44

Sag mir Was bleibt?

Brigid

Brigid

13
1
32
Tränen und Schmerz sind Vergangenheit
das Leben routiniert allgegenwärtig.
Wie immer leuchtet der Himmel sternenklar
oder auch wolkenreich, immer leuchtet ein Stern.


Es ist still geworden .

Sag mir . was bleibt?

Die Erinnerung?
Die Furcht?
Die Hoffnung?
Die Kraft für Neues?

Es ist still geworden .

Sag mir . was bleibt?

Die Suche?
Das Finden?
Das Erkennen?
Das Respektieren?

Sag mir . was bleibt?

Es ist still geworden . sag mir, was kann ich tun, dass das Herz nicht verloren geht.

Sag mir . was kann ich tun?

25.09.2019 20:24 • x 22 #1


sesam07


75
56
Hallo, auf deine Fragen.:
Die suche?
Das finden.?
Das erkennen.?
Das respektieren ?


DICH SELBST....! wenn du das geschaft hast wird es besser glaube mir. Aber das kann dauern. Es gibt 7 Millionen Menschen da draußen, da wird auch einer für dich dabei sei. LG...

26.09.2019 18:29 • x 2 #2



Sag mir Was bleibt?

x 3


Brigid

Brigid


13
1
32
Ich hab dich im Arm gehalten
Ein neues Leben
Mit wachen, neugierigen Augen
Du hast mein Herz berührt

So winzig klein deine Hand
Hast du mich festgehalten
Staunend meiner Stimme gelauscht
Und hast mein Herz berührt

Und ohne Worte hast du mir erzählt
Dass Liebe nicht verloren geht
Sie ist, was in uns bleibt

Du hast mein Herz berührt ...

28.10.2019 21:57 • x 2 #3


Brigid

Brigid


13
1
32
Ich bin dankbar .... Bruder ... dass es dich gab.

Geschwisterliebe hat ihre eigenen Wege ... nicht immer optimal, aber dafür echt.

Ich habe dich geliebt ... auf meine Weise ...

Grüß Mama

R.I.P.

07.01.2020 21:30 • x 2 #4


Brigid

Brigid


13
1
32
Du bist gegangen
Leise ... ohne ein Wort
So wie ich dich kannte
Auf der Suche nach dir
Du hast dich nicht verabschiedet
Du wolltest uns nicht weinen sehen

Aber ich vermisse dich so sehr .... ich hätte dich so gern noch einmal umarmt ... doch das wolltest du nicht. Du hast mich allein gelassen, du hast mir die Bürde aufgeladen, die ich nur schwer noch tragen kann. Ich habe mich heute so furchtbar allein gefühlt unter den unzähligen Menschen, die heute von dir Abschied genommen haben.

Mein einziger Trost ist, dass du nun bei Mama bist ... die du all die Jahre so sehr vermisst hast.

Ich liebe dich ...

27.01.2020 22:26 • x 1 #5


Brigid

Brigid


13
1
32


Das Gefühl bleibt immer ....

30.05.2020 21:44 • x 1 #6


Brigid

Brigid


13
1
32

30.05.2020 21:45 • #7


Dieschönewelt


Zitat von Brigid:
https://youtu.be/3iB1pZiEjWI

Das Gefühl bleibt immer ....

Hallo..
sowie ich gelesen habe, ist bei Ihnen leider Ihr Bruder verstorben und das tut mir sehr leid..
Ich wünsche Ihnen ganz ganz viel Kraft, geben Sie bitte niemals auf!
Mein Beileid.. und bitte, bleiben Sie stark.

30.05.2020 21:58 • x 1 #8


Abendrot


2453
4028
Zitat von Brigid:
Du bist gegangen
Leise ... ohne ein Wort


Du bist gegangen , aber unsere Liebe und Fürsorge konnten dich nicht halten , wir wussten , dass du nicht mehr willst und waren machtlos .

Kann deinen Schmerz nachvollziehen , er ist gegangen , wollte gehen und hat wunde Herzen hinterlassen ,
die nicht ausheilen können ,der Schmerz ist schwächer geworden , man kann damit leben , aber die Farben des Lebens werden blasser , wenn ich an ihn denke - ich habe meinen Cousin geliebt , als Cousine , verwandtschaftlich

30.05.2020 22:20 • x 2 #9


Brigid

Brigid


13
1
32
Alles minimiert sich ... die Straße wird schmaler, der Raum erscheint bedrückend eng und ich frage mich, warum ich noch hier bin.
Wer hat mir die Aufgabe zugeteilt, den verbleibenden Rest zusammenzuhalten?
Ich weiß es nicht ... ich will es auch nicht wissen.
Manchmal möchte ich eine Geschichte erzählen ... wobei der Anfang immer das Schwierigste ist.
Wie die Lebensläufe aller Menschen, in denen gute wie schlechte Figuren vorkommen. .. aber die fast immer etwas Magisches haben.
Ich bin nach dem Wald benannt ... ein Waldmädchen also. Vielleicht glaube ich deshalb am Magie.
Märchen sind Allorgien für den großen Tanz des Lebens und aus dem es kein Entrinnen gibt, denn das Leben durchzieht ein roter Faden,
die Liebe und die Entscheidungen, die wir ihretwegen treffen.
Aber nicht nur die Liebe zwischen Mann und Frau, sondern auch andere genauso intensive Formen, wie die der Eltern zu ihren Kindern, den Geschwistern oder die zwanghafte, zerstörerische, Unheil anrichtende.
Ich beginne zu begreifen, wie Schmerz Stärke und Weisheit verleihen kann - mich hat es jedenfalls verändert ... und dass er genauso sehr zum Leben gehört wie Glück und Zufriedenheit.
Oft war mir nur eine kurze Zeit des Glücks vergönnt. Aber vielleicht sind solche Momente das Einzige, worauf wir hoffen dürfen.
Wir leben von der Hoffnung, dass die guten Augenblicke immer wiederkehren, denn wenn sie verschwinden, bleibt nichts mehr.
Ich bemühe mich gerade, an der meinen Hoffnung festzuhalten .... denn wo Leben ist, da ist auch innere Zufriedenheit.
Ich habe mich oft gefragt, warum man als erwachsener Mensch so oft nicht sagen kann, was man meint. Dass keine Kommunikation stattfindet, selbst wenn es um Liebe geht.
Dass Stolz, Wut und Unsicherheit das Glück unmöglich machen. .. manchmal muss man einfach etwas riskieren um nichts bedauern zu müssen.
Dazulernen und aus Schwächen und Fehlern lernen ... gibt uns die Chance zu sehen, was wirklich wichtig ist.
Heutzutage sagen viele Frauen, sie brauchen nicht unbedingt einen Mann, aber sind wir nicht auf dieser Welt, um einen Partner zu finden? Jagen wir nicht den größten Teil unseres Lebens der Liebe hinterher?

Viele Filme erzählen alle von drei großen Themen:
Krieg
Geld
Liebe
Bei den ersten beiden spielt die Liebe meist auch eine Rolle.

Anders als die Prinzessin im Märchen werde ich nicht nur hundert Jahre schlafen, sondern bis in alle Ewigkeit, und kein schöner Prinz wird mich wecken ... jedenfalls nicht mehr hier auf Erden ... aber ich will mich nicht beklagen, denn ein gutes Leben ist besser als gar keines!

30.05.2020 23:45 • x 1 #10


Sore_in_my_Soul


Sag mir was bleibt

Von all den schönen Worten
Von den wenigen schönen Momenten
Von all den Plänen die wir hatten
Von deinem Versprechen zu mir zurück zu kommen

Es bleiben Fragen auf die es nie eine Antwort geben wird
Es bleibt die Erinnerung
Es bleibt der Schmerz
Es bleibt die Erkenntnis das nicht jeder Abschied heisst dass es auch ein Wiedersehen gibt.....

30.05.2020 23:50 • x 4 #11


Brigid

Brigid


13
1
32
Nun hast auch du dich entschlossen, ein weiterer Stern an meinem Himmel zu sein.
Ich möchte mich zu gern an unsere schönen Momente erinnern, als meine kleine Hand in deiner lag und du mich Schritt für Schritt ins Leben begleitet hast. Mit offenem Mund und staunenden Augen habe ich deinen Worten gelauscht.
Dann wurde aus dem kleinen Mädchen eine junge Frau, die Fehler machte, und noch immer hast du meine Hand gehalten.
Später hast du vergessen, dass aus deinem kleinen Mädchen eine gestandene Frau geworden ist und unsere Entfernung wurde größer und größer, unsere Gespräche schwieriger und mein Herz sehnte sich schmerzvoll nach deiner Liebe, nach deiner haltenden Hand.
Ich konnte deinen Ansprüchen, dir immer Recht zu geben, nicht mehr genügen.
Als Mama in den Himmel gegangen ist, hast du eine neue Familie gefunden und deine alte verlor sich nach und nach.
Wir haben deinen Sohn, meinen Bruder beerdigt und ich fühlte mich neben dir wie ein hilfloses Kind. Kein Taschentuch trocknete meine Tränen, keine tröstende Hand legte sich auf mein Gesicht.
Jetzt stehe ich hier, durfte deine Hand nicht mehr in meine nehmen, durfte dich nicht auf deinem Weg nach oben begleiten. Du musstest ihn allein gehen.

Ich wünschte, ich hätte nur dieses eine Mal wieder dein kleines Mädchen sein dürfen, dir zeigen können, wie schön die Sterne leuchten ...

Wir sehen uns ... Papa

21.10.2020 20:57 • x 2 #12


Abendrot


2453
4028
Zitat von Brigid:
Wir sehen uns ... Papa

Ich kann dich soooo verstehen

Yentl
Papa can you hear me ?
Barbara Streisand

Vielleicht hörst du dir dieses Lied einmal an , es begleitet mich seit vielen Jahren .
Mein Herz fühlt mit dir .

21.10.2020 21:07 • x 1 #13


LaLeLu35

LaLeLu35


1324
1
2236
Mein Beileid ;(

21.10.2020 21:21 • x 1 #14


Abendrot


2453
4028
Die Liebe bleibt und das ist etwas ganz besonderes .
Sie bleibt und behütet uns , weil wir sie erleben durften und das ist ein ganz besonderer Schatz ,den wir im stillen Wissen darum in unserem Herzen tragen ´- diese erlebte Liebe .
So geht es zumindest mir und das tröstet mich , auch wenn die Trauer mich manchmal überfällt .

21.10.2020 21:33 • x 1 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag