257

Probleme mit körperlicher Nähe nach der Wiederversöhnung

alleswirdbesser

alleswirdbesser


3134
5366
Zitat von Kern:
Und was ist mit Scham? Kann es nicht auch das Gewissen, eine Form von Scham sein? Wisst ihr tatsächlich so genau was in ihm vorgeht und warum es ...

Okay, du scheinst ja auch deine Frau betrogen zu haben. Was ging da in dir vor, als du mit der anderen im Bett warst? Keine Scham? Keine Blockade? Kein schlechtes Gewissen in ihrem Bett? Diese ganzen Gefühle und Probleme bekommt man dann erst in dem Ehebett und zwar erst dann, wenn die Affäre auffliegt? Was ist mit der Zeit davor? Warum werden die Fremdgeher beim fremdv... und bis zum Outing nicht blockiert?

Gestern 19:57 • x 5 #31


Butterblume63


6739
1
15584
Zitat von Kern:
Und was ist mit Scham? Kann es nicht auch das Gewissen, eine Form von Scham sein? Wisst ihr tatsächlich so genau was in ihm vorgeht und warum es ...

Wenn er Scham empfinden würde täte er seine Frau nicht weiter verletzen. Wenn, er sie schon nicht zärtlich berühren will sollte auf Intimität derweil verzichtet werden. Auch,wenn es nur zweimal S. war ist er emotional noch lange nicht zurück. Zudem verweigert er alles um diese Krise gemeinsam zu meistern.

Gestern 19:57 • x 4 #32



Probleme mit körperlicher Nähe nach der Wiederversöhnung

x 3


Kern

Kern


284
2
325
Zitat von Otten82:
Scham? Aus Scham kann er seine Frau nicht anfassen, aber peeben geht dann ? Warum greift dann die Scham nicht ? Denkt er dabei an die andere? NAvh ...

Warum sollte ich das auf Anhieb erklären können? Das könnt ihr auch nicht. Wir können Vermutungen äußern, aber hier wird ja gleich der komplette Prozess abgehalten. Die TE möchte es verstehen, das ist nicht einfach so möglich. Ja Scham und schlechtes Gewissen, vereinfacht ausgedrückt. Das erkläre ich mir bei mir, und vielleicht ergeht es dem Mann der TE ähnlich. Hat jemand ausser einer Schublade was anzubieten? Ich denke nein. Hier könnten nur direkt betroffene was produktives beitragen. Ich sag auch nicht dass ich recht habe, ich spreche nur von dem was ich gerade erlebe.

Gestern 20:00 • x 3 #33


alleswirdbesser

alleswirdbesser


3134
5366
Zitat von Butterblume63:
Wenn er Scham empfinden würde täte er seine Frau nicht weiter verletzen. Wenn, er sie schon nicht zärtlich berühren will sollte auf Intimität ...

Da muss ich an den Beitrag von Bernhard denken, in einem anderen Thread, der zum Aufarbeiten zunächst getrennte Bette empfiehlt (er und seine Frau haben es geschafft). Hier wäre es definitiv ratsam.

Gestern 20:02 • x 3 #34


alleswirdbesser

alleswirdbesser


3134
5366
Zitat von Kern:
Hier könnten nur direkt betroffene was produktives beitragen.

Mit direkt betroffene meinst du wohl die Betrüger? Die Betrogenen sollen besser still sein, weil in deinen Augen nicht direkt betroffen?

Gestern 20:04 • x 3 #35


Kern

Kern


284
2
325
Zitat von alleswirdbesser:
Da muss ich an den Beitrag von Bernhard denken, in einem anderen Thread, der zum Aufarbeiten zunächst getrennte Bette empfiehlt (er und seine Frau ...

Genau! Könnte sich auch nur positiv auswirken. Alles andere ist Erwartungshaltungen enttäuschen.

Gestern 20:04 • #36


alleswirdbesser

alleswirdbesser


3134
5366
Zitat von Kern:
Genau! Könnte sich auch nur positiv auswirken. Alles andere ist Erwartungshaltungen enttäuschen.

Vielleicht wird er sich hier noch zu Wort melden, weil er es tatsächlich gut hinbekommen hatte und auch ruhig stolz darauf sein kann. Er war übrigens der Betrogene.

Gestern 20:06 • #37


Otten82


3546
1
8375
Zitat von Kern:
Warum sollte ich das auf Anhieb erklären können? Das könnt ihr auch nicht. Wir können Vermutungen äußern, aber hier wird ja gleich der ...

Nur direkt Betroffene können hier was sinnvolles beitragen?

Aga, ich dachte das wäre ein öffentliches Forum?
Und du möchtest anderen den Mund verbieten?

Nein, mich hat noch nie jemand so verletzt. Ich weiss aber ganz genau dass ich mir nach so einer Kränkung wie Fremdgehen nicht noch weitere Kränkungen geben werde.
Wenn selbst so etwas wie nett streicheln nicht möglich ist, dann muss er sich trennen. Oder in Therapie.

Gestern 20:06 • x 4 #38


Kern

Kern


284
2
325
Zitat von alleswirdbesser:
Mit direkt betroffene meinst du wohl die Betrüger? Die Betrogenen sollen besser still sein, weil in deinen Augen nicht direkt betroffen?


Man kann auch als Betrogener betroffen sein, und auch damit bin ich betroffen. Habe beide Seiten intensiv erlebt. Meine Frau wollte 3 Monate lang gar keinen S. nach ihrer Affäre. Grund war "Missbrauchgefühl" durch den AM… Ja das hab ich ihr auch nicht abgenommen.

Gestern 20:07 • x 3 #39


Sweetcherry

Sweetcherry


69
203
Zitat von Kern:
Hier könnten nur direkt betroffene was produktives beitragen.

Die direkt Betroffenen sind in diesem Fall nur die TE und ihr Ehemann.
Da scheint es mit der Kommunikation nicht so zu klappen, ansonsten würde sie keinen Rat im Forum suchen.

Aber vielleicht ist eine komplett neutrale Meinung dazu ja auch zielführend?

Gestern 20:14 • x 4 #40


Otten82


3546
1
8375
Zitat von Kern:
Man kann auch als Betrogener betroffen sein, und auch damit bin ich betroffen. Habe beide Seiten intensiv erlebt. Meine Frau wollte 3 Monate lang gar ...

Und weil ihr euch in einer scheinbar toxischen Beziehung gegenseitig betrogen habt hast du jetzt die Kompetenz hier zu antworten?

Wäre es nicht sinnvoller wenn hier nur Frauen antworten?
Du kannst dich nämlich sehr schlecht in die TE reinversetzen.

Gestern 20:16 • x 2 #41


Alexandrina


@Buttetblume

Wenn, er sie schon nicht zärtlich berühren will sollte auf Intimität derweil verzichtet werden.

Da würde die die TE sich aber bedanken.! Meine Güte ...

Übrigens wurde sich nicht über mangelnde zärtliche Berührung beklagt.

Gestern 20:16 • x 2 #42


Butterblume63


6739
1
15584
Zitat von Alexandrina:
@Buttetblume Wenn, er sie schon nicht zärtlich berühren will sollte auf Intimität derweil verzichtet werden. Da würde die die TE sich aber ...

Für mich gehören zärtliche Berührungen im Intimbereich zu einem erfüllenden Akt dazu. Und ich schätze mit dieser Ansicht stehe ich nicht alleine da.

Gestern 20:23 • x 3 #43


Alexandrina


Wäre es nicht sinnvoller wenn hier nur Frauen antworten?
Du kannst dich nämlich sehr schlecht in die TE reinversetzen.


Das Gegenteil ist der Fall.

Wenn sie Antworten sucht, dann kann besser ein Mann dies beantworten - oder eine Frau, der es ähnich ging oder geht.
Hier fehlts aufgrund Betroffenheit an klarer Analyse.

Gestern 20:46 • x 3 #44


Sweetcherry

Sweetcherry


69
203
Zitat von Alexandrina:
Hier geht ja trotzdem was. - Aber offenbar nicht - die ultimative S.? Für jeden ist ja was anderes ultimativ. -

Rein neutral gesehen geht hier nur um technisch durchgeführten S..

Puh, wenn du Berührungen im Intimbereich als ultimativ ansiehst...
Für mich ist es eher Voraussetzung für eine erfüllende S..
Bisschen Stimmung und einander Gutes tun sollte schon sein...

Gestern 21:14 • x 3 #45



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag