Kontaktsperre, Kontakt zur Ex u Ex-Affäre

Jil

Hallo ihr Lieben,

ich brauche dringend euren Rat.

Bin mit meinem Freund jetzt 3 Jahre zusammen. Wir kamen damals zusammen, nachdem er schon über ein halbes Jahr von seiner Ex getrennt war. Er trennte sich von ihr, sie waren über 5 Jahre zusammen. Er hatte zuvor ( ca 1 Jahr vor der Trennung mit seiner Ex) auch eine Affäre, von der sie aber wusste, weil er es ihr zuvor gesagt hatte. Sie billigte das Ganze wohl mehr oder weniger freiwillig, weil sie ihn ja nicht verlieren wollte.Er wollte die Beziehung auch nicht beenden, dafür verstanden sie sich wohl einfach auf menschlicher Ebene zu gut. Irgendwann beendete er diese Affäre wegen seiner Beziehung.Dies hat mir mein Freund alles so erzählt.

Zu mir: Wir lernten uns Silvester kennen, trafen uns einige Male danach und es lief alles darauf hin, dass wir ein Paar werden würden. Mitte Februar waren wir auch fest zusammen.Diese Ex hatte damals aber noch einen für mich viel zu großen Anteil an seinem Leben. Soweit wie ich weiß, trafen sich mein Freund uns seine Ex mehr oder minder regelmäßig. Er stellte mich ihr ca 2 Monate nachdem wir zusammen waren auch bei einem Einkaufsbummel vor. Da hatte ich auch wirklich den Eindruck, dass alles nur freundschaftlich zwischen den beiden war. Zumindest von seiner Seite her. Ich weiß, dass sie aber trotzdem immernoch sehr an ihm hing und sie ihn zurückwollte.

Mir wurde es aber mit der Zeit alles zu nervig, weil sie regelmäßig Kontakt/Treffen hatten. Es gab mehr und mehr Streit zw meinem Freund und mir. Ich sagte ihm, dass ich es garnicht lustig, witzig finde, wenn sie beide so häufig Kontakt hätten. Zumahl ich teilweise davon garnichts wusste. Es belaste mich und ich komme damit nicht zurecht. Ich wurde misstrauisch. Er sagte, es sei wirklich nur freundschaftlich und ich brauche mir keine Sorgen zu machen. Er sei immer sachlich zu ihr und würde ihr keine Hoffnungen machen. Ich sei seine Freundin, er stünde zu mir! Er möchte aber seine Ex irgendwie nicht allein lassen, weil er weiß, dass sie immernoch sehr unter der Trennung leidet, auch nach einer so langen Beziehung sei es für ihn nicht einfach, den Kontakt komplett abzubrechen. Er sagte, er sei ein Mensch, der durchaus auch mit seiner Ex befreundet sein kann, wenn man noch eine gemeinsame Basis hat und sich sonst gut versteht. Warum ich das nicht verstehen kann...?

Ich konnte es zum Teil verstehen, aber irgendwie hat es mich trotzdem gestört. Ich fing an heimlich seine sms zu lesen. Ich weiß, macht man nicht, aber ich konnte nicht anders.

Naja, seid wir zusammen sind, ist seine Ex irgendwie immer Thema in unserer Beziehung. Ich bin absolut misstrauisch geworden. Es gibt oft Streit.Als wir ca 1 halbes Jahr zusammen waren, fing ich wieder das Thema Ex an.Er versprach mir zuvor, den Kontakt stark einzuschränken, weil es mich total fertig machte. Ich wollte wissen, wie es war als Schluß zwischen den beiden war und wir uns kennenlernten. Ich wollte wissen, wie lang denn beide nach der Trennung noch S. hatten. Habe lauter Fragen solcher Fragen gestellt. Innerlich hatte ich totale Panik. ER sagte mir dann, dass sie ab und zu noch S. hatte. Das letzte Mal, als wir uns schon kannten! Innerlich drehte ich fast durch.Mir wurde übel. Ich war total geschockt, eine Welt ging für mich unter. Ich meine wir waren nicht fest zusammen, aber auf dem Weg dorthin. Es war sozusagen unsere Kennenlernphase. Es passierte auf einer Gebutstagsfeier seines Kumpels, sie war auch eingeladen. Sie hatten getrunken und dann passierte es. Es hatte keine Bedeutung für ihn, sagte er zu mir. Er hatte auch ein schlechtes Gewissen und hat seiner Ex gesagt, dass es ein Ausrutscher war und das es definiv kein nächste Mal geben wird, weil er mich will. Er wollte es mir nicht sagen, weil er meinte, dass sich unsere Beziehung erstmal wieder festigen solle.

Ich wollte die Beziehung nicht aufgeben, dafür waren schon zu große Gefühle im Spiel. Aber ich habe mich mit der Zeit verändert. Ich checkte weiterhin seine sms und Emails, weil ich immer angst hatte, dass ich er fremdgeht, eine Neue hat etc. Ich bin total eifersüchtig - bis heute. Ich traue ihm, wahrscheinlich generell Männern, keinen Meter über mehr über den Weg. Streiten tun wir bis heute sehr sehr oft. Kaum schaut er einer anderen 1 Minute zu lang hinterher, gibts Theater.

Seit 4 Tagen habe ich den Kontakt zu meinem Freund abgebrochen weil ich zufällig von seinem Handy eine Freundin zurückrufen wollte, da mein Akku leer war. Es war seinerseits nie ein Problem, wenn ich von seinem Handy telefonierte also dachte ich mir auch nichts weiter dabei. Da fand ich die Nr von seiner Ex-Affäre.

Ich stellte ihn zur Rede, wie er zu der Nummer kommt. Er sagte, sie habe sich bei ihm gemeldet per Email. Darauf hin habe er mit ihr ( am selben Tag noch) noch telefoniert. Ich las die Email und ich fand, dass er sich übermäßig darüber gefreut hat von ihr zu hören. Er schrieb, er hab auch oft an sie gedacht und das es schön gewesen wäre von ihr zu hören. Was sie so mache? Kinder?Verheiratet? Er sei nicht verheiratet*Zwinker*...kein Wort von mir in dieser Email. Später habe ich ihn gefragt, warum er überhaupt geantwortet hat? Mir nichts davon erzählt hat? Sie gleich anruft um mit ihr zu plauschen? Auch noch die 2. Handynummer (geschäftlich) rausgibt? Was erhofft er sich von diesem Kontakt zu ihr? Vermisst er sie? Will er S. von ihr?Warum gleich so über-interressiert an ihrem Leben?

Er sagte, er hat mir deshalb nichts gesagt, weil er weiß, dass ich gleich ausraste und mir sonstwas vostellen würde und das er einfach nur mit ihr gequatscht hat. Er hätte sich auch mit ihr getroffen, aber nur nach meiner Einwilligung. Mit ihr was anfangen will er nicht.

Muss sagen, dass bei uns grad eh totale Flaute ist, wegen der ständigen Streiterreien...

Tja, aber wegen all dem was in unserer Beziehung vorgefallen ist, vertraue ich ihm nicht mehr. Aber ich liebe ihn auf jeden Fall. Ich weiß nicht, ob ich ihm glauben kann.

Jetzt an euch die Frage: Was soll von ALL DEM halten? Ich bin zutiefst enttäuscht und traurig.

Sorry wegen dem ewig langen Text...

Danke schonmal

03.02.2013 17:13 • #1


Gastantwort


Hallo Jil,

was du schreibst, hört sich nicht nach einer guten Beziehung an. Ich kann dich gut verstehen. Denke mal, ich hätte auch so reagiert wie du. Es hat sicher was mit dem Selbstwertgefühl zu tun... es ist einfach nicht groß genug für ihn. Du bist dir nicht sicher, ob du so wie du bist, ausreichst für ihn. Und so wie er sich verhält, würde das wohl jeder Frau so gehen...

Warum er noch Interesse an seiner Ex hat, und nun auch wieder an seiner damaligen Affäre, könnte damit zusammenhängen, dass er es genießt, dass die Frauen noch an ihm hängen...
Ich finde es auch nicht richtig, was er da tut. Es ist egoistisch von ihm, sag ich mal so. Er denkt nicht wirklich an alle anderen dabei, wie das wohl für die ist - an dich, an die Ex, an die Affäre. Ja, er steht unschuldig da und sagt, dass er doch mit offenen Karten spielt. Ja, er spielt - mit euren Gefühlen. Es gibt ihm was...

Ich finde es toll und stark von dir, dass du hier nicht voller Wut diese beiden anderen Frauen schlecht machst, sondern dass du schon siehst, dass er es ist, der sich falsch verhält. Ich würde sogar sagen, mit ihm stimmt irgendwas nicht.

Ich glaube nicht, dass du zu unrecht misstrauisch bist. Und er erwartet da eine Toleranz von dir, die wohl kaum ein Mensch mal einfach so aufbringt - nicht, wenn es um Liebe geht.

Glaubst du, dass er dich wirklich liebt?

Und ist das mit ihm so, wie du dir eine Beziehung wünscht?

Du weißt sicher, dass Liebe auch Vertrauen bedeutet. Und wenn das Vertrauen nicht da, hat es nicht mehr viel mit Liebe zu tun.

Klingt vielleicht jetzt alles ziemlich hart für dich, was ich geschrieben habe. Aber es geht dir nicht gut, und das ist das, was ich aus deinem Beitrag lese. Und es tut mir einfach leid um dich.

LG

03.02.2013 18:12 • #2


Mel


Hallo,

ich leide mit Dir. Ich frage mich auch wie weit muß man sowas gut heißen.
Wenn DU ihm nihct vertrauen kannst, würde ich vlt. die Bez.besser beenden.
Weil er macht ja was er will.
Und exen sorry haben nun wirklich nichts mehr in einer neuen Bez.zu suchen, am Telefon oder ihr alle zusammen was machen, aber nicht er ohne dich.

Meine Meinung, mein jetzt Ex schläft mit seiner Ex in einem Bett u da soll angebl.nichts laufen, u sie will auch mit ihm in den Urlaub u.u.u., ganz ehrlich am anfang dachte ich noch ok, die kommt zu Besuch, aber warum schläft er nciht bei mir, o sie neben an?

Ich WILL sowas nicht u fertig. Wenn die das nicht einsehen, muss ich eine Entscheidung treffen, zu gehen.

und jetzt halt Dich fest: bekomme ich FR Nacht von seinem Handy folgende sms:

ich liege gerade neben D:Ex im Bett , er hat mich nciht angerührt obwohl Du Schluss gemacht hast. den Ganzen Abend musste ich mir das geheule über dihc anhören. obwohl du krank u verrückt bist hat er dich geliebt, aber du denkst ja jeder verarscht dich, ich kenne ihn schon 10 J und er ist total lieb und treu u würde nie eine frau verarschen, gib mir zwei MOnate dann habe ich ihn und auch wenn er dir millionen chancen geben würde, bitte lass ihn gehen wenn er wieder an deiner Türe kratz denn ich will ihn u mache eine Dil. und lade ihn ein du dummes ding, S. ist nicht alles für einen Mann und er brauchte halt die zwei Jahre um dir zu vertrauen. b.


gut oder? lach also ich will ihn nicht egal ob er selbst o eine sie das geschrieben hat!

So Menschen braucht keiner.
und willst du darauf warten das eine von den Mädels mit Deinem Freund Deine Eifersucht schön gegen Dich ausspielt?

du denkst du bist schwach? Menschen die sich so benehmen sind noch schwächer als du und haben einen noch viel größeren Komplex.

Ganz viel Kraft, welchen Weg du auch immer gehen willst.
und sei nicht böse das ich eine vermeintl.weiber sms von dem Mann der am Di um meine Hand angehalten hat, bei dir reingeschrieben habe.

03.02.2013 21:14 • #3




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag