10

Nach 2 Jahren kam ich nicht Schluss machen

Femira

Femira


3743
6
5255
Zitat von Tanika:
Dann musst du dich wieder mit ihr versöhnen, wenn du die Trennung nicht oder noch nicht durchziehen kannst.

Ähm... wie soll er das machen, nachdem sie ihm per WA gesagt hat, dass er auszuehen soll?

Das liegt irgendwie nicht in seiner Macht. In seiner Macht liegt, sich jetzt gut um sich selbst zu kümmern.

Gestern 16:50 • #31


Tanika


39
53
Zitat von Femira:
Ähm... wie soll er das machen, nachdem sie ihm per WA gesagt hat, dass er auszuehen soll?

Sagen bzw. schreiben kann man viel.

Und wenn er emotional noch nicht so weit ist eine Trennung auch durchzuziehen, soll er es lieber (erstmal) lassen. Ansonsten macht er sich nur lächerlich und das Machtverhältnis rutscht noch weiter in ihre Richtung.

Ob ich das persönlich richtig oder falsch finde, steht auf einem anderen Blatt. Dazu wissen wir viel zu wenig über die Beziehung generell und ihren Betrug.

Gestern 17:01 • x 1 #32



Nach 2 Jahren kam ich nicht Schluss machen

x 3


Einsam0606


19
1
2
Ja, ist sie. Hat es zugegeben. Mehrfach sogar.
Aber ich liebe sie halt. Ich weiß das es bescheuert ist.

Gestern 17:54 • #33


Clara_

Clara_


418
1
529
Zitat von Tanika:
Und wenn er emotional noch nicht so weit ist eine Trennung auch durchzuziehen, soll er es lieber (erstmal) lassen. Ansonsten macht er sich nur lächerlich und das Machtverhältnis rutscht noch weiter in ihre Richtung.


Bin bei deinem Ratschlag vor Lachen fast vom Stuhl gefallen!

Er soll sich also noch mehr zum Affen machen, damit sich das Machtverhältnis nicht noch weiter in ihre Richtung rutscht?

Wann wäre denn bei dir endgültig Schluss? Wenn man dich zwingt dabei auch noch zuzusehen? Könnte nämlich durchaus der Fall sein, da sie die Bude für sich alleine haben will.

Tipp des Tages!

Gestern 18:00 • x 1 #34


Tanika


39
53
Zitat von Einsam0606:
Ja, ist sie. Hat es zugegeben. Mehrfach sogar.

Uiiihhhh das ist schon eine Hausnummer. Mehrfach ... innerhalb von 2 Jahren.

Was liebst du denn an ihr? Ihre Ehrlichkeit, Treue und Loyalität kann es ja dann eher nicht sein.

Gestern 18:01 • #35


Femira

Femira


3743
6
5255
Zitat von Einsam0606:
Aber ich liebe sie halt. Ich weiß das es bescheuert ist.

Naja, Gefühle sind halt entweder da oder nicht, aber sie lassen sich, wenn sie da sind, nicht ausradieren.
Du darfst zulassen, dass du traurig, enttäuscht, wütend und verletzt bist.

nur so kann es besser werden, meiner Meinung nach.

Ich mag ja den da ganz gern:


Vielleicht hilft er dir?

Gestern 19:14 • #36


Einsam0606


19
1
2
Was ich an ihr liebe kann ich nicht sagen. Wir hatten ja auch schöne Tage. Und die sind in meinem Gehirn ganz vorne. Und eben der Schmerz. Hatte ja als Jugendlicher auch Liebeskummer, aber das lässt sich nicht vergleichen.

Gestern 20:09 • #37


Einsam0606


19
1
2
Heute ist wieder so ein Tag, wo es besonders weh tut. Ist mal ein ruhiger Tag auf Arbeit, aber um so mehr rattert das Gehirn und denkt an sie. Kann an nichts anderes denken.

Vor 41 Minuten • #38


Tanika


39
53
Liebeskummer und im schlimmsten Fall sogar noch etwas mehr .... emotionale Abhängigkeit. Gerade letzteres ist noch schwerer auszuhalten und abzulegen.

Was sagt sie denn jetzt dazu, dass du ausziehen sollst?

Du konntest mir gestern die Frage nicht wirklich beantworten, was du an ihr liebst. Mach dir mal eine Plus/Minusliste von ihren Charaktereigenschaften und eine Liste von deinen Bedürfnissen und welche sie davon erfüllt.
Versuche mal deine Perspektive zu verändern. Was würdest du einem Freund raten, der in einer Beziehung steckt, wo die Partnerin betrügt.

Dass das alles sehr schwer ist und weh tut, weiß ich.

Vor 33 Minuten • #39


Einsam0606


19
1
2
Hab gestern Abend nochmal mit ihr geredet. Ich zieh aus wenn ich die Wohnung habe.
Konnte gestern normal mit ihr reden. Über fast alles. Hab mir da schon wieder Hoffnung gemacht. Der eine Teil von mir sagt da geht noch was, der andere sagt das es sinnlos ist. Würde sie zu gerne behalten.

Gerade eben • #40



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag