10

Nach Trennung und ks wunderschöne Tage gehabt und jetzt

Herzschmerz247

Herzschmerz247

9
1
Hallo liebe community und schonmal danke, dass es euch gibt !

Ich bin schier am verzweifeln und verstehe garnichts mehr

Es ist so sie 23 bald 24, ich 30 waren 4 1/2 Jahre zusammen 4 davon zusammen gewohnt.

Ich war seit corona total depressiv hatte sie aber auch nie auf Augenhöhe angesehen (hing immer noch glaube ich etwas meiner nun exex hinterher, was eine total toxische Beziehung war). hatte jedenfalls ziemlich miese a*loch Aktionen zu dem herzensguten Menschen meiner jetzigen ex. Also ich war beleidigend habe sie als runter gemacht und seit der Depression nur noch rumgehangen und sie sehr belastet mit meiner Art.

Sie hat schließlich Schluss gemacht ich konnte nicht verstehen wieso dachte ein anderer war im spiel aber es lag nur an mir es hat sich nicht angedeutet wir hatten nie gestritten sie war wirklich nie sauer der Streit ging immer nur von mir aus.

Sie ist dann zu Freundinnen. Einen Tag dannach mal gesprochen nach lange überreden und ihr ein par sachen mitgenommen. sie kam ein par weitere Tage nochmal vorbei und hat mich sehr verletzt mit ihren Worten, welche unter der Gürtellinie waren. S. war bei uns immer kompliziert ging nicht wirklich nur selten sie meinte unter anderem, dass das nur ging wenn sie besoffen war. also sehr verletztend letztens meinte sie ehrlich, dass sie ihren ersten mit mir hatte und es ihr leid tat was sie sagte aber um beim Faden zu bleiben.

Es waren dann ca. 2 Wochen Kontaktsperre dann hat sie sich gemeldet wollte vorbei kommen. (Sie war bei Freundinnen untergekommen diese waren dann im Urlaub sie war dann alleine.) dann war das Treffen erstmal anders als erwartet ihr tat eben leid was sie sagte und wie schlecht es ihr geht. Das Treffen war schön. Zusammen gekocht spazieren gewesen und sehr viel geredet.

Habe sie dann heim gefahren, dass war dann der Anfang einer wunderschönen Woche wo wir viel aufgearbeitet haben gekocht haben und morgens oder nach der Arbeit bis abends was gemacht haben bis ich sie wieder zu ihrer Freundin gefahren habe. Eine echt tolle Zeit! intensiver und schöner wie in den 4 Jahren.

Sie und ich meinte mal dass bis sie eine Wohnung hat es ok ist hier wieder unterzukommen wenn ihre Freundin und ihr freund aus dem urlaub zurück kommen.

In der Woche war schon selten jedoch von ihr aus was gekommen von wegen der Sache nochmal eine Chance zu geben. Ich sagte dann also beim letzten Treffen der Woche, dass ich so nicht kann also freundschaft und sie bei mir auf dem Sofa. ich erhoffe mir mehr und das mit dem einziehen eine schlechte idee ist und es mir leid tut aber ich auf mich schauen muss. Sie verstand es hatte geweint habe sie wieder zur freundin gefahren sie bekam so einen weinanfall. Wir schrieben uns dann noch vorm schlafen schöne Texte. Und am nächsten Morgen schrieb sie mir ganz nett und herzlich eine guten morgen nachricht und dass ich einen schönen tag haben soll. Das habe ich ignoriert. Und in die Kontaktsperre gegangen.

Sie war dann auf Hochzeit von ihrer Schwester 4 Tage weg doch ich habe die Kontaktsperre durchgezogen. Sie wollte am Samstag dann kommen par sachen holen sie schrieb, wann sie da ist ich meinte alles klar und bin dann solange raus gegangen.

Als ich heim kam sah ich, dass sie Wäsche von mir auf dem Boden aufgehoben hatte. Ich schrieb ihr danke dass du das aufgehoben hast. Dann schrieben wir ich meinte alles gut bei mir und fragte wie es ihr geht sie meinte. "Ja wie es halt so" ist. Am nächsten Tag ging ich darauf ein. Sie hatte dann eine Wohnungbesichtigung in der Nähe ich sagte sie kann ja vorbei kommen das tat sie auch (war glaube ich ein riesen fehler).

Ich sagte wenn es dir doch so schlecht geht und mir auch dann lass uns doch wieder so eine schöne zeit haben wie in dieser einen Woche und schauen ob vielleicht was passiert. Sie meinte nein sie will aufkeinen fall nochmal eine chance geben und es sei definitiv nur freundschaft. Sie erklärte mir dann wieso, sie meinte mit Tränen, dass der Schmerz zu tief sitzt ich musste auch weinen entschuldigte mich und erklärte ihr alles echt alles was ich nun reflektiert hatte und sie nahm die Entschuldigung an streichelte mich und umarmte mich zum ersten Mal so richtig von sich aus und grinste mich an. (Es schien als wäre sie sehr erleichtert und überrascht über meine reflektiertheit)

Doch auf dem Heimweg auch nochmal gesagt: gut dass mir jetzt klar ist wieso sie schluss machte und keine chance mehr geben kann und nur freundschaft möchte.

Ich verstehe es nicht. Wieso ist sie so verletzt und traurig ohne mich aber beharrt darauf. wir hatten eine so tolle zeit nach der Trennung wieso möchte sie in meinen augen lieber traurig sein anstatt uns nochmal langsam und behütet eine kleine chance zu geben?

Ich sagte am nächsten Tag nach etwas oberflächlichen Geschreibsel, dass ich nicht kann, bezogen auf die freundschaft und es mir schlecht geht seitdem bin ich nun wieder seit einem Tag in der ks.

Ich wäre so dankbar wenn mir jemand dazu was sagen könnte! Ich weiß nicht was ich tun soll möchte sie nicht aus meinem Leben verlieren! ich war so dumm und habe mich selbst so sehr gehasst ich kann es ihr nicht übel nehmen schluss gemacht zu haben.

Ganz lieben Gruß

Gestern 13:35 • #1


DrBob26


132
171
Aus meiner Sicht kannst du echt nur die Kontaktsperre aufrecht erhalten und abwarten. Da jetzt drauf zu beharren, hinterher zu rennen, zu nerven und dazu noch bedürftig zu klingen, wird sie nur noch mehr abschrecken. Außerdem finde ich, dass auch noch zu wenig Zeit vergangen ist...

Gestern 13:44 • #2



Nach Trennung und ks wunderschöne Tage gehabt und jetzt

x 3


Herzschmerz247

Herzschmerz247


9
1
Zitat von DrBob26:
Aus meiner Sicht kannst du echt nur die Kontaktsperre aufrecht erhalten und abwarten. Da jetzt drauf zu beharren, hinterher zu rennen, zu nerven und ...



Ja das vermute ich auch also bleibe ich dabei sei es noch so hart. ich hätte am liebsten auf die schöne Woche aufgebaut. Doch das Treffen nach 2 Wochen wo ihre Freundinnen dann im Urlaub waren war denke ich übereilt sowie das treffen wieder am Sonntag als sie die wohnungsbesichtigung hatte und ich eingeknickt war. Mir ist bewusst ich sollte, wenn die kontaktsperre dann iwann endet, attraktiv und auf Augenhöhe erscheinen.

Gestern 13:51 • #3


DrBob26


132
171
Zitat von Herzschmerz247:
Mir ist bewusst ich sollte, wenn die kontaktsperre dann iwann endet, attraktiv und auf Augenhöhe erscheinen.

Erstmal solltest du diese Kontaktsperre nutzen um DEIN DING zu machen. Fang jetzt nicht an mit chinesischem Ausdruckstanz mit 12 blinden Mönchen bei Vollmond zwischen schlafenden Baby-Alpakas...

Vllt. stellst du nachher fest, dass es doch nicht so cool war und du recht schnell emotional da raus bist. Wenn du jetzt akribisch darauf hinarbeitest total attraktiv zu sein, nur für den Fall, dass ihr euch doch nochmal seht, tust du wieder nur Dinge für sie anstatt für dich und schließt nicht ab.

Gestern 13:57 • x 4 #4


Herzschmerz247

Herzschmerz247


9
1
Zitat von DrBob26:
Erstmal solltest du diese Kontaktsperre nutzen um DEIN DING zu machen. Fang jetzt nicht an mit chinesischem Ausdruckstanz mit 12 blinden Mönchen bei ...

Vielen Dank erstmal Drbob für die Rückmeldungen!

Ja das werde ich schon (once again) seit vorgestern (sonntag) fühlt sich die Wunde wie frisch aufgebrochen bzw eigentlich zum 3. Mal

Ich habe die Depression auch eben echt überwunden komme wieder ausm Ar. und kann mich selbst wieder riechen dahingehend war die Trennung nichtmal schlecht um aufzuwachen. Und denke mir ohne den Ballast hätten wir wie früher und sogar noch eine schönere Beziehung. Ich werde nicht für sie bemüht sein attraktiv zu sein sondern auch definitiv vorallem für mich selbst ich konnte mich selbst nicht mehr leiden das ist vorbei und sie hatte da auch ihren Anteil dran Doch denke sehr, dass dies ein Neuanfang nur besser und sicherer machen würde da wir sehr dran gewachsen sind an allem.

Aufjedenfall werde ich sie sehen spätestens zum Auszug wenn sie ihre Sachen holt aber sie wird mir garantiert auch wieder früher schreiben und kann mir vorstellen dass es wieder von ihr kommt sich mit mir treffen zu wollen und es ihr nicht gut geht dann muss ich da wohl kalt bleiben und sollte nicht drauf eingehen?

Gerade eben schrieb sie doch tatsächlich (ich lasse den Text oben stehen), dass sie die Wohnung bekommt und ob ich kurz zuhause wär und sie gerne vorbei kommen würde um
Mit mir über den Ablauf zu sprechen ...

Vlt hast du ja noch einen Tipp? ohne zu sehr in der Thematik zu sein würde ich mich freuen wenn du deine Ansicht mir mitteilst da entsprechend sich nun zu verhalten.

Gestern 14:21 • #5


DrBob26


132
171
Zitat von Herzschmerz247:
Gerade eben schrieb sie doch tatsächlich (ich lasse den Text oben stehen), dass sie die Wohnung bekommt und ob ich kurz zuhause wär und sie gerne vorbei kommen würde um
Mit mir über den Ablauf zu sprechen ...

Ich würde zusagen und mit ihr mit Abstand aber vollem Respekt das Thema besprechen. Nicht zu cool sein, aber auch nicht total abweisend @rschig... Einfach höflich sein.

Gestern 14:29 • x 1 #6


Herzschmerz247

Herzschmerz247


9
1
Zitat von DrBob26:
Ich würde zusagen und mit ihr mit Abstand aber vollem Respekt das Thema besprechen. Nicht zu cool sein, aber auch nicht total abweisend @rschig... ...


Ok danke.

Werde vermutlich jedoch aber verneinen da ich später noch einen Termin habe sie kam auch noch vom alleine drauf und meinte dann noch: "ah sorry hattest ja heute noch einen termin, kein Stress weiß ich bescheid"

Also das ist aber das eben was mich unter andern so höllisch irritiert. Dieses extreme mitteilungsbedürfniss von ihr mir gegenüber. Ist ja nicht so dass man das so klären könnte oder es mir gar egal sein kann und sie mir nur sagen braucht wann sie die sachen holt... daher lasse ich mich da vielleicht blenden oder ist das gar schon die absolute friendzone? Oder gar ein fubken Hoffnung wert? Ich weiß eben nicht

Gestern 14:38 • #7


DrBob26


132
171
Zitat von Herzschmerz247:
Dieses extreme mitteilungsbedürfniss von ihr mir gegenüber.

Kann auch einfach nur etwas Unsicherheit sein. Vllt. auch ein wenig Mitleid.
Für ein Comeback ist es jedenfalls viel zu kurz... Warte nochmal ein paar Monate... Sie hat sich getrennt, muss sich auch ordnen. Ständig zu nerven, schreckt sie eher ab...

Gestern 14:45 • #8


Herzschmerz247

Herzschmerz247


9
1
Zitat von DrBob26:
Kann auch einfach nur etwas Unsicherheit sein. Vllt. auch ein wenig Mitleid. Für ein Comeback ist es jedenfalls viel zu kurz... Warte nochmal ein ...


Danke hast mir sehr geholfen. Werde sie definitiv nicht mehr nerven und sicherlich nicht mehr mitleidungserregend wirken ( das habe ich nun wieder hinter mir war da eigentlich schonmal auf einem guten weg bis Sonntag da bin ich in die vollen gegangen und war dann zerstört) werde höflich und respektvoll sein aber auch nicht zu gezwungen cool wirken. und den Spieß vlt. Etwas umdrehen.

Da hat sie mir eine Vorlage gegeben,dass ich einen Grund habe zu sagen, wenn wir uns denke ich sehen: dass sie mich in der freundachaftsphase angelogen hat und mir was anderes erzählt hat als sie bei Freunden von uns war als es tatsächlich der Fall war... was mich auch tatsächlich verletzt hat und ich ihr dankbar bin weil ich es mir dadurch auch nicht mehr vorstellen könne mit uns beiden. Und mich dann in weiteren treffen etwas distanziert zu verhalten und ein par Monate abwarten werde bis ich aktiv werde (hoffe ist nicht alles zu gesnitcht) aber so kann ich es mir auch am ehesten vorstellen bis dato lebe ich mein tolles leben in vollen Zügen aus!

Gestern 15:14 • #9


Hola15

Hola15


2171
4672
Ich sehe das anders.

Ich denke sie liebt dich nach wie vor bzw. Ist toxisch gebunden.
Schön und gut das du reflektiert hast und "aufgewacht" bist, aber für sie war das Mass wohl voll und/oder es war einfach zu wenig.

Sie wird dich auch vermissen und deshalb in schwachen Momenten aktiv geworden sein. Ich kann es ihr nicht verübeln, dass sie nun versucht von dir loszukommen.

Ich denke sie hat kein Vertrauen darauf, dass sich nachhaltig etwas ändert. Ich denke diese Annahme ist auch richtig, da es dafür zu wenig und zu kurz war.

Den Ansatz der Kontaktsperre um Attraktivität zu gewinnen finde ich hier voll daneben.

Gestern 15:23 • x 2 #10


Herzschmerz247

Herzschmerz247


9
1
Zitat von Hola15:
Ich sehe das anders. Ich denke sie liebt dich nach wie vor bzw. Ist toxisch gebunden. Schön und gut das du reflektiert hast und "aufgewacht" bist, ...


Hi Hola,


Ok vielen Dank für die Antwort!
Wie gesagt ich kann es ihr ja auch nicht verübeln! Ich war alles andere als angemessen ihr gegenüber! Und das mit der reflektion ist nicht nur so daher gesagt!

Irgendwie fühlt es sich auch nicht ganz richtig an und immer ist jedoch von Kontaktsperre die Rede und mann sich zusammenreisen sollte nicht auf die Gefühle zu hören und die Kontaktsperre durchzieht.

Denke, nun da sie sicher auszieht jetzt wo das mit der Wohnung geklappt hat. Es richtig sein könnte etwas auf Distanz zu gehen und uhr Zeit zu geben aber vielleicht keine komplette ks? und auf freundschaftlicher Basis vielleicht von 0 anzufangen? Aufjedebfall mal nicht Mitleidserregend wirkend oder ähbliches. Sie schrieb mir eben wieder total nette Nachrichten aber mensch ich will nichts falsch machen und sie unbedingt zurück!

hast du einen Tipp wie ich sie davon überzeugen kann auf Dauer noch einen Versuch zu wagen? Ist eine freundschaftliche Ebene bei dem Fall evtl doch eine Überlegung? (Ich hoffe ich wirke hier nicht wie der totaler narzist oder ähnliches das bin ich nicht. Narr trifft es bei mir wohl eher)

Gestern 15:47 • #11


Herzschmerz247

Herzschmerz247


9
1
Zitat von Hola15:
Ich sehe das anders. Ich denke sie liebt dich nach wie vor bzw. Ist toxisch gebunden. Schön und gut das du reflektiert hast und "aufgewacht" bist, ...


Mit zu wenig und zu kurz meintest du die Woche, wo wir uns so gut verstanden hatten nehme ich an ?

Gestern 16:06 • #12


Hola15

Hola15


2171
4672
Zitat von Herzschmerz247:
Mit zu wenig und zu kurz meintest du die Woche, wo wir uns so gut verstanden hatten nehme ich an ?

Nein, ich meine damit die Zeit in der du dich reflektiert hast.
Das Verhalten das du in der Beziehung gezeigt hast, ist normalerweise nicht mal eben so zu ändern. Du meinst vermutlich, dir ist aufgegangen dass es nicht ok war und du wirst es nicht mehr zeigen. Das ist aber mE zu wenig für eine nachhaltige Veränderung.

Ich benutzte mal ein etwas übertriebeneres Bild um es zu verdeutlichen: Ein Mann schlägt seine Frau. Immer wieder und über Jahre.
Bis sie ihn verlässt. Dann fällt ihm auf, dass das nicht richtig war und verspricht sich zu ändern.
Meinst du das dieses Verhaltensänderung nachhaltig wäre?
Würdest du der Frau raten wieder zurückzugehen?
Was denkst du muss passieren, damit sie ihm glauben kann bzw. vertrauen kann, dass dies nicht mehr passiert?

Gestern 16:19 • #13


DrBob26


132
171
Zitat von Hola15:
Den Ansatz der Kontaktsperre um Attraktivität zu gewinnen finde ich hier voll daneben.

Ist sie nie. Sie KANN zeigen was man verloren hat und wird eher dafür Sorgen seinen Fehler sich getrennt zu haben zu bereuen, als wenn man andauernd telefoniert oder zu schreibt.


Zitat von Hola15:
Nein, ich meine damit die Zeit in der du dich reflektiert hast.

Genau - das dauert Monate. Erstmal glaubt man das nicht

Gestern 16:45 • #14


Hola15

Hola15


2171
4672
Zitat von DrBob26:
Ist sie nie. Sie KANN zeigen was man verloren hat und wird eher dafür Sorgen seinen Fehler sich getrennt zu haben zu bereuen, als wenn man andauernd ...

Kontaktsperre im Sinne von Pause (wie du es ja auch beschrieben hast) um in Ruhe nachzudenken und an sich zu arbeiten, ja.

Aber eben nicht um Attraktivität oder "Augenhöhe" herzustellen. In dem Sinne ist es ja auch nur wieder eine Manipulationstechnik um die Macht zu erhalten. Davon hattest du TE ja schon ausreichend genug in der Beziehung.
Von daher ist das an dieser Stelle total kontraproduktiv und verquer. DU müsstest dich ja bewegen und zwar um einiges deutlicher als bis dato (was ihr deine Kontaktsperrenversuche auch aufgezeigt haben dürften) FALLS sie dir jemals eine Chance geben sollte.
Und auch falls sie das nicht tun sollte, würde ich dir diese Weiterentwicklung ans Herz legen.

Gestern 17:40 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag