3

Den Kontakt zur Ex herstellen und Vertrautheit erlangen

Tiago1189

2
1
Hallo liebe Leser, nach langer Überlegung bin ich zu dem Entschluss gekommen nun doch in einem Forum zu fragen weil ich nicht richtig weiter weiss. Meine Ex-Freundin und ich haben uns nach 10 monatiger Beziehung im August getrennt aus dem Grund, dass sie einfach keine Beziehung aufgrund ihrer Arbeitszeiten IM MOMENT führen kann (sie arbeitet in der Gastronomie) dies war der absolute Hauptgrund. Auch ein Grund welcher vorausgegangen ist, dass sie stark betrunken einen anderen geküsst hatte was sie extrem stark bereute. ( was aber in diesem Fall nicht Thema ist ).

Ich möchte auch gar nicht darüber sprechen ob Fremdgehen und Verzeihen sinnvoll ist - für mich war es bisher nie Thema, auch das ist neu für mich, dass ich dort meine Einstellung in Frage stelle. Egal weiter zu meinem Hauptgrund.

Ich hatte natürlich alle Fehler begangen welche man nur begehen kann , bin ihr hinterhergerannt , habe ihr geschrieben und mich so mit ihr gestritten, habe gefragt ob man es nicht doch noch einmal versuchen sollte und und und. Soviel zur Vorgeschichte. Ende Oktober schrieb sie mir dann ich solle bitte vorbeikommen ihr geht es ganz und gar nicht gut und nur Ich würde sie vollends verstehen - sie braucht mich. Wir haben dann miteinander gesprochen und dort merkte ich schon, dass sie sehr stark Alk. war. Sie bat mir auch einen W. an und nach 2-3 Gläsern eskalierte die Lage vollends und sie nannte mich Schatzi , statt bei meinem Vornamen. Sie beteuerte wie Leid ihr alles tut was vorgefallen ist und sagte sie liebt mich. Mehrmals. Sie animierte mich regelrecht zum trinken und am Ende sind wir ( ja wie sollte es anderst kommen ) zusammen im Bett gelandet.

Am nächsten Morgen ging ich zur Arbeit und von ihr kam keinerlei Reaktion auf den Abend/Nacht bis zum Nachmittag als sie lediglich schrieb: Das hätte einfach nicht passieren dürfen. Ich habe dann, da ich endlich soweit war einfach auch mal keinen Kontakt zu suchen oder aufrecht zu erhalten, die Nachricht stehen lassen mit den Worten: sch., wenn man betrunken plötzlich seine Mauer fallen lässt und 1 1/2 Wochen den Kontakt unterbunden. In dieser Zeit habe ich natürlich gedanklich mit mir gerungen. Was sollte das? Das war geplant von ihr? Ich muss ihr gefehlt haben in diesem Moment. Habe ihr dann einen Text verfasst, da wir uns persönlich durch ihre Arbeitszeiten sehr schlecht persönlich sehen konnten in dem Ich ihr klar gemacht habe, dass ich keine Lust mehr habe zwischen den Stühlen zu stehen und sie endlich mal sagen soll was denn Sache ist da mich die Situation leider nicht in Ruhe gelassen hat. Wir haben uns am selben Abend auf einen Spaziergang getroffen bei dem sie mir sagte, Sie möchte keine Beziehung! Wir haben natürlich auch über diesen Abend gesprochen und sie ist der festen Überzeugung nicht mehr zu wissen was sie zu mir sagte oder wie sie mich nannte. Das Ende vom Lied? Sie sagte mir: Ich glaube ich muss jetzt mal ganz dringend alleine sein. Seit diesem Zeitpunkt ( das war vor 2 Wochen ) kam der Kontakt immer nur von ihr aus. Ich reagiere Distanziert, kalt und sie merkte mir an, dass mich das nicht Interessiert und sie entschuldigte sich dafür, dass sie mich gerade stresst ( was sie in Wahrheit ja nicht hat ). Wir haben nun seit 6 Tagen keinerlei Kontakt mehr denn den letzten habe ich einfach nicht beantwortet weil es auf ihre Aussage keinerlei Bedarf gab zu antworten. Heute hat sie meiner Schwester geschrieben, aus dem nichts heraus wie es ihr den ginge usw. bis sie plötzlich wie bei jedem von unserem gemeinsamen Freundeskreis einfach nicht mehr geantwortet hat.

Ich sitze nun mal wieder nach Feierabend da und möchte sie eigentlich wieder haben , weil ich weiß was wir beide hatten und wie gut es hätte funktionieren können. Ich weiß einfach nicht was sie möchte. Sie sendet mir auf der einen Seite positive aber auf der anderen Seite gar keine Signale. Soll ich den Kontakt herstellen? Eine Art "Freundschaft" aufbauen damit sie wieder diese Vertrautheit erlangt? Ich wende mich an euch um eventuell ein bisschen mehr Licht in mein eigenes Dunkel zu bekommen. Ich bin noch nie in meinem Leben einer Frau so sehr "verfallen" das ich sagen würde: Für dich lohnt es sich zu kämpfen oder nochmals eine Beziehung einzugehen ( bin 28 sie war 29) . Das ist mein erstes Mal und daher wahrscheinlich auch so verwirrend. Ich hoffe ihr könnt mir ein paar Ratschläge geben.

Liebe Grüße =)

23.11.2017 17:49 • #1


FLUUKE86

FLUUKE86


694
4
555
Tue dir einen gefallen das hört sich nämlich ihrerseits vol verhalten einfach so an als will sie immer nur das Optimum heraus holen . Keine Beziehung kein miteinander nur das beste für sich . Und als schwer gestresster Gastro Mensch kann man ja immer sagen oh das tut mir leid ich hab so wenig Zeit da geht das nicht bzw. Meiner Erfahrung nach wird sich nur gemeldet wenn gerade nichts besseres zur Hand ist .

Ehrlich tu die das nicht an , lösch ihre Nummer ließ keine Nachrichten mehr. Du hast jemand verdient der wirklich eine Beziehung will ...

Wer Kindergarten will ( meine ex kommt aus der Gastro und da im ihrem Dunstkreis sind alle so ) der hüpft vom a nach b und wieder zurück über 4 Alphabete.

Stay strong

23.11.2017 18:17 • #2



Den Kontakt zur Ex herstellen und Vertrautheit erlangen

x 3


Luto

Luto


4842
1
3445
Zitat von Tiago1189:
Soll ich den Kontakt herstellen? Eine Art "Freundschaft" aufbauen damit sie wieder diese Vertrautheit erlangt?

Nein, auf keinen Fall!
Mit Freundschaft und Vertrautheit bekommst Du keine Anziehungskraft, und ohne diese wird sie maximal Dich etwas warmhalten oder ausnutzen, ... Du kannst nur um sie kämpfen, indem nicht hinterherrennst, ihr nicht verfällst, nicht läufst, wenn sie schnippt ...

23.11.2017 18:28 • x 1 #3


PrinzPa


347
4
240
Kurz gesagt, entweder sie liebt dich oder nicht. Alles andere wirft dich nur mit jeden Schritt in dir selbst zurück ! Distanziert bleiben ! Wenn sie was will, kann sie ihren Ar. bewegen

23.11.2017 18:36 • #4


sanin

sanin


1464
3
451
Wenn du kein Lückenfüller sein möchtest, dann würde ich dir empfehlen dich komplett zurückzuziehen.
Es ist sehr schwer sich wirklich zu lösen, wenn man am Gummiband gehalten wird und es braucht viel Kraft sich davon zu befreien. Aber Sinn macht so eine "Beziehung" keinen. Sie meldet sich wenn sie einsam und/oder betrunken ist, den Rest kannst du bleiben wo du bist.

Sie hat betrunken einen anderen geküsst und ist betrunken mit dir in die Kiste.... hmmm was war nunmal richtig und was falsch?

23.11.2017 18:43 • x 1 #5


Tiago1189


2
1
Guten Abend =)

vielen dank für eure Antworten , sie haben mir nach jetzt 3 Stunden mal durch den Kopf gehen lassen doch sehr geholfen.
Da ich in der Verarbeitung soweit bin, dass ich sagen kann: Mir geht es auch so gut, ohne das du in meiner Nähe bist werde ich das mal auf Distanz halten und schauen was passiert.

Mir sind dennoch 2 Fragen im Kopf geblieben:
Wenn sie schreibt soll ich nach einiger Zeit antworten ? Wäre das nicht dem Ziel ihr wieder näher zu kommen abwägig? Nach dem Motto - Hm wenn er keinen Kontakt mit mir möchte dann will ich auch nicht mehr´, der kann mich mal!

Wie ist das mit meinen und ihren Sachen? Ich hatte es noch nicht erwähnt aber nach nun 3 Monaten hat sie es noch nicht einmal geschafft, dass wir unsere Sachen austauschen, selbst bei unserem wie oben erwähnten Gespräch, meinte sie, sie hätte meine Sachen noch nicht einmal zusammengesucht und sie liegen alle zusammen in Ihren Klamotten im Kleiderschrank. Wenn ich mit jemandem abgeschlossen habe, versuche ich doch die Sachen zurück zu geben? So war es zumindest bei mir bisher. Ich habe wesentlich unwichtigere Dinge bei ihr wie sie bei mir.

An dem Abend unseres Gespräches welches 4 Tage nach meinem Geburtsag war, hat sie mir sogar noch ein Geschenk überreicht. Mit den Worten: Das magst du doch so sehr! Sehe ich das zu verschlossen oder hat die "gute" Dame auch noch nicht abgeschlossen und steckt sich selbst in eine Gummizelle in der Gefühle keinen Platz haben?

Sind doch 3 Fragen geworden Danke euch nochmals für eure schnellen und hilfreichen antworten.

24.11.2017 00:28 • #6


Luto

Luto


4842
1
3445
Zitat von Tiago1189:
Wenn sie schreibt soll ich nach einiger Zeit antworten ?

wenn, dann kurz und emotionslos.
Zitat von Tiago1189:
Wäre das nicht dem Ziel ihr wieder näher zu kommen abwägig?

du kommst ihr null näher, solange Du Dich von ihren Reaktionen abhängig machst.
Zitat von Tiago1189:
Wenn ich mit jemandem abgeschlossen habe, versuche ich doch die Sachen zurück zu geben?

nö, die sind dann einfach leere menge.
Zitat von Tiago1189:
oder hat die "gute" Dame auch noch nicht abgeschlossen und steckt sich selbst in eine Gummizelle in der Gefühle keinen Platz haben?

doch, hat sie wahrscheinlich, aber von außen natürlich nicht 100% zu diagnostizieren...

24.11.2017 00:37 • #7


FLUUKE86

FLUUKE86


694
4
555
Leb dein Leben guter Mann,

Gerade lebst du eine Beziehung ein Konstrukt das es so nicht mehr gibt .
Man ergänzt sich über eine Zeit aber man wird nie eins , was zugegebenermaßen biologisch i wie ihh wäre .

Arbeite an dir , lass sie an sich arbeiten und schau ob der Mann der du morgen bist noch mit der Frau die sie morgen ist zusammen sein möchte.

24.11.2017 00:40 • x 1 #8


Räuber-mit-Herz

Räuber-mit-Herz.


219
330
Sie weiß, dass Du noch an ihr hängst. Nenn mir einen Grund, warum sie, wenn sie das weiß und sich mehr vorstellen könnte, sich trotzdem zurückzieht.

24.11.2017 09:38 • #9



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag