13

Macht das alles Sinn ?

Kleinerstern

13
3
Hallo

Ich lese hier schon eine zeit lang mit,dachte ich schreib auch mal meine Geschichte. Habe mich in einen Mann verliebt, wir kennen uns fast ein Jahr.
Die "Beziehung" wenn man das so sagen kann,ist sehr kompliziert.
Ich war 7 Jahre Single,hatte eine sehr lange Beziehung davor.
Er hatte noch nie richtig eine Beziehung,war mit einem Mädchen zusammen,er musste ins Gefängnis für zwei Jahre,sie hat ihn betrogen in der zeit.
Mein Problem, er kann keine Gefühle zeigen,er meinte die zeit hat ihn sehr geprägt.er kann keiner Frau Vertrauen.soll ihm die zeit geben,die er braucht um mir zu Vertrauen.
Wir küssen uns nicht,kommen uns nicht wirklich näher. Zum Abschied ein Kuss mehr nicht. Der S. ist für mich kein Spaß,denn er ist so gefühlskalt.
Ohne küssen-anfassen.... Will ich ihn küssen dreht er sein Kopf weg.
Küssen ist für ihn total intim,aber S. hat er mit mir?
Mit meine Kinder versteht er sich total gut,er spielt mit die Kids macht Spaß.
Er meint immer ich muss ihm zeit lassen,das er Gefühle zeigen kann,er sagt auch er hat mich und die Kinder lieb,dass ich wegen S. alles kaputt mache. Mir ist aber das zwischen menschliche wichtig,ich Brauch liebe,Nähe,Geborgenheit!
Mir geht es nicht um den S.,der ist alles andere als schön.
Wir streiten so oft,weil ich einfach Nähe vermisse. Haben so oft den Kontakt abgebrochen,ich hab mich immer wieder gemeldet,hab ihn vermisst und die Kinder fragen nach ihm.
Wir haben seit 6 Tagen wieder kein Kontakt,immer muss ich mich melden,dass mach ich aber diesmal nicht,möchte sehen ob er sich meldet,aber es ist so schwer.
Ich weiß nicht ob er sich ändert,ob er mir liebe zeigen kann,ob er einfach zeit braucht bis er mit Vertrauen kann. Es ist erst meine zweite Beziehung,finde aber gerade in der Anfangsphase möchte man sich doch küssen- anfassen einfach den anderen nahe sein.
Er meint ich setz ihn unter Druck,wir habe auch Wochen lang keinen S..wenn wir dann S. haben- ist er so kalt.
Ich weiß nicht ob es Sinn Macht zu warten- das sich was ändert.

28.06.2013 08:51 • #1


Nur noch halb


503
2
54
Hallo Kleinerstern,
ich habe auch gewartet. Und wurde immer unglücklicher. Und dann hat er mich verlassen, ohne mir einen Grund zu nennen. Einfach nur, weil er "nichts fühlt". S. war schon lange langweilig, auch, wie bei Dir, eher gefühlsarm, ohne Zärtlichkeiten, ohne "das besondere Etwas".
Meine Unzufriedenheit habe ich ausgesprochen, habe gebeten, dass es anders wird, er hats versprochen. Aber geändert hat sich nichts. Nun ist es aus, ich bin noch mitten drin im verarbeiten, aber ich freue mich schon jetzt darauf, dass ich beim nächsten genau darauf achte, dass er besonders liebevoll und zärtlich sein kann. Alleine sein ist Mist, aber sich alleine und nicht geborgen in einer Beziehung fühlen ist noch viel schlimmer.
Also, vertrau nicht darauf, dass sich was ändert. Drück Dich,
Nnh

28.06.2013 12:51 • x 1 #2



x 3


Kleinerstern


13
3
Hallo Nur noch halb

Danke für deine Antwort,ich find es sehr komisch wenn man sich neu kennenlernt,und man ist so kalt. Nach fast einem Jahr kann er mir nicht Vertrauen? Er kennt meine Kids,meine Eltern. Er hat auch einen Sohn,den kenne ich bis jetzt nicht,auch seine Eltern nicht. Mich macht das alles traurig.
Wie lange warst du mit deinem ex Freund zusammen,wenn ich fragen darf?

28.06.2013 15:13 • #3


Sorele


279
1
63
Och Kleinerstern,

das klingt ja alles andere als toll!

Alleine, wenn ich das
Zitat von Kleinerstern:
Wir küssen uns nicht,kommen uns nicht wirklich näher. Zum Abschied ein Kuss mehr nicht. Der S. ist für mich kein Spaß,denn er ist so gefühlskalt.
Ohne küssen-anfassen.... Will ich ihn küssen dreht er sein Kopf weg.
Küssen ist für ihn total intim,aber S. hat er mit mir?

lese, so kommt sofort spontan der Gedanke in mir auf, dass er dich so irgendwie wie eine N...te behandelt.

S.x ja, küssen nein?!
Sicherlich hat dein Freund nicht immer nur das Allerbeste erfahren, doch denke ich mir, dass wir alle unser Päckchen zu tragen haben.
Zeit lassen ist eine Sache und auch ok, nur finde ich halt, dass er sich dann auch mit dem s.xuellen Zeit lassen sollte, solange, bis er fähig ist, sich mehr nähern zu können. Dies ist mal die eine Seite.

Die andere Seite jedoch bist du. Selbstverständlich wünscht man sich einen Partner, mit dem man Kuscheln kann, wobei m.M.n. das Küssen da
schon dazugehört ..... und das kann er dich nicht geben.

Wenn du dich nun nicht bei ihm meldest, ist dies zwar dein gutes Recht, nur denke ich nicht, dass ihn dies in die Gänge bringen kann.

Viel deutlicher wäre es doch, ihm zu verstehen zu geben. dass S.x so ziemlich das Intimste ist, was man sich vorstellen kann und dass das Küssen hierbei eigentlich die Vorstufe sein sollte.

Wenn ihm das Küssen also zu privat ist, so solltest du ihm sagen, dass der S.x für dich in diesem Fall zu privat ist und du dich dabei ausgenutzt fühlst, es dir keinen Spaß macht, weil eben die Zärtlichkeit dabei fehlt.

Vl. solltest du ihm zu verstehen geben, dass ein Mensch durchaus eine gewisse Zeit auf etwas warten kann, was sich lohnt, doch sollten dann Beide davon profitieren können .......

In diesem Zusammenhang, so denke halt ich, wirst du nicht glücklich werden.

28.06.2013 15:15 • x 1 #4


Kleinerstern


13
3
Zitat von Sorele:
Och Kleinerstern,

das klingt ja alles andere als toll!

Alleine, wenn ich das
Zitat von Kleinerstern:
Wir küssen uns nicht,kommen uns nicht wirklich näher. Zum Abschied ein Kuss mehr nicht. Der S. ist für mich kein Spaß,denn er ist so gefühlskalt.
Ohne küssen-anfassen.... Will ich ihn küssen dreht er sein Kopf weg.
Küssen ist für ihn total intim,aber S. hat er mit mir?

lese, so kommt sofort spontan der Gedanke in mir auf, dass er dich so irgendwie wie eine N...te behandelt.

S.x ja, küssen nein?!
Sicherlich hat dein Freund nicht immer nur das Allerbeste erfahren, doch denke ich mir, dass wir alle unser Päckchen zu tragen haben.
Zeit lassen ist eine Sache und auch ok, nur finde ich halt, dass er sich dann auch mit dem s.xuellen Zeit lassen sollte, solange, bis er fähig ist, sich mehr nähern zu können. Dies ist mal die eine Seite.

Die andere Seite jedoch bist du. Selbstverständlich wünscht man sich einen Partner, mit dem man Kuscheln kann, wobei m.M.n. das Küssen da
schon dazugehört ..... und das kann er dich nicht geben.

Wenn du dich nun nicht bei ihm meldest, ist dies zwar dein gutes Recht, nur denke ich nicht, dass ihn dies in die Gänge bringen kann.

Viel deutlicher wäre es doch, ihm zu verstehen zu geben. dass S.x so ziemlich das Intimste ist, was man sich vorstellen kann und dass das Küssen hierbei eigentlich die Vorstufe sein sollte.

Wenn ihm das Küssen also zu privat ist, so solltest du ihm sagen, dass der S.x für dich in diesem Fall zu privat ist und du dich dabei ausgenutzt fühlst, es dir keinen Spaß macht, weil eben die Zärtlichkeit dabei fehlt.

Vl. solltest du ihm zu verstehen geben, dass ein Mensch durchaus eine gewisse Zeit auf etwas warten kann, was sich lohnt, doch sollten dann Beide davon profitieren können .......

In diesem Zusammenhang, so denke halt ich, wirst du nicht glücklich werden.

Danke für deine Antwort

Er kann total lieb sein,zu mir, zu die Kids. Dann ist das aber mehr Freundschaft.
Das habe ich ihn auch so oft gesagt. Ich möchte ihn nun mal küssen,seine Nähe spüren. Er hat mal zu mir gesagt vielleicht muss er erst lernen was liebe ist?
Wir hatten eine Woche keinen Kontakt,er sagte,hab dich vermisst. Auf die frage was,sagte er ich weiß es nicht
Ich hab ihn total lieb,vielleicht ist mein Fehler auch das ich es ihn nicht sagen kann.er sagt hab dich lieb,du mich auch? Ich sag dein immer nein. Er meinte wenn du nur einmal ja sagst Spring ich aus den Fenster....
Richtig liebe ist es nicht,zu wenig Gefühle. Wenn er nicht da ist vermisse ich ihn,wenn er da ist möchte ich ihn küssen,er blockt dann aber ab.fühl mich schon blöd,und Versuch das auch nicht mehr.
Ich möchte einfach eine ganz " normale" Beziehung!
Hab ihn gesagt h.... Küsst man ja auch nicht,er sagt immer ich Bräu h Vertrauen.

28.06.2013 15:50 • #5


MannmitBekannte.


3747
1
888
Allein fühlen sich auch die Schrotttypen, bis ins Strafrecht amtlich erkennbare Defizite und er findet eine Frau.
Dann das erlernte Verständnisgesülze, der Mann signalisiert sich als No Go. Unbrauchbar.
Immerhin spielt er mit Kindern, wer kann schon nichts?

Was kann er überhaupt?

Warum machste das eigene Leben zur Behindertenwerkstatt?

Es ergibt keinen Sinn, was kann der Spacken?

28.06.2013 16:02 • #6


Rollstuhlfahrer


Abartig wie manche Menschen Begriffe einsetzen- zeugt nicht gerade von Feinfühligkeit.
Scheinst ja auch ne ganz tolle Nr zu sein.
Würde mich mal wissen wie Du Dich fühlen würdest, wenn Du im Rollstuhl sitzt und soetwas liest?

28.06.2013 16:14 • #7


Kleinerstern


13
3
Zitat von MannmitBekannter:
Allein fühlen sich auch die Schrotttypen, bis ins Strafrecht amtlich erkennbare Defizite und er findet eine Frau.
Dann das erlernte Verständnisgesülze, der Mann signalisiert sich als No Go. Unbrauchbar.
Immerhin spielt er mit Kindern, wer kann schon nichts?

Was kann er überhaupt?

Warum machste das eigene Leben zur Behindertenwerkstatt?

Es ergibt keinen Sinn, was kann der Spacken?



Hmm...vielleicht ist es einfach die Angst,wieder allein zu sein?!
Auf die frage was kann er überhaupt? Sehr schwierig,er ist seit 5 Monaten ohne Arbeit,lebt auf meine kosten. Wir unternehmen nichts gemeinsam.er geht mit Freunden alleine weg.wo du mir die frage gestellt hast,bin ich am überlegen was er noch kann bzw macht.

28.06.2013 16:18 • #8


Nur noch halb


503
2
54
Hey das ist hier nicht der richtige Ort zum anfeinden! Hier brauchen Menschen Unterstützung!

Kleiner Stern,
ich war fünf Jahre mit meinem Ex zusammen. Jetzt geht er weg. Und ich muss (oder darf)neu anfangen. Ich dachte auch ich kenne ihn, hab ihm vertraut. Ich dachte, meine Suche ist zu Ende. Das tut weh. Aber er hat mir nicht gut getan. Das zu erkennen, tut doppelt weh. Wenn Du unglücklich bist, such den Weg, im wieder glücklich zu sein!
LG, Nnh

28.06.2013 16:21 • x 1 #9


Rollstuhlfahrer


Meine Frau hat mich verlassen, weil ich nach einem Unfall querschnittsgelähmt wurde.
Es war meine große Liebe und ich habe noch nie solche Schmerzen gehabt, als sie für immer ging.
Das Leben hat mir dann gezeigt, was bei vielen Menschen noch an Restgadanken im Hinterkopf existiert.
Liebeskummer ist schlimm aber ganauso schlimm ist es, wenn man in der alltäglichen Sprache abwertendes über behinderte Menschen liest!

Danke fürs zuhören!

28.06.2013 16:40 • x 3 #10


Nur noch halb


503
2
54
Hey Rollstuhlfahrer,
das tut mir sehr leid!
LG,
Nnh

28.06.2013 17:11 • #11


Muzel


Hallo Kleinerstern,

Du scheinst eine sehr gefühlsbetonte Frau zu sein der Nähe und Geborgenheit wichtig ist. Deinem (Ex)Partner nicht. Hier sehe ich das größte Problem dauerhaft, für Dich, mit ihm glücklich zu werden.

Was mir rein gar nicht "schmeckt" ist die Art und Weise wie er Dich "kommen" lässt! Er wirft Dir Brocken hin und Du verschlingst sie gierig. Genau DAS weiß er- WARUM also sollte er an seinem Verhalten etwas ändern? Wie kannst Du SO Vertrauen gewinnen? Das wird nicht funktionieren da er wenig lernfähig scheint.

Es gibt Menschen die sind nicht fähig körperliche Nähe zuzulassen, hierfür mag es verschiedene Gründe geben, ich tippe mal- gefühlt- bei ihm auf Liebesentzug in der Kindheit. Und dann wird es schwierig sein ihn zu motivieren Nähe zuzulassen. Du wirst hier an Deine Grenzen stoßen!

Leider sehe ich für Euch keine dauerhafte Zukunft- IHR priorisiert im Leben zu unterschiedliche Dinge.

Hör auf Dein Gefühl- dann wirst Du den richtigen Weg finden!


@Rollstuhlfahrer, erzähle mal bitte etwas mehr von Dir. Dich hat das Leben hart gebeutelt. Kein Wunder, dass Du Dich angegriffen fühlst. MmB ist jedoch definitv KEIN Mensch der Leute wegen körperlichen Einschränkungen angreifen würde. Im Gegenteil!

28.06.2013 18:12 • x 1 #12


Kleinerstern


13
3
Danke für die vielen Antworten,es ist schön hier darüber zu reden ( schreiben)
Werde abwarten ob er sich meldet, wenn nicht war es das für mich.
Wir haben 6 tage keinen Kontakt,für mich ist es schwer.das längste waren 3 Wochen,ich hab mich immer gemeldet.wenn ich ihm wichtig bin,dann meldet er sich,wenn nicht lass ich das sein. So kann ich nicht mehr weiter leben,er möchte alles- gibt aber nichts zurück?! In einer Beziehung sollte küssen-kuscheln...... Normal sein. Der S. ist auch ohne Gefühle.
Naja abwarten was passiert...


Rollstuhlfahrer: es tut mir so leid was dir passiert ist.Da kommt mir mein Kummer gerade ganz klein vor...

28.06.2013 20:22 • #13


Muzel


@Kleinerstern, ich hoffe DU bleibst stark und meldest Dich nicht. Er gibt DIR NICHTS! Er behandelt Dich NICHT mit Respekt, ihn interessieren DEINE Bedürfnisse nicht, rein gar nicht! SO kann Partnerschaft nicht funktionieren! Du reflektierst Dich schon sehr gut- ich weiß- der Weg vom Verstand ins Herz kann verdammt lang sein. Ich hoffe bei Dir stellt er dafür einen neuen Kurzzeit-Rekord auf. Es tut mir einfach in der Seele weh zu lesen WIE WENIG DU DIR WERT bist!

Auch ich habe mich für Liebe krumm gemacht, das ist nur keine Liebe sondern etwas Unerreichbares haben wollen weil tief im Inneren das Bedürfnis auf Liebe, Nähe und Gefühl ist.

28.06.2013 20:34 • x 1 #14


Kleinerstern


13
3
Zitat von Muzel:
@Kleinerstern, ich hoffe DU bleibst stark und meldest Dich nicht. Er gibt DIR NICHTS! Er behandelt Dich NICHT mit Respekt, ihn interessieren DEINE Bedürfnisse nicht, rein gar nicht! SO kann Partnerschaft nicht funktionieren! Du reflektierst Dich schon sehr gut- ich weiß- der Weg vom Verstand ins Herz kann verdammt lang sein. Ich hoffe bei Dir stellt er dafür einen neuen Kurzzeit-Rekord auf. Es tut mir einfach in der Seele weh zu lesen WIE WENIG DU DIR WERT bist!

Auch ich habe mich für Liebe krumm gemacht, das ist nur keine Liebe sondern etwas Unerreichbares haben wollen weil tief im Inneren das Bedürfnis auf Liebe, Nähe und Gefühl ist.


Du hast mit allem recht was du sagst... Ich möchte einfach geliebt werden,so wie jeder Mensch auch. Das Forum hat mir klar gemacht- wir sind zu verschieden.war neun Jahre in einer Beziehung,da war alles "normal"
Alles was dazu gehört,ich hab nichts vermisst. Jetzt muss ich um was kämpfen was eigentlich zu einer Beziehung dazu gehört.mich macht das verrückt,neben jemand zu liegen und nichts machen zu dürfen...
Es macht mich unglücklich und frustet mich. Durch das Forum ist mir viel klar geworden... Ich möchte was - was für den anderen nicht möglich ist. Dann die Angst wieder 6 Jahre Single zu sein...

28.06.2013 21:41 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag