzt so sagen kann.

Auf jeden Fall, bin mir da nicht sicher, saß sie das, als die Nachricht auf dem Smartphone aufpoppte. Dachte mir nicht viel dabei, könnte schließlich auch eine alte bekannte Freundin sein. Danach fing die Sache an!

Sie schrieb nicht sonderlich viel und war mehr desinteressiert. Sagte sie habe Stress wegen Prüfungen etc. war in Ordnung für mich, den schließlich braucht jeder einmal Zeit für sich. Nach schlussendlich 2 Wochen, in denen wir uns nicht trafen, sah ich in der besagten Datingapp ihr Profil aufleuchten, dabei hatte doch es gelöscht. Sie fragte mich auch, ob ich es gelöscht hätte, natürlich nein, denn es war auch so! Wir schrieben ja mittlerweile schon über SMS bzw. WhatsApp oder telefonierten. Jetzt fragt ihr euch ja warum nicht? Ganz einfach, mir war zu diesem Zeitpunkt nicht klar, dass sie eine Beziehung wollte oder ich sah die Zeichen dafür einfach nicht. Ein Backup zu haben schien mir auch passend. Jedenfalls war ich so dumm und sagte nein, es war also ein Test, so wie ich das sehe.

Nun ja als ich ihr Profil schlussendlich sah, griff ich zum Smartphone und fragte, ob sie etwas unternehmen wolle, es kam keine Antwort. Dann entschied ich mich die Sache zu klären, ehrlich und offen darüber zu reden, es funktionierte auch. Das es mir leid tut, wegen den anderen Frauen, das ich sie verstehe, dass sie so handelt. Ohne weinen, ohne Betteln, ohne Versprechen dieses zu machen, wenn sie mir eine Chance gibt oder flehen einfach nur um die Sache zu bereinigen. Offen und ehrlich, wieso ich so handelte etc. Sie hatte auch nur eine Regel, das ich sie nicht anlüge, habe ich in diesen Fall auch nicht. Sie hat schließlich nie gefragt, ob ich mit anderen Frauen schreibe. Egal im Endeffekt liegt das Problem auf der Zunge, das Schreiben mit anderen Frauen (nur schreiben, nicht mehr). Nur leider half es nichts. Machte ihr den Vorschlag von null anzufangen, als wäre das andere nie passiert. Sie verneinte und meinte einmal Lügner immer Lügner. tja . Es kommt auch dazu das ich ihr gesagt hatte, das wie die Entscheidung ausfällt ich es Aktzeptiere und ihr nicht hinterherrenne und wenn sie Glücklich ist, ich es auch bin. Dannach kam nichts mehr und hatte mich bei WA blockiert. Das geschah an diesem Montag.

Jetzt endlich zu Frage haha.
Was genau soll ich tun? Soll ich in diesen Fall eine Ausnahme machen und um sie kämpfen? Sie sofort kontaktieren oder doch etwas Gras über die Sache wachsen lassen und dann kurz Kontakt über SMS versuchen, sofern das überhaupt noch geht?
Wenn ja zu Kontaktsperre, wie lange sollte diese sein oder ist es Sinnlos irgend etwas zu unternehmen? Oder hat sie einfach Maßloch übertrieben?

Ich will schließlich nicht eines Tages aufwachen und feststellen, dass ich DIE eine Frau in meine Leben gehen lassen habe, ohne überhaupt versucht zu haben, dafür zu kämpfen.

Oder interpretiere ich etwas vollkommen falsches in die Sache und es ging einfach alles viel zu schnell?
Versteht mich nicht falsch, bin in keinem tiefen Loch oder mega verzweifelt und normaler weiße wäre die Sache für mich gegessen.

Was sagt ihr, versuchen zu kämpfen oder es einfach hinnehmen nach dem Motto: Wenn die Erfahrung schmerzt, war sie es Wert?
Für Tipps, Ratschläge wäre ich sehr Dankbar.

07.02.2018 19:51 • #1


unregistriert

unregistriert


4336
1
5855
Was verstehst Du unter kämpfen? Hinterherlaufen bringt im Normalfall das Gegenteil von dem, was Du Dir wünscht. Du hast ihr gesagt wie Du die Sache siehst und was ihr machen könntet - wenn sie nicht darauf einsteigt, ist leider ihr Interesse nicht groß genau.

07.02.2018 20:11 • #2



Kontaktsperre bei kurzer Beziehung?

x 3


Wickie


Wenn du das Gefühl hast um sie kämpfen zu wollen dann versuche es doch.
Was hast du denn jetzt schon zu verlieren?

07.02.2018 20:33 • #3


phyl

phyl


2
1
Zitat von unregistriert:
Was verstehst Du unter kämpfen? Hinterherlaufen bringt im Normalfall das Gegenteil von dem, was Du Dir wünscht. Du hast ihr gesagt wie Du die Sache siehst und was ihr machen könntet - wenn sie nicht darauf einsteigt, ist leider ihr Interesse nicht groß genau.


Tja das ist die andere Frage. Eben es mit der Kontaktsperre versuchen oder ihr gleich schreiben. Nichts zu machen scheint mir irgendwie falsch zu sein...


Zitat von Wickie:
Wenn du das Gefühl hast um sie kämpfen zu wollen dann versuche es doch.
Was hast du denn jetzt schon zu verlieren?


Zu verlieren, gar nichts. Nur was soll man genau machen, was schreiben? Ohne wie ein verzweifelter Hund zu wirken.

07.02.2018 20:43 • #4


Stefan2310


87
9
20
Ich würde ihr erstmal ein paar Tage Ruhe lassen, vielleicht so um die 2 Wochen.
Bis dahin hat sie sich vermutlich wieder beruhigt.
Sei aber auf jeden Fall nicht zu aufdringlich wenn du ihr schreibst. Frag einfach nur wie es ihr geht.

07.02.2018 22:35 • #5




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag