6

Nochmal beim ex melden?

RegenWein

RegenWein


211
14
62
@zucker555

Ich würde auch davon abraten, ihn nach einer solch langen Zeit nochmal zu kontaktieren. Sei doch froh, dass Du schon eine längere Zeit durchgehalten hast.

Wenn er kein Interesse mehr hat wird er Dir gegenüber ja eher Kühl sein. Das wird schon weh genug tun. Aber wenn er dir dann sogar noch von seiner Neuen erzählt, könnte Dich das sogar umhauen.
Das er dir das sagen wird, was du hören willst ist äußerst unwahrscheinlich. Auf solch eine Entwicklung hoffen so viele Verlassene hier und es kommt so gut wie nie vor.

Mein Ex hat mich auch wegen eines Anderen verlassen (klingt simpel, ist auch eigentlich komplizierter). Zwar haben wir noch etwas Kontakt, aber da ich weiß, dass Sie heute Abend bei ihm ist, tut es extrem weh! Ich versuche nun verzweifelt eine KS zu beginnen und aufrecht zu erhalten.

Von daher ist es bestimmt besser, wenn Du so etwas gar nicht erst erfährst.

11.03.2017 20:48 • #16


virtualSoul

virtualSoul


334
308
sorry, aber ich kann dir auch nur raten: melde dich bloß nicht, wenn du noch unter der trennung leidest.

dein gehirn und dein herz brauchen einfach noch zeit deine neue lebenssituation einzuordnen. da dies ein prozess ist, und sich nicht wie ein on/off-schalter umschalten lässt, versucht dein unterbewusstsein dich mit fadenscheinlichen begründungen zum alten status zurückzuführen. dieser ist aber nicht mehr existent.

du kannst den liebeskummer auch mit einem dr0genentzug vergleichen; du brauchst unbedingt deinen stoff, und findest die verrücktesten begründungen, warum und weshalb du jetzt XY machen musst.

es dauert einfach, wichtig ist; dass du dich nicht unter druck setzt, dir alle zeit der welt gibst, selbstfürsorge betreibst.. und vorallem: die distanz/kontaktsperre wahrst und aufrecht erhälst.

11.03.2017 21:11 • #17



Nochmal beim ex melden?

x 3


Zucker555


Die beziehung ist schon relativ lange her. Es ist mitlerweile wohl etwas mehr als ein halbes jahr. Wir hatten nach der trennung schon noch einiges an kontakt. Wir sind auch nicht veratritten oder sonstiges.

Ja ich werds wohl bleiben lassen. Vieleicht finden wir nochmal zusammen. Für mich ists halt schon genau das gewesen was ich wollte und es tut immer noch weh das alles nicht mehr zu haben. Und vor allem wenn man selber schuld daran ist.

Danke für eure tips

12.03.2017 01:27 • #18


Salz8765


@Zucker 555.
Lass dir nicht so viel einreden. Du machst einfach genau das was dein Herz oder Bauch dir sagt, fertig. Es gibt kein richtig oder falsch. Zurück werfen hin oder her. Wenn du in 6 Monaten erfährst dass er verlobt ist wird es auch mit Kontaktsperre weh tun, weil eine KS die Hoffnung nicht tilgt sondern dich nur den Schmerz vergessen lässt, und zu dem wirst du dir dann vorwerfen dich nicht erneut gemeldet zu haben. Was aber passieren kann ist du lernst während der KS einen tolleren Jungen kennen, dann ist dein Ex so schnell vergessen, das glaubst du nicht.
Du musst aber nun da du anscheinend keinen tolleren gefunden hast einen Abschluss finden und wenn du das bedürfniss hast es zu tun dann mach es. Entweder Ihr findet wieder zusammen oder du hast dann auf jeden Fall die Bestätigung dass es nix mehr wird. Vielleicht will ja er aber du nicht mehr...kann alles passieren.
Wenn er aber glücklich vergeben ist, und du das weisst dann würde ich an deiner stelle hier nun den Schlussstrich ziehen,
glücklicherer mit dir wird er dann nicht mehr oder nicht wieder werden, meine Meinung. Freundschaft plus würde ich auch sofort ablehnen, denn dann kannst du dir auch sicher sein das er dich nicht mehr liebt.
Wenn er single ist und du Ihn nicht hasst, dann würd ich es an deiner Stelle tun.

12.03.2017 02:31 • #19


Pflicht


Wa war der trennungsgrund?_ vielleicht weil du sehr geklammert hast?
Das merkt man jetzt auch noch.
Ich würde sagen wenn du so bist und dich unbedingt melden musst dann TU es. Du musst aber damit rechnen dass er keine Reaktion zeigt weil er anders ist als du oder dass er dich aus neugier ausfragt, du ihm alle infos gibst und er dann den Kontakt wieder einstellt. Es würde also nichts als ärger bringen.
Die wahrscheinlich keit dass er dadurch zurückkommt ist gleich null. Falls er eine schwache persönlichkeit hat schaffst du vielleicht ihn zu ubereden zu treffen aber eigentlich will er ja trotzdem nix von dir. Ihr würdet nur darüber diskutieren warum er nix von dir will. Und du würdest versuchen ihn zu über reden! Was für
Es macht nur Sinn wenn er von allein auf dich zukommen würde.

12.03.2017 07:00 • #20


Zucker555


Ich weiss ja eigentlich selber dass es nichts bringt ihm hinter her zu rennen. Ich wollte einfach mal auch noch ns andere meinung hören obS noch was bringt. Aber meine chancen sind wohl eher bei null.
Und ich will ihm auch gar nicht mehr oder sollte ich nicht wollen hinter her rennen. Eigentlich habe ich auch schon genug versuchf. Er weiss was er will und das zieht er dann auch durch. So weit ich weiss hat er keine neue beziehung aber das ist ja auch nicht relevant und kann auch falsch sein.
Nein der trennungsgrund war eher das gegenteil. Ich bin nicht anhänglich eigentlich. Wir hatten beide sehr stark unser leben. Ich hab ihn eher hinten angstellt. Es gab leider eine zeit lang ein paar sachen die meine ganze zeit forderten. Ich hab ihn daran nicht wirklich teilhaben lassen. Und dass hab ich vor allwm auch nur getan weil ich mir sicher war dass die beziehung hält. Für mich gabs gar keinen andere möglichkeit als dass es danach wieder gut ist. Aber war wohl die falsche entscheidung.

Ich finds einfach irgendwo erbärmlich dass er mir immer noch so fehlt. Ich kann irgendwie nixht damit umgehen. Ich wollte ihn schon seit wir uns das erste mal gesehen haben. Ihm ging es wohl nicht anders (hat mir zumindest so erzählt). Und dass das dann einfach verschindet ist mir unverständlich. Aber das haben ja andere wohl auch erlebt.

12.03.2017 09:10 • #21




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag