Mein Leben ist zerbrochen, Angst vor der Einsamkeit

Dudel321

Hallo,
Ich bin m/21 und habe mich erst vor kurzem von meiner Freundin/21 getrennt, oder eher gesagt sie & ich weiss nicht mehr wie ich mit allem umgehen soll.
Nur als kleine Vorwarnung, es wird ein langer Text!

Meine Freundin und ich sind/waren 3 Jahre zusammen und haben uns viel zu sehr auf unsere Beziehung konzentriert, als auf uns selbst. Das heißt ich habe mein komplettes Leben für sie umgekrempelt, hatte früher noch Freunde, doch diese Wandten sich alle nach einiger Zeit ab. Bei ihr war es anders, denn sie hatte Anfangs zwar welche aber immer nur in kurzen Abständen von ein paar Monaten, also keine richtigen Freunde. Als ich dann mit ihr zusammen kam, gingen ebenfalls bei ihr auch alle, was für sie nicht so schlimm war, wie es später im Text doch ein Problem sein wird. Wir lebten diese 3 Jahre mit Höhen und Tiefen und so war ich am Ende schon davon überzeugt, dass es ewig halten würde. Doch besonders dieses letzte Jahr war ein hartes Jahr für unsere Beziehung, sie lernte damals einen Neuen Typen kennen und wollte damals was Neues ausprobieren, bei denen lief rein gar nichts, nur der Geschmack mal wieder für jemanden anderes wichtig zu sein, statt nur für mich. Trotzdem gefiel mir damals der Gedanke nicht. Doch ich ließ es ihr. (1 monat) ging das alles, also kämpfte Ich um um sie und wir kamen wieder zusammen. Das Alles passierte genau vor 1 Jahr.
Danach waren immer mehr kurze Spannungen drin, die für mich keine Auswirkungen hatten, weil ich sie einfach viel zu sehr liebe ! Für Sie war es der Anfang vom jetzigen Ende.
Ich habe mich für sie so stark verändert, dass man den S. seit 1 Jahr nur noch an der Hand abzählen kann, weil sie es von sich aus nicht so braucht, sondern eher kuschelt. Ich war früher in dieser Hinsicht ganz anders und akzeptierte es aus Liebe zu ihr.

Ab hier ein kleiner CUT, damit ihr das kurz verstehen könnt.

Vor einem halben Jahr zog meine Freundin von Zuhause in eine WG, anfangs lief dort alles gut doch jetzt möchte ihre Mitbewohnerin wieder ausziehen. Alleine kann Sie die Kosten nicht abdecken, also wollte ich dazu ziehen. In ihrer Ausbildung läuft auch nicht's richtig, sie fühlt sich unwohl und ist unter enormen Stress ausgesetzt. Ich als Freund habe mich komplett auf Sie fixiert um für sie da zu sein.
Doch seit einigen Wochen schreibt sie wieder mit so einem Kumpel und stellt ihn mal wieder vor mich. Ich wollte es aber diesesmal anders angehen und mich dort nicht mehr einmischen und habe das so über mich ergehen gelassen. Sie sagt mir, wie sehr sie mich für alles was ich ihr tuhe mehr als nur LIEBT.

Seit ein paar Tagen änderte sich aber ALLES:

sie liebe mich nur noch aus Gewohnheit und immer dann wenn sie sich trennen wollte, sich nicht traut, weil ich ihr sonst ein schlechtes Gewissen mache, weil sie mich damit zu verletzen würde.

Ab jetzt haben wir 6 Wochen keinen Kontakt mehr und sie will diese Pause, weil sie der Meinung ist, dass wir nur gute Freunde sind und ihr alles im Bezug auf ihre Zukunft zu viel wird.

Bei mir dreht sich gerade alles einfach nur und es fühlt sich so an, als sei eine Welt für mich zusammen gebrochen, denn ich habe weder Freunde noch irgendwelche Zeit, aufgrund der Arbeit mir neue Leute zu suchen.
Ich fühle mich einfach einsam und leer.

15.02.2018 07:57 • #1


Wandler

Wandler


930
2
1263
Moin Dudel,
das tut mir leid für Dich, daß es Dir jetzt so schlecht geht.
Aber Du mußt versuchen, das jetzt auszuhalten, es bleibt Dir nix anderes übrig.
Lies Dich hier ein bißchen durch die Threads, alleine dadurch wirst Du schon ein paar Tipps erhalten.
Für jemand anderen, und wenn man ihn noch so sehr liebt, sein eigenes Leben komplett aufzugeben, ist nie gut.
Ich fürchte, Du bist bei ihr in der Friendszone gelandet.
Da findest Du wohl nicht mehr heraus.
Bleib tapfer!

15.02.2018 08:12 • #2


mcteapot


mach Sport, triff dich mit Arbeitskollegen nach der Arbeit und lass das Mädel in Ruh. es wird jeden Tag ein bisschen leichter, man merkt zuerst kaum die Veränderung, doch das gibt sich
Zitat:
Ich als Freund habe mich komplett auf Sie fixiert
Fixierung ist nie gut, man soll auch andere Menschen treffen, ausgehen und solch Dinge, sonst hat man sich zuhause noch kaum was zum erzählen

15.02.2018 08:37 • #3




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag