62

Rat ist gefragt Auch von den Männern

tara74

29
2
4
Hallo Leute.

Ich habe vor knapp 6 Wochen jemanden über das Internet kennengelernt. Alles lief perfekt, er war hin und weg von mir und ich ebenso. Er hat mir kompetente gemacht und gesagt, wo warst Du die ganze Zeit. .und das war noch nicht alles. Das erste Treffen war toll, da wir ähnliches erlebt haben (negativ und positiv) hat er mir gezeigt, wie er wohnt und arbeitet, spricht eigene Firma mit Angestellten und wo er selber auch arbeitet. sich um alles selber kümmert und dann seine Kinder. Dann hatten wir 4 Tage keinen Kontakt, er hatte zu viel zu tun. Dann kam das Zweite Treffen, davor jeden Morgen eine WhatsApp. Dann kam das Treffen vor 14 Tagen. Wir waren Essen, doch dann ist mehr passiert, ich habe ihn vertraut, da wir schon fast alles voneinander wussten. Am Freitag Abend fuhr er, denn er hatte noch einen Geschäftstermin. Das stimmte, denn ich stand daneben. Samstag kam morgens auch noch eine Nachricht und am Montag dann von mir, er hatte Geburtstag. Ich bekam auch eine Nachricht zurück, mit Hey Süse, freue mich, aber ich hatte wieder nur die Baustellen im Kopf und er freut sich wenn er von mir hört. Er hat sich noch entschuldigt das er nicht geantwortet hat, weil ich gefragt habe, was mit uns sei und wie es weiter geht. Nun ja am Montag und. Donnerstag hat er mir noch gute Besserung gewünscht und hat auf ein lustiges Video reagiert. Egal, was ich jetzt schreibe, er antwortet nicht mehr. Ich weiß, ich habe ihn zu viel geschrieben und ihn gestanden, dass ich mich ein wenig verliebt habe. Mein hinterherlaufen war echt nicht schön, 1-2 Nachrichten am Tag. Ich habe aus Selbstschutz die Nummer gelöscht und auch die Bilder. Es tut sehr weh, ich weine viel. .Gibt es eventuell noch eine Chance irgendwas zu Retten?

Gestern Abend habe ich von ihn eine Nachricht bekommen, er möchte das wir Freunde bleiben. Er sagte, er steht so unter Stress mit seiner Firma, dann mein ständiges geschrieben, es würde Nerven. Ich
habe ihn gebeten noch einmal nachzudenken und das ich ganz bestimmt nicht mehr nerven würde. Ich habe ihn gefragt, wie freundschaft? Keine Antwort. Kann man bzw. Ich die Situation noch Retten? Was kann ich tun, ich möchte es nicht aufgeben, weil ich weiß, dass er auch Gefühle für mich hat. Das hat er mir gezeigt und gesagt.

23.08.2020 13:47 • #1


Extra15


"Gestern Abend habe ich von ihn eine Nachricht bekommen, er möchte das wir Freunde bleiben."

Das ist doch eine klare und eindeutige Antwort, oder?
Tatsache ist auch, dass er wohl auch nicht so begeistert ist wie du, denn sonst hätte er Zeit( würde sie sich nehmen) und würde auch antworten.
Respektiere das doch einfach und laufe nicht hinterher.

23.08.2020 13:51 • #2



Rat ist gefragt Auch von den Männern

x 3


fitzgerald71


826
1
823
Zitat von tara74:
Ich habe vor knapp 6 Wochen jemanden über das Internet kennengelernt.

Zitat von tara74:
weil ich gefragt habe, was mit uns sei und wie es weiter geht.


Nach 6 Wochen diese Frage. Meinst Du nicht dass Du etwas arg aufs Gaspedal drückst?

Und natürlich kann es ja auch sein, dass er festgestellt hat, dass es halt nicht zu mehr reicht.

Zitat von tara74:
Kann man bzw. Ich die Situation noch Retten? Was kann ich tun, ich möchte es nicht aufgeben, weil ich weiß, dass er auch Gefühle für mich hat.


Was willst denn retten? Er hat vielleicht Gefühle für Dich. Nur erwartest Du, dass diese in einer Partnerschaft münden.

23.08.2020 13:52 • #3


tara74


29
2
4
Ich habe ja eingesehen, dass es ein Fehler war. Ich möchte nicht aufgeben.

23.08.2020 14:19 • #4


OxfordGirl

OxfordGirl


1321
2015
Zitat von tara74:
dann mein ständiges geschrieben, es würde Nerven. Ich
habe ihn gebeten noch einmal nachzudenken und das ich ganz bestimmt nicht mehr nerven würde. Ich habe ihn gefragt, wie freundschaft? Keine Antwort.

Lass ihn lieber in Ruhe, der hat beziehungstechnisch mit dir abgeschlossen. Von der Freundschaftsnummer hat er dir erzählt, um dich nicht völlig am Rad drehen zu lassen ( du schreibst und schreibst, obwohl er deutlich auf Distanz geht, da leuchten bei vielen die Alarmlampen), oder dich vielleicht irgendwann wieder für S. aktivieren zu können. So wie es (von außen betrachtet) scheint, bist du mit Worten sehr leicht zu beeindrucken.

23.08.2020 14:22 • x 4 #5


Lilli70

Lilli70


1442
2055
Liebe Tara, das ist seine Masche. Viel arbeiten und übers Internet zwischendurch eine Frau suchen, wenns eng wird. Dann wird die Arbeit wieder vorgeschoben. Der Klassiker, hat mit dir leider rein gar nichts zu tun. Ich sage immer wieder : keine Internet Geschichten! Triff den Nächsten in der Realität! Kopf hoch und sei gedrückt:-)

23.08.2020 14:36 • x 3 #6


Lebengehtweiter

Lebengehtweiter


1245
1881
Ich weis 100%ig was los ist. Dein Tempo ist zu hoch. Du hast schon Gefühle und er ist etwas langsamer. Schreckt ab. Ist bei mir ( als Mann) gerade ähnlich.

23.08.2020 14:42 • x 4 #7


Mandeep


Zitat von OxfordGirl:
Lass ihn lieber in Ruhe, der hat beziehungstechnisch mit dir abgeschlossen. Von der Freundschaftsnummer hat er dir erzählt, um dich nicht völlig am Rad drehen zu lassen ( du schreibst und schreibst, obwohl er deutlich auf Distanz geht, da leuchten bei vielen die Alarmlampen), oder dich vielleicht irgendwann wieder für S. aktivieren zu können. So wie es (von außen betrachtet) scheint, bist du mit Worten sehr leicht zu beeindrucken.


Wahre Worte, er ist nicht ehrlich, er wollte nur kurz was für zwischendurch, dann noch das Vorschieben mit der vielen Arbeit...alte Masche, hat schon einen sehr langen weißen Bart!

Abhaken bitte, alles andere ist Zeitverschwendung.

Sorry für die harten Worte

23.08.2020 14:49 • x 2 #8


Gwenwhyfar

Gwenwhyfar


2361
1
3827
Zitat von tara74:
perfekt,

Wenn ich das Wort noch einmal lese, schreie ich .

Schau Dich mal um. Die unter Kummer geposteten Stories beginnen fast alle so. Neudeutsch heißt das lovebombing.

Du kannst nicht bei jemandem, den Du nicht kennst, davon ausgehen, dass Du ja nun über ihn Bescheid weißt. Wer halbwegs bei Trost ist, der schaut sich sein Gegenüber in Ruhe an, um heraus zu finden, ob man sich mehr mit dieser Person vorstellen kann. Wir haben alle *Gebrechen* und nicht mit allen kann und will man leben. Die legt allerdings kaum einer am Anfang auf den Tisch.

Dieser Mann hat entweder sowieso eine feste Frau oder er spielt rum oder Du warst es nicht. Was es ist, ist egal, weil er kein geeigneter Kandidat ist.

Mein Haus, mein Imperium vorzuführen hat Dir sicher imponiert, wenn Du so etwas nicht kennst. Ich finde es peinlich. Ein vernünftiger Mensch will um seiner selbst willen geliebt werden und nicht für seine Firma. Da aber viele Frauen damit zu beeindrucken sind, was für einen tollen Fisch sie an Land gezogen haben, gibt der Erfolg solchen Typen recht.

4 Tage ohne Kontakt. Da hätten Deine Alarmglocken schon schrillen sollen. Wer interessiert ist, findet mindestens auf dem Klo Zeit für Nachrichten und nachts im Bett usw.

Zitat von tara74:
Geschäftstermin. Das stimmte, denn ich stand daneben.

Bei irgend etwas, was er ins Telefon geredet hat? Hast Du den Gegenpart gehört oder gelesen? Zwischen Tür und Angel hast Du Dich vernaschen lassen. Und natürlich bei Dir. Wer weiß, wer bei ihm wartete.


Zitat von tara74:
weil ich gefragt habe, was mit uns sei und wie es weiter geht.

Nach 2 Treffen musst Du den Status klären? Wow. Da kann man nur laufen. Du bist doch nicht 20.
Zitat von tara74:
gestanden, dass ich mich ein wenig verliebt habe.


Zitat von tara74:
Es tut sehr weh, ich weine viel.

Wegen Luftblasen und 2 Treffen? Ich kann das natürlich verstehen, aber wenn Du mal hin schaust, weinst Du um Deine zerplatzten Träume.

Zitat von tara74:
Ich
habe ihn gebeten noch einmal nachzudenken und das ich ganz bestimmt nicht mehr nerven würde

Du kriechst jetzt schon auf dem Fußboden. Was glaubst Du, was da heraus kommen soll? Du würdest nie mehr auf Augenhöhe kommen. Und wer so früh schon so charmant mitteilt, dass man nervt, ist doch wohl kein Prinz, oder?

Zitat von tara74:
ich möchte es nicht aufgeben, weil ich weiß, dass er auch Gefühle für mich hat.

Er hat es schon aufgegeben. Was eigentlich? Da war ja nichts. Du weißt gar nichts über ihn, außer ein paar Eckdaten, die er Dir vorgeführt hat. Worte sind nichts wert. Wenn er verliebt wäre, nervst Du nicht. So einfach kann das sein.

Du kannst nichts retten und solltest es auch nicht. Selbst wenn er wieder käme, würdest Du mehr weinen als alles andere. Er weiß längst, dass er mit Dir spielen kann, wie es ihm beliebt. Und das würde er. Er würde sich noch seltener melden, Dich seltener sehen. Da kämst Du dann an Deine psychischen Grenzen. Finger weg! Blockieren, löschen, Ende.

Was ist in Dir so leer, dass Du so easy auf jemanden anspringst und völlig von der Rolle bist?
Du solltest stabiler werden, ein eigenes Leben haben, das Du liebst und Dich auf Deine Werte und Wünsche an eine Partnerschaft besinnen. Und dann langsam schauen, ob das überhaupt mit der jeweiligen Person passen kann. Alles andere ist reine Projektion und Wunsch nach Veränderung des Anderen.
Wenn er endlich mehr Zeit hätte... dann... Nein, das funktioniert nur in Hollywood. Warum datet er im Stress überhaupt?

Ich schreibe das, weil ich mich auch schon als die Einzige fühlen dürfte. In einem Rausch. Kann man machen, falls das gerade in das eigene Leben passt. Wenn man mehr will, ist das selbstschädigendes Verhalten.

Es schadet auch nichts, die häufig auftretenden Verhaltensweisen zu kennen, damit man sich schützen kann.

23.08.2020 15:04 • x 9 #9


Extra15


"Es schadet auch nichts, die häufig auftretenden Verhaltensweisen zu kennen, damit man sich schützen kann."

@Gwen...

Autsch, harter Text, aber so wahr. Ich wollte etwas in der Richtung auch schreiben, aber als Gast bin ich immer etwas vorsichtiger.
Red Flags, narzisstischer Missbrauch (ich möchte nicht behaupten dass das einer ist), psychische Gewalt, destruktive Beziehungen usw. alles Themen, die gut ergockelt werden können und viele Hinweise liefern. Auch auf das, was da "draußen" so abgeht an Manipulationen und Spielchen.
Hätte ich das alles gewusst, wäre mir manches erspart geblieben.

23.08.2020 15:29 • x 2 #10


Anker1


Zitat von tara74:
Gestern Abend habe ich von ihn eine Nachricht bekommen, er möchte das wir Freunde bleiben. Er sagte, er steht so unter Stress mit seiner Firma, dann mein ständiges geschrieben, es würde Nerven.


Das ist doch einfach der Klassiker.
Von Anfang an Vollgas, den Dating Partner ohne Not in seinen Alltag integrieren und im Zeitraffer Beziehung spielen...

... nur um urplötzlich schriftlich mitzuteilen , dass das alles doch nichts ist.

Die Frage ist warum du deshalb aus den Latschen kippst.

23.08.2020 15:40 • x 4 #11


Anker1


Zitat von Gwenwhyfar:
Schau Dich mal um. Die unter Kummer geposteten Stories beginnen fast alle so. Neudeutsch heißt das lovebombing.


Apropos perfekt.
Ich erhöhe noch auf seelenverwandt.
Da bekomme ich einen Vogel.

23.08.2020 15:45 • x 5 #12


Isely

Isely


10192
2
19158
Zitat von tara74:
Ich habe ja eingesehen, dass es ein Fehler war. Ich möchte nicht aufgeben.


Tja,,, Riesen Fehler, man rennt Männern nicht die Bude ein, schon gar nicht nach 4 Wochen schreiben , 6 Telefonaten und 2 Treffs,,,, zu viel , zu früh hast du dir mehr erhofft,
Nächster Fehler, man sagt einem Mann nie als erstes, man habe sich verliebt, dass ist schon der Super Knock out....
Ja, hört sich etwas depremierend an, aber so läufts eben....

Schreiben, Telefonieren muss sich immer in der Waage halten am Anfang, eher schreibt man als Frau weniger.... Beim 2. Date Kiste ist auch nicht gerade der Renner, nicht wenn man mehr will. Was du definitiv willst.

Kann es sein, das du noch sehr jung bist und dich so ein Gestandener Mann mit gut gehender Firma etwas sehr antörnt ?
Schon heimlich Hochzeitsglocken und Einfamilienhaus im Kopf..?

Sei mal ehrlich.... zu dir...

Männer merken so was sofort und wer sich so schnell schon anklettet, mögen Männer gar nicht.
Es gab für ihn nix mehr zu erobern.

23.08.2020 15:50 • #13


Isely

Isely


10192
2
19158
Du bist 46 ?

Räusper ,,,,, also dann kann es an der Jugendlichkeit kaum liegen... Du müsstest doch schon Erfahrungen mit Männern haben ?

Angst keinen mehr abzubekommen ? Torschlusspanik ?

23.08.2020 15:53 • x 1 #14


Gorch_Fock

Gorch_Fock


5381
2
10925
Wenn man das so liest, daten gefühlt viele Frauen "workaholics". Das muss doch schon im Vorfeld klar sein, dass solche Herrschaften andere Interessen haben. Oder ist es doch der tiefe Wunsch nach materiellem Wohlstand und sozialen Status der hier der treibende Faktor ist?
Und liebe TE, hier musst Du erstmal Deine Baustellen bearbeiten. Einen Mann schon nach dem zweiten Date zu Aussagen zum "Beziehungsstatus" zu nötigen ist schon heftig. Das er hier laufen geht, ist nachvollziehbar.

23.08.2020 15:55 • x 3 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag