32

Neuanfang Chance geben oder nicht?

Gluxi

14
1
7
Hallo zusammen

Ich wende mich an euch, weil ich mir hier Erfahrungen aus der Praxis erhoffe. Menschen die ähnliches erlebt haben oder gerade dabei sind. Vielleicht auch ein bisschen um meinen Schmerz wegzuschreiben.

Nach einer zweijährigen Beziehung mit einer Frau und 8jährigem Sohn, wollte sie zuerst eine Pause einlegen. Die Beziehung war nie so richtig leicht, ich selber war mir nie ganz sicher ob das mit dem Sohn funktioniert. Wir konnten es aber trotzdem gut und ich kann mir heute ein Zusammenleben gut vorstellen. Zusammengewohnt haben wir nicht, trafen uns hauptsächlich an Wochenenden, manchmal war der Sohn dabei, manchmal nicht. Sie hat viele eigene Baustellen, die sehr belastend sind für sie, sei es bei der Arbeit, dem Vater ihres Sohnes oder ihrer momentanen Wohnsituation. Auch wir zusammen hatten eine Baustelle, meine vorherige Freundin, die jetzige und ich sind im gleichen Sportclub und das findet sie sehr belastend. Auch für mich ist diese Situation nicht immer einfach. Sie geht davon aus, dass ich nicht voll hinter ihr stehe. Das hat in manchen Situation auch gestimmt, nachdem ich mich reichlich mit mir auseinandergesetzt habe. All dies hat sie immer weiter von mir distanziert und wir haben das auch nicht mehr ausdiskutiert. Nun hat sie einfach nicht mehr die Kraft alles unter einen Hut zu bringen und wollte die Trennung. Ich habe das zuerst unter grossem Schmerz akzeptiert, wir wollten aber nochmals über unsere Gefühle, Bedürfnisse und so weiter aussprechen. Das wir auch gemacht haben, es war für uns beide sehr wohltuend. Nun hat sie mir einen Vorschlag unterbreitet, dass wir uns trotzdem sehen und Probleme aufarbeiten könnten. Ich stimmte zu, wäre auch bereit fremde Hilfe anzunehmen. Für das fehlt ihr aber zur Zeit die Kraft, da sie bereits einen Coach bezüglich ihrer Arbeit beansprucht. Nun meine Frage, was soll ich machen? soll ich auf ihr Angebot eingehen und weiterhin als Nichtpaar unsere Baustellen in langen Gesprächen aufarbeiten? Wir sind uns beide bewusst, dass das viel Arbeit ist. Seht ihr da eine Chance? In meinem Herzen möchte ich das tun, bin mir aber auch sicher, dass mich das sehr belasten wird.

13.02.2022 10:26 • #1


Charla

Charla


1908
2
4569
Beziehung bedeutet auch Arbeit, damit Konflikte gelöst werden, die zum gemeinsamen Wachstum führen.
Nur du kannst wissen ob deine Bereitschaft dafür da ist und ob eine wirkliche Chance besteht die Beziehung daran reifen zu lassen.

Was sagt denn dein Verstand wenn du eure Beziehung von aussen betrachtest ?
Wie sieht dieser es wenn von anfang an Schwierigkeiten vorhanden sind?
Was hat euch daran gehindert diese Konflikte miteinander anzugehen ?
Warum glaubst du, dass ihr es jetzt schaffen könntet ?

13.02.2022 10:49 • #2



Neuanfang Chance geben oder nicht?

x 3


Gluxi


14
1
7
Hallo Charla
Vielen Dank für die lieben Worte und die Fragen über die ich mir Gewissheit erlangen muss.
Mein Verstand sagt mir, dass wir sehr tolle Zeiten miteinander hatten aber ich ein wenig wie in einer Blase gelebt habe und ihre Sogen und Ängste nicht richtig ernst genommen habe. Ich hatte es ja gut und ich habe ihre Bedürfnisse aus Bequemlichkeit wahrscheinlich herabgespielt.
Zu Beginn dachte ich, dass wir die Probleme mit meiner vorherigen Freundin im gleichen Club lösen können. Es muss einfach genug Grad drüber wachsen. Das war ein grosser Fehler meinerseits.
Die Konflikte anzugehen mochte ich wahrscheinlich nicht, da ich es als nicht so schlimm entfunden habe und ihre Bedürfnisse nicht ernst genug genommen habe. Wir haben zu oberflächlich kommuniziert.
Wir hatten ein wirklich tiefgründiges langes Gespräch, das mir die Augen, wenn auch zu spät, geöffnet hat. Ich sehe ein, wie es ihr wirklich geht und bin bereit an mir und mit ihr zu arbeiten. Bin mir aber auch bewusst, dass dies kein leichter Weg sein wird und viel Kommunikation bedeutet.
Nochmals danke für deine Worte und die Fragen

13.02.2022 11:29 • x 1 #3


Gorch_Fock

Gorch_Fock


6015
2
13016
Die Frage ist halt, ob Du das alles willst. Sie muss ihre Baustellen auf die Reihe bekommen. Du solltest Dich hier nicht weiter reinziehen lassen. Du wirst Dich immer weiter erniedriegen, um dieser Frau zu gefallen. Klingt alles sehr ungesund.

13.02.2022 11:33 • x 1 #4


Gluxi


14
1
7
Ich habe mir diese Frage auch schon gestellt, ob ich mich dadurch erniedrige oder wirklich an mir arbeiten möchte? Mache ich es um ihr zu gefallen oder um mich weiterzubringen?
Danke für deinen Beitrag

13.02.2022 11:41 • #5


Lumba


1444
2891
Zitat von Gluxi:
soll ich auf ihr Angebot eingehen und weiterhin als Nichtpaar unsere Baustellen in langen Gesprächen aufarbeiten? Wir sind uns beide bewusst, dass das viel Arbeit ist.

Was ist das Ziel? Dass ihr eigentwann nach einem Gespräch sagt, dass alles aufgelöst ist zwischen Euch, ihr Heil seid und gut?

Oder das ihr wieder Paar werdet:

Ich sehe nicht, dass Euch dieses immer wieder heiß aufkochen OHNE Begleitung weiterbringen kann. Hört irgendwie nach nicht wirklich loslassen an für mich.

Die Frau braucht Ruhe und ist auf einem anderen Weg. Ich würde sie gehen lassen und versuchen,selbst wieder heil zu werden.

P.S. ich glaube nicht, dass dieses Aufarbeiten auf diesem Weg möglich ist. Dafür steckt jeder selbst zu sehr drin.

13.02.2022 11:59 • #6


Nur-ein-Mensch


74124
Hallo

Wenn jeder Partner Mit sich selbst im reinen ist, mit allem dann braucht es normaler Weise solche Aufarbeitung nicht.

Und wenn du dich ändern musst um für DIESE Frau der richtige zu sein, frag dich mal wenn sie haben möchte, dich so wie du bist, oder den der du wirst wenn du dich ihr angepasst hast.

Wenn ihr Baustellen habt, dann löst sie bitte, aber jeder für sich.

Wenn ihr das gemeinsam tut könnt ihr garnicht neutral damit umgehen.

Jeder sagt was er von anderen erwartet, und jeder soll das dann bitte dahingehend ändern.

Echte Liebe ist Bedingungslos und braucht keine Verträge.

Bring dich in Abstand zu ihr, bearbeite deine Baustellen nur für dich und wenn du meinst du bist soweit um mit ihr wieder zusammen zukommen, dann bitte so wie du gern sein möchtest, so wie du dich wohlfühlst.

Wenn sie wiederrum dich so nicht akzeptieren kann, dann ist sie nicht die richtige.

Meine Meinung

13.02.2022 12:04 • x 1 #7


NurBen


5516
2
8117
Zitat von Gluxi:
Ich habe mir diese Frage auch schon gestellt, ob ich mich dadurch erniedrige oder wirklich an mir arbeiten möchte? Mache ich es um ihr zu gefallen oder um mich weiterzubringen?

Woran willst du denn arbeiten?! Mal im Ernst deine(eure) einzige Baustelle ist, dass du noch mit deiner Ex im selben Sportverein bist.
Sie ist der Ballast, nicht du. Sie muss an ihrer Lebenssituation arbeiten, nicht du an deiner.

Dazu die Trennung, aber wir arbeiten trotzdem an unserer Beziehung. Tut mir leid, also entweder trennt man sich oder man bleibt zusammen und arbeitet an der Beziehung.
Klingt für mich wie Ich will die Pflichten der Beziehung nicht, aber du sollst dich trotzdem für mich anstrengen.
Warum ändert sie die Formalitäten ... hmmm... damit, wenn ein anderer im Spiel ist sagen kann Wir waren ja offiziell getrennt ? ...vermutlich!

Ich habe das Gefühl, dass du ihre Schei*e zusammenkehren sollst. Nach dem Motto Du bringst unsere Beziehung und meine Probleme wieder in Ordnung... streng dich an. Sprich, die Beziehungsarbeit wälzt sie bequem auf dich ab.

Lass dich nicht an der Nase herumführen.

13.02.2022 12:14 • x 1 #8


Gluxi


14
1
7
Es ist sehr schön, dass es Menschen gibt die mir Antworten und mir ihre Erfahrungen mitteilen. Die Tendenz ist, dass ich sie eher gehen lassen sollte.

Vielen Dank euch

13.02.2022 12:17 • x 1 #9


Iunderstand


2021
2
4780
Ich bin mit zweiten Chancen immer mit Hurra und Ankündigung auf die Fresse gefallen. Die Chance, dass zwei Menschen zeitgleich wirklich bereit sind etwas zu ändern und dies ernsthaft angreifen, ist meiner Meinung nach einfach zu gering, und am Ende sind die Probleme wieder die Selben.

Zudem klingt mir deine Holde recht dramatisch, hat überall Probleme und kommt mit nix und niemandem wirklich klar, alles ist ein Super Gau. Wäre mir zu anstrengend und auch zu geringe Erfolgsaussichten.
Aber die Entscheidung kann dir natürlich keiner abnehmen

13.02.2022 12:18 • x 1 #10


Nur-ein-Mensch


74124
@Gluxi

Zitat von Gluxi:
Es ist sehr schön, dass es Menschen gibt die mir Antworten und mir ihre Erfahrungen mitteilen. Die Tendenz ist, dass ich sie eher gehen lassen sollte.



Kein Problem, sehr gern.

Wichtig ist aber auch, daß du der jenige bist, der am Ende die Entscheidung trifft, jeder ist immer für sich selbst verantwortlich.

Nur falls du unsere AGB's nicht gelesen hast

13.02.2022 12:20 • #11


Gluxi


14
1
7
Das ist auch einen Ansicht, die ich so noch nicht gesehen habe. Sie schmerzt aber sie hat was an sich.

Danke für deinen Beitrag

13.02.2022 12:21 • #12


Charla

Charla


1908
2
4569
Zitat von Gluxi:
Bin mir aber auch bewusst, dass dies kein leichter Weg sein wird und viel Kommunikation bedeutet.

Die Tendenz ist, dass ich sie eher gehen lassen sollte.

Du hast also Zweifel, dass du es nicht schaffst dich mit euren Themen auseinanderzusetzen, und siehst es als vergebliche Liebesmüh ?
Glaubst du es ist der Mühe ums Bemühen nichts wert ?
Wieviel Bedeutung hat sie noch für dich ?

13.02.2022 12:56 • #13


Gluxi


14
1
7
Ich habe keine Zweifel mich mit den Themen auseinanderzusetzen, nur ob ich zwischenzeitlich nicht daran zerbreche und die Geduld/Kraft dafür aufbieten kann. Ich denke auch, die Mühe oder Arbeit ist es wert, da sie für mich sehr viel bedeutet. Ich bin bereit in das alles zu investieren. Sehe aber auch die Bedenken, die einige Leute hier niederschreiben.

13.02.2022 13:10 • x 1 #14


Charla

Charla


1908
2
4569
Gluxi
solange du es nicht versuchst wirst du die Erfahrung ob es funktioniert oder nicht auch nicht machen können. Liebe bedeutet auch den Mut aufzubringen vielleicht wieder verletzt und enttäuscht zu werden.
Ich würde mich hinterfragen wieviel Gefühle ich wirklich noch für den Partner aufbringe und dieses mit dem Rückblick auf die bisher gelebte Beziehung verbinde.

Oder ob meine Verlustängste mich daran hindern zu bleiben ? Denn Zweifel entstehen aus einer Angst heraus.

13.02.2022 13:19 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag