94

Liebeskummer wegen meiner Affäre

frechdachs1


2269
1
2770
Zitat von Coppa:
Was sind denn hier bitteschön die Umstände,die eine Scheidung notwendig machen.

Das sie einen anderen Mann liebt... Man kann Gefühle nun mal nicht kontrollieren oder wegdrücken, wenn sie denn hoch kommen. Versucht man das, wird man wenn man Pech hat kreuzunglücklich und fragt sich sein ganzes Leben ob dies ein Fehler war.

Sicher ist es für den Ehemann bitter, weil seine Frau eben die Gefühle nicht mehr aufrecht erhalten konnte. Aber vllt. trifft er ja dann auf eine andere Person, die besser zu ihm passt, als eine Frau die aus Vernunftsgründen bleibt.

Man muss Liebe oder auch die Ehe sehen wie eine gute Freundschaft. Manche halten Jahrzehnte und nichts und niemand kann denen was anhaben. Manche aber gehen nach Jahren aus verschiedenen Gründen kaputt. Da schreit auch niemand, dass man dann doch durchhalten muss. Eine Ehe ist eine Freundschaft Plus (wobei hier das Plus eher der Vertrag is )

11.11.2021 19:00 • x 2 #31


Hana-Ogi55

Hana-Ogi55


1163
1
2565
Zitat von Coppa:
Liebe entsteht im Kopf. Und da setzt es leider bei vielen aus. Ja es gibt auf dieser Welt immer noch was besseres und tolleres. Vielleicht sollten mehr Menschen mit dem zufrieden sein,was man hat. Meine Meinung.

Supi, wenn es so schön und so einfach und so machbar wäre, wäre ich nicht so getrennt worden ...

Festgefahrene Ansichten entstehen auch im Kopf.

11.11.2021 19:08 • x 1 #32



Liebeskummer wegen meiner Affäre

x 3


frechdachs1


2269
1
2770
Zitat von Coppa:
Liebe entsteht im Kopf.

Ich glaube nicht, dass sie im Kopf entsteht. Wenn das so wäre, würde man beim Verliebtsein nicht regelmäßig den Kopf verlieren

Es ist jedoch ein Irrglaube, dass ein Eheversprechen die Liebe garantiert. Liebe muss gepflegt werde, sie muss zelibriert werden. Da gehören Gespräche, Zuneigung, Gemeinsamkeiten, Zeit füreinander, Verständnis und Respekt dazu. Wenn da eine Grundsäule wackelt, dann wackelt alles. Da müssen keine bösen Worte fallen, oder auch nicht geschlagen werden um unglücklich zu sein. Da kann es einfach nur sein, dass jeder jeden Abend sein Ding macht und der andere nicht mehr gesehen wird. Auf Dauer ist dieser Zustand nicht die Erfüllung. Merken tut man das aber erst, wenn ein anderer dir aufzeigt, dass es anders gehen kann.

Ob das dann mit dem anderen funktioniert, oder nicht, steht auf einem anderen Blatt. Vllt. hätte man an der Beziehung arbeiten müssen/können. Aber eben garantiert dir ein Ehegelöbnis nicht die Liebe deines Partners. Das mindert vllt. in deinen Augen deine Verlustängste, aber wenn es hart auf hart kommt, kettet ein Blatt Papier oft nur die feigen oder leidensfähigen. Denn Liebe des Partners muss man sich auch ein Stück weit verdienen, die ist nicht selbstverständlich und nicht verpflichtend.

11.11.2021 19:10 • x 1 #33


Angi2


5660
7
5279
Liebe TE, erst hattest du 2 Männer, nun hast du gar keinen mehr. Gibt dir das nicht zu denken.

11.11.2021 19:19 • x 1 #34


aequum

aequum


168
239
Zitat von Angi2:
Liebe TE, erst hattest du 2 Männer, nun hast du gar keinen mehr. Gibt dir das nicht zu denken.

So ist es wenn man mit dem Feuer spielt.
Da hast Du Dich wohl verzockt...

11.11.2021 19:39 • #35


RyanG

RyanG


797
3
1443
Zitat von CiRa78:
Wer schafft es denn noch, sein Eheversprechen, welches vor Jahren oder Jahrzehnten geschlossen wurde zu halten? Kaum noch jemand. Und, machen wir uns ...

Wie wahr

11.11.2021 20:37 • x 1 #36


VictoriaSiempre

VictoriaSiempre


7807
3
17041
Also ich habe nun wahrlich kein weiches Herz für Affären, aber ich finde einige Beiträge hier echt grenzwertig. Vielleicht hätte die TE einen anderen Titel wählen, das Wort "Affäre" nicht nennen und unter "Liebeskummer" posten sollen.

Sie hat jung geheiratet und sich anderweitig verliebt. Wobei ich ein wenig schräg finde, wenn jemand im Eingangspost schreibt, dass man 28 sei und im Profil steht dann 31.

Da die Liebesbeziehung zu ihrem "besten Freund" bereits oder erst vor 8 Monaten begonnen hat und sie mittlerweile die Scheidung eingereicht hat (und, sollte die TE aus D kommen, ja ein Trennungsjahr dafür eingehalten werden muß), kann es durchaus sein, dass auch der Noch-Ehemann nicht mehr mit Herzblut an der Ehe hing und diese Front geklärt ist.

Natürlich ist Betrug immer shaize, aber hier wurde doch schnell Nägel mit Köpfen gemacht; anders, als in vielen anderen Threads hier zu lesen ist. Das Rumgehacke darauf empfinde ich deshalb als überflüssig.

Aber @Sabrina100 : Wer solche "besten Freunde" hat, der braucht keine Feinde. Dich finde ich auch übergriffig, wenn Du besoffen bei der Freundin Deines Lovers auftauchst. Ihr gebt Euch da nicht viel.
Er hat Dich wie eine Prinzessin behandelt, soso. Nun, mancher Frosch bleibt ein Frosch und wird nie zum Prinzen; da kannste so oft küssen, wie Du willst.

Offensichtlich hat Dir in der Ehe etwas gefehlt (was auch immer) und immerhin hat er Dich dazu gebracht, diese Ehe zu beenden. Das gibt ja auch Deinem Nochmann die Chance, neu anzufangen mit jemanden, der ihn liebt und nicht betrügt. Bei Deinem Lover sehe ich nicht besonders viel Potential. Mir tut Dein Kummer leid, aber da musst Du wohl einfach durch.

11.11.2021 20:43 • x 6 #37


Alittlebitsad


174
3
370
Zitat von aequum:
Warum? Sie hat on keinem Fall ihre Ehe und das damit gegebene Versprechen eingehalten!. Sie hat nun alles das bekommen, was sie sich selbst zu ...

Die TE hat sich doch noch gar nicht weiter geäußert.
Außerdem war sie sehr jung als sie geheiratet hat und jung ist sie noch immer.

Liebe TE,
Du warst so mutig Deine Ehe zu beenden. Sei jetzt auch mutig genug Deinem OnOff Freund zu zeigen, dass auch er Dich verlieren kann.

11.11.2021 20:48 • #38


Tin_

Tin_


3790
7096
Zitat von frechdachs1:
@Sabrina100 Den Satz, ein Ende wie jede Affäre, wirst du jetzt leider sicher öfter zu hören bekommen. Erstens weil es leider stimmt und zweitens, ...


Mega! Einer der besten Beiträge seit Wochen in diesem Forum! Den sollten man festpinnen im Affären-Unterforum. Chapeau und danke dafür!

12.11.2021 00:22 • x 1 #39


Tin_

Tin_


3790
7096
Zitat von aequum:
Warum?
Sie hat on keinem Fall ihre Ehe und das damit gegebene Versprechen eingehalten!.
Sie hat nun alles das bekommen, was sie sich selbst zu zuschreiben hat und das ist auch gut so!
Menschen mit derartiger Einstellung haben schlichtweg verdient, was ihnen wiederfährt!
Ist halt nur meine Meinung.

Und Menschen wie du werden hoffentlich mal von Frau Karma besucht. Widerlich so eine Einstellung mit dieser sabbernden Schadenfreude.

Was du Meinung nennst, nenne ich Häme und Unmenschlichkeit, denn die TE leidet. Was tust du? Du sagst nichts anderes als Geschieht dir Recht. Im Forum vertan? Das Sadisten-Forum ist ein paar Seiten weiter rechts.

12.11.2021 00:26 • x 6 #40



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag