14

Mein Freund betrügt mich mit seiner Vorgesetzten

LaraMarie

LaraMarie

7
1
5
Hey Ihr Lieben,
Es ist das erste Mal, dass ich in so einem Forum schreibe. ich bin völlig verzweifelt und ratlos.
Habe 2 Kinder bin inzwischen geschieden und habe seit 1/2 Jahr einen neuen Freund (er 40 in Trennung lebend 2 Kinder).
Soweit passte alles, mein EX und wir verstanden uns inzwischen auch sehr gut und das Patchwork hat optimal funktioniert. Was niemand dachte, nicht einmal meine Erzkonservative Familie. Es war schwer mich auf eine neue Beziehung einzulassen aber es war dann doch sehr schön. Als er vor 3 Wochen bei mir war lag sein Handy in meinem Büro und klingelte recht oft also hab ich drauf geschaut. Es waren Samstag Nacht um 23 Uhr 7 Anrufe von seiner Vorgesetzten darauf und 4 Mitteilungen. Dann noch 3 von seiner Ex mit der das Verhältnis auch seltsam ist. Ich habe ihn konfrontiert und wir hatten ewige Diskussionen. Er hat mir dann erzählt er hätte mit ihr ein Verhältnis gehabt und es wären immer noch starke Gefühle da. Das war wie ein Schlag in meinen Bauch. Er sagte er hätte es beendet da sie der Grund für seine Trennung war und nun hat es sich wieder ergeben. Er möchte es aber nicht da er sich mit mir eine bessere Zukunft vorstellen kann da ich auch Kinder habe und das gut passen würde und ich ihn auch besser verstehe. Spaßig ist, ich kenne seine Kinder nicht mal. Seine EX macht da immer noch blöd. Er wohnt bei seiner Grossmutter im Haus und sieht seine Kinder jedes 2.WE. SIE (seine Vorgesetzte) hat natürlich keine Kinder nur Karriere. Ich hasse diese Frau unglaublich obwohl sie mir immer sehr sympathisch war. Er hatte Urlaub aber jetzt ist er wieder arbeiten und ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll. Soll ich ihn gleich verlassen? Ich meine die schreiben sich ja nicht ohne Grund. Ich will das alles nicht mehr meine letzte Trennung ist noch nicht so lange her und ich war so froh mich nochmal verliebt zu haben. Bin echt einfach ratlos und fühle mich belogen und betrogen. Was soll ich nur machen?

15.06.2020 20:14 • #1


Gorch_Fock

Gorch_Fock


3791
1
6911
Hey Lara, willkommen hier. Nun, ihr kennt Euch schon ein halbes Jahr und Du kennst seine Kinder nicht? Auch schon komisch. Gerade wenn ihr beide ja Kinder habt, ist ja Patchwork sicherlich schon etwas Gutes.
Aber das klingt alles etwas merkwürdig. Und dann hat er Dir ja noch bestätigt, dass da starke Gefühle für die AF (seine Vorgesetzte) im Spiel sind. Dazu war sie schon der Trennungsgrund von seiner Frau damals
Persönlich würde ich da immer die Finger von lassen, da Du Dinge die auf der Arbeit laufen einfach nicht kontrollieren kann. Wenn er dazu noch Reisetätigkeiten wahrnimmt oder Überstunden normal sind, wirst Du nie wissen, was er wirklich gerade macht in der Zeit. Eine AF ohne Kinder kann ganz anders agieren als Du.
Beschäftigt man sich mal mit dem Leben von AE (insb. wenn Du zwei Kinder hast) laufen diese Lebenssituationen ja meist so ab, dass die während der Woche immer nur Alltagsstress herrscht und wenig Zeit für einen Partner da ist. So kennt man es zumindest von diversen Foristen. Dann wird gerne am Wochenende der neue Partner empfangen und auf "happy Family" gemacht bzw. gibt's dann Sechs für den Auserwählten. Aber am Sonntag Abend kann er halt wieder fahren. Und da wird er sicherlich noch ein Eisen im Feuer gehabt haben.

15.06.2020 20:41 • #2



x 3


LaraMarie

LaraMarie


7
1
5
Danke für deine liebe Antwort! Das ist schon wahr ich komme mir so unglaublich dumm vor. Man spürt ja auch die Ehrlichkeit und ich glaube ihm nicht. Er verkauft es mir so, wie wenn er sie zufriedenstellen muss wegen seiner Arbeitsstelle. Ich glaube auch er hat ihr nicht erzählt wie ernst es mit uns ist, ich glaube auch er hat es seiner Exfrau nicht erzählt (deshalb auch das mit den Kindern) manchmal denk ich von mir selber wie man nur so dumm sein kann.
Ich liebe ihn, es tut weh aber ich sollte mich natürlich so schnell wie möglich trennen. Hab mir auch schon überlegt SIE anzuschreiben oder so.

15.06.2020 21:19 • #3


unfassbar


1406
2296
Zitat von LaraMarie:
aber ich sollte mich natürlich so schnell wie möglich trennen


Das solltest du unbedingt tun. Ich glaube auch, dass es noch Verliebtheit ist nach einem halben Jahr und keine wirkliche Liebe. Natürlich wirst du Kummer haben, aber er wird recht schnell vorbeigehen.
Einen Mann, der eine Affäre hat - bist du dir wirklich so wenig wert? Für sie hegt er Gefühle, mit dir würde es einfach nur besser passen? Das ist doch keine Basis. Du hast jemanden verdient, der Gefühle für dich hegt und dich nicht nur möchte, weil es besser passen würde wegen den Kindern etc...
Wie so ist das Verhältnis zu seiner Ex komisch?
Und, wie geht ihr momentan miteinander um?

16.06.2020 08:22 • #4


Butterblume63


978
1
1808
Liebe Lara!
Sorry dass du diesen Vollpfosten nicht bei der Aussage sofort rausgeschmissen hast verstehe ich nicht. Gerade in der Verliebtheitsphase sollte kein Mensch einen Blick in dem Fall nich mehr für andere haben. Der lügt dir die Hucke voll und willst diesem Lügenbaron noch Glauben schenken?
Es sind soviele Ungereimtheiten und eigentlich hätte die einzig ehrliche Aussage dass seine Ehe schon wegen seiner Chefin gescheitert ist bei dir alle Alarmglocken schrillen lassen müssen.
Willst du wirklich so schnell wieder erneut verletzt werden?
Falls dir dies alles noch nicht reicht führe doch ein Gespräch mit seiner Noch-Frau.
Dieser Kerl ist nicht das Schwarze unter dem Fingernagel wert.
Was ich nicht verstehe,warum er trotz Affaire mit dir eine Beziehung einging? Ich vermute er braucht eine billige Haushälterin,denn zum Putzen,kochen waschen wird sich seine Chefin nicht hergeben.

16.06.2020 11:34 • x 3 #5


LaraMarie

LaraMarie


7
1
5
Guten Abend Ihr Lieben,
Erst einmal Dankeschön für die ehrlichen Rückmeldungen. Ihr habt natürlich ausnahmslos recht! Leider kommen die Ratschläge zwar im Kopf aber Nichtmitglieder Herz an. Ich haben ihn diese Woche sehr auf Distanz gehalten. Nun ist Wochenende ich bin mit meinen Mädchen zusammen was mich immer unglaublich erdet und er hat auch seine Kinder. Und egal wie lange ich nachdenke komme ich immer wieder zum selben Entschluss: Ich werde es vermutlich beenden. Denn: wer einmal lügt dem glaubt man nicht. Vertrauen ist vertrauen und es ist dahin. Ich schlafe ja jetzt nicht mal mehr ruhig wenn er zur Arbeit geht und kündigen wird er wohl kaum.

19.06.2020 23:19 • x 1 #6


LaraMarie

LaraMarie


7
1
5
Zitat von unfassbar:

Das solltest du unbedingt tun. Ich glaube auch, dass es noch Verliebtheit ist nach einem halben Jahr und keine wirkliche Liebe. Natürlich wirst du Kummer haben, aber er wird recht schnell vorbeigehen.
Einen Mann, der eine Affäre hat - bist du dir wirklich so wenig wert? Für sie hegt er Gefühle, mit dir würde es einfach nur besser passen? Das ist doch keine Basis. Du hast jemanden verdient, der Gefühle für dich hegt und dich nicht nur möchte, weil es besser passen würde wegen den Kindern etc...
Wie so ist das Verhältnis zu seiner Ex komisch?
Und, wie geht ihr momentan miteinander um?

du hast recht es IST keine Basis verletzt bin ich trotzdem und unglaublich fassungslos das er so lügen kann
Seine Ex hat wohl nich immer nicht abgeschlossen und macht deshalb immer Ärger. Von mir, kam diese Woche raus, weiß sie nichts. Das hat meinen Entschluss gestärkt.

19.06.2020 23:22 • x 1 #7


LaraMarie

LaraMarie


7
1
5
Zitat von Butterblume63:
Liebe Lara!
Sorry dass du diesen Vollpfosten nicht bei der Aussage sofort rausgeschmissen hast verstehe ich nicht. Gerade in der Verliebtheitsphase sollte kein Mensch einen Blick in dem Fall nich mehr für andere haben. Der lügt dir die Hucke voll und willst diesem Lügenbaron noch Glauben schenken?
Es sind soviele Ungereimtheiten und eigentlich hätte die einzig ehrliche Aussage dass seine Ehe schon wegen seiner Chefin gescheitert ist bei dir alle Alarmglocken schrillen lassen müssen.
Willst du wirklich so schnell wieder erneut verletzt werden?
Falls dir dies alles noch nicht reicht führe doch ein Gespräch mit seiner Noch-Frau.
Dieser Kerl ist nicht das Schwarze unter dem Fingernagel wert.
Was ich nicht verstehe,warum er trotz Affaire mit dir eine Beziehung einging? Ich vermute er braucht eine billige Haushälterin,denn zum Putzen,kochen waschen wird sich seine Chefin nicht hergeben.

Liebe Butterblume,
Danke für die starken Worte! Es war sehr erfrischend so deutliche Worte zu lesen
Du hast so recht, wenn ich es nur früher mitbekommen hätte. Ich komm mir dumm vor weil ich so blind war.
Ich glaube er liebt seine Chefin und die will nicht mehr. Das ist eine Vermutung auf Grund der Erzählungen. Ich werde auf jeden Fall nicht seine Ex Frau kontaktieren, da die ja vermutlich immer noch mit ihm zusammen sein möchte wird sie wohl kaum ehrlich sein und ich glaub das bringt nichts. Ich muss so stark sein und es beenden weil ich mir für mich und meine Mädchen was besseres wünsche als einen Mann an meiner Seite der jedem Rock hinterher schaut und vor einem halber Jahr noch seine Chefin heiraten wollte.
Ich würde das auch gerne per WhatsApp beenden und nicht persönlich aber ich weiß nicht wie

19.06.2020 23:33 • #8


Butterblume63


978
1
1808
Klare Worte sind mein Ding. Das Beenden würde ich persönlich machen an einem neutralen Ort. WhatsApp finde ich " sorry" einfach nur feige.
Er ist kein Mensch der es wert ist nur eine Träne nachzuweisen,begebe dich bitte nicht auf sein Niveau.

19.06.2020 23:50 • x 1 #9


Wurstmopped

Wurstmopped


3551
1
4734
Zitat von LaraMarie:
Ich glaube er liebt seine Chefin und die will nicht mehr. Das ist eine Vermutung auf Grund der Erzählungen.

Hallo, ja vielleicht fühlt oder fühlte er wirklich so.
Unabhängig davon, der Gedanke ist in deinem Kopf und das allein ist schon sehr belastend. Sich selbst unter Wert verkaufen, macht keiner gerne.
Da er in Taten nicht in der Lage ist Deine Zweifel zu zerstreuen, das Vertrauen eher belastet als es zu stärken, würdest Du immer mit dem Bauchgefühl leben, dass er irgendwann wieder die Seite wechselt.
Mir persönlich wäre das zu anstrengend, da würde ich automatisch auf Distanz gehen um mich zu schützen.
Du musst überhaupt nichts sagen, gehe einfach auf Distanz, investiere keine Gefühle mehr und wenn Du fühlst, jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, du genügend Kraft hast, wo es für dich am besten ist das ganze zu beenden, dann ziehe es durch.

20.06.2020 08:45 • x 1 #10


Sorgild


1876
2
3223
Er hat also schon eine Ehe samt Kinder für diese Affäre geopfert und verscherzt es sich jetzt mit der nächsten Person, die es ehrlich mit ihm meint? Tja.. was soll ich sagen. Einigen Leuten ist nicht bei zu kommen.

Mein Tipp an dich: Nimm die Beine in die Hand. Der Typ hat Baustellen, die willst du gar nicht kennen lernen. Genieße die Zeit mit deiner Tochter. Du brauchst ihn nicht.

24.06.2020 10:53 • x 1 #11


6rama9

6rama9


5579
4
9236
Zitat von LaraMarie:
Ich werde es vermutlich beenden. Denn: wer einmal lügt dem glaubt man nicht. Vertrauen ist vertrauen und es ist dahin.

24.06.2020 11:33 • x 1 #12


Emma75

Emma75


1557
3
2864
Zitat von LaraMarie:
Er möchte es aber nicht da er sich mit mir eine bessere Zukunft vorstellen kann da ich auch Kinder habe und das gut passen würde und ich ihn auch besser verstehe.

Hier hat er ehrlich umrissen, welche Rolle für Dich vorgesehen ist: Nämlich die 'nette, offizielle daheim' - seine Liebe lebt er wo anders aus. Ich vermute, dass seine Chefin sich tatsächlich nicht fest auf ihn einlassen will, weil sie genau weiß, wie schnell sie dann in der Hausmutti-Falle landet. Sie will das Abenteuer bleiben, das Gute mitnehmen und wahrscheinlich ist es da Ok, wenn eine andere den lästigen 'Rest' übernimmt. Vermutlich gab es die Rollenverteilung vorher schon mit seiner Frau. Ich glaube nicht, dass seine Frau Dir feindlich gegenüber steht, so bald sie erkennt, dass Du in die selbe Falle getappt bist. Wenn ihr Euch zusammen tut, kann er das Spielchen nicht mehr spielen und steht dumm da - und das ist doch eine schöne Vorstellung!

24.06.2020 12:24 • x 1 #13


LaraMarie

LaraMarie


7
1
5
Hi Ihr Lieben,
Vielen Dank für die Ratschläge und das Lesen meines Themas. Ich weiß das sehr zu schätzen
@Emma75
Ich würde da nur ungern jemand dritten mit rein ziehen.
Ich hab mich am Freitag getrennt. Wir hatten davor Tage keinen Kontakt. Persönlich in einem 30 min Gespräch.
Er sagte er dachte es sich schon und müsse mir auch sagen, dass er nun wieder mit IHR zusammen ist.
Er wollte mich nicht verletzten er dachte er versucht es mit jemand anderem da seine Ex Frau jedes Mal Theater wegen IHR gemacht hat, hat er sich von IHR getrennt. Das war wohl nicht auszuhalten. Als er mich kennengelernt hat dachte er es könnte passen. Wirklich offen haben wir nie gesprochen. Tja, ehrlich als ich dann noch gehört hatte das von mir niemand was wusste hab ich ihn rausgeworfen. Der soll mich mal so was von ....
unfassbar ist das alles.
Es geht mir besser, da die Unsicherheit jetzt weg ist.

28.06.2020 22:01 • x 3 #14


Emma75

Emma75


1557
3
2864
Zitat von LaraMarie:
Es geht mir besser, da die Unsicherheit jetzt weg ist.

Das ist die Hauptsache. Schade, dass Du diese schmerzhafte Erfahrung machen musstest, aber jetzt hast Du es wenigstens hinter Dir und kannst nach vorne schauen!

28.06.2020 22:36 • x 1 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag