Nach 7 jahren aus- sie liebt seid 8 jahren ein anderen

Menschensangst

6
1
Ich habe viel Zeit hier verbracht und mich durch viele geschichten durchgelesen, und bin sehr dankbar für diese seite, und die menschen die es hier gibt.

Nun will ich meine geschichte erzählen in der hoffnung, das ich irgendwie wieder einen Sinn finde.

Ich halte alles so kurz wie möglich, ich bin eine sehr schwere person da ich angst vor anderen menschen habe, mir fällt es richtig schwer mit anderen menschen die mir fremd sind zu komunizieren, doch vor 7 jahren habe ich meine wahre liebe kennengelernt, alles war purer zufall, und sie war auch bis jetzt die einzige frau in meinen leben, sie ist bis heute mein einzig weiblicher kontakt. unsere beziehung war einfach magisch, wir sind nach 3 jahren zusammengezogen, und lebten 4 jahre als paar in dieser wohnung. wir waren einfach perfekt, das klingt jetzt sicher total unglaubwürdig, aber wir hatten bis vor 5 wochen noch nie einen streit, das ist echt kein witz.
vor 5 wochen ist alles kaputt gegangen, sie wurde etwas abweisend zu mir, und verbrachte viel zeit vor ihren laptop, ich dachte sie macht eben uni zeugs, als ich sie darauf ansprach, ist es aus ihr rausgeprochen und sie gestand mir das sie vor 8 jahren sich in einen anderen verliebt hat, und sie mich zwar liebt aber nicht so wie ihn. ich wollte auf der stelle sterben als sie mir das gesagt hat. 7 jahre und da soll nie liebe gewessen sein wie geht sowas? sie hat sich bevor ich sie kennengelernt habe in ihn verliebt, warum dann erst die beziehung mit mir?

das verrückte der typ kommt nicht aus deutschland, sie hat ihn nur einmal vor 5 jahren gesehen, und wenn sie fertig mit ihren studium ist. wird sie zu ihn ziehen. obwohl sie ihn eigentlich nicht persönlich kennt.
wie kann die frau ihre beziehung nach 7 jahren so einfach aufgeben? und ihre freunde und familie zurück lassen für einen menschen den sie nur übers internet kennt?

Ich fühle mich so leer der sinn ist einfach weg, egal woran ich denke ich habe nur sie im kopf, es tut einfach so weh alle erinnerungen zerreisen mich, und egal was ich mache, sie ist immer in meinen gedanken, habe alles versucht extrem viel mit freunde und familie unternommen, aber es wird tag für tag schlimmer.

Ich hoffe jemand hat zeit diese geschichte hier zu lesen, und kann mir vielleicht etwas helfen.

es gibt noch viele sachen die in der geschichte fehlen, job weg wegen ihr, und wir wohnen noch zusammen! sie leidet unter depressionen!

Danke schonmal für jede antwort.

Grüße

23.05.2013 13:43 • #1


manfredus


2676
3
700
Hallo Menschensangst,

Zitat von Menschensangst:
Ich hoffe jemand hat zeit diese geschichte hier zu lesen, und kann mir vielleicht etwas helfen.


Ich habe schon viele Sachen in diesem Forum gelesen, aber Deine Geschichte ist echt der Hammer! Vielleicht wollte sie Dich mit dem blöden Geschwätz von wegen "Sie kennt ihn 8 Jahre" nur "schützen", damit Du keine Schuldgefühle hast? Oder Dir klarmachen, daß es ihr ernst ist? Eigentlich ja auch egal. Denn diese Frau ist ein No-Go. Egal, ob sie Dich jetzt seit dem Anfang eurer Beziehung belügt und Liebe vorgetäuscht hat oder erst jetzt die Story als Ausweg aus eurer Beziehung nimmt: Das ist zu starker Tobak.

Zitat:
es gibt noch viele sachen die in der geschichte fehlen, job weg wegen ihr, und wir wohnen noch zusammen! sie leidet unter depressionen!


Erzähl doch mal die ganze Geschichte. Dir tut es bestimmt gut.

LG
Manfredus

23.05.2013 13:56 • #2


Menschensangst


6
1
Hallo Manfredus, erstmal vielen dank für die schnelle antwort.

Leider ist die geschichte wahr das sie ihn vor 8 jahren im netzt getroffen hat, wir waren damals schon zusammen als sie ihn das erste mal besucht hat, war wie schon gesagt vor 5 jahren, ich dachte damals es sei einfach ein freund, sie war auch nach diesen besuch genau wie vorher, hatte nur augen für mich.
Meine ganzen freunde und familie können es nicht glauebn weil sie vor 6 wochen noch so an mir hang und kaum die finger von mir lassen konnte.

Ich habe nur augen für sie gehabt, ich habe sie immer liebevoll behandelt, und mit respekt. als vor 5 wochen alles kaputt ging gab es natürlich viele gespräche alle liefen ins leere, sie sagt ich bin der perfekte mann aber sie muss rausfinden ob er der mann ihres lebens sein kann, sie sagt es auch heute noch das sie mich immer geliebt hat und immer lieben wird. ich verstehe die welt nicht mehr!

sie hat sich vor 8 wochen über mein job beschwert das ich kaum da bin, ich meinte das ich mir was neues suchen kann, und ich diesen job aufgeben werde damit sie zufrieden ist. sie war richtig froh darüber, und selbst war ich auch nicht sozufreiden deswegen passte mir die entscheidung auch.

nun ist es so das wir noch zusammen wohnen, und es auch noch bis ende ihres studiums bleiben, da wir beide kein geld für ein sofortigen umzug haben. wir können die wohnung gerade so zu zweit halten. deswegen haben wir uns geeinigt, uns finanziell nicht fertig zumachen.

nun sind da noch ihre depressionen, diese hat sie auch schon seid sie klein ist, glaueb mit 11 jahren hat sie diese bekommen, sie wurde nur jetzt intensiv darauf behandelt, medikamente und therapie sitzungen.
und genau darin liegt wohl die ursache für alles, sie meinte die therapeutin hat gesagt oder ihr klar gemacht egal was sie tut, sie hat keine schuld was danach andere menschen machen, weil das ihre entscheidung ist was sie danach aus ihren leben machen. das hat mich so geschockt, das eine therapeutin sowas einen beibringt.

ich habe einfach keine kraft mehr, ich komme mir vor wie in einen hollywood film.

danke schonmal für alles

grüße

23.05.2013 14:27 • #3


Morgaine

Morgaine


782
1
64
Hallo Menschenangst,

Ihre Therapeuthin hat für mich in soweit Recht, dass sie deiner Freundin sagt, sie soll Ihr Leben so leben, dass sie sich wohlfühlt. Ich glaube kaum, dass sie damit gemeint hat, dass es egal ist, wie viele Menschen sie dabei in Ihrem Umfeld verletzt, Sie wird die Message von der Therapeutin falsch interpretiert haben.

Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass sie damals in den Typen verliebt war, es aber nicht funktionierte und sich dann dich kennen lernte. Sie hat mit dir einen Beziehung aufgebaut, dich geliebt, aber im Hinterkopf war bei ihr immer noch dieser Typ aus dem Chat mit dem es nicht klappte. Nun sieht sie eine Chance, diesen Typen in ihr reales Leben zu lassen und benimmt sich wie die Axt im Walde, weil sie meint, dass er ihre große Liebe ist. Was ich eher bezweifel. Er war ihre unerfüllte Sehnsucht. Sie hat ihn in den Jahren idealisiert und er wird der Realität nicht standhalten. Wenn du geduldig bist, lasse sie zu ihm gehen und erkennen, dass sie einen Traum hinterher läuft.

Nutze die Zeit und werde dir klar, ob du wirklich mit jemanden zusammen sein möchtest, der Zweifel an seinen Gefühlen hat. Und vor allem rate ich dir unbedingt etwas gegen deine Angstzustände zu unternehmen. Wenn du das schaffst, deine Angst in den Griff zu bekommen, wird sich für dich eine ganz neue Welt auftun. Mit wahnsinnig vielen Möglichkeiten für Dich.

Ich wünsche Dir ganz viel Stärke deinen Weg zu gehen

23.05.2013 21:39 • #4


Susie Q.


Hallo Menschenangst

willkommen
bitte versuche nicht die ganze Beziehung zu hinterfragen. Sie hat dich geliebt. Alles war echt. Nur ihr"Schattenmann" nicht. Er spukt in ihrem Kopf wir u auch Du wissen dass sie nicht die leiseste Ahnung hat auf was sie sich einlässt. Papier /emails sind geduldig
Es wäre wünschenswert wenn ihr nochmal, ohne Vorwürfe kommunizieren könnt damit sie ihre Erwartungen mit ihm u an sich selbst erklären kann. Wenn Gespräche nicht gehen muss sie alleine begreifen was sie tut
Lass dich nicht dadurch kaputt machen. Achte auf dich u glaube an dich! Schau in den Spiegel. Da ist jemand den du magst - DU! Glaube an dich und denke nicht in katastrophen.
Stell dich den Menschen...immer ein bischen u wenns nicht.ehr gehtt dann raus aus der Situuation. Such dir einen Fluchtpunkt von der Angst
viel kraft!

23.05.2013 22:09 • #5


manfredus


2676
3
700
Hallo Menschensangst,

zuerst einmal: Ich glaube nicht, daß sie so lange mit Dir zusammen war ohne Dich zu lieben. Du hast schon was, was sie anziehend fand.

Zitat von Menschensangst:
Leider ist die geschichte wahr das sie ihn vor 8 jahren im netzt getroffen hat,


Jemand kennen lernen heißt ja auch nicht, sich zu verlieben oder eine Beziehung zu wollen. Sowas entwickelt sich manchmal.

Zitat:
Meine ganzen freunde und familie können es nicht glauebn weil sie vor 6 wochen noch so an mir hang und kaum die finger von mir lassen konnte.


Das kannst Du hier sehr oft nachlesen. Offensichtlich ist Liebe ein sehr flüchtiges Gas... Vielleicht ist aber auch Mut zu einer Entscheidung wie eine Trennung schwer zu fassen...

Zitat:
sie hat sich vor 8 wochen über mein job beschwert das ich kaum da bin, ich meinte das ich mir was neues suchen kann, und ich diesen job aufgeben werde damit sie zufrieden ist. sie war richtig froh darüber, und selbst war ich auch nicht sozufreiden deswegen passte mir die entscheidung auch.


Du hast also gekündigt. Hast Du gekündigt ohne was neues zu haben?

Zitat:
nun ist es so das wir noch zusammen wohnen, und es auch noch bis ende ihres studiums bleiben, da wir beide kein geld für ein sofortigen umzug haben. wir können die wohnung gerade so zu zweit halten. deswegen haben wir uns geeinigt, uns finanziell nicht fertig zumachen.


Das halte ich für eine schlechte Idee. Sie hat sich von Dir getrennt. Wie stellst Du Dir das in Zukunft vor? Sie bringt einen Mann mit und geht in ihr WG-Zimmer und Du spielst im Wohnzimmer mit der XBox oder wie?
Drehst halt dann den Ton lauter, um sie nicht mehr zu hören? Nein, das geht nicht. Nicht, wenn einer liebt und der andere nicht mehr.

Zitat:
und genau darin liegt wohl die ursache für alles, sie meinte die therapeutin hat gesagt oder ihr klar gemacht egal was sie tut, sie hat keine schuld was danach andere menschen machen, weil das ihre entscheidung ist was sie danach aus ihren leben machen.


Womit Frau Therapeutin ja durchaus recht hat. Die Therapeutin sagte nicht, sie solle sich trennen. Sie sagte übersetzt, wenn sie sich trennen will, dann kann sie das frei entscheiden. Es ist ja auch in der Tat Deine Entscheidung, was Du mit Dir und Deinem Leben nun machst und wie Du zukünftig mit ihr umgehen willst. Stell Dir die obige Sache mal umgekehrt vor: Du bringst ein Mädel mit heim und sie sitzt vor der XBox...

Zitat:
ich habe einfach keine kraft mehr, ich komme mir vor wie in einen hollywood film.


Darum ist es wichtig, daß Du das jetzt für Dich verarbeitest. Vollkommene Kontaktsperre soweit es geht. Kein Wort mehr an sie, geh weg, wenn sie da ist und sei daheim, wenn sie weg ist. Oder zieh Dich zurück in ein Zimmer. Und schau, daß Du Dein Leben in den Griff kriegst: Job, Kohle, Wohnung und Selbstwertgefühl. Dann wirst Du sehen, was Du alles drauf hast: Es kann auch eine echte Chance sein, sein Leben selbst zu programmieren... Aber nutzen mußt Du die Chance.

LG
Manfredus

24.05.2013 07:00 • #6


Menschensangst


6
1
Hallo Morgaine vielen Dank für deine Antwort.

Deine gedanken zu meiner geschichte fande ich sehr gut, es wäre echt schön wenn die Sache vielleicht so ausgehen würde. Ich Liebe diese Frau wirklich sehr, und mir wäre es auch wichtig sie nicht nur als Partnerin zu verlieren sondern auch als Mensch.

Ich war nur so geschockt wegen der Therapeuthin, weil sie seid der Sitzung, so kalt geworden ist.

Die Angstzustände versuche ich seid fast 9 jahren zu bekämpfen aber ohne erfolg bis jetzt. Viele würden mich wohl als hoffnungslosen fall bezeichnen.

Hallo Susie Q.

Leider fällt es mir nicht einfach die letzten 7 jahre nicht zu hinterfragen, ich weiß einfach nicht mehr woran ich bin, mein selbstwert gefühl ist echt auf null. und die letzten 7 jahre haben mein leben geprägt.

Wir beide reden ja auch noch miteinander, sie meinte immer wieder zu mir das sie zu jung war um zu wissen ob ich der richtige bin oder nicht.
Ich denke wie Morgaine die Sache sieht ist es schon ein guter Ansatz. zumindest scheint mir das Logisch.

Vielen Dank für deine Worte.

Hallo manfredus

Leider will mein Kopf es irgendwie nicht wahr haben das liebe sich so schnell rar macht.

Ob die liebe vor 8 jahren schon wirklich da war, ist leider egal geworden da sie jetzt nur noch gedanken für ihn hat.
Sie hat mir auch gesagt das er in einer woche nach Deutschland kommt, und wieder hätte ich mir gewünscht das ein Lkw mich überollt.

Leider habe ich mein Job auch für sie mit aufgegeben, ich bereue es jetzt so sehr, habe sie deswegen auch schon rund gemacht, warum sie damals nix gesagt hat.

Deswegen bin ich arbeitslos, deswegen ist ein umzug einfach unmöglich.
Deswegen haben wir gewisse regeln festgelegt, niemand darf jemanden mit in die wohnung bringen. Wie ich schon gesagt habe bin ich viel bei freunden und familie, und wenn ich zuhause bin, dann verbringen wir wenig zeit in ein gemeinsamen raum. leider muss ich erstmal unter diesen umständen leben, da mir die mittel fehlen.

Ich danke euch allen für eure bisherigen antworten, echt super menschen hier, und entschuldige mich für die rechtschreibung, ist echt nicht leicht hier zu schreiben.

Grüße

24.05.2013 11:51 • #7


Micki


Hallo Menschensangst,

mir ist es recht ähnlich wie dir ergangen. 5 Jahre Beziehung, kein Streit und dann plötzlich das Ende. Wir hatten nach der Trennung noch ein Treffen und viele gute SMS (o. böse Worte), dachte es findet wieder eine Annäherung statt. vor 3 Wochen hatten wir den letzen Kontakt, jedoch ohne Ergebnis.

Gestern hatte ich Geburtstag, viele IHRER Freunde haben mir gratuliert, sie selber hat sich nicht einmal mit einer SMS gerührt. Bin heute auch ziemlich runter, weiß auch nicht woran ich in den letzten 5 Jahren wirklich war. Frage mich auch, woist die Liebe der letzen Jahren plötzlich geblieben, wenn ich nicht einmal mehr zum Geburtstag eine Nachricht bekomme. Bin auch ratlos...

Alles Gute
Micki

24.05.2013 12:17 • #8


Susie Q.


Zitat:
Das kannst Du hier sehr oft nachlesen. Offensichtlich ist Liebe ein sehr flüchtiges Gas... ...


oh weh, das ist ein Vergleich der aber etwas Wahres hat,

nimm dein Leben in die Hand,
stelle dich den herausforderungen, suche dir einen neuen Job,du schaffst das- glaube daran, ich glaube daran!

suche dir wieder eine Aufgabe für dich, du hast deine Eigenverantwortung vergessen, Job für sie geschmissen, du hast für sie gelebt, lebe für dich, finde zu dir zurück,
nimm die Kontrolle wieder in die Hand!

Du kannst sie nicht beeinflussen, es würde alles das Gegenteil bewirken, vll erkennt sie schon in einer Woche dass nicht alles Gold ist was glänzt, kommt er beruflich? Urlaub? und wie lange ? Er wird nicht bei euch wohnen?sie wird immernoch keinen Alltag haben, sie wird es als "Abenteuer" sehen, das muss sie machen, denn er spukt im Kopf herum und ist ein "heiliger", ein Bild was nicht der Realität entspricht,

ich wünsche dir viel Kraft auszuhalten!

24.05.2013 12:17 • #9


Menschensangst


6
1
Hey Micki,

das tut mir echt leid für dich, ich denke wir beide wissen was wir fühlen, wenn ich bewußt daran denke sehe ich auch keine hoffnung für eine 2 chance mit ihr, ich versuche mir tag für tag klar zu machen das diese frau nie wieder mit mir zusammen leben wird. sie ist auch so ein großartiger mensch, und irgendwie habe ich das verlangen oder diesen drang sie nicht ganz zu verlieren, nur eine freundschaft, ist gerade nach so einer zeit extrem kompliziert. das sich deine ex partnerin nichtmal zu dein geburtstag gemeldet hat, ist echt hart! vielleicht will ich auch deswegen ein versuch wagen eine freundschaft einzugehen, damit ich nicht an diesen punkt gelange. Hast du deine geschichte schon hier niedergelegt? würde sie gerne mal nachlesen! ich kann es dir nur empfehlen, es tut wirklich gut, und die menschen hier haben richtig aufbauende worte!

Hey Susie Q.

Deine worte sind mehr als richtig, ich will ja selber auch, nur der kopf will noch nicht so richtig, ich bin noch wie gelähmt, und wirklich viel kraft habe ich auch nicht mehr. Mittlerweile habe ich erkannt das ich keinen einfluss mehr auf sie habe, und finde mich so langsam damit ab.
Ich selber erkenne leider jetzt erst das ich wirklich nur für sie gelebt habe, sie war und ist es leider irgendwie noch der mittelpunkt meines lebens, die 7 jahre waren einfach meine schönsten jahre bis jetzt, deswegen versteife ich mich so darauf. Der Typ in den sie sich verliebt hat kommt nach deutschland um nur sie zu sehen, er bleibt eine woche, er wohnt für die zeit in ein hotel, in die wohnung lasse ich ihn mit sicherheit nicht. die ganze geschichte ist echt wie ein böser traum, der neue typ hat selber vor kurzen noch eine beziehung gehabt, und auch erst ein kind mit ihr bekommen, er hat sie verlassen und innerhalb einer woche ist er ausgezogen, eigentlich war ein urlaub mit den baby geplannt, aber stattdessen kommt er jetzt hier her nach deutschland!ich habe innerlich einen willen wieder aus meinen loch zu kommen doch jeden tag wirft es mich zurück. ich danke dir für deine großartigen worte. es hilft mir wirklich sehr.

24.05.2013 13:33 • #10


VIVIA


Hallo Menschenangst,

ich kenne dieses Gefühl "der Gesellschaft" nicht gerecht zu werden,
ich bekam, nach dem Tod meiner Mutter (ich war 13) leichte Angstzustände und kleine Panikattaken,
mein Ex wusste darüber Bescheid aber nicht sehr ausführlich, doch alleine durch seine Aufmerksamkeit und seine Hand wurde ich ruhiger,
kaum Ticks entwickelt,

doch nun stecke ich extrem drin, ich weiß es zu kontrollieren, doch oft im Einkaufszentrum spüre ich dieses "raus hier" und aufkommende Panik...
man kann die Angst besiegen, ein wenig akzeptieren und vorallem an sich glauben, denn ich bin dennoch normal!

all diese Dinge werden bei der Trennung an den Kopf geschmissen, sie haben keine Argumente, sehr erbärmlich.

Nimm diese schönen 7 Jahre und schliesse sie in dein Herz, es wird noch dauern ( ich bin im 8ten Trennungs -Monat *g*)
bewahre sie wie ein Schatz im Herzen,
denke daran zurück und habe ein Lächeln auf den Lippen,

du musst sie leider loslassen, für den Moment,
denke positiv, baue dich auf, achte auf dich, kümmere dich um dich und dein Leben! positive Menschen sind attraktiv:-)

24.05.2013 18:06 • #11


Menschensangst


6
1
Hallo VIVIA

vielen Dank für deine Antwort, ist irgendwie schön zu wissen das man nicht ganz alleine ist, mit diesen angstzuständen. mir erging es genau wie dir! durch meine ex partnerin, war alles wie weg, weil ich nur den focus auf sie hatte egal wo wir waren. jetzt ist es wieder so das ich kaum alleine irgendwo hingehen kann ohne die angst zu bekommen, aber es ist trotz allem viel besser als vor 9 jahren. aber troztdem noch schwer so zu leben.

Das einzig gute war meine ex freundin hat mir dieses nie zum vorwurf gemacht, sie meinte einfach sie liebt mich nicht so wie ihren typen den sie vor 8 jahren kennen gelernt hat.

genau darin liegt das problem, 7 jahre ist eine lange zeit, mit vielen erinnerungen, doch diese tuhen einfach nur weh, egal wo ich bin und was ich mache, über all war sie eigentlich immer dabei, und nun nicht mehr. Ich müsste all mein hab und gut weg geben und im prinzip *beep* in die welt gehen damit ich nicht mehr an sie denke, da einfach in jeden kleinen gegenstand oder in jeden viertel wo ich lebe eine erinnerung lauert. und das löst einfach wieder alles in mir aus.

ich danke dir für deine worte, ich gebe wirklich mein bestes mehr ist aber im moment nicht drin.

grüße

25.05.2013 11:59 • #12


VIVIA


Zitat von Menschensangst:

genau darin liegt das problem, 7 jahre ist eine lange zeit, mit vielen erinnerungen, doch diese tuhen einfach nur weh, egal wo ich bin und was ich mache, über all war sie eigentlich immer dabei, und nun nicht mehr. Ich müsste all mein hab und gut weg geben und im prinzip *beep* in die welt gehen damit ich nicht mehr an sie denke, da einfach in jeden kleinen gegenstand oder in jeden viertel wo ich lebe eine erinnerung lauert. und das löst einfach wieder alles in mir aus.


Hallo Menschenangst,

es ist sicher noch zu frisch, aber versuche aus diesem Gedankenkreis auszusteigen, ich habe auch MEINEN Supermarkt wieder, es wird mit der zeit besser und du denkst nicht "aua, da war ich mit ihr" sondern mit einem guten gefühl " oh- da war ich mal mit ihr, das war nett" und Gedanken Ende.

dieser Kreisel kann von mehreren Seiten bestiegen werden, allein der Gedanke "es war doch schön", oder durch Gefühle/Gerüche "ich bin traurig" oder auch durch dein körperl. Empfinden (weinen, Übelkeit, Panik)
und du durchläufst alle Stationen, du kannst aber auch jederzeit versuchen auszusteigen , ähnlich wie bei den Panikattaken,
bei den Gefühlen aussteigen, dass keine weitere Station erreicht wird,
ich habe Angst, ich bin traurig, ich bin enntäuscht,
JA, ich darf Angst haben da ich nicht weiß was nun kommt,
JA, ich bin traurig dass die Beziehung zu ende ist
JA, ich bin enttäuscht dass sie UNS einfach aufgibt

wenn du dies oft genug durchdenkst, stellst du fest, dass keine neuen Erkenntnisse dazukommen, dann wirst du handeln, neue Aufgaben entdecken, loslassen- um dich kümmern- dich lieben- dein Sein respektieren- deinen Wert erkennen

dein Bestes ist für dich immer Gut genug, denke an dein Wohl:-)

25.05.2013 12:15 • #13


Menschensangst


6
1
Hallo VIVIA

Ich denke auch das es einfach noch zu frisch ist, ich versuche an mich zu glauben, und mir einzureden, das es weiter gehen muss, ich denke mit der zeit wird es auch mein kopf annehmen.

Ich denke ich habe allgemein probleme los zulassen, ich trauer irgendwie immer noch meiner jugendzeit hinterher weil diese auch eine sehr schöne, und befreite zeit war, heute herscht nur noch chaos im leben, liebeskummer, geldsorgen, und sofern man arbeit hat dieser ständige leistungsdruck.

Ich habe wirklich die letzten 10 jahre diesen fehler gemacht immer nur für andere zu leben, ich selber bin mir egal geworden, fühle mich nur gut, wenn ich anderen was gutes tun kann.
Jetzt gilt es erstmals wieder richtig zu lernen an mich zu denken, und mir selbst etwas gutes zu tun, nur ist dieser prozess auch wieder mit zeit verbunden.

mir geht es aber dank diesen forums und der tollen unterstützung der menschen hier schon etwas besser, zum erstenmal habe ich die nacht nicht geweint!

vielen Dank

Grüße

25.05.2013 13:51 • #14


Einsamkeit


Zitat:
zum erstenmal habe ich die nacht nicht geweint!


ich wünsche allen ruhige Nächte, ohne Tränen und Gedanken,
der erste Schritt zur Besserung

25.05.2013 22:59 • #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag