4

Problem ex

christoph2

7
1
Hallo liebe Community.
Ich weiss nicht genau mehr weiter und habe mit meiner Freundin auch schon oft darueber diskutiert. Das problem ist naemlich dass sie quasi allein in ihrer wohnung lebt und sich von ihrem ex trennte.. Leider will dieser nicht ausziehen und dieser erzählt immer noch sie sei mit ihm zusammen bedraengt sie ec. (er lebt momentan nicht in der wohnung ist aber oft bei ihr zu besuch,er ist quasi nur im mietvertrag eingetragen) Sie will aber nicht ausziehen da sie in 1/2 jahr mit studium fertig ist und ihr ex noch miete zahlt... Ohne die miete koennte sie nicht mehr dort wohnen es ist also kompliziert... Jetzt sagte sie mir sie sei frustriert was ich verstehe...sie hat ihren ex gestern wieder aus der wohnung gejagt und war fix und fertig. Jetzt sagte sie sie wolle mit mir entweder schluss machen oder eine neue wohnung suchen... Schluss machen will sie aber nur bis studiumsende weil sie mir nichts aufdraengen will. Ich bin verzweifelt und weiss nicht was ich tun soll, weil wegen ihres ex die beziehung beenden finde ich idiotisch das ist nur das was er will (ihr ex weiss von mir) ich hoffe ihr habt irgendeinen rat ):

26.06.2016 11:35 • #1


Käptn Nemo

Käptn Nemo

1794
3
1467
Hallo,

irgendwie alles sehr verwirrend!

Auf mich wirkt es ein wenig so, als würde sie mit Dir spielen. Sie will nicht ausziehen, ist aber fertig, dass ihr Ex öfters mal da ist... dann will sie mit Dir Schluss machen oder eben doch ausziehen... und eigentlich will sie die Beziehung nur beenden bis sie mit ihrem Studium fertig ist, weil sie Dir nix aufdrängen will.

Wie lange seid ihr denn schon zusammen und wie lange ist sie von ihrem Ex getrennt?

26.06.2016 11:50 • #2


regenbogen76

sie sollte ausziehen.Ne neue Wohnung suchen und gut.

26.06.2016 11:52 • #3


christoph2


7
1
Wir sind nun ein Jahr zusammen. Sie hat mit Ihrem Ex auch schon oft schluss gemacht er ignoriert das einfach ):
Von Ihrem Ex is sie nun 1 1/2 jahre getrennt er hat sie mehrfach betrogen usw deshalb hat sie schluss gemacht sie hasst ihn eigentlich nur noch. Öffentlich vor allen will sie nicht schluss machen weil ihre freunde auch die Freunde ihres Ex sind... ihn anzeigen wegen Frieheitsbeschränkung will sie auch nicht kommt aufs selbe raus. Ich riet ihr aber dazu weil dadurch eine 6-monatssperrre für hausbesuche gültig wird und das problem dann weg wäre aber das will sie aus den oben genannten Gründen nicht.

26.06.2016 12:04 • #4


christoph2


7
1
ich habeauch die letzte Nacht deshalb nur 2 std vielleicht geschlafen
was ich noch anfügen will: wenn er heult nach dem schluss machen wird sie gerne weichherzig und schafft es dann nicht ihn rauszuwerfen...ich finde es ja selber chaotisch v.v

26.06.2016 12:18 • #5


Käptn Nemo

Käptn Nemo

1794
3
1467
Zitat:
Wir sind nun ein Jahr zusammen. Sie hat mit Ihrem Ex auch schon oft schluss gemacht er ignoriert das einfach ):
Von Ihrem Ex is sie nun 1 1/2 jahre getrennt er hat sie mehrfach betrogen usw deshalb hat sie schluss gemacht sie hasst ihn eigentlich nur noch. Öffentlich vor allen will sie nicht schluss machen weil ihre freunde auch die Freunde ihres Ex sind...

Aber jetzt mal ganz ehrlich: Sie hat die Beziehung zu ihrem Ex beendet, will das aber auch nicht öffentlich machen wegen gemeinsamer Freunde? Entweder man macht Schluss oder man macht nicht Schluss. Man kann jetzt auch dem Ex den schwarzen Peter zuschieben, aber so schlecht scheint sie sich ja nicht zu fühlen, wenn sie sogar noch mit ihm zusammen wohnt und es nicht öffentlich machen will.

Zitat:
. ihn anzeigen wegen Frieheitsbeschränkung will sie auch nicht kommt aufs selbe raus.

Warum sollte sie ihn anzeigen? Sie haben noch ne gemeinsame Wohnung und wenn es sie stören würde, dass er dort immer auftaucht, dann wär sie schon längst ausgezogen! Selbst, dass sie am überlegen war ob sie die Beziehung zu Dir beendet, zeigt doch eigentlich, dass sie unsicher ist und wohl selber gar nicht so recht weiß was sie eigentlich will. 1 1/2 Jahre sind sie getrennt oder auch nicht?

Zitat:
Ich riet ihr aber dazu weil dadurch eine 6-monatssperrre für hausbesuche gültig wird und das problem dann weg wäre aber das will sie aus den oben genannten Gründen nicht.

Sie will nicht! Sie wills nicht öffentlich machen, sie will nicht ausziehen, sie will dies und jenes nicht... sicher, dass sie wirklich Gefühle für Dich hat?

Zitat:
wenn er heult nach dem schluss machen wird sie gerne weichherzig und schafft es dann nicht ihn rauszuwerfen...

Klar. Sie ist die gute Seele, die ihn dann noch auffängt (nach 1 1/2 Jahren!). Rauswerfen könnte sie ihn auch gar nicht, wenn er noch im Mietvertrag steht.

26.06.2016 12:39 • x 1 #6


VictoriaSiempre

VictoriaSiempre

4574
3
7430
Ich glaube, Deine Freundin erzählt Dir entweder Märchen oder ist extrem abgezockt.

Wenn der angebliche Ex noch Miete zahlt und im Vertrag steht, hat er selbstverständlich ein Recht darauf, in dieser Wohnung auch zu leben/sich aufzuhalten. Verstehe ich das richtig: Sie will ihn solange (mit)zahlen lassen, bis sie mit dem Studium fertig ist? Was für ein Herzchen.

Wenn sie nirgends öffentlich macht, dass sie von ihrem Ex angeblich getrennt ist, bedeutet das im Umkehrschluß, dass sie Dich nirgends als ihren Partner vorstellt?

Ich fürchte, Du wirst gerade ein wenig verarscht!

26.06.2016 12:40 • x 1 #7


christoph2


7
1
Ich weiß es klingt wie aus einem Satire Buch bei mir aber sie liebt mich wirklich. Das mit dem nicht rauswerfen suw hat auch andere gründe sie hat null selbstvertrauen in sich und traut sich auch nichts in der hinsicht zu (hat mit jugendzeit zu tun...sie hatte ne echt miese zeit usw) Das mit dem zusammenwohnen...seit der Trennung die er nicht akzeptieren will lebt er woanders zahlt aber trotzdem die miete...sie hat ihn halt ausgenutzt noch weil er es eigentlich nicht anders verdient hat und will das halt nicht wegwerfen. Ich habe sie auch schon vor die wahl gestellt mit "ist die geld wichtiger als unsere Beziehung"? Sie hat mir gerade geantwortet dass sie wahrscheinlich ausziehen wird ein freund hat ihr auch schon Hilfe angeboten, falls sie ausziehen, wolle der bekommt das ja auch mit. Ihr freundeskreis besteht aus ich sage mal 20 leuten davon sind 18 auf der seite ihres ex. wenn sie szene macht und den schwarzen peter zu ihm schiebt sind die alle weg. und sie braucht Rückhalt...den braucht sie wirklich sie ist geistig sehr zerbrechlich bei sowas.

26.06.2016 12:47 • #8


kirschmichel

@christoph2 Warum lässt du dich bitte so hart verarschen?

26.06.2016 12:49 • #9


kirschmichel

Zitat von christoph2:
Ich weiß es klingt wie aus einem Satire Buch bei mir aber sie liebt mich wirklich. Das mit dem nicht rauswerfen suw hat auch andere gründe sie hat null selbstvertrauen in sich und traut sich auch nichts in der hinsicht zu (hat mit jugendzeit zu tun...sie hatte ne echt miese zeit usw) Das mit dem zusammenwohnen...seit der Trennung die er nicht akzeptieren will lebt er woanders zahlt aber trotzdem die miete...sie hat ihn halt ausgenutzt noch weil er es eigentlich nicht anders verdient hat und will das halt nicht wegwerfen. Ich habe sie auch schon vor die wahl gestellt mit "ist die geld wichtiger als unsere Beziehung"? Sie hat mir gerade geantwortet dass sie wahrscheinlich ausziehen wird ein freund hat ihr auch schon Hilfe angeboten, falls sie ausziehen, wolle der bekommt das ja auch mit. Ihr freundeskreis besteht aus ich sage mal 20 leuten davon sind 18 auf der seite ihres ex. wenn sie szene macht und den schwarzen peter zu ihm schiebt sind die alle weg. und sie braucht Rückhalt...den braucht sie wirklich sie ist geistig sehr zerbrechlich bei sowas.


Sie ist vermutlich nicht nur zerbrechlich was das Geistige betrifft.

26.06.2016 12:50 • #10


Laquisha

Super Charakter – 1,5 J in der Wohnung leben die ihr EX zahlt weil er eh nichts anderes verdient hat.
Oder ist er gar kein EX und sie erzählt dir die ganze Zeit lauter Lügen.
Tust du sie ev. auch finanziell unterstützen?

26.06.2016 12:54 • #11


christoph2


7
1
Ja... eure Aussagen hatte ich schon oft im Kopf.
Nein ich unterstütze sie keineswegs finanziell. ich bin ab und zu bei ihr und sie bei mir wir führen fernbeziehung sie versucht ihren ex auch so gut es geht fernzuhalten wenn ich da bin. nächste woche ist sie auch wieder bei mir 4 tage da werde ich das ganz diskret besprechen

26.06.2016 12:57 • #12


kirschmichel

Zitat von christoph2:
Ja... eure Aussagen hatte ich schon oft im Kopf.
Nein ich unterstütze sie keineswegs finanziell. ich bin ab und zu bei ihr und sie bei mir wir führen fernbeziehung sie versucht ihren ex auch so gut es geht fernzuhalten wenn ich da bin. nächste woche ist sie auch wieder bei mir 4 tage da werde ich das ganz diskret besprechen


Natürlich versucht sie ihren "ex" so gut es geht von dir fern zu halten- wäre ja schei. ,wenn ihr ganzes spielechen auffliegt.
meiner Meinung nach hast du mit ihr echt den superjoker gezogen. Nicht!

26.06.2016 13:00 • #13


Blanca

Blanca

2718
20
3202
Zitat von christoph2:
(er lebt momentan nicht in der wohnung ist aber oft bei ihr zu besuch,er ist quasi nur im mietvertrag eingetragen) Sie will aber nicht ausziehen da sie in 1/2 jahr mit studium fertig ist und ihr ex noch miete zahlt...

Wieso zahlt er dort noch Miete, statt sich aus dem gemeinsamen Mietvertrag entlassen zu lassen?

Zitat:
Ohne die miete koennte sie nicht mehr dort wohnen es ist also kompliziert...

Nö, ohne ihn im Mietvertrag könnte sie eine WG mit jemand anders daraus machen und dem auch gleich in Aussicht stellen, daß die Bude in einem halben Jahr frei sein wird, was durchaus eine interessante Option sein kann.

Zitat:
...sie hat ihren ex gestern wieder aus der wohnung gejagt

Mit welchem Recht?

Zitat:
Jetzt sagte sie sie wolle mit mir entweder schluss machen oder eine neue wohnung suchen...

Öhm... wiebitte?

Zitat:
Schluss machen will sie aber nur bis studiumsende

Dann ist es auch kein "Schluss machen", sondern eine Beziehungspause.

Ganz ehrlich? Dafür, daß Ihr noch in der Schmetterlingsphase seid, wäre mir das alles längst viel zu obskur und kompliziert. Vor allem würde ich mich an Deiner Stelle mal fragen, welche Gegenleistung der Ex dafür von ihr erhält, daß er dort noch Miete zahlt. Dieser Umstand, gepaart mit ihrer Heimlichkrämerei über die angebliche Trennung vom Ex und Eure neue Beziehung, würde bei mir nicht nur sämtliche Alarmglocken angehen lassen, sondern mich aber sowas von abtörnen...

.... da wäre ich längst weg, und zwar nicht nur bis Semesterende, sondern for good.

26.06.2016 13:04 • x 1 #14


Laquisha

Ich glaube du bist jetzt in der Phase wo du zwar nach Ratschlägen suchst aber kein Ratschlag wirklich zu dir durchdringt.
Daher kann man es dir nur noch wünschen dass es nicht allzu schmerzhaft das Ganze wird.

26.06.2016 13:05 • x 1 #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag