71

On/off Beziehung und Eifersucht

elfEars

elfEars

19
2
5
Meine Geschichte fing in 2017 an. Damals mein ex-Partner und ich (mitte 30) haben wir uns über Tinder kennengelernt.

Dann:
- wir haben uns 2017 für fwb entschieden weil er noch nicht über sein ex hinweg war. Trotzdem hat er mich zur Silvesterparty eingeladen. Am 30.12 hat er das abgesagt.
- 2018 Januar hat er Schluss gemacht weil er angeblich eine neue kennengelernt hat, und er versuchen will, eine Beziehung mit ihr einzugehen
- 2018 März ist er wieder zu mir gekommen, und meinte, dass er dumm war und vielleicht können wir versuchen eine Beziehung auszuführen. 2018 war sehr schön, gemeinsame Urlaub, die Familie und Freunde kennengelernt. 2018 December hat er wieder Schluss gemacht
- wir sind im Kontakt geblieben und intim aber den ganzen Zeit weil ich ihm zurück wollte. 2019 Mai hat er jemanden über Tinder kennengelernt, mit ihr geschlafen und mir das gebeichtet. Ich war zerstört.
- 2019 Juli hat er eine gemeinsame Urlaub mit eine Freundin gemacht. Das war sehr belastend für mich, könnte nicht gut schlafen, war eifersüchtig und er hat wieder Schluss gemacht
- 2019 December sind wir wieder gekommen, weil die andere aus Tinder wäre nach Berlin umgezogen und ich sollte mir keine Sorgen machen
- 2020 August hat er wieder Schluss gemacht (diesmal niemanden wüsste dass wir zusammen sind)
- 2021 (während der Pandemie!) hat er zwei Neuen kennengelernt und mit denen auch geschlafen
- gerade ist er im Urlaub mit seine Kumpel, die Freundin von seine Kumpel und die beste Freundin von der Freundin

Und hier ist mein Problem. Ich bin sehr eifersüchtig und habe damit eine riesige Problem dass er im Urlaub mit eine andere geht und es einfach wie ein 2 Paare Urlaub aussieht. Er meint nicht, dass es etwas zwischen ihm und die andere läuft. Nun habe ich ihn gestern geschrieben, dass ich die andere über insta kontaktiere würde, um das genau zu sagen: er und ich daten und wir haben beschlossen dass wir exklusiv sind. Er ist komplett ausgerastet und mich als crazy bezeichnet und wieder (für das x mal) Schluss gemacht.

Er und ich haben gedatet und sind seit Juni wieder im Kontakt.Kontakt seinerseits war nie unterbrochen. Er bezeichnet sich als single und verheimlicht dass wir Daten.

Dieses Jahr als ich über die 2 Frauen erfahren habe, bin ich in eine ärztliche Depression gerutscht.

Nun meine Fragen:
- ist es von mir übertrieben, an die andere Frau schreiben zu wollen?
- sind meine Eifersucht Gefühle begründet?
- und letztendlich- soll ich wieder versuchen an dieser Mann eine Chance zu geben?

Ich bin eine attraktive, sehr erfolgreiche Frau aber es fällt mir schwer ihm loszulassen.

Danke euch im Voraus und bitte die eventuelle Schreibfehler verzeihen.

03.09.2021 08:31 • #1


Heffalump

Heffalump


18349
25794
Zitat von elfEars:
soll ich wieder versuchen an dieser Mann eine Chance zu geben?

Ich bin eine attraktive, sehr erfolgreiche Frau aber es fällt mir schwer ihm loszulassen.

Wenn du diese erfolgreiche Frau bist, warum willst du dir dann diesen Mann ans Knie binden, der dir nie bei steht? Immer noch eine weitere hat, der Er das Herz bricht?

Hast du ihn so nötig, das du dich an all seine Eroberungen wendest, um denen zu erklären, das dies dein "Schatz" ist?
Hat schon bei Herr der Ringe nur Probleme verursacht.

03.09.2021 08:58 • x 8 #2



On/off Beziehung und Eifersucht

x 3


Brightness2


1372
3276
Zitat von elfEars:
Dieses Jahr als ich über die 2 Frauen erfahren habe, bin ich in eine ärztliche Depression gerutscht.

Nun meine Fragen:
- ist es von mir übertrieben, an die andere Frau schreiben zu wollen?
- sind meine Eifersucht Gefühle begründet?
- und letztendlich- soll ich wieder versuchen an dieser Mann eine Chance zu geben?

1. Ja, es ist übertrieben, andere Frauen anschreiben zu wollen. Was bezweckst du damit? Dein FWB zeigt dir ganz klar, was er will. F+. Nicht mehr, nicht weniger.
2. Nein, deine Eifersucht ist ja tatsächlich begründet. Er wühlt sich durch alle Bettlaken, deren er habhaft werden. Ohne das verbergen zu wollen. So what?
3. Nein, keine Chance mehr, wenn du deine Depression in den Griff bekommen möchtest und dein Selbstwertgefühl nicht noch mehr verletzen möchtest. Wenn dir das egal ist, dann begib dich weiter aufs Glatteis.
Zitat von elfEars:
Und hier ist mein Problem.

Dein Problem ist, dass dein Freund dir sehr genau mitteilt, was er will. FWB, F+. Du akzeptierst das nicht, willst es nicht glauben und hältst daran fest, ihn zu (d)einem exklusiven Partner zu befördern. Das will er nicht. Wie also soll das funktionieren?

Bist du in therapeutischer Behandlung wegen der Depression, was sagt dein Therapeut zu eurer Konstellation?

03.09.2021 09:02 • x 4 #3


bifi07

bifi07


5508
3
3384
Mein Rat? Lass ihn ziehen!
Er macht dich durch sein hin und her nur immer wieder unglücklich!

03.09.2021 09:06 • x 4 #4


Iunderstand


931
1821
Ich frage mich, was dir der Kasper noch antun muss, damit du endlich aufwachst?!
Der trampelt unerlässlich auf deinem Herz und deiner Seele herum und du stehst daneben und schmunzelst.
NEIN, gib ihm keine Chance mehr, es wird sich nicht ändern. Und dass du depressiv bist, wundert mich nicht ansatzweise, genau das passiert bei diesen on Off Geschichten ohne klare Zukunftsaussichten...

03.09.2021 09:22 • x 7 #5


Brightness2


1372
3276
Zitat von elfEars:
- 2020 August hat er wieder Schluss gemacht (diesmal niemanden wüsste dass wir zusammen sind)
- 2021 (während der Pandemie!) hat er zwei Neuen kennengelernt und mit denen auch geschlafen
- gerade ist er im Urlaub mit seine Kumpel, die Freundin von seine Kumpel und die beste Freundin von der Freundin

Zitat von elfEars:
Er bezeichnet sich als single und verheimlicht dass wir Daten.

Spannend. Ich finde nicht, dass der FWB mit falschen Karten spielt und somit auch nicht, dass er @elfEars irgendetwas antut. August 2020 war -zum zwölfdröffzisten Mal- Schluss, er hat -berechtigterweise- Single Feeling und benimmt sich auch so. Bezeichnet sich selbst als Single -lügt also nicht nicht einmal- und turnt wieder durch die Betten, dass die Federn nur so krachen. Darf er. Die Tatsache, dass Ihr wieder einmal datet, begründet ja nun für ihn kein Exklusivrecht. Er ist -erklärtermaßen- Single.

Das Problem liegt doch bei der TE, die nicht akzeptiert, dass der Typ, das, was er sagt auch wirklich ernst meint. Er sagt, er ist Single, er fühlt sich als Single und er benimmt sich so. Genau das sollte bei dir, liebe @elfEars auch ankommen. Glaub ihm, lausche seinen Worten und sieh seine Taten. Er ist stimmig. Du nicht

03.09.2021 09:55 • x 3 #6


Nothelferin


Lauf! das wird dich weiter unglücklich machen und kostet viel lebenszeit

03.09.2021 11:56 • x 1 #7


Ampelmännchen

Ampelmännchen


726
1
1486
Zitat von Heffalump:
Hast du ihn so nötig, das du dich an all seine Eroberungen wendest, um denen zu erklären, das dies dein "Schatz" ist?
Hat schon bei Herr der Ringe nur Probleme verursacht.

03.09.2021 12:28 • x 2 #8


Lilli70

Lilli70


1473
2102
Warum machst du das mit? Es ist nur eine klare Frage, die du klar beantworten kannst. Warum?

03.09.2021 13:09 • #9


elfEars

elfEars


19
2
5
Zitat von Lilli70:
Warum machst du das mit? Es ist nur eine klare Frage, die du klar beantworten kannst. Warum?


Dankeschön für Eure Antworten.

Vielleicht zur Erklärung: wir waren nur kurz FWB 2017-2018.

Wir sind jetzt nicht FWB oder F+. Wir haben vereinbart Dates zu haben, also im Restaurant gehen, wir joggen zusammen und verbringen viele Nächte zusammen. Mehrmals hat er mir gesagt, dass bei uns liebe gibt.

Er kann sich auch irgendwann vorstellen dass wir heiraten.

Deswegen tue ich es mir an.

03.09.2021 14:05 • #10


NurBen


3904
2
5033
Zitat von elfEars:
Mehrmals hat er mir gesagt, dass bei uns liebe gibt.

Er kann sich auch irgendwann vorstellen dass wir heiraten.

Du bist 32 und so naiv?
Der veräppelt dich nach Strich und Faden. Schau auf seine Taten und nicht auf seine Worte.
Der hält dich seit Jahren mit solchen Aussagen bei der Stange, aber im Grunde bist du nichts weiter als eine FWB.

Du willst die Wahrheit wissen, dann schlage eine F+ vor. Ich wette er sagt sofort ja. Seine Absicht war nie dich zu heiraten oder eine Beziehung. Du hast gedrängelt und er denkt sich "Naja, solange ich nichts besseres finde."

03.09.2021 14:22 • x 6 #11


Brightness2


1372
3276
Zusammenfassend:
2018 und 2019 F+/FWB.
2020 ist von seiner Seite aus Schluss.
2021 testet er mit zwei neuen Freundinnen die Matratzen.
Juni 2021 Ihr datet wieder, er bezeichnet sich als Single.
Soweit die Fakten.
Zitat von elfEars:
Mehrmals hat er mir gesagt, dass bei uns liebe gibt.

Zitat von elfEars:
Er kann sich auch irgendwann vorstellen dass wir heiraten.

Soweit die Fiktion. Wegen der du dir das antust.

Wenn du dich selbst als "erfolgreiche Frau" bezeichnest, worin besteht dein Erfolg und welche Strategien führten zu diesem -beruflichen?- Erfolg? Im Moment sieht es so aus, als führt deine Liebesstrategie -Augen zu und verzweifelt an einer Fata Morgana festklammern- ins Nirwana, zumindest in die Depression. Was würdest du für eine Erfolgsgeschichte anders machen, vielleicht abgeleitet von einer gelebten erfolgreichen Strategie?

03.09.2021 14:29 • #12


Iunderstand


931
1821
Zitat von elfEars:
Dankeschön für Eure Antworten. Vielleicht zur Erklärung: wir waren nur kurz FWB 2017-2018. Wir sind jetzt nicht FWB oder F+. Wir haben vereinbart ...

Sorry, aber
Merkste selber, oder?

03.09.2021 15:16 • x 1 #13


Ampelmännchen

Ampelmännchen


726
1
1486
Zitat von elfEars:
Mehrmals hat er mir gesagt, dass bei uns liebe gibt.

Joa...gibt Liebe wenn ihr gemeinsam die Matratze glatt bügelt. Darum nennt´s sich ja "Liebe machen".
Zitat von elfEars:
Er kann sich auch irgendwann vorstellen dass wir heiraten.

Wortwörtlich genommen: Irgendwann kann er sich das mal vorstellen. Von der Vorstellung bis zur Umsetzung wären´s dann aber noch ein paar Momente. Nur zur Zeit kann er sich das ja noch nicht mal vorstellen.
Seine Liebe muss ja groß sein zu dir wenn er so hier und dort und dann mal wieder wem anders...vermutlich Liebe gibt.
Ganz ehrlich, irgendwie habe ich ganz leicht die Befürchtung dass er dich vielleicht mal heiraten könnte wenn ihm die Optionen ausgehen...aber vermutlich noch nicht mal mehr das.

Ich find´s schade, dass du so einen Quark mitmachst und dich zum Pausenclown herunterdegradieren lässt.

03.09.2021 15:58 • x 2 #14


Heffalump

Heffalump


18349
25794
Zitat von elfEars:
dass bei uns liebe gibt.

Er kann sich auch irgendwann vorstellen dass wir heiraten.

Ja bestimmt.
Irgendwann, heißt du kannst ihn festnageln, Termin gebucht für den 31.2.2046 im Standesamt von Hogwarts.

Das Einzige was man dir garantieren kann, ist nachfolgender fiktiver Ablauf. (Fiktiv deswegen, weil Zeit und Ort nicht übereinstimmen müssen, das Andere jedoch schon).

Dein On/Off, deine Versprechen, dein irrationaler Glaube das es Liebe ist, was er dir gibt, du bettelst um seine Liebe, erniedrigst Dich und lässt dich erniedrigen. Immer wird eine neue Blume folgen, die er pflücken muss, die er zerstört nur weil er sie besitzen will, du wirst ihn immer wieder an deinen Garten lassen, wo er mit Dünger und Gift Experimente durch führt, damit seine neuen Blumen länger leiden, bevor sie welken und Vergehen.
Du bist des Teufels Konkubine.

Er wird Dich erst final verlassen, wenn du diesen Psychischen Missbrauch, dem du dich freiwillig aussetzt, nicht mehr standhältst. Er wird eine Andere, bessere Version von dir finden, die willfährig seine Schülerin sein wird.

On/Off über Jahre zu ertragen, immer mit der Aussicht: Irgendwann in ferner Zukunft (was ja faktisch nie eintrifft), wirst du gebrochen unter seiner Doktrin, leiden, wie du es heute mir nicht glaubst.
Du magst eine erfolgreiche, attraktive Frau gewesen sein, aber das war einmal.

Eine erfolgreiche und attraktive Frau lässt so einen Blender an ihrer Fassade wie Seifenschaum abblitzen. Sie wird einen Mann wählen, kein Würstchen, das sich nicht entscheiden mag. Wenn er Dich lieben würde - würde er nicht mit jeder Bienchen und Blümchen spielen, die auf seine Spiele reinfällt.

Eine erfolgreichen und attraktive Frau würde ihn zum Teufel schicken. Und ihn nicht wieder Tür, Tor und Höschen öffnen, denn da wartet nur Schmerz, Leid und Trauma auf Sie.
Er macht das, weil er es kann, weil keine ihm Grenzen aufzeigt und weil bisher noch keine gemerkt hat, was für ein Wischiwaschi dieses Männlein ist.

Du kannst dich durch das halbe Forum lesen, keine, die sowas erlebt und überlebt hat, ist danach noch attraktiv und erfolgreich, alle sind danach über Jahre damit beschäftigt, warum sie den Missbrauch zuließen, dem sie sich freiwillig aussetzten.
Wenn du sein Handeln als Liebe bezeichnest, warum hast du dann immer so ein schlechtes Gefühl bei? Liebe verletzt nicht, Liebe bringt dich nicht zum Weinen, Liebe tut gut. lässt Dich fliegen - aber du fliegst nicht. Du leidest unter dem, was er dir antut - und willst es beenden, aber das endet nicht, wenn du ihm immer wieder Chancen ermöglichst, mit dir dies weiter zu tun, was er tut.

Und du glaubst mir nicht, weil es nicht sein kann, das er Dich nur benutzt. Du wirst ihm weiter deine Seele zum Missbrauch anbieten, weil du das mit Liebe verwechselst. Würde er dich lieben, wäre sein Handeln ein anderes. Aber ich vermute es, du wirst, wie Alle hier, einige weitere Runden in der Geisterbahn drehen, bis der Eissplitter des Schneekönigs dein Herz erreicht.
Willst du ein Nazgûl werden?

04.09.2021 07:16 • x 6 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag