5

Mist gebaut - zu spät? :(

Dopaminblocker

4
1
Erstmal hallo an alle,

Ich wende mich an euch weil ich guten Rat brauche...ich versuche mich kurz zu fassen.

Ich bin seit gut 2 Jahren mit einem Mädel befreundet, wir haben uns von Anfang an prima verstanden. Leider fragte sie mich zu früh nach einer Beziehung, ich reagierte meist ausweichend darauf...Gesundheitlich liefs bei mir auch nicht so, das hatte für mich persönlich oberste Priorität.
Die Zeit verging, sie hatte irgendwann einen Freund und mit dem ist seit kurzem Schluss (nach 1,5 Jahren ca.) Ich kenne die Hintergründe nicht, aber scheinbar hat es einfach nicht mehr gepasst.
Für mich kam bis dato eine Beziehung zu ihr eher weniger in Frage. Sie erzählte mir eines Tages von einem Liebesgeständnis eines Arbeitskollegen ihr gegenüber, wir unterhielten uns über das Thema und ich prahlte mehr oder weniger, dass ich seit längerem glücklicher Single bin. Heute könnte ich mir für diese Aussage in den Allerwertesten treten Evtl hat sie in diese Aussage interpretiert, dass ich keine Beziehung wünsche. Seit kurzem sind die beiden nun zusammen (bzw. versuchen es zumindest). Sie ist mehr am schimpfen als am schwärmen, ich weiß auch nicht was das ganze mit ihm soll (vllt kann sie nicht alleine sein, das kann aber auch an ihrer Vergangenheit liegen, nur eine Vermutung, das hier zu schildern würde den Rahmen sprengen). Da sie sich gerne in meiner Nähe aufhält und wir uns (warum auch nicht) weiterhin gut verstehen, schiebt ihr "Freund" ziemlichen Eifersucht auf das Ganze...
Vor kurzem haben wir abends noch kurz gechillt und es war wie früher, wir haben uns über alles Mögliche unterhalten und hatten uns zur Verabschiedung für meinen Geschmack ziemlich Lange im Arm...mehrmals. Seit diesem Abend geht sie mir nicht mehr aus dem Kopf, es hat mich wohl eiskalt erwischt...ich bin verliebt, was ich eigentlich nicht wollte, aus Angst verletzt zu werden (mir gings vor Jahren schonmal sehr beschissen wegen solchen Geschichten). Nun ja, Annäherungsversuche ihrerseit bleiben weiterhin nicht aus...ich dachte mir dass ich bald reinen Tisch machen werde, wenn wir mal Zeit haben und unter 4 Augen sind. Was meint ihr?

Und steinigt mich bitte nicht dafür dass ich so ein Depp bin

21.07.2015 20:06 • #1


Violett24


118
4
35
Hallo Dopaminblocker,

bitte werde dir erstmal klar darüber, ob du sie wirklich willst - wenn ja würde ich sie noch einmal direkt darauf ansprechen. Sie scheint dir zumindest ja nicht abgeneigt zu sein.

Das du aber vermutest, dass sie im Moment vielleicht einfach nicht alleine sein kann, könnte es auch sein dass sie sich, falls sie sich für dich entscheiden sollte, auch mit dir in eine Beziehung stürzen würde, um nicht allein zu sein (vielleicht bist du dann auch nur die bessere Alternative zu ihrem jetzigen Freund). Das sollte dir bewusst sein.

Bevor du also wirklich etwas mit ihr anfängst, solltest du darauf achten, ob sie mit sich selbst im Reinen ist, sonst verlässt sie dich wieder, wenn eine bessere Alternative zu dir kommt.

Denn das längere Umarmen etc. könnte auch nur daher rühren, dass sie gerade Nähe sucht - erstmal egal zu wem...

Viel Glück
Violett

21.07.2015 20:19 • x 2 #2



Mist gebaut - zu spät? :(

x 3


Dopaminblocker


4
1
Danke für deinen Beitrag Violett. Es tut gut eine objektive Aussage in all dem Gedankenwirrwarr zu erhalten

Zitat:
sonst verlässt sie dich wieder, wenn eine bessere Alternative zu dir kommt.


Solche Gedankengänge hatte ich auch schon. Ich habe mit einer Freundin von ihr letztens gesprochen und wir kamen dann zufällig auf die beiden. Sie meinte, als sie noch mit ihrem alten Freund zusammen war, hätte sie behauptet dass sie mit mir zusammen wäre, wäre da ihr Freund nicht.

Sie selbst nimmt mich immer in Schutz wenn ihr jetziger Freund stress macht (mit dem ich mich vorher prima verstanden habe, einfach schlimm wie Beziehungen einen Menschen verändern können ), droht ihm mit Ende der Beziehung falls er nicht aufhört mir gegenüber laut zu werden, lauter solche Sachen, das macht mich wahnsinnig. Wenn wir alleine am rumalbern sind und sie aus dem Lachen nicht mehr rauskommt behauptet sie immer dass sie mich am liebsten heiraten würde. Das kann man dann wohl eher als Scherz verstehen.

Aber es sind eben diese kleinen Dinge die mich durcheinander machen.

Soll ich vielleicht wirklich mit ihr das Gespräch suchen? Ich weiß nicht wann wir das nächste mal wieder Zeit für uns alleine hätten, telefonisch mag ich sowas nicht äußern

Oder soll ich den Kontakt abbrechen? Neue Handynummer und fertig? Was wäre für mich besser damit ich mich nicht mehr so mies fühle? Ich weiß, Zeit heilt (die meisten) Wunden, aber ich will nicht wieder monatelang Liebeskummer schieben...

Grüße

21.07.2015 20:38 • #3


adamo


5
1
verletzt wirst du nur, wenn Du Dich nicht schützen kannst. es gibt eine einfache Übung, die kann man machen, wenn man das gefühl hat, dass sich der Partner trennen will. dann wirst du nicht verletzt, wenn sie sich plötzlich anders entscheidet. ich habe die Übung 2003 gelernt und wende sie seither an. Man stellt sich vor, das eigene herz ist mit dem herz des Partners verbunden, dann stellt man sich die LIEBE als Elfe vor, das euch beide verbindet, und dann bittet man die LIEBE, die herzen zu trennen. dann spürt man, wie die Liebe weggeht und dann kann man NIE MEHR verletzt werden. probiers aus... und schreib, wenn du nicht weiter kommst ich kann dir dann die Übung noch genauer sagen.... lG

21.07.2015 20:49 • x 1 #4


Billie


Hi Dopi

Zitat:
Sie ist mehr am schimpfen als am schwärmen,


Ja aber das hat leider nicht unbedingt viel zu bedeuten. Wenn sie keine großen Gefühle für ihn hätte, würde sie kaum schimpfen, sondern eher ignorant sein, gleichgültig...
Nicht selten sind Frauen gerade in diejenigen am meisten verknallt, über die sie viel schimpfen
Ich wünsche dir, dass ich falsch liege.

21.07.2015 20:53 • x 1 #5


Dopaminblocker


4
1
@ adamo: Gerne mehr darüber Seit Jahren gehe ich Gefühlen aus dem Weg um nicht verletzt zu werden. Der Ansatz scheint nicht schlecht zu sein, wenn ich nüchtern bin werde ich das Ganze wiederholen. B. ist sowieso alle

@ Billie: Hi, und ich fürchte du hast leider Recht Wie es speziell bei ihr ist, wüsste ich gerne. Mir gegenüber hat sie vor kurzem ausgeschlossen, dass sie mit ihm zusammenziehen würde. Und so wie sie sich manchmal über ihn äußert wenn er nicht da ist alles sehr merkwürdig.

Manchmal hab ich das Gefühl ich bin ein Magnet für solchen Mist. Es will einfach nicht klappen. Dabei hatte ich bei ihr so ein gutes Gefühl, da wir uns auf so vielen Ebenen ähneln...

21.07.2015 21:01 • #6


Billie


Zitat:
Seit Jahren gehe ich Gefühlen aus dem Weg um nicht verletzt zu werden.

Manchmal hab ich das Gefühl ich bin ein Magnet für solchen Mist. Es will einfach nicht klappen.


ja...vielleicht hast Du dich jetzt auch nur deswegen für sie entschieden, bzw. willst dich öffnen und deinen Ängsten stellen, gerade weil sie nicht mehr verfügbar ist...

Nähe-Distanz Problematik?

21.07.2015 22:27 • x 1 #7


Dopaminblocker


4
1
Zitat:
vielleicht hast Du dich jetzt auch nur deswegen für sie entschieden, bzw. willst dich öffnen und deinen Ängsten stellen


Du meinst unterbewusst?

Kann man da was dagegen machen?

Ich glaube den Fall kann ich - mal wieder - an den Nagel hängen...

21.07.2015 22:34 • #8




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag