15

Kontaktsperre gab es ein Comeback

Gast1997

Hallo zusammen, ich bin jetzt seit einigen Wochen leider Single. Nach einem dummen Streit. Meine ex Freundin hat eine Ks sperre eingeleitet diese seit 5 Wochen durchgezogen. Leider habe ich viele Fehler danach begangen. Sie Zugetextet , Anrufe etc. Ihren Freunden getextet. Ich habe nie Antworten bekommen. Hat hier jemand positive Erfahrungen gemacht? Comeback der Liebe? Oder wie waren eure Erfahrungen? Für mich ist es das erste mal und mir geht's es nicht gut. Ich lenke mich zwar ab, aber sie ist überall präsent.

08.09.2017 08:35 • x 2 #1


Evi123

Evi123


144
137
Na, in dem Falle brauchst Du ja keine KS einzuleiten, hat Deine Ex ja schon gemacht und das heißt, sie will keinen Kontakt zu Dir. Nicht, um Dich wieder zu bekommen, sondern weil sie einfach mit Dir abgeschlossen hat und es als sinnvoll ansieht - vor allem für Dich - sich nicht zu melden.

Comeback der Liebe? Ich kenne Deine Geschichte nicht, von daher kann ich Dir darauf keine Antwort geben.

08.09.2017 09:03 • x 2 #2


Killian

Killian


2097
1547
Kontaktsperre heisst, der Andere weiss was ihm nicht gut tut zb. der weitere Kontakt mit Dir oder anderen Menschen. Er will vergessen und nicht mehr getriggert werden zb. um den Abhängigkeitsschmerz zu vergessen und zu unterdrücken.

Man vermeidet gerne den Schmerz und wird nicht gerne daran erinnert und hat nichts damit zu tun das sie Dich noch liebt usw.

Und wer diesen Weg geht, der hat eine Entscheidung gefällt und kannst ihr nur mit texten und weiterer Belästigung einfach nur auf den Keks gehen und sie noch weiter abstossen.

Ist nämlich egal was Du früher gequatscht hast, heute quatscht, in der Realität hat es nicht geklappt und dumm wer nochmal darauf reinfällt.

Wenn Jemand nochmal auf den anderen Menschen zugeht dann meist weil der oder die Neue einen nicht so erfüllt oder noch schlimmer ist als das davor. Kein Kompliment und nix auf Dauer sorry.

Kenne nichts was so funktioniert hat.

09.09.2017 17:20 • x 2 #3


Gast1997


Naja was heisst reinfallen ein Comeback kann auch etwas schönes sein. Ich sehe das etwas anders. Verstehe aber was Du mir sagst. Wollte generell wissen ob es positive Erfahrungen gibt und gab. selbst habe noch nicht diese Erfahrungen gemacht.

09.09.2017 18:51 • x 1 #4


Anna30


Ja bei mir und wir sind glücklich...wir waren am Anfang zwar nur 10 Wochen zusammen und dann gab es einen Cut...es ging zu schnell, doch war es für uns beide eine intensive Zeit...

Nach der Trennung bat ich um einen Kontaktabbruch, er akzeptierte dies...ich fand in dieser Zeit mein ICH wieder, meine Freude am Leben...auch er konnte zu sich zurück finden...

Wir trafen uns wieder, wir waren eigentlich zum Sachen tauschen verabredet und heute...es ist wundervoll, keine Erwartungen mehr an den Anderen, offen zu reden wenn uns am Anderen etwas nicht passt, spontane Treffen, nicht mehr so oft schreiben und telefonieren...unser Nähe Distanz Verhältnis ist ausgeglichen....

09.09.2017 19:48 • #5


Nargacuga


Zitat:
ich fand in dieser Zeit mein ICH wieder, meine Freude am Leben...auch er konnte zu sich zurück finden...


So hört sich's irgendwie sehr dramatisch an, was sich da in den ersten 10 Wochen abgespielt haben muss.^^

09.09.2017 19:59 • #6


Anna30


Ich war 12 Jahre verheiratet und fast 1 1/2 Jahre alleine, er kam frisch aus einer 7 jährigen Beziehung...wir wollten alles zu schnell und wir wollten zu viel, dass ging nicht gut...erst mit Abstand haben wir verstanden, was wirklich zählt...

09.09.2017 20:47 • #7


alina1295

alina1295


43
3
26
Ich war mit meinem Ex 4 Jahre zusammen und zweimal hat er mich verlassen. Beim ersten Mal vor zwei Jahren bin ich ihm hinterhergelaufen die ersten zwei Wochen und habe drum gebettelt, bis ich dann entschlossen habe, es bringt nichts! Habe die KS durchgezogen, 3 Wochen später war er wieder da und ich gab ihm eine zweite Chance! Ein Fehler! Wir zogen zusammen und lebten in einer tollen Wohnung. Nun hat er mich vor ca. 8 Wochen wieder abserviert, auf die gleiche unschöne Art und Weise wie damals, er gab mir keine Gründe und ist jetzt weg, ich lebe jetzt alleine in dieser Wohnung. Also ein Comeback kann vielleicht für manche Paare gut sein, aber meistens geht der Schuss nach hinten und du stehst vor dem gleichen Ende! Jetzt sehe ich, dass es so sein musste, es hat vorne und hinten nicht gepasst, wir haben auch kaum Kontakt, nur was organisatorische Sachen angelangt.. Es tut weh, aber die Zeit heilt wirklich alle Wunden so langsam. Am Anfang der zweiten Trennung bin ich fast gestorben vor Leid und Kummer, 5 kg abgenommen und Schwindelanfälle.
Man muss es immer so sehen: Wäre es der Mann für mein Leben, hätte er mich nicht verlassen und das auch noch zweimal! Der Richtige ist da draußen, irgendwo!
Es ist nicht leicht, er ist immer noch jeden Tag in meinen Gedanken, je mehr ich aber unsere Zeit reflektiere, desto mehr sehe ich ein, dass es absolut falsch war. Aber er ist ein Teil meines Lebens und ich werde nicht mehr schlecht von ihm sprechen oder denken. Jeder Mensch macht Fehler.. glaub mir, die Zeit wird vergehen und du wirst sehen, sie wird immer mehr und mehr aus deinen Gedanken verschwinden.
Hoffe nicht auf ein Comeback, blicke nach vorne, das Leben hält noch so viel Neues offen!

10.09.2017 13:19 • x 1 #8


Gast1997


Hallo danke für eure lieben antworten! Ich wünschte es gäbe ein Comeback aber das wird's nicht geben. Ist nun 6 wochen her die Funkstille. Ich wünschte ich hätte auch mal dieses Glück! Freue mich für jeden wo ws geklappt hat.

10.09.2017 15:58 • x 1 #9


alina1295

alina1295


43
3
26
Zitat von Gast1997:
Hallo danke für eure lieben antworten! Ich wünschte es gäbe ein Comeback aber das wird's nicht geben. Ist nun 6 wochen her die Funkstille. Ich wünschte ich hätte auch mal dieses Glück! Freue mich für jeden wo ws geklappt hat.


Ich kann dich verstehen, oft wünscht man sich nichts als den Menschen zurück den man geliebt hat oder noch liebt. Ist bei mir oft nicht anders.. Könntest du ihr denn überhaupt nochmal so vertrauen? Nach der ersten Trennung habe ich 1 1/2 Jahre mit dem Gedanken gekämpft. Das letzte halbe Jahr war es weg. Und bäm wieder stehe ich hier.

10.09.2017 16:56 • x 1 #10


Killian

Killian


2097
1547
Zitat von alina1295:

Ich kann dich verstehen, oft wünscht man sich nichts als den Menschen zurück den man geliebt hat oder noch liebt. Ist bei mir oft nicht anders.. Könntest du ihr denn überhaupt nochmal so vertrauen? Nach der ersten Trennung habe ich 1 1/2 Jahre mit dem Gedanken gekämpft. Das letzte halbe Jahr war es weg. Und bäm wieder stehe ich hier.



Und genau deswegen ist ein harter Bäm hier mal gut um den Teufelskreis zu entfliehen, wenn man will und kann. Vereint im Leid und irgendwelcher Emo das bringt leider nichts. Schön wenn er was lernt, Du was lernst und nicht mehr hierher müsst nach dem nächsten Bäm.

10.09.2017 17:06 • x 1 #11


Gast1997


Ja, dass könnte ich! Die Zeit mit ihr war wunderschön. Ich würde bei 0 anfangen , wie ein Neustart. Ich habe sonst immer gesagt wenn aus ist es aus. Aber bei Ihr würde ich eine Ausnahme machen da sie mir viel bedeutet hat leider ist das nur Wunsch denken, glaube nicht an Wunder zumal Sie frühet immer gesagt hat, wenn es aus ist dann ist es aus. Leider haben wir nie wieder gesprochen seitdem Streit.

10.09.2017 17:10 • #12


alina1295

alina1295


43
3
26
Da hast du absolut Recht! Mir geht es auch schon viel besser und ein zurück kann ich mir nicht vorstellen! Man ist ja kein Putzlappen den man weg werfen kann und wieder benutzen kann wie man möchte. Von daher, ich steh drüber, außerdem fängt es auch langsam bei mir an, dass ich auch für andere Männer Interesse entwickel, ist gut so, Ablenkung tut immer sehr gut!

10.09.2017 20:50 • #13


Silvi123


265
4
172
Hey.
Ich hoffe auch noch, dass es eine zweite Chance gibt.
Aber ich habe gemerkt, dass ich nicht mehr viel für mich gemacht habe (keine Hobbys usw.). Hatte keine Zeit und keine Lust noch was neben Studium, Nebenjob und Beziehung zu machen. Die Zeit hat wirklich alles von mir abverlangt und och stand die ganze Zeit unter Strom. Wollte es allen recht machen und dabei habe ich mich und die Beziehung wahrscheinlich auch kaputt gemacht.

Somit versuche ich jetzt wieder etwas für mich zu tun.
Zudem ich auch weiß, dass ich bis Oktober wieder einigermaßen fit sein muss, da ich dann auf meinen Ex treffen werde. Bedingt durch das Studium und da will ich eigentlich nicht noch ein nervliches Wrack sein.

Wie es im Oktober dann weiter geht. Ich weiß es nicht und ob ich ihn dann noch zurück will, steht ebenfalls auf einem anderem Blatt

10.09.2017 22:35 • #14


Gast1997


Ich hoffe auf ein Comeback aber immer mehr denke ich da ist wer anderes. All die dummen Gedanken. Mein Mädchen fehlt mir echt sehr. Danke für eure lieben Antworten.

11.09.2017 18:20 • #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag