36

Neue Beziehung trotz Probleme ?

Chris-Me-45

Chris-Me-45


20
2
9
Aber das habe ich doch bereits erklärt, wie es dazu gekommen ist.
Ich habe nur die Inhalte korrigiert. Daher kann es sein, dass mein Text 2x erscheint.
Das tut mir Leid und ich will damit überhaupt gar nicht nerven.

26.12.2021 14:00 • #16


alleswirdbesser

alleswirdbesser


7236
14893
Zitat von Chris-Me-45:
Da ich gesundheitlich jetzt wieder soweit genesen bin, beabsichtige ich für mich wieder voll durch-zu-starten und baue mir nicht nur privat, sondern auch beruflich eine komplett neue Existenz auf, fange mit allem komplett neu an und ermögliche durch meine Arbeit auch zahlreichen anderen Menschen das Gleiche eben auch genauso zu tun. Darauf werde ich aber jetzt nicht näher eingehen, was ich da jetzt geplant habe. Das einzige, was ich dazu sagen möchte, ist; dass ich mich selbstständig mache, mir ein komplett neues Unternehmen aufbaue

Wenn das schon stichfest ist und absolut realistisch, danm würde ich mich an deiner Stelle erstmal nur darauf fokussieren. Das schafft wohl keiner mit links und schon gar nicht jemand mit deiner Vorgeschichte. Du wirst deine ganze Kraft und sehr viel Zeit für due Gründung deiner neuen Existenz/Unternehmen/Selbständigkeit brauchen. Online Dating nebenher schaffst du einfach nicht, das ist zeitaufwendig und mitunter kann es auch mal wieder schief gehen, verletztend sein, aufwühlend usw. Man sollte da ein recht dickes Fell haben, was bei dir meines Erachtens noch fehlt. Ganz viele Körbe, Absagen, gescheiterte Anbahnungsphasen muss man erstmal verkraften können. Und eben der Umstand, dass man nicht immer und sofort an die richtige gerät. Hast du Erfahrungen im OD? Weisst du in etwa was da auf sich zukommt?

Was anderes wäre es jemanden im realen Leben kennenzulernen, ohne gezielt zu suchen. In dem Fall würde ich der Sache eine Chance geben. Aber gezielt auf Suche gehen in deiner aktuellen Situation und Gefühlslage würde ich auf gar keinen Fall.

26.12.2021 15:39 • x 2 #17



Neue Beziehung trotz Probleme ?

x 3


Heffalump

Heffalump


23575
1
35459
Zitat von ZongoTrap:
und nach der Forumleitung rufen.

Ach weißt, es gibt da so gewissen Forenregeln, die da besagen, nicht x Themen in x Kategorien mit den gleichen Text zu eröffnen, kannste gern nach lesen, musst auch nicht auf Vielschreibern rumhacken, weil die Regeln erkennt man an, wenn man sich hier registriert.

Und ob die Rennleitung reagiert oder nicht, liegt in deren Ermessen

26.12.2021 17:34 • x 1 #18


Chris-Me-45

Chris-Me-45


20
2
9
Erstmal danke die Dame von alleswirdbesser für dein Feedback!
Ich kenne leider deinen richtigen Namen nicht bzw. ich weiß sonst nicht, wie ich dich mit Namen ansprechen soll. (?)

Ich würde hier gerne mein Feedback zu deinen Kommentaren geben:

Zitat:
Wenn das schon stichfest ist und absolut realistisch, danm würde ich mich an deiner Stelle erstmal nur darauf fokussieren. Das schafft wohl keiner mit links und schon gar nicht jemand mit deiner Vorgeschichte. Du wirst deine ganze Kraft und sehr viel Zeit für due Gründung deiner neuen Existenz/Unternehmen/Selbständigkeit brauchen.


Zu deinen ersten Sätzen möchte ich dir mitteilen, dass mein Business-Konzept auf jeden Fall hieb- stich-fest ist und vor Allem ist es auch realistisch und in der Praxis erprobt! So sehe ich das eben! Mag sein, dass das jeder irgendwie anders sieht. Aber von euch kennt ja überhaupt Niemand meine Geschäftsideen und mein Business-Konzept dazu. Das ist ja auch nicht weiter schlimm! Darum geht es jetzt auch überhaupt nicht!

Was ich hierzu sagen möchte, ist;
ich habe mir sehr viele Gedanken über mein Business gemacht; einen detailieren Plan bzw. ein komplett neues Konzept ausgearbeitet die letzten Monate und habe schon einige Test-Läufe damit gemacht und dabei festgestellt, dass es auf jeden Fall was bringt und auch bei meiner Ziel-Gruppe ankommt. Es hilft mir auf jeden Fall weiter und ist auch für zahlreiche anderen Leute eine sehr gute Hilfe Unterstützung für sich selbst etwas komplett neues zu starten. Mehr darüber werde ich dazu jetzt nicht mitteilen! Das würde zu weit gehen! Eventuell komme ich gerne irgendwann später nochmal darauf zurück.

Für all Diejenigen, die sich für meine Geschäftsideen und für mein Business-Konzept interessieren und mehr darüber erfahren möchten, sollten sich persönlich mit mir in Kontakt setzen. Dann können wir uns gerne außerhalb von Trennungsschmerzen.de weiter darüber austauschen.

Wie gesagt, hier bei Trennungsschmerzen.de geht es weniger um meinen beruflichen Neu-Anfang in Form einer
Existenzgründung, sondern hier geht es eher um einige private persönliche Dinge, über die ich mich gerne hier mit euch austauschen möchte. Deshalb sind wir doch eigentlich alle hier, oder? Entweder, weil wir jetzt gerade aktuell selbst irgendwelche Probleme haben oder der Unterhaltung willen oder weil wir selber anderen helfen wollen. Jeder von uns ist doch aus einem völlig eigenen und jeweils anderen Grund hier. Und ich habe eben meine Gründe, weshalb ich hier bin! Und wodrum es mir persönlich geht, das habt ihr ja mittlerweile von mir erfahren.

Was mein beruflicher Neu-Anfang in Form einer Existengründung angeht, dafür gibt es auch andere Portale, Netzwerke, Foren, Communities, ..., etc., über die ich mich über mein Business mit anderen austausche. Außerdem bin ich von Spezialisten, Fachleuten Experten umgeben! Ich bin also nicht alleine mit meinem Business!

Ich befinde mich zwar in der Insolvenz, kann aber trotzdem - unabhängig von der Insolvenz - mein Business mit Hilfe einer Treuhand-Gesellschaft neustarten! Soweit bis hier hin!

Klar, ich habe eine Vorgeschichte! Die hat doch wohl jeder! Wichtig hierbei ist nur, dass ich aus meiner Vorgeschichte eine Menge gelernt habe und Heute doch schon mit Recht behaupten kann, dass ich mittlerweile schon weiß, wo der Hase lang läuft, bzw. wie manche Dinge funktionieren und wodran manche Dinge eben scheitern. Doch ich will einfach wissen, wie gewisse Dinge trotz irgendwelcher Probleme funktionieren und wie ich sie selbst oder mit der Hilfe von anderen lösen kann!

Was meine Zeit, Energie Kraft angeht, die ich für meinen Geschäfts-Aufbau brauche, habe ich sie in den letzten Tagen, Wochen Monaten sehr gut mobilisieren können, da ich mich gut und lange erholen konnte. Jetzt wird es für mich einfach wieder Zeit, aktiver produktiver zu werden, indem ich mein Business betreibe!
Durch meine Arbeit habe ich auch die Möglichkeit, dafür zu sorgen, dass sich gewisse Probleme mit der Zeit von selbst lösen. Manchmal muss ich dem Ganzen sogar ein wenig nachhelfen, damit sie sich lösen lassen!

Du hast Recht; denn ich brauche auch sehr viel Zeit, Kraft, Energie Ausdauer, um mein Business auf dem Markt zu etablieren, damit meine 3 Töchter ich davon leben können.Gar keine Frage!

Es würde noch hin-zu-kommen, dass eine neue Frau in meinem Leben das ganze Berufliche, Geschäftliche und Private, womit ich zu tun habe, auch mitmachen müsste! Sonst würde das Alles nicht funktionieren!

...

26.12.2021 17:47 • #19


Heffalump

Heffalump


23575
1
35459
Zitat von Chris-Me-45:
auch mitmachen müsste


In Form von? Mitarbeiten oder aushalten?

26.12.2021 17:57 • x 1 #20


alleswirdbesser

alleswirdbesser


7236
14893
Du kannst gerne meinen Nicknamen verwenden, das ist hier üblich

Vielleicht habe ich es unglücklich formuliert, da unter anderem sehr kurz. Mir geht es nicht darum was du vorhast, welche Art Business und auch nicht darum, ob du damit viel Geld verdienen kannst. Mir ging es um Faktor Zeit und diese wirst du brauchen, nicht nur die ersten Wochen und Monate, sondern Jahre. Ich habe erfolgreiche Geschäftsleute kennengelernt, die überhaupt keibe Zeit habe eine richtige Beziehung zu führen, obwohl sie keine Neubeginner sind. Und du hast 3 Kinder. Deine Trennungsgeschichte ist auch emotional noch nicht ganz verarbeitet, wenn ich das richtig verstanden habe.
Und eine neue Frau wird nicht von heute auf morgen an deiner Seite da sein und bereit alles mitzutragen (es gehört eine Kennenzulernphase dazu, die nun mal auch mindestens eine ziemliche Zeitinvestition erfordert). Bis so jemand gefunden ist, bei gezielter Online Suche, wird es höchstwahrscheinlich viel Zeit und Geduld brauchen und starke Nerven. Bist du bereit 100 Frauen anschreiben und 10 davon deine Geschichte erzählen, damit es am Ende ein Date gibt, der höchstwahrscheinlich nichts bringt und das ganze immer wieder auf's Neue? Hast du die Kraft dazu neben deiner Selbständigkeit und deiner Vaterrolle? Gerade jetzt, wo du meinst ea ginge mit dir Berg auf und die Therapien hätten geholfen? Wäre das nicht eh eine weitere Belastung?
Und wenn du sagst die Partnerin sollte deine Probleme akzeptieren und sie mittragen, stell dir vor, sie hätte auch welche und nicht weniger als du, wäre das machbar? Von Anfang an?
Das sind nur ein paar Gedanken von mir dazu, natürlich könnte ich völlig falsch liegen.

26.12.2021 18:08 • x 2 #21


Chris-Me-45

Chris-Me-45


20
2
9
...

Zitat:
Online Dating nebenher schaffst du einfach nicht, das ist zeitaufwendig und mitunter kann es auch mal wieder schief gehen, verletztend sein, aufwühlend usw. Man sollte da ein recht dickes Fell haben, was bei dir meines Erachtens noch fehlt. Ganz viele Körbe, Absagen, gescheiterte Anbahnungsphasen muss man erstmal verkraften können. Und eben der Umstand, dass man nicht immer und sofort an die richtige gerät.


Ich bin sowieso nicht direkt auf irgend etwas aus! Erzwingen kann man da eh nichts und ist auch gar nicht meine Absicht! Ich sag mir einfach; was sich ergibt, ergibt sich irgendwo, irgendwie, irgendwann (so wie NENA es singen würde).

Ich persönlich halte nichts von irgendwelchen Online-Dating-Portalen!
Zum Einen sind das die reinsten Zeit- Geld-Fresser und man kommt nur sehr sehr selten zu einem zufriedenstellenden Ergebnis. Ich habe auch das ausprobiert, dabei Geld verloren und sämtliche Erfahrungen damit gemacht! Ich sag nur; NIE WIEDER! Sorry, aber das sind nur meine Erfahrungswerte!

Die richtige Frau für mich würde ich sowieso sehr viel lieber im Real-Life kennen lernen wollen!

Klar kann alles wieder schief gehen, verletzend sein, innerlich aufwühlen, ... usw.; das weiß vorher Niemand, aber davon lass ich mich nicht unterkriegen! Nicht mehr oder nicht mehr so schnell, so wie damals, wo es um meine Ex-Frau und meinem ehemals besten Freund ging! Mittlerweile bin ich auch schon einige Jährchen älter geworden, habe eine Menge dazu gelernt und weiß Heute sehr viel besser, was ich alles will und was nicht! Ist nur von Bedeutung, wie sehr ich für mich selbst und für das einstehe engagiere, was mir persönlich sehr viel wichtiger ist!

Mittlerweile kann ich heute sehr viel besser mit irgendwelchen Körben, Absagen, gescheiterten Anbahnungsphasen, etc. umgehen und ich stehe darüber! Durch meine Lebens- Leidens-Erfahrungen habe ich mittlerweile gelernt, gewisse Dinge einfach nicht mehr zu nahe an mich rankommen zu lassen und schon gewisse Dinge auch gar nicht mehr so persönlich zu nehmen! So lebt es sich irgendwie auch besser gesünder! Habe ich zumindest die Erfahrungen gemacht!

Mir ist es auch klar, dass ich nicht immer gleich an die richtige Frau gerate. Deshalb lernt man sich ja kennen, damit jeder für sich selbst herausfinden kann, ob Der- oder Diejenige überhaupt zu einem passt. Ich gehe schon lange nicht mehr mit einem jugendlichen Leichtsinn, mit Gutmütigkeit, mit Leichtgläubigkeit und einer Unbedachtheit an eine neue Sache heran! Aus dem Alter bin ich raus! Ich bin nämlich schon um einiges älter reifer geworden!

...

26.12.2021 18:16 • #22


alleswirdbesser

alleswirdbesser


7236
14893
Zitat von Chris-Me-45:
... Ich bin sowieso nicht direkt auf irgend etwas aus! Erzwingen kann man da eh nichts und ist auch gar nicht meine Absicht! Ich sag mir einfach; ...

Okay, das hört sich dann schon mal ganz gut an. Wenn dir tatsächlich eines Tages eine tolle Frau über den Weg laufen sollte, die Interesse an dir hätte, würde ich an deiner Stelle natürlich nicht nein sagen. In dem Fall lohnt sich der Versuch auf alle Fälle. Ob sie mit deiner Situation zurecht kommt oder nicht, würdest du ja ziemlich schnell in Erfahrung bringen können.

26.12.2021 18:24 • x 1 #23


Chris-Me-45

Chris-Me-45


20
2
9
...

Zitat:
Hast du Erfahrungen im OD? Weisst du in etwa was da auf sich zukommt?

Was anderes wäre es jemanden im realen Leben kennenzulernen, ohne gezielt zu suchen. In dem Fall würde ich der Sache eine Chance geben. Aber gezielt auf Suche gehen in deiner aktuellen Situation und Gefühlslage würde ich auf gar keinen Fall.


Ich denke mal, dass deine 1. Frage damit beantwortet ist.
Was deine 2. Frage betrifft, bin ich mir darüber völlig im Klaren, was da auf mich zu kommt!
Ich sage da nur; Lebens- Leidens-Erfahrungen!

Das ich eine Frau im Real-Life sehr viel lieber kennen lernen würde, habe ich bereits erwähnt!

Klar; in meiner Situation gehe ich ja auch nicht gezielt auf die Suche und lege mich da jetzt auch nicht auf die Lauer!
Auf Biegen Brechen will ich sowieso keinen Bezug zu einer neuen Frau aufbauen; nur, um nicht mehr alleine sein zu wollen! Das würde sowieso eventuell nach einer gewissen Zeit in die Hose gehen!
Alles braucht eben seine Zeit und die nehme ich mir!
Ich teilte ja bereits mit, dass was sich ergibt, ergibt sich mit der Zeit!
Entweder harmoniert funktioniert es oder eben nicht und das muss erstmal herausgefunden werden!
Das geht alles nicht von jetzt auf gleich!

Was meine Gefühlslage angeht, hat sich bei mir alles wieder beruhigt und stehe sämlichen Dingen mittlerweile wieder neutral gegenüber.

Mir ging es einfach nicht gut, weil gerade mal wieder Weihnachten ist!
Ich denke, das versteht sich von selbst, wenn man bedenkt, was ich hinter mir habe!
Und meine allgemeinen Lebensumstände aus heutiger Sicht machen die Dinge auch nicht einfacher!

Aber ich denke; jetzt geht es mit dem Jahr 2021 in den nächsten Tagen zu Ende und ein neues Jahr beginnt!
2022 habe ich vor einige Dinge in meinem Leben komplett anders besser zu machen!
Neues Jahr, neues Glück, neue Chancen, neuer Anfang!

Das wünsche ich euch übrigens alle, die das hier gerade alles mitverfolgen!

Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch und alles Liebe, Schöne Gute ... etc. für´s neue Jahr 2022!

26.12.2021 18:34 • x 1 #24


Chris-Me-45

Chris-Me-45


20
2
9
Zitat von Heffalump:
In Form von? Mitarbeiten oder aushalten?


Danke für deinen Beitrag!

Gerne beantworte ich deine Fragen.

Was ich meine ist; dass eine Frau es akzeptieren müsste, was ich beruflich mache, wodran ich beruflich arbeite, dass ich auch eine gewisse Zeit im Alltag dafür beanspruche und sie müsste auch mit meinen 3 Töchtern klar kommen (wenn sie denn dann bei mir sind) und diese ebenso akzeptieren, weil sie eben genauso zu mir gehören, wie eben auch meine Arbeit.

Natürlich wäre es nicht nur schön ideal, wenn sie mit mir auch beruflich zusammenarbeiten würde, aber das setze ich nicht voraus! Ich erwarte nur, dass sie meinen Job akzeptiert! Auch wenn ich mich da zunächstmal erst im Geschäftsaufbau befinde!

Privat sollte es einfach zwischen ihr, mir und meinen Kindern funktionieren!
Und wenn sie noch eigene Kinder mit in unsere eventuelle Beziehung bringen sollte, dann ist das auch kein Problem für mich! Aber darüber mache ich mir jetzt erstmal keinen Kopf, weil es soweit ja auch noch nicht ist!
Ich kann mir über alles immer noch einen Kopf machen, wenn es soweit ist!
Doch bis dahin habe ich jetzt erstmal andere Prioritäten!

Ich hoffe, ich konnte deine Fragen beantworten!

26.12.2021 18:47 • #25


Chris-Me-45

Chris-Me-45


20
2
9
Zitat:
Du kannst gerne meinen Nicknamen verwenden, das ist hier üblich Emoji

Vielleicht habe ich es unglücklich formuliert, da unter anderem sehr kurz. Mir geht es nicht darum was du vorhast, welche Art Business und auch nicht darum, ob du damit viel Geld verdienen kannst. Mir ging es um Faktor Zeit und diese wirst du brauchen, nicht nur die ersten Wochen und Monate, sondern Jahre. Ich habe erfolgreiche Geschäftsleute kennengelernt, die überhaupt keibe Zeit habe eine richtige Beziehung zu führen, obwohl sie keine Neubeginner sind. Und du hast 3 Kinder. Deine Trennungsgeschichte ist auch emotional noch nicht ganz verarbeitet, wenn ich das richtig verstanden habe.
Und eine neue Frau wird nicht von heute auf morgen an deiner Seite da sein und bereit alles mitzutragen (es gehört eine Kennenzulernphase dazu, die nun mal auch mindestens eine ziemliche Zeitinvestition erfordert). Bis so jemand gefunden ist, bei gezielter Online Suche, wird es höchstwahrscheinlich viel Zeit und Geduld brauchen und starke Nerven. Bist du bereit 100 Frauen anschreiben und 10 davon deine Geschichte erzählen, damit es am Ende ein Date gibt, der höchstwahrscheinlich nichts bringt und das ganze immer wieder auf's Neue? Hast du die Kraft dazu neben deiner Selbständigkeit und deiner Vaterrolle? Gerade jetzt, wo du meinst ea ginge mit dir Berg auf und die Therapien hätten geholfen? Wäre das nicht eh eine weitere Belastung?
Und wenn du sagst die Partnerin sollte deine Probleme akzeptieren und sie mittragen, stell dir vor, sie hätte auch welche und nicht weniger als du, wäre das machbar? Von Anfang an?
Das sind nur ein paar Gedanken von mir dazu, natürlich könnte ich völlig falsch liegen.


Erstmal, danke für dein starkes Interesse an meinem Thema!
Ich hätte nicht gedacht, dass mein Thema hier so ein großes Interesse auslöst.

Was deine Bitte angeht, deinen Nickname alleswirdbesser zu nutzen, werde ich dieser Bitte nachkommen!

Aber jetzt mal zu deinen ganzen vielen Fragen! Ich hoffe, dass ich sie dir alle beantworten kann!
Ich gebe mir Mühe!

Ich bin der Meinung, dass ich dir schon die eine oder andere Frage in meinen vorigen Rückmeldungen beantwortet habe. Aber gerne beantworte ich sie dir (nochmal):

Ich hoffe, ich komme mit dem Platz hier irgendwie hin, sonst muss ich diese Nachricht hier irgendwie aufteilen!

Du sprichst immer wieder die Zeit an, die sowie für meine Arbeit / für den Unternehmensaufbau, für meine 3 Töchter und auch für eine eventuelle neue Beziehung zu einer neuen Frau in meinem Leben brauche bzw. benötige. Dem stimme ich dir vollkommen zu! Denn alles braucht eben seine Zeit!
Aber um zeitlich alles unter einen Hut zu bekommen, ist ein hervorragendes alltägliches Zeit-Managment erforderlich; denn ohne Zeit-Management geht da gar nichts! Das ist auch völlig klar!

Wie gesagt; auf Biegen Brechen nach einer neuen Frau und einer neuen Beziehung mit ihr zu suchen, bin ich sowieso nicht aus und das mache ich schon gar nicht über irgendwelche Dating-Apps Co.!

Wenn dann möchte ich eine Frau nur im Real-Life kennen lernen!
Es kann aber durchaus sein vorkommen, dass doch aus dem www irgendein erster Kontakt zu Stande kommt!
Davon bin ich nicht abgeneigt! Nur halte ich mich nicht lange damit auf, um nur virtuell mit ihr online zu chatten, sondern mache mit ihr im Real-Life ein Treffen aus, um sich persönliich besser kennen lernen zu können. Das ist bei mir nunmal so!

Durch meine alltägliche Arbeit im Außendienst knüpfe ich automatisch immer wieder tagtäglich neue Kontakte und wenn dann da mal eine Frau drunter ist, wo eventuell mehr draus entstehen könnte, na um so besser.
Aber erstmal abwarten und einfach für vieles offen sein und nicht mit Scheuklappen durch die Gegend laufen!

Was mein Business angeht und die Arbeit und die Zeit, die damit verbunden ist, ist mir klar, dass es Tage, Wochen, Monate oder vielleicht sogar Jahre dauern wird, bis sich das Alles rechnet, rentiert und das man richtig davon leben kann. Das ist nichts neues für mich! Denn ich weiß, wie es ist, selbstständig zu sein; denn das war ich in meiner Vergangenheit schonmal und ich weiß, wodrauf es da ankommt!

Sorry, wenn ich das hier jetzt mal so knall hart und offen und direkt mitteile, aber wenn wirklich angebliche erfolgreiche Geschäftsleute überhaupt keine (Frei-)Zeit mehr dazu haben, mit einer tollen Frau eine Beziehung zu führen, Geschweige denn (Frei-)Zeit für die Kinder Familie zu haben, dann scheinen sie irgendwie in ihrem eigenen Hamsterrad gefangen zu sein, treten auf der Stelle, sind zu sehr mit dem Tagesgeschäft beschäftigt, haben nicht delegiert und sie haben für sich kein System geschaffen, dass auch ohne sie funktioniert und für sie arbeitet. Anstatt dessen arbeiten sie beinahe Rund um die Uhr eher für ein System oder sind selbst das System wie sogenannte Freiberufler! Sorry, aber so bekloppt war ich leider auch mal; habe aber einer Menge dazu gelernt und weiß auch, dass es auch anders besser geht und dass man trotz der vielen Arbeit, die man als Selbstständiger Unternehmer hat, (Frei-)Zeit für sich selbst, für die Frau, für Beziehungs-Pflege und auch für die Kinder (ggf. auch Tiere)/eben für die Familie haben kann!

Sorry, ich wollte dieses Thema nicht vertiefen, sondern nur mal anschneiden, um hier meine Erfahrungs-Werte mit-zu-teilen!

Was meine Gefühle bezüglich meiner Trennungsgeschichte angeht, bin ich schon wesentlich ein ganz großes Stück davon distanzierter, als noch vor einigen Jahren. Heute ist es nicht mehr zu schlimm wie vorher!
Heute kann ich mit dem Ganzen doch mittlerweile etwas besser umgehen als sonst.

Es ist nur so, weil ich seit einiger Zeit Single und fast nur alleine bin (wenn nicht gerade meine 3 Töchter bei mir sind), dann kommt es eben an festlichen Feiertagen wie Weihnachten und auch an manch anderen Feiertagen einfach auch mal über mich, dass ich schwach werde, weil ich dann für mich einfach feststelle, dass irgend jemand und irgend etwas fehlt. Kannst du das irgendwie nach-voll-ziehen?

Und wenn ich durch eine neue Beziehung nicht von meiner Vergangenheit abgelenkt werde, sodass ich einen Grund habe, mich auf das Hier Jetzt zu freuen, dann kann es schonmal vorkommen, dass man eben nunmal in der Vergangenheit hängt, weil man Hier Jetzt Niemanden hat, mit dem man sich beziehungsmäßig ablenken könnte.

Bitte jetzt nicht falsch verstehen! Eine neue Frau / eine neue Beziehung sollte hier nicht nur als Ablenkung gesehen werden! So ist das Ganze nicht gemeint! Denn diese neue Frau würde mir sehr viel mehr bedeuten und ich hätte wieder etwas, auf was ich mich focusieren könnte, um nicht wieder abzudrivten und in der Vergangenheit rum-zu-hängen.

Ich weiß; klingt jetzt irgendwie alles kompliziert. So sollte es jetzt auch nicht rüberkommen!

Ich hoffe nur, du verstehst es einfach so, wie ich es meine oder wie ich was damit sagen will! (?)

Sorry, ich wollte es jetzt gar nicht allzu kompliziert machen!

Also, was die Zeit-Komponente angeht, ist mir klar, dass ein neues Kennenlernen und ein eventueller Beziehungsaufbau auch so seine Zeit braucht! Aber wenn einem wirklich was wichtig ist, dann entscheidet man es auch selber, ob wie viel Zeit man dafür einsetzt! Das ist der große Vorteil, wenn man selbstständig ist! Dann bestimmt man auch alles selbst! Das Berufliche, Geschäftliche und auch das Private / eben die freie Zeit-Einteilung!

Also an dieser Stelle wiederhole ich mich gerne nochmal;
ich halte mich gar nicht an mit irgendwelchen Online-Dating-Plattformen auf!

Durch meine alltägliche Außendienst-Tätigkeit lerne ich sowieso immer wieder neue Leute kennen, weil ich immer wieder neue Kontakte knüpfe und das auch Online; weil ich sowie im Offline- als auch im Online-Modus arbeite; dadurch lerne ich automatisch auch einige Frauen kennen. Daher würde es sich auf diese Art Weise eher anbieten, irgendwie, irgendwo, irgendwann die richtige Frau für mich kennen zu lernen. Ich hoffe mal, dass es so kommt und auch passiert! Mal schauen, wer oder was noch alles auf mich zukommt! Also ich erzwinge nichts, sondern lasse wenn einfach so alles geschehen und entscheide für mich dann selber, was ich mir daraus nehme.

Ich denke mal, dass ich die Zeit die Kraft dazu haben werde, meinen jeweiligen Rollen als Vater, Unternehmer und auch Lebens-Partner gerecht zu werden. Jedenfalls schätze ich es so ein!

Was meine zahlreichen und auch langen Therapien angeht, die ich bisher gemacht habe, haben sie mir echt sehr geholfen und sie haben mich auch echt aufgebaut. Und sollte ich Heute auch mal einen Moment der Schwäche haben, dann kann ich mich ja hier an die vielen guten Leute im Portal von Trennungsschmerzen.de wenden, die mich dann wieder daran erinnern, dass ich auf einem guten Weg bin und die mich ansonsten wieder etwas aufbauen!

Ich danke euch Allen, die sich bisher die Mühe gemacht haben und die Zeit genommen haben, meine ellen langen Themen,Texte Kommentare zu lesen und diese zu beantworten!

Danke für eure Mühen!

Wenn es eine Frau für mich geben würde, die selbst auch irgendwelche Probleme mit in eine neue Beziehung bringt, dann ist es eben so! Zeigt mir mal bitte einen Menschen, der heute noch problemfrei ist! Ich kenne da Niemanden, der keine Probleme hat! Es kommt immer nur darauf an, ob sie immer nur vor Problemen wegläuft oder sie zusammen mit mir gemeinsam löst!

Ich gehe sehr stark davon aus, dass man nur gemeinsam irgendwelche Probleme aus der Welt schaffen und diese lösen kann! Jedenfalls geht es zu Zweit immer besser, als wenn sich immer nur einer alleine dadurch-wurschtelt!

Gerade immer dann, sowie irgendwie, irgendwo und irgendwann irgendwelche Probleme auftauchen, ist der Zusammenhalt und das Teamwork umso mehr gefragt gefordert!

Je-nach-dem, wie stark die Kompetenz bei einem Menschen ausgeprägt ist, sich Problemen zu stellen oder davor zu flüchten, entscheidet darüber, ob Menschen zusammenbleiben oder sich trennen! So habe ich zumindest die Erfahrungen in meinem Leben machen müssen! Wer da anderer Meinung ist, kann mir das ja gerne mitteilen!

Liebe Frau alleswirdbesser; nur zu Info; du liegst nicht falsch mit deinen Gedanken, Äußerungen Meinungen.
Du teilst mir eben nur das mit, was dich beschäftigt und das ist auch gut so! Ich komme damit klar!

Ich finde es einfach toll, wie du dich reinhängst und reingehangen hast, um dich mit mir aus-zu-tauschen und mir deine Gedanken zu meinem Thema mit-zu-teilen! Danke dafür!

Ich hoffe für dich, dass du deinen (Lebens-)Weg machen gehen wirst und das du (genauso wie alle anderen auch), dass du immer das erreichst, was du erreichen möchtest (Das ist Erfolg!) und dich auch immer darüber freuen und es auch genießen kannst, was du erreicht hast (Das ist Glück Genuss!)!

26.12.2021 20:34 • x 1 #26


Chris-Me-45

Chris-Me-45


20
2
9
Zitat:
Okay, das hört sich dann schon mal ganz gut an. Wenn dir tatsächlich eines Tages eine tolle Frau über den Weg laufen sollte, die Interesse an dir hätte, würde ich an deiner Stelle natürlich nicht nein sagen. In dem Fall lohnt sich der Versuch auf alle Fälle. Ob sie mit deiner Situation zurecht kommt oder nicht, würdest du ja ziemlich schnell in Erfahrung bringen können.


Da gebe ich dir vollkommen Recht! Das sehe ich genauso!

Siehste? Ich kann auch kurz antworten!

26.12.2021 20:38 • #27


Elfe11

Elfe11


4901
2
4670
Zitat von Chris-Me-45:
Was ich meine ist; dass eine Frau es akzeptieren müsste, was ich beruflich mache, wodran ich beruflich arbeite, dass ich auch eine gewisse Zeit im Alltag dafür beanspruche und sie müsste auch mit meinen 3 Töchtern klar kommen (wenn sie denn dann bei mir sind) und diese ebenso akzeptieren, weil sie eben genauso zu mir gehören, wie eben auch meine Arbeit.


Das wird dann vermutlich eine Mutter mit eigenen Kindern und einem Minijob oder Teilzeit sein. Kommst du denn mit einer getrennten Frau mit 2 Kids zurecht, die wenig Geld hat für sich und die Kinder?

Ich denke, du solltest dich auf deinen Job fokussieren und deine Töchter und deine Gesundheit. Und auf OD verzichten.

26.12.2021 20:57 • #28


_Tara_

_Tara_


7364
8
10665
Schreibst Du hier noch unter einem anderen Nick?

26.12.2021 20:59 • #29


Chris-Me-45

Chris-Me-45


20
2
9
Zitat:
Schreibst Du hier noch unter einem anderen Nick?


Häh, bitte was? Welchen anderen Nick? Ich nutze nur Chris-Me-45!

26.12.2021 21:30 • #30



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag