6

Nochmal beim ex melden?

Zucker555

Wie ist das so, haben ihr euch nach längerer zeit nochmal beim ex gemeldet?

Ich bin jetzt schon länger von ihm getrennt. Er fehlt mir halt immer noch, leider. Er war einfach der mann mit dem ich alt werden wollte. Ich denke zwar nicht dass er sich noch interessiert sonst hätte er sich gemeldet. Aber ich hab immer noch nicht ganz verstanden warum es so kommen musste, auch wenn mir der trennungsgrund klar ist.

Macht es sinn sich einfach so mal wieder bei ihm zu melden? Ich würde gerne mal wieder was von ihm hören. Er sagte damals er sieht es nicht momentan nicht mehr.

11.03.2017 17:53 • #1


TinTin1980


Nunja, die Antwort gibst du dir doch schon selbst, da er dir noch immer fehlt. Natürlich kannst du tun und lassen was du möchtest, aber ich prophezeie dir jetzt schon, dass es dich und deine Gefühlswelt zurückwerfen wird. Du hast es doch bis hierhin geschafft. Warum willst du Rückschläge riskieren? Zudem können die Rückschläge sehr herbe werden, wenn er beispielsweise eine neue Frau hat und/oder neu verliebt ist. Dann kommt die Eifersucht dazu und dann stehst du wieder am Anfang. Du bist noch "befangen", das sagst du selbst.

Die "Warum"-Frage stellen sich hier fast alle. Die allerwenigsten bekommen darauf eine zufriedenstellende Antwort. Selbst wenn du eine Antwort bekommst und sie verstehst, wirst du daran zweifeln, darauf rumdenken usw. Lass es einfach, das ist mein wirklich gut gemeinter Ratschlag.

11.03.2017 18:06 • x 2 #2



Nochmal beim ex melden?

x 3


Irrlicht


Du wirst von ihm nicht die Reaktion bekommen, die du dir erhoffst.
Wenn er nicht mehr mit dir zusammen sein möchte, hat er seine Gründe dafür. Die du wahrscheinlich nicht nachvollziehen kannst , sonst würdest du dich ja nicht mehr nach dem warum fragen.
Tatsache ist, dass er nicht mehr will. Das sollte dir genügen.
Wenn du dich jetzt wieder meldest, wird er davon wahrscheinlich genervt sein und entsprechend reagieren.

Tu dir das nicht an. Es wird dich nur unnötig verletzen und wieder ganz an den Anfang katapultieren. Alles geht wieder von vorne los.

Besser ist es, die guten Momente in Erinnerung zu behalten, das Ende zu akzeptieren und in die Zukunft zu schauen.

11.03.2017 18:28 • x 1 #3


Zucker555


Das wird schon so sein. Es wird mich sicher wieder verletzen aber es passt mir so einfach nicht wie es ist. Ich möchte das so nicht.
Kann es dann nicht sein dass er doch irgendwas bringt. Ich weiss es ist naiv aber man weiss ja nie:(
Ach mann..

11.03.2017 18:57 • #4


Sabine 49


4433
1
6354
So wie ich das verstehe, wollte er die Trennung? Wenn er sich seit eurer Trennung nicht bei dir gemeldet hat, kannst du davon ausgehen, dass er keinen Kontakt mehr möchte.

Es kommt leider in solchen Situationen nicht darauf an, was man selber möchte. Versuch abzuschließen und dich auf dich und dein Leben zu konzentrieren, auch wenn es dir schwer fällt.

11.03.2017 19:01 • x 1 #5


Irrlicht


Was erhoffst du dir denn von dieser Aktion?

Siehst du eine realistische Chance, dass du die Antwort bekommst, die du dir wünschst?

11.03.2017 19:08 • #6


Zucker555


Ja die trennung ging von ihm aus.
Also antworten würde er ganz sicher aber die antworf wird nicht so sein wie ich das gerne hätte. Aber wenn ich mich nichf bei ihm melde werden wir nie wieder konfakf haben oder in kontakt kommen und das wäre irgendwie nicht toll.

11.03.2017 19:20 • #7


Sabine 49


4433
1
6354
Wie lange ist eure Trennung her? Ich vermute, du hast noch Gefühle für ihn. Dann ist nicht gut, dich bei ihm zu melden - außer du brauchst nochmal eine Verletzung oder die Info, dass es ihm unheimlich gut geht.

11.03.2017 19:23 • #8


Irrlicht


Dann gibst du dir die Antwort doch schon selbst.
Oder brauchst du es, nochmal richtig zusätzlich eins drauf zu bekommen?

Eine (unfreiwillige) Trennung ist nie toll. Da muss du einfach durch. Es kommen auch wieder bessere Tage.

Unstimmen wird ihn diese Aktion jedenfalls nicht, eher treibst du ihn damit noch weiter von dir weg. Er würde auch noch das letzte bißchen Achtung vor dir verlieren.
Willst du das?

11.03.2017 19:31 • #9


Gwenwhyfar

Gwenwhyfar


2361
1
3827
Mir ist unverständlich, dass Dir der Trennungsgrund klar ist, aber das warum nicht....

Angaben zur Dauer der Beziehung und Länge der Trennung wären auch ganz schön. Ist ja doch sehr relativ.

Ansonsten.... natürlich kannst Du Dich melden. Die Idee des *Pling* scheint in diesem Forum nicht so sehr verbreitet. Nur.. das läuft auf 3 Varianten raus:
1. Keine Rückmeldung
2. Meldung, dass kein Kontakt erwünscht ist
3. Freundschaftliches blabla

Solltest Du ihn auf diese Art zurück haben wollen, kann ich Dir nur sagen, dass Du Monate Zeit brauchst und Nerven wie Stahl. Denn Deine Gefühle auf den Tisch legen, darfst Du nicht. Die Chancen sind übrigens nicht besonders gut. Und selbst bei Erfolg halten viele Neuanfänge dann auch nicht. Überleg Dir das wirklich gut!

Und ein freundschaftlicher Kontakt *nur so*, wenn man Gefühle hat, ist nichts. So kommst Du nie von der Geschichte runter.

11.03.2017 19:36 • x 1 #10


TinTin1980


Da fehlt noch die vierte Möglichkeit, da es einige Herren der Schöpfung ausnutzen, wenn die Ex noch Gefühle hat. Kommt gar nicht so selten vor.

die sogenannte "Freundschaft plus".

Und nicht zu vergessen Punkt 5. Ihm geht es toll, er hat eine Neue und wie Verliebte so sind, wird jedem auf die Nase gebunden, wie glücklich und Schmetterlings-durchflutet man ist.

Beide weiteren Optionen zu deinen Dreien sind nicht wirklich erstrebenswert, wenn (und das sind sie offensichtlich) noch Gefühle da sind.

11.03.2017 19:44 • #11


Gwenwhyfar

Gwenwhyfar


2361
1
3827
Du hast natürlich recht, aber das fiel bei mir unter die Fortführung von 3.

11.03.2017 19:50 • #12


TinTin1980


Echt? Das fällt bei dir unter Freundschaft? Wollen wir Freunde sein?

11.03.2017 19:54 • #13


Aquarelle88


Ich habe mir die Frage auch gestellt, nach einem Monat hatte ich überlegt, ob ich mich melden soll. Dann habe ich mich gefragt, wie es mir gehen würde, wenn er nicht antworten würde. Und dann war mir klar, ich melde mich doch lieber nicht. Die Gefahr ist schon gegeben, dass du keine Antwort bekommst oder etwas erfährst, was dich nochmals zurückwirft. Auf der anderen Seite ist es auch mal schön, ein gewisses Risiko einzugehen und zu schauen, was daraus wird. Alles Gute für dich

11.03.2017 20:02 • #14


Gwenwhyfar

Gwenwhyfar


2361
1
3827
@tintin *Nur so*-Freunde können wir gerne sein
Es ist doch wohl unbestritten, dass auch eine Freundschaft+ mit freundschaftlichem blabla angeleiert wird, oder schreibst Du gleich *S.?*
Aus einer Affäre kann man theoretisch auch wieder in eine Beziehung kommen, aber das ist dann was für ganz Fortgeschrittene, die sich entweder sehr gut belesen haben oder sich einen Berater zur Seite stellen.

Wichtig ist immer, dass man das eigene Gleichgewicht beachtet. Wer nicht stabil genug ist, tue sich diese ganzen Spielereien bitte nicht an. Das kann man nebenher laufen lassen, aber nicht als Hauptlebensplan.

@Aquarelle
Wenn Deine Beziehung nicht sehr kurz war, ist 1 Monat Sperre ohnehin arg wenig. Im Schnitt sind so 10-12 Wochen ganz gut. Die Zeit braucht man meist auch selbst.

11.03.2017 20:40 • x 1 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag