1

Nach 2 Jahren Trennung,immer noch verletzt

Shira

104
11
227
Morgen geht es zum Rechtsanwalt.
Mein Nochehemann wird mir ein finanzielles Angebot machen.
Nach 2 Jahren Trennung,auch ich einen neuen Partner,geht es voran.
Zumindest Richtung Scheidung.
Bei mir selbst. ?
Immer noch zu tiefst verletzt.
Ausgewechselt worden,ohne Vorwarnung,ohne Gespräche.
Erinnerungen an vielen Situationen wo er es drauf angelegt hat mich zu verletzen.
Mit Absicht.
Mit 59 JAHREN vor einen Scherbenhaufen,angefangen die Scherben wegzufegen.
Trotz und Kampfgeist. du kannst noch mal von vorne anfangen,du kannst dich neu verlieben.
Bruchlandung,zumindest mit der Liebe.
Wieder Wunden geleckt,wieder auf Reset gedrückt.
Also erst einmal alleine bleiben.Daten kann man ja trotzdem.
Eigentlich nicht mehr einen neuen Partner gesucht sondern nur jemanden für die Freizeitgestaltung,naja vielleicht auch für plus.
Eigentlich hab ich gar keinen Grund noch traurig zu sein.
Trotzdem ist es aber so.
Soviel böse Bilder vor Augen,obwohl ich ihn nicht wiederhaben möchte.
Langsam müsste es doch mal gut sein.
Warum kann ich nicht abschließen und ihm viel Glück wünschen.
Es geht mir eigentlich besser als in der Ehe.
Hab neue Menschen um mich,die mich mögen.
Hab neue Hobbies gefunden die mir Spaß machen und ihm nicht gefallen hätten.
Wie lange habt ihr so gebraucht bis ihr keinen Frust oder Trauer oder was auch immer
Hattet?
Ich bin von Natur her eigentlich nicht nachtragend. aber hier ist ne Ausnahme.

08.03.2021 19:48 • #1


Offspring78


3297
1
3164
Kannst du denn, in Ansätzen, nachvollziehen, warum dein Exmann so gehandelt hat?

08.03.2021 19:58 • #2



Nach 2 Jahren Trennung,immer noch verletzt

x 3


Shira


104
11
227
Ja,er hatte sich neu verliebt.

09.03.2021 11:05 • #3


Matroschka

Matroschka


1028
5
3219
Hallo ,

Eine Ehe ist ja kein kleiner Schritt , man malt sich eine gemeinsame Zukunft aus , hat viele Träume und Pläne ...nun hat er sich in eine andere Verliebt und der Weg der Scheidung ist ein langer und beschwerlicher , der vieles nochmal aufrüttelt ...auch die positiven Dinge , die schönen Erinnerungen - die so unmöglich gelogen gewesen sein können.

Es gehört zum Abschließen mit dazu , wenn ihr am Ende der Scheidung angekommen seid , dann kannst Du nach vorne schauen und das Kapitel abschließen.

Ich denke, es wird immer Mal wieder weh tun , wenn man zurück blickt .

09.03.2021 19:11 • #4


Protex


@ Shira,
zwei Jahre Trennung, noch verheiratet und noch nichts geklärt, da ist die Trennung noch gar nicht endgültig vollzogen, zumindest im Kopf nicht.
Wenn man aufrichtig geliebt hat und mit einem Partner lange Zeit das Leben geteilt hat, so braucht es oftmals sehr viel Zeit, um endgültig loszulassen.
Wenn man zu tiefst verletzt, enttäuscht ist, so ist es sehr schwer realistisch zu denken zu handeln!

Wir sehen die Dinge nicht, wie sie sind, wir sehen in diesem Zustand die Dinge, wie wir sind!

Man kann das Leben nur rückwärts verstehen, aber man muss es immer vorwärts leben!

09.03.2021 20:12 • #5


Bumich

Bumich


1357
10
1421
Zitat von Shira:
Wie lange habt ihr so gebraucht bis ihr keinen Frust oder Trauer oder was auch immer
Hattet?


Solange bis ich verstanden hatte. Ab da gings schlagartig besser. Aber mein Trennungsjahr und die Scheidung war schon heftig und es hat vermutlich 3-4 Jahre gedauert, bis es vollkommen verdaut war. Den genauen Zeitraum weiss ich gar nicht mehr. Ich habe mir aber auch Zeit gelassen und es voll ausgekostet. Wenn schon, denn schon. Jetzt ist aber schon lange alles wieder im reinen zwischen mir und meiner Ex.

Das wird schon wieder. Immer nur schön bei sich bleiben, dann ist es halb so wild.

10.03.2021 12:24 • #6


Pinkstar

Pinkstar


6792
2
9471
Hallo @Shira

Erstmal trotz allem, alles Gute zum Geburtstag. Mein Sohn, den ich sehr vermisse, hat heute auch.

Ich glaube, du wirst erst damit abschliessen können, wenn wirklich ALLES erledigt ist. Da du ja Morgen RA-Termin hast, bist du also noch in diesem Gefühlschaos drin.

Deshalb denke ich, dass du da noch ein bisschen dran zu knabbern hast. Ich drücke dir die Daumen, dass Morgen beim RA alles zu deiner Zufriedenheit verläuft und der richtige Abschluss mit deinem Noch-Mann bald kommt!

L G Pinkstar

10.03.2021 12:31 • x 1 #7




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag