Ons mit dem Kumpel vom Ex

Nina93

1
1
Ich war 8 Jahre in einer sehr schlimmen Beziehung, ich hab in diesen Jahren bis zum Schluss nur leiden dürfen und ich erkannte das er ein verdeckter Narzisst ist, der mir niemals das Gute wünschen würde. Vor ca 4 Wochen kam spontan ein Kumpel von meinem Ex zu Besuch. Wir hatten so ein Jahr vor der Trennung immer mal wieder intensivern Kontakt miteinander wo wir uns sehr gut miteinander verstanden und ich auch mal mein Herz ausschütten konnte. Ich bin ein sehr offener Mensch auch beim Thema S. was er wusste und an mir anscheinend sehr schätzte den mir veriert er auch sein Geheimnis an ein fe. was sonst keiner anscheinend weiß außer ich. Ich habe ihm immer wieder gesagt das ich kein Typ für ons bin und er bestätigte mir mehrmals er würde mich weder ausnutzen noch verarschen. Als wir uns dann das erste Mal alleine trafen war mir schon klar das es zum S. kommen würde, was für mich eigentlich auch gar kein Problem ist. Aber was mich dann ärgert ist das Gefühl ausgenutzt geworden zu sein und es macht mich traurig und wütend auf mich selbst das ich mit sowas überhaupt nicht umgehen kann. Ich bin nach dem Date stark geblieben und habe mich nicht zu erst gemeldet den ich wollte auf keinen Fall aufdringlich oder so sein aber leider hat er mich auch sehr warten lassen und meldete sich erst am nächsten Abend und das auch nur ein hey hey. Ich hab dann sehr aufgepasst wie ich schreibe und wie oft um auf keinen Fall zu nerven, das hat er mir aber irgendwie nach gemacht und nun steh ich etwas verwirrt da. Ich kann auch gar nicht richtig sagen was mein problem ist, aber irgendwie war das schon immer so bei mir das wen ich eine Abfuhr kassiere ich damit überhaupt nicht umgehen kann, sogar wen der jenige überhaupt nicht mein typ wäre trauere ich trotzdem um den verlorenen Kontakt. Kennt das noch jemand und weiß warum man dann so verletzt ist? Ich und mein Ex verbringen manchmal noch zusammen die Zeit da wir auch eine Tochter zusammen haben und ich ihr den Papa auch nicht weg nehmen möchte und vll auch einfach aus Gewohnheit, das weiss aber eigentlich der Kumpel auch. Nun ist aber mein Ex schon zwei mal bei dem Kumpel daheim gewesen ohne mich und ich vermute da mein ex bescheid wusste das wir engeren kontakt mit einander haben das mein ex entweder ihm erzählte das wir wieder zusammen kommen würden oder er macht mich eventuell bei ihm schlecht. So das es vll der Grund sein könnte warum er so komisch plötzlich zu mir ist und mir deshalb gar keine Aufmerksamkeit mehr schenkt.

Vor 1 Stunde • #1


VictoriaSiempre

VictoriaSiempre


6958
3
14261
Ich habe eher wenig Verständnis dafür, wenn eine Frau Bock drauf hat, mit einem Kerl ins Bett zu gehen, um sich anschließend darüber zu beschweren, dass sie sich ausgenutzt fühlt. Du hattest Lust und Dich drauf eingelassen - ist doch okay und Dein gutes, selbstbestimmtes Recht!

Was hast Du denn erwartet? Dass er Dir einen Heiratsantrag macht nach einer gemeinsamen Nacht? Dass Ihr deshalb jetzt zusammen seid?

Deine Ansagen vorher (ich will keinen ONS und ich will nicht verarscht werden) sollten was bewirken? Kein ONS heißt ja erst einmal nur, dass man es durchaus beliebig wiederholen könnte. Ob Dich jemand verarscht oder nicht wirst Du erst merken, wenn Du jemanden länger kennst - und auch dann gibt es keine Garantie.

Grundsätzlich war es wahrscheinlich eher keine gute Idee, mit dem Kumpel Deines Ex in die Kiste zu gehen, wenn es Dir noch etwas ausmacht, ob der davon erfährt.

In vielen Männerbünden (und auch unter Freundinnen ) wird natürlich darüber gequatscht, bei wem man landen konnte.

Steh zu Dir und zu dem, was Du tust und schieb nicht die Verantwortung für Dein Handeln jemand anderem zu. Du bist schon groß!

Vor 30 Minuten • #2


UngutesGefühl


3
Ich muss es dir leider Knall hart sagen.

Wie blöd muss Mann/Frau sein, sich im anscheinend engen Freundeskreis seines/seiner Ex auf solche Gespräche und S. einzulassen? Ist dir mal in den Sinn gekommen, dass dein offene Art zum Thema S. ihn einfach (wie sage ich es nett) neugierig gemacht har?

Verstehe mich nicht falsch. S. zu haben ist grundsätzlich kein Problem und steht Dir als ungebundene Frau so oft und vielfältig zu, wie es Dir gefällt. Kein Grund zur Reue. Nur sollte man sich dem Umfeld sehr genau bewusst sein, in dem man unterwegs ist. Männer quatschen und wenn dein Ex dir bisher schon nicht viel Respekt entgegen gebracht hat, wird es in Zukunft wahrscheinlich viel schlimmer. Und das wo ihr weiterhin viel Kontakt wegen Eurer Tochter haben werdet.

Wie hattest Du das Vorgestellt. Der Kumpel wird dein neuer Partner und zweit Papa für deine Tochter? Dein Mann gratuliert Euch und freut sich für Euch? Da du ja grundsätzlich gegen ONS bist, musst du dir ja mehr erhofft haben.

Vor 2 Minuten • #3




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag