25

Meine ex hat sich von mir getrennt nach 2 Monaten

Malschauenye

18
1
1
Hallo zusammen,

ich ( 22 m) bräuchte dringend Hilfe da ich nicht weiß wie ich mich am besten Verhalten soll mit der Situation. Meine Freundin war im Urlaub und konnten uns nicht gut verständigen aufgrund vom Mangelnden Internet Verbindung bzw Empfang und weil sie ( 20 w) ständig was zu tun hatte, was ja nicht so schlimm ist. Sie war für ca 3-4 Wochen weg und in der letzten Woche wo sie noch dort war haben wir uns gestritten aufgrund von, weil sie auf meine Nachrichten die ich geschrieben habe nicht richtig geantwortet bzw nicht mal richtig gelesen. Das hat mich halt genervt und habe sie halt in der Nacht erreicht, wo sie kurz mit mir telefoniert hat und meinte was los sei, habe ich ihr das erklärt und sie meinte das sie keine Zeit habe etc und wenn ich nicht damit klar komme das ich dann Pech habe, das hat mich wiederrum aufgeregt und wurde dann lauter zu ihr. Ich dann wenn du so weiter machst, dann block ich dich auf WhatsApp daraufhin sie haha viel spaß. Hat aufgelegt und mich überall blockiert. Hab sie versucht anzurufen, 30-40 mal, SMS geschrieben etc ( bei den anrufen ging jemand dran, aber hat niemand geredet, es stellte sich später heraus das es der Vater war und er dann Streit mit ihr hatte wer es denn seien würde da der Vater von der Beziehung nichts wusste ( alle anderen schon bis auf der Vater halt). Am nächsten Tag hab ich ihr mich für mein Gespamme entschuldigt aber es kam von ihrer Seite einfach gar nichts, also habe ich mich bei ihrer Cousine / Mutter gemeldet und denen die Situation geschildert das ich mit ihr reden will. Ich hatte mit ihrer Mutter telefoniert und sie war auch erstmal schockiert warum sie soetwas macht, darauf hin hat sie das Telefon ihr gegeben und wir haben kurz telefoniert, wo sie mir meinte das sie Kb mehr aufsowass hat mit den rumgeschreihe und sie schluss macht, dann müsste sie auch auflegen und meinte sie rufe mich später an. Am nächsten Tag hatte ich mit ihrer Cousine geschrieben ob sie mit ihr reden könne, hat sie auch gemacht und ab dem Punkt wo das Thema mit mir began, hat sie mich auf WhatsApp entblockt und gesagt was ich nicht dran verstehe wenn sie meint das Schluss ist, ich solle sie in ruhe lassen, daraufhin wollte ich mich persönlich mit ihr treffen aber sie wollte es nicht, weder mich sehen noch sonstiges. Dann habe ich ihr gesagt ich komm dann halt vor deine Haustür wenn es sein muss ( ja tut mir leid aber für mich ergibt das alles keinen Sinn das man von heute auf morgen sowass macht und mit der Begründung auf keine Gefühle mehr mir ankommt aufgrund von dem Streit). Dann hat sie mich angerufen und wir haben ne Stunde telefoniert, sie hat sich etwas beruhigt. Daraufhin hat sie mich auf wa entblockt weil ich es ihr gesagt hatte und haben auf WhatsApp weiter geschrieben. Habe mein Fehler eingesehen, sie verstanden, mich für meinen Fehler entschuldigt und ihr gesagt sowass wird nicht mehr vorkommen, daraufhin war sie verwirrt aber meinte ob sie mir glauben solle usw. Am Ende sind wir dann schlafen gegangen und sie hat sich am nächsten Tag gemeldet. Haben etwas geschrieben und habe dann gemerkt das sie immer noch sehr kalt zu mir ist, da habe ich ihr gesagt das sie den Tag mit der Familie verbringen soll und wenn sie wieder zuhause ist sich bei mir melden soll, sie meinte okay ich soll mir kein Kopf machen. Daraufhin habe ich gemerkt am Tag, das sie auffallend mehreren Jungs auf instagram neu folgt. Sie meinte es sind nur Jungs die sie kennt vom urlaub ich so okay. In der zwischenzeit war sie in mein Instagram drinne und hat bei den Likes was ich bei meinen guten Freundinnen gegeben habe, weg gemacht ( macht sie öfters). Und dann am Abend haben wir geschrieben und hab ihr gesagt das wir uns treffen sollten und über alles reden sollten und wenn wir uns wieder sehen kommt wieder alles hoch bei dir. Sie meinte sie weis nicht ob das ihre meinung ändern würde und meinte das sie bei ihrer meinung bleiben wird. Jedenfalls nach paar Texten von mir, haben wir einen tag ausgemacht wo wir uns treffen wollten, davor noch etwas diskutiert was wir machen oder wo etc. Und dann am nächsten tag stelle ich fest sie folgt immer und immer mehreren Jungs. Daraufhin habe ich sie angerufen, ging aber nicht ran ( war aber am Handy dran). Meinte dann sie kann nicht. Dann habe ich ihr gesagt was dass denn sein soll das sie aufeinmal so vielen Jungs folgt etc, sie nur sie ist single und ich kann ja das mit Mädchen auch machen. Dann meinte ich wir haben uns doch gar nicht drüber ausgesprochen, lass uns erstmal treffen und dann schauen wir was sich ergibt. Dann meinte sie, das sie Kb mehr auf die sch. hat und meinte guck das meine ich mit den Kontroll freak und hat mich geblockt. Daraufhin am Abend hat sich ein Kollege bei mir gemeldet und meinte das sie sich Tinder zugelegt hat und dann fühlte ich mich richtig verarscht vor von ihr. In der Zeit wo wir zusammen waren hatten wir auch S. (ihr erstes mal mit mir), sie hat sich mir allen anvertraut und haben Zukunftspläne geschmiedet, es war also bis dato alles gut.

Ich weiß nicht wie ich jetzt mit der Situation umgehen soll und bin sehr verletzt. Meint ihr das sie sich wieder bei mir melden wird?

13.01.2020 12:28 • #1


Prinzessin28


637
4
990
So lange du ihr weiterhin so hinterher läufst, wird sich gar nichts ändern. Sie ist wahrscheinlich völlig genervt.

Ihr geht beide nicht ordentlich miteinander um.

Ihr solltet es wohl besser sein lassen. Das wird niemals eine gesunde Beziehung.

13.01.2020 13:12 • #2


T4U

T4U


3586
4194
Zitat von Malschauenye:
dann block ich dich auf WhatsApp daraufhin sie haha viel spaß. Hat aufgelegt und mich überall blockiert.

Seid ihr 12?

13.01.2020 13:13 • x 5 #3


Malschauenye


18
1
1
Hinterher rennen tuhe ich ihr nicht mehr, ich hab mich entschuldigt, hinterhergerannt und hab drum gekämpft aber hat nichts gebracht Also lasse ich sie auch jetzt in ruhe, bin eh überall blockiert. Meine frage war ob sie sich wieder bei mir melden würde oder hmm?

Ich schreibe so ein riesen Text dann wird auf dieses *ich block dich auf wa hingehalten* versuch doch auf das ganze zu antworten

13.01.2020 13:15 • #4


T4U

T4U


3586
4194
Zitat von Malschauenye:
versuch doch auf das ganze zu antworten

ok

du hast Fehler gemacht, weshalb sie dich geblockt hat, dann bist du, weil du es nicht verstanden hast, zu sämtlichen Bezugspersonen von ihr, was mir auch nicht gefallen würde - sprich du hast es dir komplett verscherzt - ich glaub nicht das sie nochmal auf dich zukommt!

13.01.2020 13:19 • x 1 #5


Malschauenye


18
1
1
Was sollte ich denn machen, ich habe mir halt Sorgen gemacht um sie weil ich sie nirgendswo erreichen konnte. Habs nur gemacht weil ich sie liebe.

13.01.2020 13:22 • #6


T4U

T4U


3586
4194
Du, das versteh ich ja - aber sie eben nicht. Sie ist nicht ansatzweise so reif, das sie schon Zukunftspläne machen sollte - zumal ihr Daddy nichts von dir wusste

13.01.2020 13:23 • #7


Prinzessin28


637
4
990
Das, was du hier beschreibst, ist wirklich Kinderkac. ke. Von beiden Seiten.

Werdet erstmal erwachsen und du versuche mal, etwas entspannter zu werden. Ich gehe davon aus, dass sie völlig genervt von dir war/ ist. Du gehst ja direkt an die Decke, wenn sie mal nicht erreichbar ist.

13.01.2020 13:26 • #8


gentle08


481
738
Vorweg mal: Diese Textwand würde sich leichter lesen, wenn du dazwischen mehrere Absätze machst, da es zu anstrengend wird, zu lesen.

Zitat von Malschauenye:
Ich weiß nicht wie ich jetzt mit der Situation umgehen soll und bin sehr verletzt. Meint ihr das sie sich wieder bei mir melden wird?


Die Situation ist diese:

Das kann dir hier in erster Linie niemand beantworten, ob sie sich melden wird.
Dass sie sich dennoch wieder bei dir melden (falls und nur falls) sollte, hängt alleinig von dir ab, wie du damit umgehst.
Kontaktsperre + dich vertraut machen, wieso es zur einer Trennung kommt.

Da reichen aber nicht dann nur rein die oberflächlichen Dinge wie z.B. Streit, auseinandergelebt etc., nein, da muss man etwas tiefer gehen. Stichwort: Anziehung + Gleichgewicht.
Und gewöhn dir bei einer Trennung immer(!) an, die Ex nach ihren Taten zu bewerten und nicht nach ihren Worten.

Heißt so viel wie, sie hat sich getrennt und ist weg = Tat
Spricht sie irgendwann von "du fehlst mir, aber ich weiß nicht so recht..blabla..., kommt trotzdem nicht zurück >> die Tat ist trotzdem, Sie hat sich getrennt und ist weg. Also nichts drauf geben auf Worte.


Du bist noch jung und 2 Monate sind gar nichts. Hast sozusagen noch dein ganzes Leben vor dir.
So Sprüche wie: Willst du gelten, mach dich Selten, klingen zwar nach 0815, aber so sind nun mal die Dynamiken zwischen Mann/Frau. Trotzdem, bei nur zwei Monaten würde eher Sinn machen, das zu vergessen und es kommen bestimmt wieder Beziehungen auf dich zu. Vorausgesetzt, du lernst auch aus einer Trennung.

Sehe so eine Beziehung nur als Affäre an, denn und ansonsten sind Beziehungen nicht weiter als Lebensabschnitte.

Ein Tipp: Diese Geschichten, wie sie zu dir stand, war usw. ist nicht relevant für das, was du tun kannst.
Eine Trennung wird immer mit dem selben Konzept verarbeitet.

Lern daraus und find dich ein in die Maschen zwischen Anziehung und Gleichgewicht.

13.01.2020 13:31 • #9


Malschauenye


18
1
1
Was ich halt in der letzten Zeit festgestellt habe seitdem sie mich blockiert hat überall ( ist 5 Tage Her), das sie voll viele Jungs gefolgt hat und folgen gelassen hat bei Instagram und dann wieder fast allen entfolgt / entfolgen lassen hat bis auf ein paar. Mein Freund hatte sie auf Tinder gesehen und 1 tag später nicht mehr. Und sie wechselt ständig ihr Profil von Privat auf Öffentlich und wieder auf Privat. Ich hatte mit der Mutter in einer neutralen Sicht geredet, da ich Zeit hatte drüber nach zudenken und sie hätte wohl gemeint, dass meine Ex ständig nur sagt das ich ein Toller Mensch sei und so einen wie mich nicht mehr finden wird und sie meint das die Liebe nicht für die Beziehung weiter ausreichen tuhe ( das hat sie mir nicht gesagt) und ich anscheinend nichts falsch gemacht habe. Ich hab halt 1 und 1 zusammengezählt und bin zum Entschluss gekommen, da sie nur bis jetzt einen Freund hatte und ich der erste richtige Freund von ihr bin, das sie den Sprung von Verliebtheit zu Liebe nicht kennt bzw. dachte sie sich das wenn die Verliebtheit weg geht, das aufeinmal komplett alle Gefühle weg gehen. Und das hatte mir die Mütter ebenfalls bestätigt und versucht mit ihr zu reden. Sie ist ein Mensch sie gibt sehr schnell auf, gerade bei so einem Punkt von Verliebtheit zu Liebe muss man Kämpfen.. Aber ja seitdem her, hat sie von mir auch nichts mehr gehört bzw ich auch nicht von ihr.

16.01.2020 13:23 • #10


T4U

T4U


3586
4194
Führt ihr eine Online Beziehung oder hattet ihr auch realen Kontakt? Ich bin da altmodisch

16.01.2020 13:24 • x 1 #11


Malschauenye


18
1
1
Natürlich auch realen Kontakt. Haben uns mindestens 2-3 mal die Woche bis zu gesehen gehabt.

16.01.2020 13:31 • #12


MAMP


482
2
528
Zitat von Malschauenye:
das sie voll viele Jungs gefolgt hat und folgen gelassen hat bei Instagram und dann wieder fast allen entfolgt / entfolgen lassen hat bis auf ein paar. Mein Freund hatte sie auf Tinder gesehen und 1 tag später nicht mehr. Und sie wechselt ständig ihr Profil von Privat auf Öffentlich und wieder auf Privat.

Dinge, die du gar nicht wissen solltest. Lass das stalken sein und sag deinem Freund, dass du keinerlei Infos bzgl. deiner Ex haben möchtest - du ziehst dein Leid selbst in die Länge.

16.01.2020 14:06 • #13


VictoriaSiempre

VictoriaSiempre


5623
3
9992
Mal eine Verständnisfrage: Ihr ward 2 Monate zusammen und in diesen 2 Monaten war sie 3 - 4 Wochen (ääh - warum weißt Du nicht genau, wie lange?) im Urlaub bzw, "weg"? Ich hab es echt nicht verstanden und ich gebe @gentle08 recht: Es wäre schon besser für die Lesbarkeit, wenn Du künftig ein paar Absätze und Satzzeichen mehr einbauen würdest.

"Eine Beziehung haben" muss man auch üben und Erfahrungen sammeln. Du hast massenhaft Fehler gemacht, nimm die als Lehrgeld und vermeide sie in Zukunft. Ich bin echt dankbar, dass meine Generation noch ohne den ganzen Social Media-Kram klarkommen musste/durfte (und nein, ich verurteile FB & Co nicht. Es liegt immer am Nutzer, was dabei rauskommt).

Ein absolutes No-Go wäre für mich sowohl als Tochter als auch als Mutter, wenn der/die (abgesägte) Ex sich bei der Mama melden würde. Du kontaktierst nicht nur die Mutter (wie gut kennst Du die überhaupt bei einer so kurzen Beziehung), sondern auch noch die Cousine. Vermutlich hättest Du auch noch beim Schäferhund vom Nachbarn nachgefragt, wäre das möglich gewesen.

Es geht jedoch um eine Sache zwischen Dir und ihr. Wenn sie die Beziehung beendet, dann ist das ihr gutes Recht (auch wenn es kagge für Dich ist! ) und das musst Du akzeptieren. Manchmal ist es hilfreicher, die Füße still zu halten, statt Hinz und Kunz zu involvieren.

Dein Nachrichten- und Anrufbombardement würde ich schon als Belästigung bezeichnen. Bei mir wärst Du nach diesen ganzen Aktionen außen vor und hättest echt verschissen. Aber gut, ich kann mich erinnern, dass ich als Teenie/knapp Twen gewisse Liebesdramen auch anders gesehen habe und angegangen bin....

Für Dich mögen 2 Monate eine "lange" Zeit gewesen sein und ich hab schon im Ohr "sie war sooo intensiv!". Nun - ist es nicht. Es ist eine Zeit des grade mal Kennenlernens und auch des Erkennens, dass die rosa Brille nicht mehr paßt und es für mehr nicht reicht.

Das ist blöd für denjenigen, der an der Beziehung festhalten möchte - aber leider nicht zu ändern.

Hör besser auf, ihre Aktivitäten auf Instagram etc. weiter zu verfolgen und instruiere Deine Freunde, dass Du auch von denen nichts mehr dazu hören möchtest. Und dann konzentrier Dich auf Dein Leben, geh aus und hab Spaß.

Wenn dieses Mädel noch oder irgendwann mal wieder etwas von Dir möchte, dann wird sie schon Mittel und Wege finden, Dir das mitzuteilen. Darauf warten würde ich nicht.

Ich wünsche Dir alles Gute!

16.01.2020 14:35 • #14


Malschauenye


18
1
1
*Update*
War nach ca 10 tage Kontaktstille eines Abends Besoffen, das meine Freunde sie anriefen damit sie mit mir reden tut, anders konnten sie mich in den Zustand nicht beruhigen. Sie ging ran und meinte das sie mit mir reden würde wenn ich ausgenüchtert habe am nächsten Tag und würde sich dementsprechend melden. Hab ihr noch besoffen gesagt das ich sie Vermisse usw. sie meinte nur *Jaja und deswegen hast du Tinder* ( Hatte Tinder gemacht, weil sie dort auch drauf war und ne freundin meinte halt das ich es auch machen soll, dies habe ich wieder gelöscht).

Am nächsten Tag hat sie sich nicht gemeldet, also hab ich sie von meinem Freund ihr Handy angerufen, wo sie aber nicht geredet hat. Deswegen habe ich sie von einem Fake Instagram account angeschrieben ( es gab keine andere Möglichkeit, da sie mich überall Blockiert hat) und gesagt das sie sich melden wollte, sie meinte nur das sie es nur gesagt hätte damit ich aufhöre zu trinken und nach hause gehe ( zu diesem Zeitpunkt war ich auch betrunken). Ich habe sie erneut dann um einen Treffen gefragt, das ich auch ihre Entscheidung akzeptiert habe und mit ihr in ruhe normal reden möchte und ihr dabei nichts vorwerfen werde. Sie daraufhin, dass es nichts bringen wird, das sie nichts mehr für mich fühlt und es krass findet . Sie meinte ich solle sie einfach vergessen. Ich hab sie dann gefragt ob sie mich vergessen hat? Sie dann
*ob ich dumm sei, wie kann ich dich denn vergessen, aber bin auf dem weg* Daraufhin habe ich einen Punkt angesprochen wo ich es verbockt habe Undzwar, das ich ihr kaum frei Raum gegeben habe und es erkannt habe. Sie nur * das weißt du also *. Dann meinte ich halt das ich mich in vielen Punkten nachgedacht habe und Verändert habe und mit ihr nur normal reden möchte Persönlich. Sie meinte halt noch das sie nicht schwach werden möchte und deswegen sich nicht treffen möchte und meint das sie momentan 0 Zeit hat . Im Schlussstrich meinte sie nur, sie will es sich überlegen und ich soll sie derzeit in ruhe lassen und abwarten. Daraufhin habe ich gesagt, das sie sich die Woche bei mir melden soll, da ich einfach alles raus haben möchte von mir. Sie dann : okay, lass mich.
Am selben Abend entblockte sie mich auf Instagram und verfolgt ab und zu meine Storys.

Zu diesem Zeitpunkt hab ich mich bei ihr auch nicht gemeldet, ich gehe auch nicht davon aus, das sie sich melden wird die Woche geschweige den in der Nächsten Zeit. vielleicht irre ich mich auch, ich möchte mir aber keine falschen Hoffnungen machen. Zu dem denke ich spätestens das sie sich bis zu meinem Geburtstag der in ca 3 Wochen anstehen wird ( sie weiß wann ich Geburtstag habe) melden wird und wenn nicht, dann lass ich es einfach ganz sein..

26.01.2020 02:44 • #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag