14

Lügen wirken zerstörerisch

Binaneu

3928
1
5801
So richtig passt das Thema in keine der Überschriften.

Aber Lügen zerstören, so meine Meinung, u.a. auch Beziehungen, deshalb habe ich das Thema hier
"platziert".

Ich rede nicht von kleinen Alltagslügen, wie das man nicht sagt, dass ein Essen, das einer mit Mühe gekocht hat, einem überhaupt nicht schmeckt.
Oder dass man nicht klar sagt, wenn man zu Beispiel ein neues Kleidungsstück von jemandem abscheulich findet o.ä.

Ich meine Lügen, die zum Vertuschen vorgebracht werden oder Lügen, die nur den Lügner schützen, aber verkauft werden als " ich wollte dich nur schützen" etc.
Lügen, die umso häufiger sie vorkommen, Beziehungen zerstören und letzten Endes auch große Schäden bei den Belogenen hinterlassen.

Lügen haben für mich die zerstörerischste Kraft und verursachen so oft schweres Leid.

Deshalb eröffne ich hier diesen Thread.
Hier kann, wer mag, erzählen, was Lügen einer nahestehenden Person in einem " angerichtet" haben.
Welche Folgen haben solche Lügen für Euch gehabt?!

Ich selbst hab inzwischen viel darüber gesprochen, aber wusste nicht immer , wohin mit den schmerzenden Gefühlen nach aufgedeckten Lügen.

Hier kann ein Platz sein, davon zu erzählen, wer mag.

22.03.2021 19:37 • x 3 #1


Kerstin_2016


2430
8
4892
Zitat von Binaneu:
wohin mit den schmerzenden Gefühlen nach aufgedeckten Lügen.

Ich habe diese zum Problem des Gegenübers erkoren. Eine andere Lösung viel mir nicht ein.
Der Rest regelt irgendwann das Karma. Es gibt halt auch Grauzonen.

Ich habe immer mal wieder Menschen um mich umzu, egal ob nahe stehend oder nicht, die lügen um sich in ein besseres Licht zu stellen. Das sind zum Beispiel Kollegen um Fehler zu vertuschen. . . Das geht nahezu spurlos an mir vorbei. Ja, manchmal betrifft es meine Arbeit in meiner Person, aber dann schicke ich eine Rückmeldung an die Obrigkeiten. Immer diplomatisch und reflektierend. Also zumindest soweit möglich. Auf Konsequenzen habe ich null Einfluss.

Dann gibt es Lügen von Menschen, wo ich mir nie sicher bin, ob diese vorsätzlich gemacht wurden oder einfach aus "Ignoranz" erfolgt sind. Meine Mutter ganz oben auf der Agenda. Sie erzählt zwar der Wahrheit entsprechend, lässt aber generell die Dinge weg, die sie persönlich in ein schlechteres Bild stellen würden. Man (Ich) hat nix in der Hand und kann nur achselzuckend alles hinnehmen. Denn für Rechtfertigungen bin ich mir (mittlerweile) zu schade und oftmals "fehlen Beweise".

Dann gibt es die Menschen, die absichtlich Unwahrheiten erzählen, um einen (mich) "abzusägen". Manchmal kann man das "Gegenteil" nicht beweisen und kann dem Treiben nur zusehen. Hin und wieder klärt es sich auf, ein anderes Mal interessiert es mich gar nicht mehr, ob es sich aufklärt oder nicht. Ein mal habe ich drei Jahre quasi gewartet. Es ging um einen "Posten", ich war echt verzweifelt und habe einen psychologischen Coach in Anspruch genommen, denn in dem damals herrschenden politischen U Kreis waren mir nahezu die Hände gebunden. Es waren Lügen und Punkt. Ich musste dem stillschweigend beiwohnen. Nach drei Jahren dann endlich die Aufklärung.

Und dann gibt es Menschen und Situationen wo man SPÜRT, dass es eine eine Lüge ist, ohne dass der Aussprechende es glaubt. Also damit meine ich die Intuition, die sich meldet und sagt: hey, ja, JETZT glaubt der Mensch wirklich daran (mir gegenüber), aber die eigene Erfahrung sagt einem : ohwei ohwei, hört sich nett an, aaaaber. . . Streng genommen keine Lüge, aber irgendwann stellt sich dann u. U. heraus, dass es dann doch nicht so "gewesen" ist und manches nur so gedreht wurde, dass man xyz. . .

Tja, und obendrauf wo man Lügen als solche eindeutig beweisen kann und man trotzdem mit gesenkt innerliche Kopf den Platz verlässt, weil "alle" Worte, Argumente und Beweise nieder gemetzelt werden, das das in einer Never-ending-Story ausartet.

Alle "Grautöne" dazwischen jetzt nicht angemerkt.

Alles in allem. . .

Ob ich agiere oder nicht, mache ich teils auch davon abhängig, ob der "Krieg" sich "lohnt" oder nicht.

Kurz um. . . sehr interessantes Thema

22.03.2021 20:40 • x 1 #2



Lügen wirken zerstörerisch

x 3


tina1955


1796
2287
Ja es ist ein interessantes Thema.

Wenn ich merke, ich werde oder wurde belogen, dann hat sich diese Person für mich erledigt.

Und ich gehe zuvor so weit, aufgedeckte Lügen klar zu stellen und mein Gegenüber damit zu konfrontieren.

Wenn mich jemand fragt, wie ich z. B. dieses Kleidungsstück finde, sage ich ehrlich meine Meinung, warum sonst werde ich dann gefragt?

Mit Lügnern habe ich ein großes Problem, ich erwarte auch eine ehrliche Meinung und kein Geschleime, auf dessen Spur man ausrutscht.

Notlügen? Warum und wozu?

22.03.2021 20:49 • x 3 #3


Acht

Acht


2032
2663
Zitat von Binaneu:
Aber Lügen zerstören, so meine Meinung, u.a. auch Beziehungen

Ich sehe das, nach meiner letzten Erfahrung nicht mehr so. Für mich gab es, rückblickend betrachtet, gar keine wirkliche Beziehung zu dem Menschen vor der Lüge.

Eine Beziehung zu jemanden zu haben, in Beziehung zu jemanden zu treten, setzt voraus, dass man gegenseitig bereit ist, sich dem anderen zu zeigen. Jemand, der mich belügt, will sich nicht zeigen, sondern verstecken.

Meine Lieblingsszene zum Thema, dazu noch brilliant gespielt

22.03.2021 21:29 • x 1 #4


Butterblume63


3678
2
8338
Tolles Thema

Ich sehe es auch so,daß die Lügen in erster Linie dem Lügner nützen und vor Konsequenzen schützen sollen.
Mir geht es wie Tina. Für mich haben schwere Lügen die Konsequenzen diesen Menschen in Zukunft zu meiden.

22.03.2021 21:40 • x 3 #5


tina1955


1796
2287
Mir geht es auch bei kleineren Lügen so. Ich frage mich, was diesen Menschen dazu veranlasst, eine Notlüge zu erfinden.
Kann man sich denn nicht die Zeit nehmen, etwas richtig zu erzählen?
Dann doch lieber schweigen, anstatt sich durch eine Lüge/Notlüge verhasst zu machen.
Vor allen Dingen frage ich mich, für wie dumm hält mich mein Gegenüber, wenn er/sie mir eine Lüge auftischt?
Ist deren Empfinden für Wahrheit und Ehrlichkeit denn so gestört, dass sie denken, es kommt nicht raus?

22.03.2021 21:49 • x 3 #6




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag