742

Verwirrt und verletzt

EmmaPeeling

EmmaPeeling

67
1
69
Moin liebe Mitleser,
Ich möchte euch fragen, was ihr von folgender Situation haltet:
Seit einem halben Jahr bin ich himmelhochjauchzend frisch verliebt in einen großartigen Supermann.
Wir haben denselben Humor, machen coole Musik zusammen, haben gemeinsame Hobbys, eine ähnliche Lebensgeschichte und dieselben politischen und spirituellen Überzeugungen. Außerdem ist er ein überaus erfolgreicher Extremsportler, Erfinder und Liebhaber, so dass ich ihn erbarmungslos anhimmle und bewundere.
Obwohl wir 600km voneinander entfernt wohnen und er fast jedes Wochenende in einem anderen Land arbeitet, verbringen wir die meiste Zeit gemeinsam, und den größten (Fahr)Einsatz dafür leistet stets mein Freund.
Trotz meiner anfänglichen Zweifel haben wir uns zu einem richtigen Liebespaar gemausert, mit einem großen gemeinsamen Freundeskreis, und haben auch schon über zukünftige räumliche Annäherungen phantasiert.
Ich habe ihn an den letzten Wochenenden an jeweils anderen Orten, wo er sein Team trainiert, besucht, und wir waren so glücklich und harmonisch zusammen wie noch nie.
So dass einem vor lauter Romantik schon ganz schwummerig wurde.
Zwischen diesen Trainingscamps lagen drei freie Tage, und heute (2 Wochen danach) erzählte mir mein Liebster, dass er diese genutzt habe, um mit seiner Exfreundin eine gemeinsame Nacht in einem Hotel in Süddeutschland zu verbringen und ihre damals sehr harmonische Beziehung nochmal gebührend abzuschließen. Es sei äußerst entspannt und harmonisch gewesen, und nur ganz beiläufig zu ero. Aktivitäten gekommen.
Zu seiner Bestürzung nahm ich das überhaupt nicht gelassen auf, sondern war fassungslos.
Zwar hatte ich selbst ihn ermuntert, mit der Exfreundin wieder Kontakt aufzunehmen, aber ich dachte natürlich eher an klärende Gespräche etc.
Er ist nun angesäuert, wie man sich über so etwas aufregen kann, bzw. wie ich wegen so einer Lappalie gleich unsere Beziehung in Frage stellen könne.
Ich komme mir absolut spießig , eifersüchtig und besitzergreifend vor, bin aber tatsächlich total verletzt und traurig.
Wie seht ihr das?
Kann man lernen, damit gelassen umzugehen?
Ich möchte ihn keinesfalls verlieren, denn selbst wenn ich ne Nummer ziehen und nur jeden zweiten Donnerstag mit ihm verbringen könnte, wäre ich noch glücklich.

15.06.2021 12:12 • #1


Nemaj

Nemaj


1281
857
Zitat von EmmaPeeling:
..dass er diese genutzt habe, um mit seiner Exfreundin eine gemeinsame Nacht in einem Hotel in Süddeutschland zu verbringen und ihre damals sehr harmonische Beziehung nochmal gebührend abzuschließen. Es sei äußerst entspannt und harmonisch gewesen, und nur ganz beiläufig zu ero. Aktivitäten gekommen..


DAS wäre was für mich! Dem würde ich zeigen, wo der Zimmermann das Loch gelassen hat!
Wenn ich das nur lese, könnte ich schon ...
Ist doch gar nichts dabei, wenn er nach der so harmonischen Beziehung (warum wurde sie dann beendet? ) mit ihr noch einmal zum krönenden Abschluss in die Kiste hüpft! Hab dich mal nicht so!
MannMannMann, Leute gibt´s...
Lass dich mal feste drücken!

15.06.2021 12:45 • x 13 #2



Verwirrt und verletzt

x 3


Unterwegs

Unterwegs


375
712
Warte mal, hatte er mit seiner Ex Freundin S. und nennt das Abschluss?

Und das obwohl er noch mit dir zusammen ist?

Ok ich bin sprachlos, wenn das so ist und DU darüber nachdenkst, das ganze gelassen zu sehen.

Lass dich doch nicht verarschen.
Sowas ist doch ein Witz und hat doch nichts mit einer loyalen, gesunden Beziehung zu tun. Vor allem, dass er findet, dass du überreagierst.

Dass du dir das gefallen lässt ist schon ein wenig spooky.

Tja, da nützt das ganze romantische Gedöns nix, wenn dein Freund so ne Nummer abzieht.

15.06.2021 13:06 • x 5 #3


Acht

Acht


3351
5952
Ich schreibe jetzt etwas, was du nicht lesen möchtest.

Bei dem Mann, den du anhimmelst und in den du absolut verschossen bist, handelt es sich entweder um ein komplett empathieloses und egoistisches A....loch, ´nen Sadisten oder um´nen Psychopathen. Letztendlich kommt es auf´s gleiche raus und es ist 'Wurst, was der Mann für seltsame Gehirnwindungen hat.

Egal wie erfolgreich der Typ in seinem Sport ist und wie er sich in der Öffentlichkeit präsentieren kann, eines steht fest, du wirst, wenn du mit ihm zusammenbleibst, leiden, die Hölle durchleben und dich irgendwann selbst nicht mehr wiedererkennen. Er wird dich benutzen und quälen. Der Auftakt ist gemacht und er zeigt dir damit glasklar, wo die Reise hingeht.

Zitat von EmmaPeeling:
Ich möchte ihn keinesfalls verlieren, denn selbst wenn ich ne Nummer ziehen und nur jeden zweiten Donnerstag mit ihm verbringen könnte, wäre ich noch glücklich.

Ich würde mir das nochmal überlegen! Hast du das echt nötig, come on ...

Wenn du klug bist, diskutiere nicht mit ihm darüber, überhaupt nicht mehr, kuschel und knutsche mit´nem Freund oder Ex, schmier ihm das ebenso nebenbei und belanglos auf´s Brot, wie er das bei dir gemacht hat und schick ihn, dann, wenn er deswegen so richtig tobt, in die Wüste und zwar für immer! Das, was der mit dir abgezogen hat, ist sadistisch!

15.06.2021 13:33 • x 20 #4


Plentysweet

Plentysweet


12466
19918
Zitat von EmmaPeeling:
Ich komme mir absolut spießig , eifersüchtig und besitzergreifend vor, bin aber tatsächlich total verletzt und traurig.
Wie seht ihr das?

Du bist nicht spießig. Ich sehe es wie die Vorschreiber. Das Verhalten- nennt sich S. Untreue- ist unter aller Kanone.
Zitat von EmmaPeeling:
Kann man lernen, damit gelassen umzugehen?

Nein. Das ist Untreue und das geht nicht.
Zitat von EmmaPeeling:
Ich möchte ihn keinesfalls verlieren, denn selbst wenn ich ne Nummer ziehen und nur jeden zweiten Donnerstag mit ihm verbringen könnte, wäre ich noch glücklich.

Wie tief willst Du sinken, Dich herabwürdigen?
Der gehört in hohem Bogen aus dem Leben geschmissen.

15.06.2021 13:35 • x 4 #5


Ayaka

Ayaka


1453
2
2857
ich möchte jetzt gar nicht pro/contra Treue bewerten - manche einigen sich ja auch erfolgreich drauf, dass so ein Hopser zur Seite gut für die kosmischen Schwingungen ist

aber seeehr bedenklich stimmt mich, dass du ernsthaft überlegst deine eigenen Werte und Gefühle in Frage stellst und unterbuttern willst nur damit die Beziehung irgendwie weiter geht

Für mich klingst du eher brainwashed als verliebt - sry wenn ich das so direkt sage - kennt er dich überhaupt wirklich oder versuchst du nur so zu sein wie er es gerade haben will

pass bitte auf dich auf, dass du dich selbst nicht komplett in dieser Beziehung verlierst - ich sehe hier eine große Gefahr für deine Zukunft - so was kann einen schwer kaputt machen

vor zwei Wochen wars übrigens die Ex - in zwei drei Wochen wirds eine zufällige Bekanntschaft sein die ihn bereichert - sein Kommentar wird nur sein stell dich nicht so an

15.06.2021 13:49 • x 8 #6


Dediziert


Zitat von EmmaPeeling:
Seit einem halben Jahr

Also noch ganz frisch.
Zitat von EmmaPeeling:
600km voneinander entfernt wohnen

Und sehr weit voneinander entfernt.
Zitat von EmmaPeeling:
er fast jedes Wochenende in einem anderen Land arbeitet

Und dann ist er meistens noch weg.
Zitat von EmmaPeeling:
verbringen wir die meiste Zeit gemeinsam

Was ist denn da noch an gemeinsamer Zeit?
Tatsächlich eher so runtergebrochen auf was? 4 Wochenenden?
Zitat von EmmaPeeling:
drei freie Tage, und heute (2 Wochen danach) erzählte mir mein Liebster, dass er diese genutzt habe, um mit seiner Exfreundin eine gemeinsame Nacht in einem Hotel in Süddeutschland zu verbringen und ihre damals sehr harmonische Beziehung nochmal gebührend abzuschließen.

Das ist aber nett von ihm.
Er ist sicher zu einem gebührenden Abschluß gekommen.
Zitat von EmmaPeeling:
Es sei äußerst entspannt und harmonisch gewesen, und nur ganz beiläufig zu ero. Aktivitäten gekomme

Ach, na sowas, beiläufig. Über den Vorleger gestolpert und auf sie gefallen, oder wie?
Zitat von EmmaPeeling:
Er ist nun angesäuert, wie man sich über so etwas aufregen kann, bzw. wie ich wegen so einer Lappalie gleich unsere Beziehung in Frage stellen könne.

Echt mal, was stellst du dich da jetzt auch an? Ist doch nur beiläufig was gewesen, eine Lappalie.
Nicht dein Ernst!
Wenn du das so gut findest mit der wenigen Zeit, der großen Entfernung und der Lappalie; ja, dann komm' drüber weg.
Ich möchte allerdings fast wetten das noch mehr Lapalien auf dich warten und würde dir eher dazu raten da jetzt Abstand von zu nehmen.
Blödsinn: lass' das, nimm die Beine in die Hand und lauf' in eine andere Richtung.
Wird nicht gut gehen.

15.06.2021 13:57 • x 2 #7


Anuke

Anuke


216
1
270
Liebe Emma ,

das könnte und würde ich nicht tolerieren. Da wäre der Ofen aus !

Wie würde diese Pfeife ( sorry für den Ausdruck ) denn reagiert wenn Du es mit Deinem Ex treibst ?

15.06.2021 14:03 • x 1 #8


Lisa84


107
1
101
Zitat von Acht:
Bei dem Mann, den du anhimmelst und in den du absolut verschossen bist, handelt es sich entweder um ein komplett empathieloses und egoistisches A....loch, ´nen Sadisten oder um´nen Psychopathen


Muss dem leider auch zustimmen. Würde mal auf einen Egoisten/Narzissten tippen. Ihr seid ja noch gar nicht so lange zusammen und normalerweise müsste dieser Mann total in dich verschossen sein und keinen Gedanken an seine Ex verschwenden.

Die Reaktion von ihm ist sowas von empathielos! Ich glaube mit dem Typen würdest du sowieso auf lange Sicht nicht glücklich werden.

15.06.2021 14:05 • x 3 #9


Luto

Luto


5417
1
3984
Zitat von EmmaPeeling:
um mit seiner Exfreundin eine gemeinsame Nacht in einem Hotel in Süddeutschland zu verbringen und ihre damals sehr harmonische Beziehung nochmal gebührend abzuschließen.

hat er das genau so formuliert?

gab es an dem Tag keinen Kontakt zwischen Euch?
habt Ihr über sowas vorher nie gesprochen?

15.06.2021 14:06 • x 2 #10


EmmaPeeling

EmmaPeeling


67
1
69
hallo
wir haben über die unglückliche Trennung von der Ex gesprochen, und ich selbst habe ihn mehrfach animiert, Kontakt aufzunehmen und die ganze Geschichte einmal in Ruhe abzuschließen (verbal!)
Ansonsten kam von ihm gelegentlich mal ne Bemerkung, dass S. Treue, bzw. Exklusivität doch etwas Selbstverständliches sei.

15.06.2021 14:09 • #11


EmmaPeeling

EmmaPeeling


67
1
69
Er hat es sinngemäß so formuliert, und ein abschließendes Gespräch mit der Ex war auch vorgesehen und von mir ausdrücklich gewünscht.

15.06.2021 14:10 • #12


Luto

Luto


5417
1
3984
Zitat von EmmaPeeling:
und ich selbst habe ihn mehrfach animiert, Kontakt aufzunehmen und die ganze Geschichte einmal in Ruhe abzuschließen (verbal!)

und dann hat er Kontakt aufgenommen, ein Hotel gebucht, mit ihr dort Zeit verbracht, ohne dass er das erzählte? Hattet Ihr auch eher seltenen Online-Kontakt?

15.06.2021 14:14 • x 1 #13


Lisa84


107
1
101
@EmmaPeeling

Egal, ob du ihn vielleicht dazu animiert hast Kontakt aufzunehmen, es ist jedem normalgestörten Menschen klar, dass man nicht mit seiner Ex zum Abschluss in die Kiste hüpft, obwohl man eine neue Freundin hat. Und danach noch so dreist ist, sich zu empören, weil die aktuelle Freundin solch ein Verhalten nicht als normal ansieht.

Warum war die Ex überhaupt bei euch Thema? Ihr seid doch eigentlich noch in der totalen Verliebtheitsphase und habt ja eh nicht so viel Zeit zusammen.

15.06.2021 14:15 • x 2 #14


EmmaPeeling

EmmaPeeling


67
1
69
im Gegenteil, wir schreiben und telefonieren mehrmals täglich.
mir ist an drei Tagen aufgefallen, dass er sehr schweigsam war, wird wohl der Zeitpunkt gewesen sein,
aber er hat nichts erwähnt

15.06.2021 14:17 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag