3

Nach zwei Jahren ist alles aufgeflogen

Ana2004

Ana2004

5
1
1
Hallo meine Lieben,

ich brauch eure Hilfe und eure Ratschläge.
Hier kurz die Geschichte:

Ich (alleinerziehende 2fach Mama) hab vor zwei Jahren einen Mann in meiner Arbeit kennengelernt.
Für mich war es liebe auf den ersten Blick. Nach drei Monaten fingen wir an uns über Facebook zu schreiben.

Es war sozusagen das erste Kennenlernen. Er wohnt 120 km weit weg von mir.

Wir fingen an uns zu treffen und es wurde Liebe daraus.. Er kam unter der Woche zu mir und jedes zweite Wochenende.
Er lernte meinen kompletten Freundeskreis kennen und sogar meine Familie.

Er schickte mir zu Valentinstag Blumen in die Firma und ich dachte wirklich, dass er der perfekte Mann sei. Von der Art her, einfach alles hat gepasst.

Auch ich fuhr gelegentlich zu ihm, sogar in die Firma.

Nach ca. sechs Monaten haben wir bereits Pläne gemacht, dass ich runter ziehe und wir waren uns Wohnungen und Häuser ansehen. Ich begab mich sogar auf Jobsuche..

Es schien alles perfekt.. bis letzte Woche..

Da kam ich dahinter, dass er bereits seit 5 Jahren in einer Beziehung mit einer anderen Frau ist.
Ich nahm meinen ganzen Mut zusammen und rief sie an.. Durch Zufall war sie an dem Tag drei Minuten von mir entfernt, da sie auf einem Seminar war.

Wir trafen uns und unterhielten uns drei Stunden lang. Sie erzählte mir, dass er sie bereits einmal am Anfang der Beziehung betrogen hatte (diese Affäre dauerte 6 Monate)

Irgendwie schien sie sehr erleichtert zu sein.. Ihre einzige Sorge war das finanzielle, da er 20000 Euro in Ihre Wohnung investiert hat..

Wir gingen rauf auf Ihr Hotelzimmer und riefen an, am Anfang telefonierte sie nur mit ihm und erzählte ihm, dass sie von mir kontaktiert wurde.. er reagierte komplett gelassen..

danach sprachen wir beide mit ihm.. als wir das Gespräch beendeten, erhielt sie noch eine SMS von ihm, indem er meinte, er würde morgen ausziehen und sie müsste sich keine Sorgen machen wg dem Finanziellen da er nichts verlangen würde..

Das alles passierte vor einer Woche.. mittlerweile meldet er sich bei mir, er möchte mich nicht verlieren und ich soll mir wenigstens überlegen eine Freundschaft mit ihm zu halten..

er will für mich da sein.. etc..

Aus Neugier habe ich Sie angeschrieben um zu erfahren ob die zwei noch zusammen sind.. Keine Reaktion ihrerseits..

ich weiß nicht mehr weiter,.. ich fühl mich so als hätte man mir den Boden unter den Füssen weggerissen..

Ich esse nichts, ich hab Albträume.. Herzrasen, Schweißausbrüche .. alles wird mir zu viel..

Sie meinte sogar, ich wäre keine Affäre für ihn gewesen, weil dann wäre das alles nicht so lang gegangen.. und er hätte nicht meine Familie kennenlernen wollen..

Bitte um eure Hilfe..

Was soll ich bloß tun?

20.11.2014 20:12 • x 1 #1


miaaa

miaaa


286
16
45
Hallo erstmal!

Ich finde es ungeheuerlich was du da erzählst! Er ist seit 5 Jahren in einer Beziehung gewesen und hat sie am Anfang auch schon betrogen und jetzt mit dir ?

Ich, an deiner stelle, hätte Ängste dass es mir irgendwann genauso ergeht wie seiner 5 Jährigen Beziehung. Da wäre kein Vertrauen mehr. Er hat seine Beziehung nicht mit einem Wort erwähnt.. finde ich echt hart. Letztendlich musst du entscheiden ob du diesem.Mann noch vertrauen kannst und mit ihm eine wirkliche Zukunft aufbauen möchtest. Aber ist schon ein hartes Stück was er sich da geleistet hat ..

20.11.2014 20:28 • #2



Nach zwei Jahren ist alles aufgeflogen

x 3


Ana2004

Ana2004


5
1
1
Hallo Mia,

er hat mich am Anfang noch erzählt, dass er bereits seit einem Jahr getrennt ist und das er nimmer allein sein möchte.

Was mir jetzt Fragen aufwirft ist folgendes. Wir haben jeden Abend telefoniert und bis spät in die Nacht geschrieben. Da sie ja zusammen wohnen, frage ich mich.. wie merkt das eine Frau nicht?

Als er bei mir war und mein Handy hat geläutet, war er gleich eingeschnappt wenn ich ran gegangen bin..

Er hat sein Handy nie angefasst... Ich versteh diese Beziehung nicht, die die beiden führen..

Und noch weniger verstehe ich, dass es solche Menschen wie ihn gibt..

20.11.2014 20:36 • #3


miaaa

miaaa


286
16
45
Ach du lieber Gott im Himmel.. solche Menschen liebe ich ja. Wie kann man denn so dreist rumlügen?! Charakterlose Menschen sind das für mich !

Vielleicht hat seine Frau/Freundin es gemerkt und wollte es nicht sehen, hatte Angst um die finanzielle Sicherheit, Angst vor dem alleine sein. Gibt ja soviele Gründe.

dass er eingeschnappt war als du an sein Handy bist, lag wohl daran dass da ja die andere Frau dran sein könnte.

Ich an deiner Stelle würde jetzt so schnell wie möglich den Kontakt abbrechen. wer solche lügen auftischt verdient eigentlich nur noch Ignoranz. Es würde dich auf Dauer nur weiter kaputt machen. Das Vertrauen wurde ja wirklich aufs übelste geschädigt

20.11.2014 20:43 • x 1 #4


Ana2004

Ana2004


5
1
1
na mit dem Handy war gemeint, dass er eingeschnappt war, als ich an mein Handy rangegangen bin..

ich hab mich versucht in seine Lage zu versetzen.. aber es geht nicht..

das was ich gern hätte, wären Antworten..

aber er meint, er könne mir keine geben, denn es würde alles schlimmer machen..

Schlimmer als es jetzt ist, kann man es nicht mehr machen..

20.11.2014 20:46 • #5


miaaa

miaaa


286
16
45
Ah sorry falsch gelesen

Wahrscheinlich kann er selber nicht erklären was falsch mit ihm gelaufen ist.. oder er denkt du verkraftest die Wahrheit nicht.
Wenn er dir keine Antworten geben will, dann soll er sich verziehen!

20.11.2014 20:49 • #6


Ana2004

Ana2004


5
1
1
ja er sollte sich verziehen..

ich muss jetzt meinen Kindern beibringen, nur weiß ich nicht wie..

besonders meine Tochter hängt an ihm..

er war wie ein Vater für sie..

20.11.2014 20:53 • #7


miaaa

miaaa


286
16
45
Ja bei Kindern bin ich leider noch unerfahren. Da weiß ich auch nicht wie man es den kleinen beibringt.
Aber bleib jetzt wirklich hart bei diesem Kerl. Der hat dich nicht verdient! Soll ruhig mal sehen, was durch lügen und betrügen alles schief geht und man so einfach nicht durchs leben kommt !

20.11.2014 20:57 • #8


Ana2004

Ana2004


5
1
1
ja er meinte selber, dass er mich nicht verdient hat.
Seiner Meinung nach sei ich zu Perfekt..

und ich bin so ein toller Mensch und er ist sich sicher, dass ich mein wahres Glück noch finde..

typisch dieses Gelabbere..

es ist einfach verdammt schwer alles zu realisieren

und ich hab Angst, wie die Kids reagieren werden

20.11.2014 21:00 • #9


Gemini

Gemini


767
3
957
Er hat euch so ziemlich alle belogen und betrogen. Wie die Beziehung zu seiner Freundin in der Zeit gelaufen ist, sollte eher zweitrangig sein. Du solltest davon ausgehen, das es keine rein Freundschaftliche beziehung war... er dich also von Anfang an betrogen hat... so wie auch seine andere Freundin. Ändern tut sich so ein Mann nicht, auch wenn er jetzt Süßholz rappelt und reumütig tut. Ich hab mich auch schonmal gefragt, wie einige Männer ihre ständige Abwesenheit erklären, aber manche Frauen wollen einfach jede absonderliche Ausrede glauben, oder sie haben ganz eigene Gründe für die Beziehung. Das sie jetzt behauptet, du seist nicht bloß eine Affäre für ihn gewesen, kann auch daran liegen, das sie echt froh ist ihn los zu werden....

15.12.2016 18:49 • x 1 #10


Ambrosa

Ambrosa


11009
2
10578
ist zwar über 2 Jahre her, aber Du hast Recht damit.

15.12.2016 18:53 • #11



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag