2

Liebt er die Ex Freundin noch ?

adele

16
3
Hallo, ich habe da ein echtes Problem ! Ich hoffe das mir jemand helfen kann! Also ich bin jetzt 3 Jahre mit meinem Freund zusammen, vor mir war er mit seiner ersten Freundin zusammen die hat ihn verlassen per sms mit der Ansage sie würde bei ihr ex zurück gehen weil er ihm sonst was antun würde! (Wenn das stimmt laut meinem Freund) so die ersten zwei Jahre waren net so toll denn er erwähnte öfters seine ex! Er konnte mit mir an orten wo er oft mit seiner ex war net sein erzählte viel von ihr und hat auch ihr Lied zwei Jahre als klingelton was ich nicht wusste! Er hatte lange Bilder von ihr auf dem Handy bis er sie irgendwann löschte und ihre Nummer hatte er nie weg geschmissen! Vor einem Jahr machte ich Schluss weil ich das ständige ex nicht mehr wollte was zum Schluss zwar nicht mehr so schlimm war aber für mich trotzdem ein Problem!wir waren eine Woche auseinander da meldete er sich bei ihr! Was ich auch sofort raus bekam. Ich sagte damals er solle den Kontakt abbrechen doch er machte es nicht was ich aber net wusste! Mir erzählte er auf einmal er käme damit klar das wir nur freunde sind usw. Er sagte damals das er keine Beziehung immoment wollte . Ende letztes Jahr hab ich erfahren das er den Kontakt zwei Wochen gehalten hat und sich mit ihr getroffen hat und etliche mal telefoniert hat! Er hat mich angelogen ein ganzes Jahr! Seine ex meinte er hätte sie nie vergessen können ! Er hat zu ihr erst den Kontakt abgebrochen als er sms von jemand bekam das er die Finger soll von ihr lassen. Darauf hat er sich bei ihr nicht mehr gemeldet! Was soll ich davon halten? Wir haben mittlerweile ein Kind zusammen! Wollte er
Was von ihr? Was er nie zugeben würde! Oder hat er das Schluss machen nie verkraftet! Weil seit ich das raus bekommen habe ist er wie verändert! Er hat ihr geschrieben das er mit mir ein neues Leben anfangen will und mich liebt ! Kann es net sein das er doch noch an ihr hängt? Was meint ihr ?

15.01.2014 09:25 • #1


mike786

Hi adele-

mir fällt momentan dazu nur ein (und wenn das wirklich stimmt)- wenn dein Freund von seiner ex lediglich per sms abserviert wurde hinterlässt das ziemliche Narben. Man kann nie wirklich damit abschließen- vor allem wenn man (also er) sehr an dieser Person gehangen hat.

Du wirst es vielleicht nicht mehr hören können, aber doch: würde es etwas helfen wenn du dich mit ihm gezielt darüber auseinandersetzt? Ich denke auch,wenn er die Möglichkeit bekommt und du ihm vertraust das ein Gespräch zwischen ihm und seiner Ex vielleicht ganz sinnvoll wäre- zum Abschließen für ihn natürlich.

LG,
Mike

16.01.2014 09:57 • x 1 #2


adele


16
3
Hallo.
Erst mal danke für deine Meinung . Ja das verstehe ich auch voll und ganz das das für ihn ein Problem war! Mein Problem an der Sache ist die das er sich bei ihr nach zwei Jahre gemeldet hat und nach dem was ich gelesen habe eigentlich das Gefühl hatte das da noch Gefühle sind! Er sagte nein er wollte wissen warum sie ihn verlassen hat! Er war mit ihr ein halbes Jahr zusammen und dann mit mir schon zwei Jahre! Ich fühle mich halt wie als wenn ich ihr das Wasser nicht hätte reichen können weil ich denke nach zwei Jahre mit jemandem den man liebt wäre das melden net mehr so gefühlsmäßig verlaufen! Er hat zB geschrieben er zittert vor Freude und findet es gerade gut mit ihr zu schreiben! Dann wusste er wie weh er mir damit tut und trifft sich auch noch mit ihr! Das sind Dinge die ich nicht verstehe! Wenn er mich lieben würde hätte er das doch geklärt und gut wäre gewesen oder? Wie gesagt wir haben ein Kind zusammen und meine Angst ist jetzt schlichtweg das er noch Gefühle für sie hat aber bei mir bleibt deshalb? Was würdest du sagen dazu? Lg adele

22.01.2014 10:58 • #3


shades

Zitat von mike786:
mir fällt momentan dazu nur ein (und wenn das wirklich stimmt)- wenn dein Freund von seiner ex lediglich per sms abserviert wurde hinterlässt das ziemliche Narben. Man kann nie wirklich damit abschließen- vor allem wenn man (also er) sehr an dieser Person gehangen hat.


Ich stimme Mike zu. Es ist für die Verarbeitung der bessere Weg, wenn man sich "Im Guten" von einander verabschiedet hat.
Über eine SMS ist es sehr unpersönlich.
Ich kann aber nachvollziehen, wenn die neue Partner/In damit Probleme hat. Es gehört schon sehr viel Vertrauen dazu, wenn dies über eine erneute Kontaktaufnahme zur/zum Ex nachgeholt werden soll.

Manchmal blockt der Ex auch und dann ist da eine doppelte Frustration. Einmal für sich selbst und dem/der eingentlichen PartnerIn gegenüber. Das Risiko besteht.
Klappt es erfolgreich, dann wünscht man dem Anderen alles Gute und gleichzeitig beweist man der neuen Beziehung, dass man abgeschlossen hat.

Deshalb bin ich für einen möglichst friedlichen Abschluss! Keine oder eine neg. Reaktion hinterlassen oft ihre Spuren.

Ich kann das bestätigen!

22.01.2014 12:55 • #4


adele


16
3
Danke für die Antwort !
Ich betone das die Aussprache ja statt gefunden hat! Aber ich das Problem habe das ich denke das er da noch was von ihr wollte !

22.01.2014 14:51 • #5


shades

Zitat von adele:
Er hat zB geschrieben er zittert vor Freude und findet es gerade gut mit ihr zu schreiben! Dann wusste er wie weh er mir damit tut und trifft sich auch noch mit ihr! Das sind Dinge die ich nicht verstehe! Wenn er mich lieben würde hätte er das doch geklärt und gut wäre gewesen oder?


Meine Antwort war eher allgemein gehalten- sry!
Diese Aussage finde ich allerdings Dir gegenüber unsensibel! Er kann sich doch denken, wie Du Dich dabei fühlst.
Da kann man sich gut vorstellen, dass Du verletzt und unsicher bist!

22.01.2014 15:50 • x 1 #6




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag