4

Per WhatsApp Schluss gemacht!

Lina-123

23
11
3
Hallo,
Mein Ex hat gestern ziemlich schlimm mit mir Schluss gemacht und ich frage mich nun wie ich vorgehen soll.

Kurz zum Verständnis: wir waren ein gutes halbes Jahr zusammen und hatten neben schönen Zeiten gerade zum Ende hin immer Streitigkeiten auf Grund von Meinungsverschiedenheiten. Das die Beziehung so in dem Zustand nicht lange hält war uns beiden bewusst.

So nun wieder zurück zum Thema wir haben Anfang des Jahres beschlossen neu anzufangen und mehr Rücksicht aufeinander zu nehmen und so weiter . dass hat auch alles einigermaßen geklappt bis es zu einem erneuten Streit kam. an dem Tag sollte ich eigentlich bei ihm schlafen und obwohl er Anzeichen einer Trennung gemacht hat bin ich zu ihm gefahren um das ganze mit ihm zu klären. er hat über zwei Stunden gesagt er weiß nicht ob er die Beziehung noch will, tendiert aber zum Schluss machen und und und am Ende jedoch sagte er er will es mit mir versuchen obwohl er weiß dass das keine leichte Zeit wird und so weiter. ich habe dann bei ihm geschlafen und er hat sich ganz nochmal verhalten. wir haben gekocht,gekuschelt und einen Film geguckt! Am nächsten Tag bin ich nach Hause gefahren und er schrieb per WhatsApp ziemlich abweisend weswegen ich gefragt habe ob alles gut sei und er sagte ja . wir haben sogar ein Treffen für den nächsten Tag ausgemacht und an dem Tag schrieb er dann auch wieder ganz normal bis ich ihm geschrieben habe dass ich ihn liebe. Er schrieb mir einen langen Text in dem Stand dass er mich liebt aber dass es nicht funktioniert und er dass hier per WhatsApp beendet und ich nicht zu ihm kommen soll da er mich bei allen Social Media Plattformen sofort blockierte.
Ich habe einen Weg gefunden um ihm zu schreiben und hab nach einem klärendem Gespräch gefragt um damit abschließen zu können und nach dem ganzen hin und her willigte er ein aber ohne einen konkreten Tag. er sagte nur morgen ist zu früh vielleicht nächste Woche.

Ich möchte aber gerne so schnell wie möglich mit dem Thema abschließen und ihn aus meinem Kopf bekommen und das geht nicht wenn ich ne Woche warte. Ich bin am überlegen heute zu ihm zu fahren und ihn dazu drängen mit mir zu reden .
Ich weiß dass es nicht sinnvoll ist aber ich möchte ja keine Ex Zurück Strategie anwenden sondern einfach nur reden und damit abschließen.

Glaubt ihr das ist eine gute Idee in meiner Position?
Lg Lina

14.01.2019 07:23 • #1


_Tara_

_Tara_


6974
7
9598
Hallo, @Lina-123 und Willkommen hier.
Tut mir leid, dass Dein Ex Schluss gemacht hat.

Zitat von Lina-123:
Glaubt ihr das ist eine gute Idee in meiner Position?

Nein, ich halte das nicht für eine gute Idee. Er will nicht mit Dir reden, deswegen hat er den (feigen) Weg über WhatsApp gewählt. Ihn zu einem Abschlussgespräch zu zwingen, wird nichts bringen. Er will nicht reden und Ihr würdet nur streiten, weil ihm das alles unangenehm ist. Abgesehen davon wüsste ich auch nicht, was Dir dieses Abschlussgespräch bringen sollte.
Du hast ja selber eingesesehen, dass Ihr nicht zusammen gepasst habt. Das habt Ihr beide relativ schnell nach nur wenigen Monaten Beziehung gemerkt. Er hat jetzt eben die Konsequenzen gezogen. Daran wirst Du nichts mehr ändern. Und die Gründe kennst Du ja bereits.

Versuche, es einfach so hinzunehmen und zu akzeptieren. Dann kannst Du auch ohne ein nochmaliges Gespräch abschließen. Lenk einfach den Fokus von ihm weg und nur auf Dich. Versuch, à la "neues Jahr, neues Glück" zu denken. Du hast die Cahnce, das neue Jahr nun zu Deinem Jahr zu machen. Tu Dir Gutes, geh' mit Freundinnen raus, vielleicht suchst Du Dir ein neues Hobby, gehst zum Friseur. . .

Du schaffst das!

14.01.2019 07:48 • x 1 #2



Per WhatsApp Schluss gemacht!

x 3


Lina-123


23
11
3
Hi Danke für deine schnelle Antwort
Ja ich habe halt nochh ein paar ungeklärte Fragen und wollte ihm auch noch was sagen...
Ich meine er hat ja zu einem Treffen zugestimmt nur nicht so früh...aber ich seh den Sinn nicht zu warten um dann in ein zwei Wochen alles wieder aufzuwühlen ...
Aber trotzdem Danke für deinen Rat und deine Tipps ich werde sie mir zu Herzen nehmen

14.01.2019 08:04 • #3


_Tara_

_Tara_


6974
7
9598
Zitat von Lina-123:
Ich meine er hat ja zu einem Treffen zugestimmt nur nicht so früh

Ich denke, das ist nur ein Vertrösten mit der Hoffnung, dass Du es dann irgendwann "vergisst" und nicht mehr fragst.
Dass Du noch Fragen hast, kann ich mir vorstellen. Die hat man ja irgendwie immer. Aber meistens bekommt man auf die Fragen sowieso keine zufriedenstellenden Antworten.

14.01.2019 08:07 • x 2 #4


Magni

Magni


149
3
120
Ohje nach der Geschichte hast du auch mein Beileid & Trost

die Wunde ist noch ziemlich frisch, versuch nicht sofort überstürzt zu handeln das ist ganz wichtig.. Ich kenne auch das Gefühl nur zu gut

Was mir geholfen hat (abgesehen vom Ex aus dem Kopf rausschlagen obwohl man gefühlt 24std am Tag daran denkt) sofort zu reflektieren; vorallem bei den Fragen warum weshalb wieso --- schreibs unbedingt auf das hilft dir ungemein & beschäftigt dich.. vorallem lenkt es ab vom "vermissen"

Ich kann dir halt von meiner Beziehung (R.I.P. 25.Nov.2018) sagen das die Antworten zur Begründung der Trennung bis heute total aus den Haaren herbeigezogen waren & der rest von Lügen übersäht sind daher rechne unbedingt damit das er dir bei einem Gespräch dir Lügen auftischen könnte um selbst besser darstehen zu können bzw. um sein Gesicht zu bewahren

Ich hab folgendes gemacht: direkt am ersten Tag nach der Trennung hab ich einfach die ganzen Sachen meiner Ex in den Kamin geworfen, ein Video gedreht und den kleinen Plüschibär beim verbrennen zugeschaut das war irgendwie... befreiend =) sowie noch auf allen Kanälen geblockt, gesperrt und gelöscht

heute kann ich dir sagen, dieser Schritt hat mir ungemein gut getan

daher mein Rat wenn ich dir eine geben darf an dich:
dreh den Spieß um

er will mit dir am Ende der Woche reden? Fu*k it! ignoriers und geh nicht hin
volle Kontaktsperre; lass ihn dadurch wo die Liebe im Herzen war ein Vakuum entstehen & füll sie nicht durch Gespräche

lass ihn etwas leiden und nimm die Zügel in die Hand; lass dich nicht als Puppe behandeln sei selbst die Puppenmeisterin

es erleichtert ungemein

14.01.2019 08:38 • x 1 #5


Lina-123


23
11
3
@Magni
Danke für deinen Rat... ich glaube du hast recht

14.01.2019 13:02 • #6




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag