Ich gehe fremd eure Meinung ist gefragt

mimi lotte

7
1
Hallo zusammen,

Wie jeder hier lese ich hier seit Monaten. Und schreibe auch mal meine Geschichte.
Ich w 32 seit 7 Jahre verheiratet.Meine Mann war Liebe auf dem erste Blick. Hat trotzdem 4 Jahre genauer bis wir zusammen kommen obwohl wir beide single waren. Hatten beide Angst wegen der Unterschiedlichen Religionen.die Liebe war dann doch stärker . Wir haben wirklich jede Menge durch gemacht wegen meine Familie, weil die uns ständig bedroht haben. Haben trotzdem alles gemeistert. Aber im s. Hat von Anfang an nicht gut geklappt. Habe alles versucht z.b.s.y Kleider oder Dreier so fast alles habe mir viel Tipps geholt und versucht auf der Hoffnung das es besser wird. Aufgeben wollte ich ihn auf keinfall, da ich ihn sehr geliebt habe. Jede flirt hat mich sogaraufgeregt, und habe mich nie auf eine flirt eingelassen, weil ich einfach solche Menschen die fremd gehen verachtet habe. Drotzt der s. Probleme.
Irgendwann habe ich mit mein Mann zusammen ein online Spiel angefangen( er ist eine richtige zocken) damit wir etwas Zeit zusammen verbringen können. Mir hat das Spiel auch Spaß gemacht, aber er fandet es nach ca 2 Monaten schon langweilig, aber ich habe weiter gespielt. Irgendwann habe ich mit eine Mann angefangen zu schreiben. Habe natürlich gleich gesagt das ich glücklich verheiratet bin und er hat mir dann auch gesagt das er auch verheiratet ist. Wir beide haben auch je ein Kind. Ich fande ihn langsame immer sympathischer. Irgendwann nach 6 Monaten verabredeten wir uns mit freunde von und mir also nicht alleine. Es war schön hat Spaß gemacht und nichts ist passiert. Und dann trefften uns noch mal aber diesmal alleine hatten nach 4 Stunden s. Und 2. X nochmal.
Habe weiterhin Lust mich weiterhin mich mit ihm zutreffen, aber da ist ja noch mein Mann und habe verdammt schlechtes Gewissen. Ich muss noch dazu sagen zwischen mir und mein Mann läuft seit Monaten nichts. Wir schlafen auch getrennt. Ich habe auch mit ihm geredet das ich nicht so weiter machen kann und das war vor ca halbes Jahr. Seitdem schlafen wir getrennt.

Irgendwie liebe ich noch mein mein, aber mit ihm zu schlafen habe ich kein Lust.
Her muss ich auch zusagen das ich sehr oft ein korb von mein Mann bekommen habe.
Er hofft das es ich irgendwann wieder yf ihn zu gehe und alles wieder gut wird. Es tut weh an Trennung zu denken, aber auf S. mit ihm habe ich keine Lust. Dafür reiz mich der andere viel mehr.

Ich weiß echt nicht was ich machen soll ?

Egal was euch dazu einfällt bitte schreibt mir sogar beschimmfung egal was eure ehrliche Meinung.
danke

07.05.2013 15:12 • #1


Haselnuss


Warum lässt du dich mit einem verheiraten Mann ein?
Warum kaufst du kein S.?

07.05.2013 15:30 • #2



x 3


Ina38


Hallo,
ich kann Dich verstehen, aber Fremdgehen ist keine Lösung für Euer Problem und irgendwann kommt alles raus. Rede mit Deinem Mann Klartext, dass es so nicht weitergehen kann. Einer bleibt bei einer Affäre immer auf der Strecke und das kannst auch Du sein. Ich habe die unschöne Erfahrung gesammelt, hatte eine Affäre und habe mich in den Mann verliebt und alles aufgegeben. Heute bin ich Single. Denke gut darüber nach. Ich habe gelernt, das man reden sollte, immer Klartext. Hätte ich bei meinem Exmann vielleicht das Gespräch gesucht, wären wir heute ev. noch zusammen. Wünsche Dir viel Glück für die Zukunft, egal welchen Weg Du gehst. LG Ina

07.05.2013 15:32 • #3


Haselnuss


Warum kaufst du kein S..-Spielzeug?

07.05.2013 15:33 • #4


ina38


Ein Spielzeug , wird auf Dauer langweilig! Partner bleibt Partner!

07.05.2013 15:36 • #5


Haselnuss


Der Partner kann doch beim Spielen mit eingebunden werden. Er ist doch vorhanden.

07.05.2013 15:45 • #6


mimi lotte


7
1
Ich hatte nie vorgehabt fremd zu gehen. Der reiz kam erst dann ich den verheirateten Mann kennen gelernt habe.

Was für eine Frage:/.
Es geht mir hier nicht nur um S.. Sondern Zuneigung, aumersamkeit und Zärtlichkeit. Und das man sich wieder attraktiv findet. Auch wenn jede mir erzählt wie hübsch und s.y ich bin . Ich bin ein Mensch und es geht hier nicht nur um rein und raus sorry für den Ausdruck

07.05.2013 22:07 • #7


mimi lotte


7
1
KlarText habe ich oft mit ihm geredet, er hat leider keine Antwort für mich. Er weiß es nicht warum er keine Lust hat. Er war auch beim Arzt das wegen und es ist alles in Ordnung mit ihm.
Therapie war er auch. Und er hat mir nur kurz erzählt das es eventuell mit seine Vergangenheit zu tun haben kann.

Ich habe jede Menge durch mit ihm, ich bin nicht stolz darauf das ich mich mit eine verheiratete Mann eingelassen habe. Ich habe seit ich mit ihm zusammen bin keine schöne s. Gehabt weil ich stundenlang ihn dazu bringen musste. Es tut nur mal weh wenn ich ein Mann auf der Straße zurück blicke und der Mann freut sich weil ich ihn angeschaut habe, aber zuhause interessiert mein Mann nicht was ich alles versuche

07.05.2013 22:17 • #8


mimi lotte


7
1
Sorry habe total vergessen mich für eure Antworten zu bedanken.
ich danke euch von Herzen

07.05.2013 22:20 • #9


MannmitBekannte.


3747
1
888
Zitat von mimi lotte:
Es tut nur mal weh wenn ich ein Mann auf der Straße zurück blicke und der Mann freut sich weil ich ihn angeschaut habe, aber zuhause interessiert mein Mann nicht was ich alles versuche


Ist ok

Er hätte können können

07.05.2013 22:25 • #10


Ehemaliges Mitg.


Du hast dich vermutlich längst von deinem Mann entliebt, unabhängig von einem anderen. Ehelicher Status, Gewohnheit und Kind kleben mehr schlecht als recht zusammen, was nicht mehr zusammengehört. Diesen *Eindruck* habe ich.

08.05.2013 04:57 • #11


mimi lotte


7
1
Ob ich ihn liebe? Diese Frage stell ich mir auch ständig. Das weiß ich nicht genau. Es tut weh wenn er traurig ist, es tut mir weh wenn er zum Zahn Arzt muss( Angst von Zahnarzt), es schmerzt mir wenn er sich verletzt, mir gefällt wie er redet, isst, schläft, geht , lacht usw. Aber ich bin in Momentan einfach sauer auf ihn. Habe da einpaar wichtige Punkte vergessen. Ich habe das gefühl er liebt mich nicht. Von ihn kommt keinelei kleine Aufmerksamkeit. Unsere Kind ist über 2 Jahre, er hat sich keine Nacht sich drum gekümmert egal wie es mir ging, hat auch 2x mein geb. Vergessen. Er sagt zu mir wie sehr er mich liebt, wie gut ich doch aussehe und wie gut ich koche.
Aber er hilft ab und zu im Haushalt.
Aber wenn er mich nicht liebt warum trennt er sich nicht Von mir oder lässt mich gehen?

08.05.2013 07:57 • #12


Medium


Zitat von mimi lotte:

Es tut weh an Trennung zu denken, aber auf S. mit ihm habe ich keine Lust. Dafür reiz mich der andere viel mehr. :seufzen



Daran können wir auch nichts ändern

08.05.2013 08:02 • #13


SoulObstruction


Hallo!

Ich denke, dass der Mensch nur bedingt zur Monogamie geschaffen ist.
Es kommt öfter vor als man denkt, dass Menschen, die in einer langen Partnerschaft leben, irgendwann fremd gehen.
Ich habe es auch schon getan (nicht bei meinem jetzigen Partner) und auch war ich schon Geliebte eines verheirateten Mannes.
Manchmal kann eine Affäre auch neue Impulse in die bestehende Beziehung bringen.
Wenn man fremd geht, muss das nicht zwangsläufig heißen, dass man seinen Partner nicht mehr liebt.
Nur meine Meinung.

10.05.2013 18:31 • #14


ft


410
55
Zitat von SoulObstruction:
Hallo!

Ich denke, dass der Mensch nur bedingt zur Monogamie geschaffen ist.
Es kommt öfter vor als man denkt, dass Menschen, die in einer langen Partnerschaft leben, irgendwann fremd gehen.
Ich habe es auch schon getan (nicht bei meinem jetzigen Partner) und auch war ich schon Geliebte eines verheirateten Mannes.
Manchmal kann eine Affäre auch neue Impulse in die bestehende Beziehung bringen.
Wenn man fremd geht, muss das nicht zwangsläufig heißen, dass man seinen Partner nicht mehr liebt.
Nur meine Meinung.


sehr beliebte ausrede und rechtfertigung wenn man das interesse verliert und sich dann den spaß woanders sucht . . .

mir geht schon immer der kamm hoch wenn ich lese kind da und dann wird da ewig in so nem dämlichen spiel gedaddelt und man lernt scih da kennen und lieben. aua.

10.05.2013 18:44 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag