Reicht die Liebe? Der Kopf spielt verrückt

Australienkumme.

Hallo, danke, dass ihr mir zuhört.
Ich bin verzweifelt.
Seit fast 7 Jahren bin ich mit meinem Partner zusammen. Wir lieben uns so sehr.
Er war Jahre für mich in Deutschland und nun lebe ich mit ihm in Australien, wo er herkommt.
Es ist toll hier und wir führen eine glückliche Beziehung. Wir lieben uns!

Dann fragt mich eine sehr gute Freundin über meine Zukunft. Jetzt bin ich seit Wochen nur am weinen. Denn ich möchte in Deutschland Kinder haben. Er möchte in der Nähe seiner Familie in Australien sein.
Außerdem fühle ich, dass ich in seinem Land mich immer weiter von meinem Traumberuf entferne.
Gestern habe ich ihm gesagt, dass die Liebe auf Dauer allein nicht reicht.
Jetzt sind wir beide am Boden und ich kann es mir eigentlich nicht ohne ihn vorstellen. Er Er meint, dass ich ihm es schulde, noch ein Jahr zu versuchen. Aber ich denke, dass sich nicht verändert, was ich mir erträumt habe. Eine Familie in Deutschland.

Was soll ich nur tun? Wird einer von uns immer unglücklich sein? Ich liebe ihn so sehr. Er liebt mich und wir haben eine gute Beziehung.
Gleichzeitig sagt mir mein Kopf, dass ich bald Kinder möchte. Was ist, wenn wir uns dann trennen? Lieber jetzt, damit wir beide jetzt mit Anfang 30 noch die Chance haben wenn anders für die Familienplanung kennen zu lernen?

War schonmal jemand in einer ähnlichen Situation? Können sich Zukunftswünsche ändern?

Ist Liebe genug?

23.01.2018 12:17 • #1


Gst4545


Habe ich das richtig verstanden: Du fühlst dich eigentlich in Australien wohl, möchtest einzig dort deine Kinder nicht groß ziehen?

23.01.2018 12:22 • #2



Reicht die Liebe? Der Kopf spielt verrückt

x 3


regenbogen05


3120
3937
Zitat von Australienkummer:
Denn ich möchte in Deutschland Kinder haben. Er möchte in der Nähe seiner Familie in Australien sein.

Habt Ihr das nie besprochen?
Zitat von Australienkummer:
Er war Jahre für mich in Deutschland und nun lebe ich mit ihm in Australien, wo er herkommt.

Weshalb der Umzug?
Zitat von Australienkummer:
Es ist toll hier

Und warum willst Du dann dort weg? Nur aus beruflichen Gründen?

23.01.2018 12:24 • #3


Australienkumme.


Wir haben das besprochen und dann sind wir nie auf einen Nenner gekommen und haben aufgehört über Kinder zu reden. Es belastet mich sehr, dass wir beide unsere Familien bei uns haben möchten. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, weit weg von meiner Familie Kinder zu haben. Außerdem macht mir die finanzielle Unsicherheit hier auch so Sorgen.

Es ist toll in Australien und doch fehlt mir Deutschland

23.01.2018 12:29 • #4


regenbogen05


3120
3937
Zitat von Australienkummer:
Wir haben das besprochen und dann sind wir nie auf einen Nenner gekommen und haben aufgehört über Kinder zu reden.

Dann müsst Ihr das schnellstens nachholen.
Solltet Ihr wieder keinen gemeinsamen Nenner finden, ist vermutlich eine Trennung die Konsequenz.
Ich verstehe nicht, wie man so ein wichtiges Thema tot schweigen kann. Es war Dir doch immer klar, dass Du Kinder haben möchtest.
Zitat von Australienkummer:
Außerdem macht mir die finanzielle Unsicherheit hier auch so Sorgen.

Das Argument ist für mich nachvollziehbar. Jedoch: wie sieht das Dein Partner?

23.01.2018 12:32 • #5


Snehulienka


Sehr sehr schwierig. Einerseits ist da deine Familie in Deutschland, und der Wunsch in Deutschland zu bleiben, anderseits hast du ja einen tollen Mann, mit dem es ja super funktioniert, der die Zukunft mit dir plant. Ich habe leider kein Tipp für dich.

Du wirst dich bald entscheiden müssen. Mache dir eine Pro und Contra Liste. Treffe keine voreilige Entscheidung.

Beruflich wirst du dich 100% auch in Australien entwickeln können. Finanzielle Sicherheit hast du auch nicht in Deutschland. Ich denke diese Sorgen sollen keine Rolle spielen bei deiner Entscheidung.

23.01.2018 12:44 • #6


gastfrau2301


Guten Tag,
>> irgendwie habt ihr nicht mehr darüber geredet...<<..
Das ist vermutlich aber eure einzige Chance.
In Ruhe und aller Offenheit die persönlichen Wünsche und Vorstellungen dem anderen mitteilen und dann schauen ob und in wieweit sich das alles miteinander vereinbaren läßt.
Dieser Schritt wäre vor Deinem *Auswandern* nötig gewesen aber ich denke es ist besser jetzt sofort die Bremse zu ziehen und erstmal zu reden..als weiterhin nicht zu reden und zu hoffen das alles *irgendwie gut wird*.
Von nix kommt nix...auch nicht in Australien.
Alles Gute Dir.

23.01.2018 12:58 • #7


Australienkumme.


Vielen Dank für eure Nachrichten.
Wir hatten das Thema verdrängt. Ja.

Ich bin unglücklich hier, obwohl ich den tollsten Mann habe.
Er meint, ich soll es weiter versuchen und er denkt, dass sich meine Zukunftswünsche ändern können.

Ich bin einfach wahnsinnig unglücklich.
Ich will es nicht versuchen bis wir Kinder haben und dann merken, dass es nicht funktioniert. Andererseits kann ich es mir ohne ihn nur schlecht vorstellen.

Ich wünschte, wir könnten gemeinsam in Deutschland glücklich sein.

Hat hier jemand schonmal es versucht und sich dann im anderen Land wohl gefühlt? Ich bin jetzt seit 1,5 Jahren nicht mehr in Deutschland.

23.01.2018 18:04 • #8




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag