1

Land unter

Niemand


122
1
32
War nun doch neugierig und hab ihn mir gleich mal angesehen. Naja... halte ich nicht viel von. Er ist mir auch ehrlich zu radikal in seinen Ansichten. Kann ich nicht mit meiner persönlichen Logik vereinbaren.

05.01.2014 14:22 • #16


MrsUnvorstellba.


123
2
5
Niemand

aha,in manchen dingen hast du wohl recht,aber mir hat er trotzdem was gegeben-damals

aber das muss jeder selbst entscheiden:)

05.01.2014 14:32 • #17



Land unter

x 3


Niemand


122
1
32
Im Grunde ist es nichts anderes, als die buddhistische Ansicht von Glück. Verpackt in Manipulation, Werbewirksamkeit und Radikalisierung. Der Grundgedanke, der dahinter zu stehen scheint, ist jedoch derselben. Zumindestens war das jetzt mein erster Eindruck.

05.01.2014 14:43 • #18


Coke83


1479
1
74
Hm, wieso Manipulation? Bzw wo fühlst du dich manipuliert? Und warum radikal? ich empfinde ihn eher als sanft in seinen Worten und ich finde er hat verdammt Recht

05.01.2014 14:46 • #19


MrsUnvorstellba.


123
2
5
Coke83]

Ich empfinde das auch so ,wie Du.Sonst hätte es mir nicht so viel gegeben.
Aber jeder hat ein Recht auf seine Meinung!
Er hat eine sehr ihm eigene Betrachtungsweise und die finde ich gut!
Regt dazu an sich mit sich und seiner Umwelt sich auseinanderzusetzen,reflektiert zu sein,sich selbst gegenüber und auch seinen Mitmenschen.Warum reagiert einer so,wie reagiert,warum verletzten bestimmte Menschen,warum nimmt man sich manches so an
Er gibt Antworten...

05.01.2014 14:52 • #20


MarnieW


8
1
Hi,
Robert Betz hat mir auch schon sehr geholfen. Kennst du das mit dem Sahnehäubchen. Wenn wir unser Leben im Griff haben, uns selber lieben, dann ist der Partner lediglich das Sahnehäubchen.
LG

05.01.2014 14:57 • #21


Niemand


122
1
32
Naja, abgesehen davon, dass ich ohnehin sehr kritisch gegen Leute bin, die sich auf so eine Art und Weise vermarkten, finde ich, dass seine Ansicht einfach zu rosig, zu optimistisch dargestellt werden.

Radikal finde ich die Einstellung, dass man für alles, was einem passiert ist, selbst die Schuld und die Verantwortung trägt. Das ist nicht richtig, ganz und gar nicht. Ich kann nichts dafür, dass meine Eltern sich getrennt haben, ich kann auch nichts dafür, dass ich in den Überlebensmodus geschaltet hab. Ich kann nichts dafür, dass ich seelisch und körperlich als Kind misshandelt wurde. Ich war Opfer der Umstände. Der Mensch, der ich geworden bin, bin ich geworden, weil andere Menschen das aus mir gemacht haben. Und mich trifft weder Schuld noch Verantwortung dafür, so wie er das darstellt. Die einzige Verantwortung, die ich habe, ist, was ich jetzt daraus mache. Wie ich meine Zukunft gestalte, wie ich jetzt damit umgehe. Und gerade im Hinblick auf Kriegsopfer und Vergewaltigungsopfer finde ich die Grundannahme, dass jeder selbst für seinen gegenwärtigen Zustanden verantwortlich ist, mehr als radikal.

Im Übrigen ist es wissenschaftlicher Unsinn zu behaupten, dass Frauen deswegen Brustkrebs bekommen, weil sie das Frau-Sein und ihren Körper nicht lieben. So eine Übertragung von Umständen in die eigenen Verantwortung halte ich nicht nur für gefährlich, sondern auch für absoluten Schwachsinn. Sorry.

Ich meine, vom Prinzip her hat er natürlich recht. Das mit dem Sahnehäubchen zum Beispiel. Das das Glück nur aus einem selbst heraus kommt, dass man sich frei machen muss von äußeren Lebensumständen. Aber das sind einfache buddhistische Weisheiten, die er da mit reingepackt hat und keine Selbsterkenntnis. Da würde ich persönlich mich lieber mit Buddhismus auseinandersetzen und ihrer Ansicht von Glück. Aber das ist nur meine Meinung, ich möchte niemanden angreifen .

Wenn es euch hilft, ist das natürlich schön, aber ich finde es einfach radikal und es spiegelt auch nicht meine eigenen Logik wieder.

05.01.2014 14:57 • #22


MrsUnvorstellba.


123
2
5
MarnieW]

lediglich das Sahnehäubchen.
Ja,ich kenne das.Ich kene glaub ich fast alles was er bei You tube drinne hat.
Sass Nächtelang und hab es mir angehört

lg re:)

05.01.2014 15:00 • #23


illusion?


74163
Hallo Kleine,

Bei mir ist es heut wohl der normale Trennungswahnsinn.

Habe Besichtigungstermin für die Wohnung vorverlegt. Mein Mann meinte, mich heute wieder schikanieren zu müssen, nachdem er mir gestern gesagt hat, dass er mich liebt und braucht.
Daraufhin habe ich ihn gefragt, wie er sich das mit der Anderen vorstellt. Kam keine Antwort.
Heute fragte ich nochmal, und dass ging ihm so auf den Keks, da er ja 'nicht mehr mit ihr Kontakt haben wollte' (leider ohne mir das mitzuteilen), dass er sich sofort noch mal von mir getrennt hat.

Warum lässt man sich Einwickeln. Hält an alten Denkmustern fest?

Hättest Du in Elbnähe Hamburg, Schleswig-Holstein, Niedersachsen gewohnt, hätte MN sich mal treffen können. Deshalb die Frage.

Liebe, liebe Grüße

05.01.2014 20:10 • #24


MrsUnvorstellba.


123
2
5
Liebe Illusion


nachdem er mir gestern gesagt hat, dass er mich liebt und braucht.

Er muss doch mal wissen was er tut?!Unverständlich.Spielereienvon seiner Seite aus oder Unvermögen sich zu entscheiden.Beides schlimm!
Empathie gleich Null.Deine Frage ist doch mehr als berechtigt!
Warum lässt man sich Einwickeln. Hält an alten Denkmustern fest?
Weil man a liebt,b noch Hoffnung hat.....
Besonders dann ,wenn er solc Sachen,wiegestern sagt,er würde dich noch lieben

Hättest Du in Elbnähe Hamburg, Schleswig-Holstein, Niedersachsen gewohnt, hätte MN sich mal treffen können. Deshalb die Frage.Meine Freundin wohnt in inHamburgnähe,aber das bringt uns nicht weiter.Hätte mich ansonsten gerne getroffen,real weinen bis die Bude kracht,sich real mal in den Arm nehmen,sich trösten-jepp.
Sollte ich mal bei ihr sein,ist nicht so oft,dann schreib ich dir,okay?

ganz liebe grüsse

05.01.2014 20:27 • #25


illusion?


74163
Ohja, das wäre schön. Vielleicht sieht man sich dann ja tatsächlich mal.

Ja, es ist nicht zu fassen, was er macht. Noch schlimmer ist das, was ich mache, nämlich seit meiner Kindheit um Liebe zu kämpfen. Erst mein Vater, hat nicht funktioniert. Zwischendurch Andere. Jetzt mein Mann. Funktioniert nicht.

Geht es Dir etwas besser?

05.01.2014 20:39 • #26


MrsUnvorstellba.


123
2
5
llusion?]


Geht es Dir etwas besser?zitat

Ich hatte heute keine Zeit mehr nachzudenken,wie es mir geht.In meinem Freundeskreis ist offensichtlch die Trennungswelle ausgebrochen und ich habe versucht zu trösten.
Zumindestens würde ich mal meinen,meine Heulattacken sind wech.

Und was ist der derzeitige Stand deiner Geschichte?
Wo ist er momentan?
Hält er die Trennung aufrecht oder ist schon wieder alles anders?

05.01.2014 20:52 • #27


illusion?


74163
Süße,

Spazieren oder so.

Ja, wir sind unwiderruflich getrennt...

Schön, dass es dir besser geht.

05.01.2014 20:55 • #28


MrsUnvorstellba.


123
2
5
illusion?

Dann kannst Du wenigstens richtig abschliessen,als wenn immer noch einich liebe Dichim raum schwebt!

Ich wünsch es dir so sehr und all denen die hier so leiden

Schön dich zu lesen und schön das wir uns gegenseitig Kraft geben können

05.01.2014 20:59 • #29


MrsUnvorstellba.


123
2
5
illusion?

Das machen wir,abgemacht-wenn ich in der nähe bin!

Wie jung bist Du eigentlich,wenn ich das fragen darf;)

05.01.2014 21:01 • #30



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag