1

Meine ganze Geschichte

ghes15

194
20
13
Das forum tut mir gut und jetzt muss ich mir einfach einmal alles von der seele schreiben....

Von Anfang an...ich habe im august 2012 meine freundin (ex) kennengelernt, wir haben uns sehr schnell verliebt und es war wunderschön ich habe eine grosse und intensive liebe verspürt! Sie ist geschieden hatte vorher eine nicht schöne beziehung, wir taten uns gut! Ich hatte zum damaligen zeitpunkt einige probleme mit meinem job, mit meiner familie mit meinem umfeld, das alles hatte nichts mit ihr zu tun! Ich musste sie dann oft versetzen auch am wochenende weil ich es einfach nicht hinbekommen hab zeitlich. Das habe ich ihr aber deutlich erklärt dass es nichts mit ihr zu tun hatte das war mir sehr wichtig! Das hat sie trotzdem enttäuscht, aber es war nicht anders zu machen.

Meine persönlichen probleme wurden grösser, ich merkte dass mein leben nicht in ordnung war, nicht das leben mit ihr sondern allein mein eigenes...arbeit, familie etc.
Irgendwann begann ich mit komischen dingen, ich habe mich auf s. und datingseiten rumgetrieben...ja das klingt jetzt komisch. Ich und meine ex hatten ein wundervolles s.leben, daran lag es nicht. Ich habe sozusagen "online" geflirtet mich aber nie mit irgendjemanden getroffen oder s. gehabt. Heute weiß ich dass dies eine art kompensation meiner eigenen probleme ware. Ich hätte auch mit dem trinken oder dem spielen anfangen können, wäre dasselbe gewesen. Meine partnerin hat sich irgendwie nicht für meine probleme interessiert ich hab mehrfach versucht ihr das nahe zu bringen aber das gelang mir nicht! Vielleicht auch weil sie auch probleme mit job etc hatte ich werfe ihr das nicht mal vor.
Irgendwann habe ich leider einen noch grösseren fehler gemacht habe mit einer frau aus meinem früheren umfeld geflirtet auch nur online, zuerst, alles komplett harmlos.
Doch die frau sprang total darauf an und schickte mir plötzlich ungefragt *beep*.

Irgendwann wollte ich mich mit ihr treffen....wollte ich s. mit ihr ? Ich weiss es nicht. Habe mich mit der frau getroffen, nur geredet...aber da merkte ich schon dass das alles falsch war, nun wollte aber plötzlich diese frau mit mir s....ich wollte aber nicht! Ich habe gesagt reden ist ok aber mehr nicht, dann hat sie mich nochmal spontan besucht und es nochmal versucht. Ich habe wieder gesagt reden ist ok....ich muss dazu sagen dass ich ihr verschwiegen hab, dass ich eine freundin habe!
Die frau schickte mir dann weiterhin *beep* etc.

Das gute war die frau musste irgendwann aus beruflichen gründen und so bekam ich auch ruhe....ich habe mir den fehler bis heute nicht verziehen....mit oder ohne s.....mir war auch klar wie sehr ich meine freundin liebe noch mehr, aber ich habe ihr diesen fehler nicht gestanden.

Irgendwann bekam meine freundin mein ipad in die hand sollte wohl so passieren , und sie bekam die mails und die fotos zu sehen! Ganz klar ein riesiger schock den ich bis heute total nachvollziehen kann! Total! Sie war entsetzt ich aber auch...ich habe sofort begriffen was ich getan hatte....mir wurde alles bewusst!

Meine freundin wollte natürlich nichts mehr von mir wissen und ich hatte sofort ein einsehen...komplett. Habe meine sachen bei ihr geholt und ihr nur noch geschrieben dass es mir einfach nur schrecklich leid tut! Ich habe mein schicksal akzeptiert!
Ab diesem zeitpunkt habe ich aber unfassbar an mir arbeiten können an meiner person an meinem inneren! Ich habe echt begriffen und mich auch wirklich persönlich verändert!

Als abschluss habe ich meiner freundin dann noch eine ewig lange mail geschrieben und wirklich auch alles schonungslos und ehrlich nieder geschrieben, ohne mich raus zu reden und ihr viel glück gewünscht!

Irgendwann meldete sie sich wieder und sagte dass sie mich vermisst ...ich freute mich und sagte dass ich sie immer noch liebe aber ich nichts erwarten kann. Ich schlug vor dass wir reden sollten!

Sie meinte dass sie nicht über die vergangenheit reden kann aber sie mich trotzdem gerne besuchen wolle was sie dann auch tat.sie wollte sogar s. mit mir und es war wunderschön. Ich sagte dass es mir wirklich leid tut und ich einen neuanfang möchte aber nur wenn sie mir wirklich verzeihen kann...nur dann! Sie sagte sie kann nicht reden sie braucht zeit...das habe ich natürlich eingesehen. Wir haben uns jeden tag sms geschrieben, jeden tag...dann auch mal wieder getroffen und auch s. gehabt. Aber sie wollte nicht über das vergangene reden. Ich schrieb ihr dass ich wirklich neu beginnen wolle...sie sagte sie brauche zeit....sie muss zur ruhe ich hab sie dann einfach mal in ruhe gelassen...nur noch ab und an gesimst. Und wir haben uns dann auch nicht mehr gesehen.

Irgendwann schrieb sie dass sie mich total vermisst, dass sie wieder fühlen kann, dass sie schon garnicht mehr dran geglaubt hat, dass es wie ein wunder ist. Ich hab mich riesig gefreut....sie sagte dann auch dass sie mich wieder sehen muss....es stand noch ein urlaub mit ihrer freundin an und da wollte sie nochmal richtig zur ruhe kommen und danach mich sehen!
Ich hab ihr aber nochmal geschrieben dass es mir wichtig ist dass alles nur sinn macht wenn sie mir wirklich vergeben kann und ich eine wirkliche zukunft mit mir vorstellen kann. Dies beantwortete sie deutlich mit ja!
Wir hatten uns dann für nen sonntag verabredet....hat aber nicht geklappt weil sie arbeiten musste...also wollten wir es auf das nächste we verlegen!

In der woche schrieb ich ihr nochmal dass es mir sehr wichtig ist dass sie es wirklich will....das nervte sie irgendwie aber mir war das einfach wichtig, ehrlich zu sein auch wenn es jemanden anderen geben sollte egal....ehrlichkeit!
Plötzlich habe ich mich verzweifelt gefühlt das wochenende rückte näher und sie hat sich nicht gemeldet wegen dem treffen und da schrieb ich ne sms dass sie mir nicht mal gesagt hat ob wir uns treffen werde, dass ich das gefühl habe dass sie vielleicht garnicht will sie fühlte sich bedrängt...ich sagte dass ich es nicht mehr erwarten kann und daß meine reaktion menschlich ist wenn man wirklich liebt!
Dann schrieb sie es ist aus..ich soll sie loslassen..ich schrieb warum? Es kam nur noch es sei eine bauchentscheidung!
Ich fragte ob es mit einem anderen mann zu tun hat..darauf kam nichts mehr...

Am nächsten tag kam eine mail....sie schrieb dass sie die leichtigkeit zurück braucht und sie diesen "betrug" doch nicht verzeihen könne...und ja sie hätte jemanden kennen gelernt und sie sei offen für etwas neues , im moment sei er wie ein guter freund und sie wisse nicht was daraus wird...bis dahin hatte ich es sogar verstanden.

Dann fragte ich ob sie sich denn mit mir treffen wollte an diesem sonntag um mir zu sagen das es jemanden anderen gibt! Diese frage beantwortete sie mit nein! Sie wollte sich treffen weil sie mich vermisst! Ab diesem zeit punkt hab ich nichts mehr verstanden!

Ich schrieb ihr dass ich nichts mehr verstehe. Sie schrieb dann dass der mann wie sie wäre dass es ihr gut tut...etc.

Ich habe dann versucht es zu akzeptieren, selbst diesen neuen mann hab dann echt versucht vernünftig zu werden....nach ein paar tagen bin ich dann soweit gekommen dass wir einen abschluss finden müssen, und obwohl ich sie liebe versuchen sollte sie los zu lassen...ich hab dann sogar eine euphorie entwickelt und schrieb ihr dass ich soweit bin aber das nicht alles per sms machen...ich sagte lass uns treffen und uns voneinander verabschieden, so dass wir uns wenn wir uns auf der strasse treffen sollten und uns gelöst hallo sagen können...einfach ein abschluss....darauf schrieb sie dann das wäre keine option....obwohl sie noch in ner mail davor geschrieben hat dass es schön wäre wenn wir freunde werden würden!
Sie schrieb nur noch....sie sei glücklich mit ihm....er würde sie gleich abholen. Ich fragte ein letztes mal warum sie diesen abschluss nicht möchte.....sie schrieb es würde sie runterziehen...Punkt!

Ich habe ihr seither nur noch wegen meinem schlüssel den sie noch hat geschrieben, den sie mir schon längst schicken wollte und es einfach nicht tut!
Den schlüssel hab ich ihr symbolisch zu einem neuanfang geschenkt, ich habe ihr damit den kompletten zugang zu meinem leben überreicht, das hatte für mich eine riesige bedeutung. Und ich brauche dieses symbol unbedingt zurück ich muss es in meinen händen halten um wenigstens einen kleinen abschnitt abschliessen zu können.

Aber...ich liebe sie immer noch...und kann nicht loslassen


Jetzt habe ich hier alles zugemüllt aber das war so wichtig...sorry

15.07.2013 15:23 • #1


Neja


Hallo ghes,

zuerst einmal: du müllst hier gar nichts zu!
Das sind deine Gedanken und Gefühle und die müssen raus, sonst platzt du. Dafür ist dieses Forum da.

Zum anderen: Ich habe den Eindruck- und korrigier mich, wenn ich falsch liege-, dass ihr über eure Probleme nicht wirklich gesprochen habt. Jeder wusste vom anderen vllt,dass es Unstimmigkeiten auf Arbeit gab, aber was diese bei euch auslösten, kam nicht auf den Tisch. Möglich, dass sie einiges an deinem Verhalten hätte besser nachvollziehen können.
Aber das "Herumtreiben" auf dating-und S*seiten... Mannomann, musste das denn sein? Für eine Frau fühlt es sich so an, als wenn du sagen würdest, der S* mit dir reicht mir nicht! Wenn du das so empfunden hast, hättest du mit ihr darüber reden sollen und ihr hättet gemeinsam darauf schauen können, was nicht stimmig erscheint. Aber so?
Du bist doch ein großer Junge und kannst reden. Dann tu das auch mal! Du hast gewusst, dass deine Exfreundin vor dir keine schöne Beziehung hatte. Das heißt, sie hat keine guten Erfahrungen mit dem männlichen Geschlecht gemacht- auf welchen Gebieten auch immer.
Und jetzt machst du es nicht besser, wenn du ihr kein Vertrauen entgegenbringst und ihr von dieser Datinggeschichte und den anzüglichen Wünschen der Damen nicht offen und ehrlich berichtest. Sie musste es erst selbst entdecken und enttäuscht werden. Damit hast du es ihr leicht gemacht, dich unter einer bestimmten Rubrik abzulegen und sich bestätigt zu fühlen, dass du nicht anders bist als ihr Ex. Verstehste?
Die Sache ist dumm gelaufen, du kannst sie nicht mehr rückgängig machen und musst nun die Konsequenz ziehen.
Für mich persönlich ist ein Schauen auf solchen Seiten noch kein Betrug, für deine Freundin war es das offensichtlich aber.

Ich kann verstehen, dass du einen ordentlichen Abschluss wünschst. So mit Schlüsselübergabe und allem pipapo. Aber das scheint nur dein Wunsch zu sein. Für sie bist du abgehakt und erledigt. Nach so vielen Versuchen ist sie immer noch nicht darauf eingegangen und wird es wohl auch nicht mehr.

Du musst jetzt auf Abstand gehen!
Lass sie in Ruhe und ihrer Wege gehen!
Ich weiß, dass du dir jetzt denkst: "Die hat gut reden. Ich kann das nicht!"
Loszulassen ist verdammt schwer und glaube mir, ich hatte auch unheimlich damit zu kämpfen. Das ist auch nichts, was über Nacht passiert oder sich mit ein paar B.IErchen runterspülen lässt.
Beginne damit, deine Gefühle zu akzeptieren und zuzulassen. Lass sie raus, damit Raum entstehen kann für andere, neue...
Sie hat sich schon wieder anders orientiert und das musst du nun akzeptieren. Für sie gibt es kein Zurück.
Dass du deine Fehler zum Teil schon entdecken konntest, ist ein guter Ansatz und ich weiß ja (habe ich gelesen ), dass du an anderen Sachen auch weiter arbeiten willst. Das ist gut so.

Lass sie frei und schenke dir damit selbst die Freiheit. Die Freiheit für ein neues Leben, vllt iwann mal wieder mit einer neuen Partnerin an deiner Seite.
Glaub mir, ich weiß, welchen Kampf du gerade fichst und drück dich deshalb ganz fest.
Gib dich nicht auf! Und mach´s beim nächsten Mal besser!

15.07.2013 16:36 • #2



Meine ganze Geschichte

x 3


ghes15


194
20
13
Hi, ich denke ich habe hier sehr schnell und emotional geschrieben und vielleicht einige details ausgelassen, die z.b. Zu meiner "entlstung" beigetragen hätten aber das spielt keine rolle . Heute hat sie mir ihr wahres gesicht gezeigt das nur voll von rache ist. Das hat mir jetzt geholfen... Ich werde jetzt den weg ins leben zurück gehen!

15.07.2013 21:07 • #3


Neja


Zitat von ghes15:
Hi, ich denke ich habe hier sehr schnell und emotional geschrieben und vielleicht einige details ausgelassen, die z.b. Zu meiner "entlstung" beigetragen hätten aber das spielt keine rolle . Heute hat sie mir ihr wahres gesicht gezeigt das nur voll von rache ist. Das hat mir jetzt geholfen... Ich werde jetzt den weg ins leben zurück gehen!


Wie geht es dir damit jetzt?
Und inwiefern hat es dir geholfen?

15.07.2013 21:10 • #4


ghes15


194
20
13
Hi, ich denke ohne mir selbst was vorzumachen, ich glaube der heutigevtag war sehr wichtig. Und ich habe trotz allem was ich falsch gemacht habe gelernt, dass ich nach meinem fehler auch ganz vieles richtig gemacht habe. Ich glaube ich komme zurück....dazu hin habe ich heute noch einen termin bei ner caritas beratung für morgen bekommen...ich glaube es werden noch rückschläge kommen klar.... Aber es bewegt sich was... Ich werde auch keinerlei kontakt mehr zu ihr aufnehmen...weder per sms noch per mail....ich habe an mir gearbeitet für sie und für mich...und jetzt werde ich weiter an mir arbeiten...für mich!

15.07.2013 23:15 • #5


Neja


Hallo ghes,

du machst das doch recht gut! Du hast erkannt, dass du Hilfe brauchst und hast dir welche organisiert- wie geht´s dir nach dem ersten Termin?
Du hast eine Ahnung davon, was auf dich zukommen könnte und richtest dich seelisch-emotional darauf ein. Du hast leidvoll erfahren müssen, wie deine Ex wirklich denkt und tickt und willst daraus die Konsequenz ziehen, indem du die Kontakte einstellst.
Du hast so viel in so kurzer Zeit erkannt und gelernt!
Ich wünsche dir viel Durchhaltevermögen, Energie und Stärke, um deine Vorhaben durchzuziehen. Es ist legitim, zwischendurch auch wieder schwach zu werden, aber lass dich davon nicht runterziehen.
Du hast einen starken Willen und wirst deinen Weg finden.

16.07.2013 14:28 • #6


ghes15


194
20
13
Hi neja,
Der termin war echt gut fühlte mich dort verstanden und konnte sogar tränen zulassen, hab am donnerstag schon den nächsten termin. Also ich kann den caritas verband echt empfehlen schnellen termin bekommen und schon nen nachfolgetermin. Und mir geht es besser.
Ich weiß aber dass noch ein langer weg vor mir liegt. Meine ex wurde einfach am montag verletzend und unfair...ich wollte nur meinen schlüssel zurück in aller ruhe....sie sagte ich würde sie bedrohen....da muss ich echt drüber lachen...und dann kamen unsachliche verletzungen... Ich bin musiker und hab ihr zu weihnachten einen song geschrieben, aufgenommen, mit streichern etc. Hab sogar geld und wahnsinnig viel zeit investiert und ihr den zu weihnachten geschenkt. Jetzt schrieb sie dann am montag " und ausserdem dein schei. song hat mich nie berührt" ... Und da ging mir ein licht auf....ich weiß ja ganz genau dass es sie berührt hat ich hab es ja gesehen...also macht sie sich selbst was vor um mich zu verletzen. Das hab ich erkannt. Klar ich liebe sie immer noch...aber das hat viel verändert!

16.07.2013 17:13 • #7


Neja


Zitat von ghes15:
Hi neja,
Der termin war echt gut fühlte mich dort verstanden und konnte sogar tränen zulassen, hab am donnerstag schon den nächsten termin. Also ich kann den caritas verband echt empfehlen schnellen termin bekommen und schon nen nachfolgetermin. Und mir geht es besser.

Das hört sich doch echt gut an!
Es ist gut, dass du Gefühle zulassen kannst und dich ihrer nicht schämst. Das muss man nämlich auch nicht.
Sich und seine Gefühle zu spüren, wahrzunehmen und zu akzeptieren, sie zuzulassen, ist ein erster Schritt in Richtung Verarbeitung des Geschehenen. Es ist wichtig, dass man dazu steht, nichts leugnet, versteckt oder gar runterschluckt. Nicht ausgelebte Gefühle können nämlich krank machen. Und wer will das schon?
Also, mach so weiter! Du klingst schon positiver als noch vor ein paar Tagen.

Zitat:
Ich weiß aber dass noch ein langer weg vor mir liegt. Meine ex wurde einfach am montag verletzend und unfair...ich wollte nur meinen schlüssel zurück in aller ruhe....sie sagte ich würde sie bedrohen....da muss ich echt drüber lachen...und dann kamen unsachliche verletzungen... Ich bin musiker und hab ihr zu weihnachten einen song geschrieben, aufgenommen, mit streichern etc. Hab sogar geld und wahnsinnig viel zeit investiert und ihr den zu weihnachten geschenkt. Jetzt schrieb sie dann am montag " und ausserdem dein schei. song hat mich nie berührt" ... Und da ging mir ein licht auf....ich weiß ja ganz genau dass es sie berührt hat ich hab es ja gesehen...also macht sie sich selbst was vor um mich zu verletzen. Das hab ich erkannt. Klar ich liebe sie immer noch...aber das hat viel verändert!

Sie kennt dich genau und weiß, womit sie dich "kriegt", an welchem Knopf sie drehen muss, damit du sauer wirst oder wütend. Oftmals sind auch das Kurzschlussreaktionen, die manch einer hinterher bedauert.
Es ist eben ihre Art, dir unmissverständlich damit zu sagen, dass du ihr auf den Keks gehst und du sie in Ruhe lassen sollst. Nicht die feine englische, aber wie du ja selbst an deiner Reaktion sehen kannst, sehr wirkungsvoll.

Hast du deinen Schlüssel denn bekommen?

Es ist schon interessant, wie sehr sich die Expartner nach einer Trennung selbst "offenbaren". Da erkennt man sie manchmal nicht wieder und fragt sich, ob das wirklich der Mensch ist, in den man sich einst verliebte.
Lass dich davon nicht unterkriegen! Nach weiteren Gesprächsrunden wird dir so manches wie Schuppen von den Augen fallen. Das ging mir auch so. Plötzlich hatten Worte und Handlungen eine andere Wertung und ich hätte mich selbst ohrfeigen können. Wie konnte ich nur?

Ich wünsche dir alles Gute auf deinem Weg und dass deine Erkenntnisse nicht zu sehr schmerzen mögen!

16.07.2013 17:49 • #8


ghes15


194
20
13
Ach ja heute morgen war der schlüssel im briefkasten....sie schrieb gestern dass mein schei. schlüssel zurück gekommen wäre...glaub ich ihr nicht... Ich habe sie die ganze zeit nur angeschrieben um zu wissen was mit dem schlüssel ist und sie stellt das als bedrohung dar... Ich kenn sie auch ein bisschen sie hatte ihn erstmal garnicht abgeschickt weil sie es nicht auf die reihe bekommen hat....habe die richtige adresse angegeben und post kommt bei mir immer an...sie will nichts wahrhaben sie kann nicht annehmen dass der schlüssel eine bedeutung hat weil sie nicht annehmen will dass ich sie wirklich geliebt habe...das will sie nicht.... Und wenn ich ihren schlüssel gehabt hätte, den hätte sie innerhalb von 24 stunden zurück gewollt ohne wenn und aber....und ich hätte mich dann nicht " bedroht" fühlen dürfen....habe so freundlich um den schlüssel gebeten und nur geschrieben, dass ich irgend etwas unternehmen muss wenn sie sich nicht meldet und das soll ne bedrohung sein! Ich sage esbimmer wieder ich liebe sie noch...aber sie sollte auch ganz dringend an sich arbeiten....jetzt schwelgt sie vielleicht im glück mit neuem partner aber sie sollte mal an ihren defiziten arbeiten

16.07.2013 18:20 • #9


Neja


Zitat von ghes15:
...aber sie sollte auch ganz dringend an sich arbeiten....jetzt schwelgt sie vielleicht im glück mit neuem partner aber sie sollte mal an ihren defiziten arbeiten


DAS wird sie erst erkennen, wenn sie die rosarote Brille mal abnimmt, was sie freiwillig natürlich nicht tun wird oder ihre nächste Beziehung in die Brüche geht.
Vllt setzt sich dann ein Denkprozess in Gange, der sie fragen lässt, woran es liegt, dass ihr keine Beziehung glückt.
Bis dahin lass sie ihr Glück genießen.

Ich verstehe, dass dich ihr Verhalten aufregt, wütend macht, aber vergiss die Schlüsselgeschichte. Sie ist jetzt bereinigt und bedarf keiner weiteren Überlegungen. Abgehakt!

Atmen nicht vergessen, mein Lieber!

16.07.2013 18:28 • #10


ghes15


194
20
13
Ja ich atme wieder...grins...danke...ich habe meinen schlüssel ich habe ihr den zugang zu meinem leben geschent und den wollte ich zurück.... Das war um was es mir ging..und das ist tatsächlich die wahrheit! Und jetzt fühle ich ruhe....

16.07.2013 18:33 • #11


Neja


Zitat von ghes15:
Ja ich atme wieder...grins...danke...ich habe meinen schlüssel ich habe ihr den zugang zu meinem leben geschent und den wollte ich zurück.... Das war um was es mir ging..und das ist tatsächlich die wahrheit! Und jetzt fühle ich ruhe....


Ok, Stufe eins ist erreicht.
Weiter, step by step...

Achte auf dich, grüble nicht zu viel (ich weiß, leichter gesagt als getan ) und tu dir was Gutes. Was zum Seele baumeln lassen, zum Ego streicheln, für dein Wohlbefinden.

Schönen Abend noch!

16.07.2013 18:48 • #12


ghes15


194
20
13
Schon wieder ein rückschlag.... Ich mach mich kaputt....ich will sie zurück obwohl sie einen neuen partner hat....was ist nur mit mir passiert.....mir ist nicht mehr zu helfen.....

17.07.2013 02:05 • #13


Neja


Guten Morgen ghes ,

mach dir keine Sorgen,auch dir kann geholfen werden.

Ich hoffe, du hattest eine einigermaßen angenehme Nacht und konntest ein wenig schlafen.
Weißt du, die Wege vom Hirn zum Herzen sind seeeehr lang,verschlungen und verwinkelt.
Das,was du vom Verstand her weißt ,braucht seine Zeit, um im Herzen anzukommen. Dort ist auch noch ein großes,dickes Schloss vor, das den Infos den Weg zum Zentrum verwehren, versperren,verhindern soll. Dieses Schloss gilt es zu knacken. Den Schlüssel dazu musst du dir aber erarbeiten, den bekommst du nicht so einfach überreicht.
Dein Herz hat geliebt und es hat sich wunderbar angefühlt . Und jetzt signalisiert dein Hirn dem Herzen, dass es dieses Gefühl ignorieren, stornieren soll. Und es denkt sich:"Pffff, der
spinnt wohl! Ich fühle mich toll, das geb ich doch nicht auf!"
Es trotzt wie ein kleines Kind,das sein Lieblingsspielzeug hergeben soll.
Es braucht viel Zeit und Geduld, Überzeugungsarbeit zu leisten und zu bewirken, dass sich Hirn und Herz wieder vertragen und miteinander vernünftig kommunizieren.

Du bist mit diesen Gefühlen und Zweifeln nicht allein. Alle hier haben es durch bzw. arbeiten noch daran, wieder eine Einheit zu werden.
Auch wenn du momentan das Gefühl hast, es nicht hinzubekommen , glaube mir, du wirst.
Du darfst nur nicht zu viel auf einmal von dir verlangen. Step by step ,sagte ich gestern schon.
Und wenn dich wieder ein Tief überkommt, dann tausch dich hier mit anderen aus und du wirst sehen,dass es ganz normal ist.

Hab einen schönen Tag!

17.07.2013 06:37 • #14


ghes15


194
20
13
Ich liebe diese frau immer noch von ganzem herzen denn genau da ist so tief drin wie kein mensch davor, ich sehe jeden tag bilder vor meinen augen alle tollen erlebnisse, alle schönen.. momente...auch wenn sie es nicht glaubt klar jetzt da sie neu verliebt ist...es ist und war wahre liebe....nur aus diesem grund tut es so weh.....sonst könnte es niemals so weh tun....ich weiß immer noch ganz genau dass ich sie enttäuscht und verletzt habe...aber meine liebe war immer wahrhaftig....und das vom ersten bis zum letzten tag...ich habe so tief in mich hineingehört all die fragen die man sich selbst so stellt.... Auch wenn es jetzt aus ist....es ist liebe.....!

19.07.2013 20:07 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag