1

Neuen Mann kennengelernt, wie soll ich mich verhalten?

Romina.66

23
1
2
Heute brauche ich mal euere Meinung.
Nach einem halben Jahr Trauerarbeit, bin ich glaube ich wieder soweit, mich auf eine neue Beziehung einzulassen. Vor kurzem hätte ich nicht gedacht, dass ich dazu jemals wieder bereit sein werde, aber die Bücher, die ich gelesen habe und dieses Forum, das ich vor 2 Monaten entdeckte haben mir sehr geholfen.
Jetzt aber zur Sache: Ich habe vor 3 Wochen einen Mann in einem Cafe´ gesehen, der mir auf Anhieb gefiel. An diesem Abend war ich mit Freunden an einem Tisch gesessen, er am Tresen. Wir hatten desöfteren Blickkontakt und als ich mal rausging, hat er mir auch hinterhergeschaut, mich dann auch beobachtet, wo ich hinging. Wir haben nicht miteinander gesprochen. Da ich mit der Gruppe da war, hat er sich wohl auch nicht getraut, mich anzusprechen.
Gestern Abend war ich mit einer Freundin bei einer Tanzveranstaltung wieder in diesem Cafe´ und er war auch da. Ich sah ihn schon vor der Tür stehen und rauchen, als wir angekommen sind. Da alle Tische besetzt waren, nahmen wir am Tresen Platz. Als er hereinkam, nahm er direkt neben mir Platz, hatte sein B. schon dort stehen.
Er unterhielt sich mit Bekannten, die auf der anderen Seite saßen, beobachtete mich dabei und nach ca. 30 min. ergab sich langsam ein Gespräch. Es wurde ein netter Abend. Als ich mich mit meiner Freundin verabschiedete, fragte er mich, ob ich wieder komme, da ihm der Abend mit mir sehr gut gefallen hat (es ist seine Stammkneipe, er ist jeden Abend hier). Ich sagte ihm im Gegenzug, dass er doch einfach zu der Party in eineinhalb Wochen in der Disco kommen soll, worüber wir vorhermal gesprochen haben, als er wissen wollte, wo ich mich öfters aufhalte.
Wie soll ich mich nun verhalten, soll ich erst mal abwarten, ob er dort hinkommt, oder soll ich bereits vorher wieder im Cafe´auftauchen?
Nach meinen schlechten Erfahrungen in der Vergangenheit, wo ich zu schnell zu viele Gefühle entwickelt und leider auch gezeigt habe, möchte ich nicht wieder Fehler am Anfang machen. Ich möchte keineswegs den Eindruck erwecken, dass ich aufdringlich bin und ihm hinterher renne, andererseits denke ich, wenn ich mich gar nicht mehr blicken lasse, denkt er vielleicht ich hätte kein Interesse und kommt überhaupt nicht zur Party in eineinhalb Wochen.
Was würdet ihr mir raten?

05.06.2014 08:04 • #1


Toffifee


Egal wie wo wann mit wem- mache du dir einen schönen Abend!

Wenn es sein soll, wird es sein!

Genieße erst mal dein Leben

05.06.2014 08:24 • #2



Neuen Mann kennengelernt, wie soll ich mich verhalten?

x 3


Neja


Zitat von Romina.66:
Wie soll ich mich nun verhalten, soll ich erst mal abwarten, ob er dort hinkommt, oder soll ich bereits vorher wieder im Cafe´auftauchen?


Also, Romina, erst einmal ist es schön zu hören/lesen, dass du wieder ins Leben zurück gefunden hast und es wieder genießen kannst.

Um deine Frage zu beantworten: Entscheiden musst du selbst.
Ich persönlich würde ein vorträgliches Treffen nicht extra forcieren. Du hast es doch nicht nötig, dich anzubieten! Mach dich interessant und nicht aufdringlich! Er weiß, wo und wann ihr euch wiedersehen wollt und es obliegt nun seiner Entscheidung, ob er dort auftauchen wird. Sieh es einfach als einen ersten Test!
Auf jeden Fall wünsche ich dir dazu viel Spaß!

05.06.2014 14:36 • x 1 #3


adonisroeschen


116
2
38
Also wenn er dich extra eingeladen hat, nochmals ins Cafe zu kommen, würd ich das nicht als aufdringlich oder anbiedernd empfinden...
Wenn du Lust hast, geh hin und wenn du dir dabei komisch vorkommst, dann warte auf die Party. Allerdings kann es sein, dass er nicht zur Party kommt und dann machst du dir unnötig Hoffnungen und dann ist dein ganzer Abend im Eimer, weil du enttäuscht bist.

Ich bin ein Fan vom Unkomplizierten: Wenn du ihn wiedersehen willst, folge seiner Einladung und lass dich nochmal in der Kneipe blicken

26.06.2014 10:44 • #4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag