16

Kontaktsperre in der Kennenlernphase - vermisst er mich

LiaRose39

10
1
Hallo ihr,

Ich weiß nicht wie oft dieses Thema hier schon vorkam, aber ich wusste nicht weiter und dachte ich melde mich dennoch hier an.


Wisst ihr, ich habe vor 5 Tagen den Kontakt zu jemandem abgebrochen, weil er noch nicht bereit für eine neue Beziehung sei und es mich verletzt hat, wie er sich plötzlich mir gegenüber verhielt.
Seit 2 Wochen ist er abweisend und zurückhaltend.
Wir haben uns 2,5 Monate lang immer wieder getroffen und alles hat gepasst und er sagte mir auch immer wieder wie sehr er mich mag. Es kam so gut wie alles von ihm aus, weil ich Angst hatte etwas falsch zu machen und ihn dann zu verlieren.
Ich weiß dass er überfordert mit allem grad ist, aber es wurde mir zu viel.

Allerdings hatte er wie gesagt noch an seiner Trennung seiner langjährigen Beziehung zu knabbern.

Jetzt stellt sich für mich die Frage, ob es zu beenden und somit eine Kontaktsperre einzuleiten die richtige Entscheidung von mir war?
Ob er sich wirklich wieder melden wird, wenn ja wann?
Und Ob er mich überhaupt genauso vermisst wie ich ihn?

Bitte seid nicht so streng mit mir, aber ich würde mich über jede Antwort freuen.

Grüße
Lia

20.04.2020 14:01 • #1


harumi123

harumi123


593
1
1606
Hallo!

Weißt du, ich sage mir inzwischen aufgrund eigener Erfahrung, dass ich es beenden würde. Wenn einer rum eiert, bringt es nichts. Wenn er wirklich an die interessiert ist, hätte er sich schon gemeldet. Kenne den Herren natürlich nicht, aber ich vermute eher, der guckt erst mal, ob Ex noch will und was es sonst noch gibt.

Mein Rat an dich - höre auf deinen Bauch. Der hat dir auch gesagt,es ist zuviel. Dabei solltest du bleiben. Ich wäre ehrlich gesagt leicht sauer, wenn der sich irgendwann in 14 Tagen melden würde. Denk dich nicht kaputt!

20.04.2020 14:08 • #2



Kontaktsperre in der Kennenlernphase - vermisst er mich

x 3


Revell


74121
Zitat von LiaRose39:
Wisst ihr, ich habe vor 5 Tagen den Kontakt zu jemandem abgebrochen, weil er noch nicht bereit für eine neue Beziehung sei und es mich verletzt hat, wie er sich plötzlich mir gegenüber verhielt.
Seit 2 Wochen ist er abweisend und zurückhaltend


Für eine Beziehung nicht bereit sein, heißt übersetzt nicht bereit für eine Beziehung mit Dir zu sein.

Eine Kontaktsperre dient nicht jemanden zu manipulieren, vermissen zu lassen, sondern selber wieder klar zu kommen.
Da ihr ja Eure kennenlernphase beendet habt ohne euch logischerweise zu kennen wir die Kontaktsperre eher nicht zu etwas befriedigendem oder harmonischen mit dieser Person führen.
Nicht jeder Mensch ist mit einem kompatibel, so hart es klingt- so simpel ist es.
Hak es ab und schau nach vorn!

Was bereits so kompliziert und uneins losgeht sollte man nicht weiter verfolgen, es sei denn man fährt auf Drama ab.

20.04.2020 14:09 • #3


Tuvalu123


935
2
1195
Hey Lia,

Aus meiner Erfahrung heraus, war es die richtige Entscheidung. Menschen, die altes noch nicht verarbeitet haben, stecken noch in einem Prozess fest, der eine neue Partnerschaft manchmal stark und auch negativ beeinflussen kann.

Du hast das einzig richtige gemacht, dich schützen bevor du zu tief emotional eingebunden bist. Du kannst ihm eine Tür offenhalten und sagen, dass er sich wieder melden kann, wenn er sich bereit fühlt. Das würde ich nur machen, wenn ich bereit bin die Vorstellung auf eine Fortsetzung loslassen zu können. Also ich mich dann nicht in eine passive Situation begebe, in der ich auf den anderen warte.

Dafür braucht es Stärke und die Bereitschaft in dir dein Leben aktiv zu gestalten. Vielleicht bekommt ihr nochmals eine Chance, aber ich würde nichts erzwingen.

20.04.2020 14:10 • #4


LiaRose39


10
1
Zitat von harumi123:
Hallo!

Weißt du, ich sage mir inzwischen aufgrund eigener Erfahrung, dass ich es beenden würde. Wenn einer rum eiert, bringt es nichts. Wenn er wirklich an die interessiert ist, hätte er sich schon gemeldet. Kenne den Herren natürlich nicht, aber ich vermute eher, der guckt erst mal, ob Ex noch will und was es sonst noch gibt.

Mein Rat an dich - höre auf deinen Bauch. Der hat dir auch gesagt,es ist zuviel. Dabei solltest du bleiben. Ich wäre ehrlich gesagt leicht sauer, wenn der sich irgendwann in 14 Tagen melden würde. Denk dich nicht kaputt!



Danke dir!
Aber weist du die Trennung zu seiner Ex kam von ihm aus. Er meinte auch zu mir, dass er sich sicher sei. Sind auch schon mehr als n halbes Jahr getrennt.

Ja ich hab auch beendet weil ich ein sensibler Mensch bin und ich mich in ihn verliebt habe.
Hat er wirklich kein Interesse wenn er sich 5 Tage nicht meldet?

20.04.2020 14:11 • #5


Kummerkasten007

Kummerkasten007


11709
6
15539
Was meinst Du damit:


Zitat von LiaRose39:
wie er sich plötzlich mir gegenüber verhielt.

20.04.2020 14:16 • #6


LiaRose39


10
1
Zitat von Revell:
Für eine Beziehung nicht bereit sein, heißt übersetzt nicht bereit für eine Beziehung mit Dir zu sein.


Also meinst du, er möchte keine Beziehung mit MIR, weil er grade emotional mit bereit ist. Aber wenn so eben eine andere Frau ihn trifft gibt er sich ihr sofort hin.
Weist du es ist ja nicht so als ob er nichts für mich getan hat. Er sagte auch die ganze Zeit, dass er eine Beziehung sich mit mir vorstellen kann, nur eben nicht jetzt in dieser Situation...

Zitat von Tuvalu123:
Dafür braucht es Stärke und die Bereitschaft in dir dein Leben aktiv zu gestalten. Vielleicht bekommt ihr nochmals eine Chance, aber ich würde nichts erzwingen.



Und ja es braucht sehr viel Stärke. Mir macht das Angst, dass er sich gar nicht mehr meldet, obwohl er es davor immer getan hat

20.04.2020 14:17 • #7


Sonnenblume53


2968
5544
Ja, liebe LiaRose,

es war die richtige Entscheidung.

Zum Einen, wie Tuvalu auch schrieb, weil er mit seiner Ex-Beziehung noch nicht abgeschlossen hat.
Die Gefahr, zur vorübergehenden Notlösung zu werden, bis er durch ist und sich frei und evtl. anderweitig entscheidet, ist leider sehr groß.

Zum Anderen, weil auch Du aus lauter Angst, irgendwelche Fehler zu machen, gar nicht Du selbst warst. Ich stelle mir das irgendwie von Deiner Seite wie ein Tanz auf Glatteis vor - schwierig!

20.04.2020 14:17 • x 2 #8


LiaRose39


10
1
Zitat von Kummerkasten007:
Was meinst Du damit:





Zurückgezogen. Verwirrt. Unschlüssig. Ignorant. Verschob Treffen. Stimmungsschwankungen

20.04.2020 14:19 • #9


Revell


74121
Zitat von LiaRose39:
Also meinst du, er möchte keine Beziehung mit MIR, weil er grade emotional mit bereit ist. Aber wenn so eben eine andere Frau ihn trifft gibt er sich ihr sofort hin.
Weist du es ist ja nicht so als ob er nichts für mich getan hat. Er sagte auch die ganze Zeit, dass er eine Beziehung sich mit mir vorstellen kann, nur eben nicht jetzt in dieser Situation


Als Mann kann ich dir sagen, dass es keinen falschen Zeitpunkt für die richtige Frau gibt.

Denke, du bist dem Klassiker aufgesessen.

Man denkt man sei bereit für was neues, möchte wieder das Gefühl einer erfüllenden Beziehung und merkt dann dass das nicht das gleiche ist wie mit der Ex, sich nicht richtig anfühlt,man emotional noch nicht drüber hinweg ist.

20.04.2020 14:20 • x 2 #10


LiaRose39


10
1
Zitat von Revell:

Als Mann kann ich dir sagen, dass es keinen falschen Zeitpunkt für die richtige Frau gibt.

Denke, du bist dem Klassiker aufgesessen.

Man denkt man sei bereit für was neues, möchte wieder das Gefühl einer erfüllenden Beziehung und merkt dann dass das nicht das gleiche ist wie mit der Ex, sich nicht richtig anfühlt,man emotional noch nicht drüber hinweg ist.



Er sagte mir, weil es sich schon wieder so anfühlt, als sei er in einer neuen Beziehung, was er emotional noch nicht kann, ist er überfordert.

Aber es fühlte sich auch nicht bei den Treffen an als sei ich so falsch

20.04.2020 14:22 • #11


Revell


74121
Zitat von LiaRose39:
Er sagte mir, weil es sich schon wieder so anfühlt, als sei er in einer neuen Beziehung, was er emotional noch nicht kann, ist er überfordert.

Aber es fühlte sich auch nicht bei den Treffen an als sei ich so falsch


Dann hast du doch eine ehrliche Antwort was er nicht möchte.
Du bist ja auch nicht falsch, ich schätze, dass er bei dir 6 und Zweisamkeit mitnehmen konnte.

20.04.2020 14:24 • x 2 #12


Sonnenblume53


2968
5544
Liebe LiaRose,

DU bist nicht falsch!

ER leidet noch wegen seiner Ex - egal, aus welchem Grund.

Die anfänglich frische Verliebtheit mag das nur überspielt haben. Aber Gefühle, die man durch die Vordertür hinausschicken will, haben die Angewohnheit, durch die Hintertür zurückzukommen.
Und meist 3 Meter größer, wenn sie nicht verarbeitet wurden.

Leider!

20.04.2020 14:28 • x 2 #13


Revell


74121
Zitat von LiaRose39:
Aber weist du die Trennung zu seiner Ex kam von ihm aus. Er meinte auch zu mir, dass er sich sicher sei. Sind auch schon mehr als n halbes Jahr getrennt


Bei einer , wie du schreibst, langjährigen Beziehung ist das gar nichts.
Ich war knapp ein Jahr mit jemandem zusammen und hing ein Jahr danach noch gedanklich drin.
Da siehst du wie individuell das ist.

20.04.2020 14:29 • #14


Egoist


74121
Servus.

Zitat von Revell:
Als Mann kann ich dir sagen, dass es keinen falschen Zeitpunkt für die richtige Frau gibt.


Das gilt grundsätzlich.
Ich kenne beide Seiten und kann dem nur zustimmen. Wenn es funkt ist alles andere egal.

20.04.2020 14:30 • x 1 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag