Meine komplizierte Geschichte

Angel13

Ok also ich bin Weiblich und 17 Jahre alt und dies ist meine Gesichte.

Vor ca einem Jahr machte ich ein Praktikum in einem Laden wo Fanartikel für Animes, Mangas und Nerd-zeug verkauft werden. Da lernte ich jemanden kennen einen Männlich 29 (Optisch 22 und charakterlich 20) wir kannten uns davor schon flüchtig durch unser gemeinsames Hobby und unseren gemeinsamen Bekanntenkreis.
Er fragte mich ob ich nicht mal auf einen Kaffee mit zu ihm kommen möchte, da wir uns gut verstanden willigte ich ein.

Einen Tag später trafen wir uns also bei ihm wir erzählten,hatten Spaß und lachten sehr viel, zu diesem Zeitpunkt wusste ich auch das er eine Freundin hat, aber da nicht S. oder ähnliche Spannungen zwischen uns herrschten machte ich mir um sie keine Sorgen.
Wir wurden irgendwann gute freunde und es war geplant das wir einen Filmabend machen und ein B. trinken. Seine Wohnsituation ist etwas kompliziert zu erklären er hat einen "Mitbewohner" der aber abends zu sich in seine Wohnung geht und dort schläft.
Wir tranken etwas zu viel und landeten im Bett, seine Freundin bekam das raus aber wir konnten uns da irgendwie rausreden und sagten es sei ein Gerücht und da wäre nie was gewesen.
Seine Freundin wollte das er mich überall blockiert und wir keinen Kontakt mehr zu einander haben. Gesagt, getan auch wenn ich dort schon merkte das ich mich in ihn verliebt hatte.
Das war im August 2017.

Januar 2018
Ich bekam eine Nachricht von ihm ob ich nicht Lust auf einen Kaffee hätte, ich fragte ihn ob er nichte verbot bekommen habe Kontakt zu mir aufzunehmen. Er sagte ja aber die Person die mir das erteilt hatte ist kein Teil mehr von meinem Leben.
Wir trafen uns also wieder und alles war wie früher wir machten die selben Späße, hatten den selben Humor und die Selben Hobbys.
Mittlerweile ist alles etwas kompliziert zwischen uns, wir schlafen regelmäßig mit einander, verhalten uns wie in einer Beziehung aber führen keine.
Der richtige begriff dafür ist "Freundschaft +" das weiß ich aber es ist Meiner Meinung nach trotzdem verwirrend da wir nie wirklich Regeln für unsere Art der Beziehung festgelegt haben.

Das ist meine Geschichte heute haben wir den 20.07.2018 und ich weiß immer noch nicht was ich tun soll.

20.07.2018 22:23 • #1


BrokenHeart


2651
3253
Zitat von Angel13:
er hat einen "Mitbewohner" der aber abends zu sich in seine Wohnung geht und dort schläft.

Mmh. Verstehe ich nicht ganz .... entweder ich habe einen Mitbewohner oder Besuch

Und inzwischen bist Du bestimmt "schon" 18 Jahre alt, er um die 30 Jahre und verhält sich immer noch wie ein Pennäler

Was erwartest Du? Ernsthafte Regeln, wie man eine Beziehung führt?

20.07.2018 22:32 • #2


Thommy75

Thommy75


709
2
878
Zitat von BrokenHeart:
Was erwartest Du? Ernsthafte Regeln, wie man eine Beziehung führt?


Manchmal hilft es schon, alles nieder zu schreiben und seinen Text zu reflektieren...

LG, Thomas

20.07.2018 22:40 • #3


Arnika

Arnika


2692
4
3679
Na, so kompliziert ist das gar nicht Aber wo ist das Problem? Dass es nicht offiziell ist? Nimmt er sich zu wenig Zeit? Versteh nicht ganz...

20.07.2018 23:56 • #4


Angel13


Tatsächlich wollte ich es mir nur mal von der Seele schreiben Tipps werden eh nicht helfen da ich das ja mit ihm irgendwie besprechen muss, ich frage mich nur manchmal ob es das richtige war also alles auch nach dem Kontaktabbruch wieder zu ihm zu gehen und alles weitere halt.

21.07.2018 00:21 • #5


tesa

tesa


2029
7
2508
ich glaube, wir erkennen dein Problem nicht ganz?

passt es, oder passt es nicht?
wie hättest du es denn gerne?

21.07.2018 01:49 • #6


BrokenHeart


2651
3253
was erwartest Du denn von ihm?

Die große Liebe?
Du bist 18 .... Du hast noch alles vor Dir

21.07.2018 01:50 • #7




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag