324

Wie sag ich es meiner Freundin? Tochter verkauft sich!

Schätzchen

Schätzchen

261
8
371
Eigentlich gehört das ja nicht in dieses Forum. Aber ich habe für das folgende Problem so richtig keinen Ansprechpartner. Meine Freundin hat eine 20 jährige Tochter, die sehr unter der Trennung ihrer Eltern leidet. Sie braucht Psychopharmaka und einen Therapeuten, um einigermaßen zurecht zu kommen. Jetzt habe ich zufällig mitbekommen, dass sie sich für Geld bei ü 50 Männern anbietet. Sie rutscht in die Sugar Daddy Szene, will dafür ihre Brüste vergrößern lassen und ihr Gesicht operieren. Scheinbar bekommt sie von irgendwoher Geld dafür. Wie bringe ich das schonend meiner Freundin bei?

09.09.2021 13:55 • #1


CiRa78

CiRa78


295
6
482
Zitat von Schätzchen:
Eigentlich gehört das ja nicht in dieses Forum. Aber ich habe für das folgende Problem so richtig keinen Ansprechpartner. Meine Freundin hat eine 20 jährige Tochter, die sehr unter der Trennung ihrer Eltern leidet. Sie braucht Psychopharmaka und einen Therapeuten, um einigermaßen zurecht zu kommen. Jetzt habe ich ...

Gar nicht schonend, sondern klipp und klar. Das Mädchen braucht dringend Hilfe

09.09.2021 13:56 • x 19 #2



Wie sag ich es meiner Freundin? Tochter verkauft sich!

x 3


Hola15

Hola15


2318
1
5000
Zitat von Schätzchen:
Eigentlich gehört das ja nicht in dieses Forum. Aber ich habe für das folgende Problem so richtig keinen Ansprechpartner. Meine Freundin hat eine ...

Ich glaube ich würde erstmal mit der Tochter reden. Vllt. hilft es ihr wenn sie dich als Vertrauensperson hat.(Wenn es ok für dich wäre) Wenn sie da total abblockt würde ich ihr sagen, dass du dich verpflichtet fühlst es ihrer Mutter zu sagen.

09.09.2021 14:04 • x 2 #3


E-Claire

E-Claire


3394
7910
Zitat von Schätzchen:
Jetzt habe ich zufällig mitbekommen, dass sie sich für Geld bei ü 50 Männern anbietet. Sie rutscht in die Sugar Daddy Szene,


Zunächst einmal: wie gesichert sind Deine Infos und wie viel Raum gibt es da zur Interpretation?

09.09.2021 14:28 • x 8 #4


Gorch_Fock

Gorch_Fock


5418
2
11037
Da die Tochter volljährig ist, kann sie machen was sie möchte. Das geht Dich nicht wirklich etwas an.

09.09.2021 15:21 • x 14 #5


tlell

tlell


774
5
1556
Ich sehe ds auch so die Tocher kann machen was sie will. Ich fürchte die Mutter wird das auch nicht verhindern. Wenn du was sagst, dann einfach Klartext. Ich würde das aber nur machen, wenn ich ganz sicher wäre es stimmt was ich sage.

09.09.2021 15:28 • x 5 #6


DonaAmiga

DonaAmiga


3524
4
5300
Zitat von Hola15:
dass du dich verpflichtet fühlst es ihrer Mutter zu sagen.

Warum? Mit 20 ist das Mädchen volljährig und die Mutter nicht mehr erziehungsberechtigt.

Zitat von Schätzchen:
Scheinbar bekommt sie von irgendwoher Geld dafür.

Scheinbar oder anscheinend?

09.09.2021 15:59 • x 1 #7


Error


2093
2932
Zitat von DonaAmiga:
Warum? Mit 20 ist das Mädchen volljährig und die Mutter nicht mehr erziehungsberechtigt.


Stimmt, und wenn es ihr Wunsch ist, muss man das akzeptieren.

Trotzdem würde ich es als "Mutter" oder Vater erwarten, dass mein(e) Freund(in) mir das steckt, wenn sie so etwas über mein Kind erfährt.
Genauso würde ich mich verpflichtet fühlen, sowas Freunden von mir zu sagen, wenn deren Kinder involviert wären.

Eigentlich kann man bei sowas nur verlieren - der Verkünder der schlechten Botschaften usw... schweigt man und es passiert was, macht man sich hinterher Vorwürfe.

09.09.2021 16:06 • x 8 #8


MaMiau


79
3
67
Sie ist erwachsen und wenn sie ihr TG damit aufbessert, kann niemand was dagegen tun.
Ich bin sogar der Überzeugung, es geht niemanden was an. Selbst ihre Mutter nicht.
Also wenn du darüber reden willst, dann mit dem Mädel selbst

09.09.2021 16:06 • x 2 #9


tina1955


4412
8677
Ist in meiner Familie und im Freundeskreis noch nicht passiert, war auch niemand in psych. Behandlung.

Unabhängig davon, wäre ich dankbar, würde mir jemand einen Tip geben, wenn irgend etwas in der Richtung bei unseren Kindern oder Freundeskindern bemerkt worden wäre.
Mit Taschengeld aufbessern ist es ja nicht unbedingt getan.
Geld für eine OP würde ich sogar bezahlen, damit das Mädel sich nicht Prost. muss.

09.09.2021 16:08 • x 2 #10


E-Claire

E-Claire


3394
7910
Kurz mal zur Ergänzung:

Ja die Tochter ist volljährig und kann machen was sie möchte, ABER, wenn ich so etwas über das (volljährige) Kind einer wirklich guten Freundin erfahre, dann stellt sich mir schon die Frage, inwieweit ich als Freundin meiner Freundin gegenüber etwas dazu sagen möchte oder eventuell sollte.

Das Ding ist aber auch, daß erstens völlig unklar ist, wie gesichert die Infos sind.

Also, wenn ich mal flüchtig nen Blick auf ein Profil auf einer möglichen Seite erhascht habe, dann heißt das noch lange nicht, daß die Fotos dort echt sind, oder so es sich um die Tochter handelt, diese das Profil aktiv tatsächlich betreibt (vielleicht war sie neugierig).
Und mir ist auch nicht klar, wieso die Kohle eigentlich unbedingt von jemandem bestimmten kommen muß. Wenn die Tochter bereits im Berufsleben steht und ein regelmäßiges Einkommen hat, dann wird ihr jede Bank der Welt im Moment nen Kredit hinterher werfen.

Danach ist unklar, ob die Freundin (Mutter) nicht längst schon bestimmte Sachen weiß.
Wenn jemand Umbaumaßnahmen am eigenen Körper plant, bleibt das ja nicht so wahnsinnig lange unentdeckt.

Daher wie gesichert sind die Infos?

09.09.2021 16:12 • x 6 #11


MaMiau


79
3
67
Die Frage ist aber auch - warum will ich als Mutter unbedingt wissen ob meine Tochter eine TG.Prost.ituierte ist?
Das Mädel ist scheinbar nicht drohgenabhängig, sondern will sich lediglich optisch pimpen.
Und dafür pimpert sie halt.

Es ist weder Mutter noch Kind mit der Wahrheit geholfen. Im Gegenteil glaube ich dass das Mädel ihre eigenen nachvollziehbaren Gründe hat, warum sie damit nicht hausiert.

Solange es meiner Tochter gut geht, würde ich es nicht wissen wollen. Weil mich per se das Sechsleben meiner Kinder nicht interessiert

09.09.2021 16:14 • x 1 #12


Schätzchen

Schätzchen


261
8
371
Also, das Mädel ist Studentin und hat kein eigenes Einkommen. Dennoch ist der Mutter, meiner Freundin selbst schon aufgefallen, dass sie sich viel neue Kleidung gekauft hat. Und zwar in einem Stil, der meiner Freundin schon Bauchschmerzen macht. Auch weiß meine Freundin, dass ihre Tochter häufig wechselnde S. hat und die o.g. OPs plant. Woher sie dafür das Geld hat, sei unklar. Sie erzählte mir auch neulich, ihre Tochter würde sich neuerdings durch die Gegend pop..

Gesichert sind meine Kenntnisse, da ich sie selbst mit einem ü50 Mann gesehen habe. Ein Bekannter, der bei diesem Zufallstreffen dabei war erzählte, die zwei wären häufiger in der Bar. Er würde dann immer die Rechnungen bezahlen und sie anschließend mit in sein Hotel nehmen. Er sei auch nicht der einzige Typ, der regelmäßig mit ihr zu sehen sei .

Klar werde ich es meiner Freundin sagen und auch meinen Verdacht äußern. Ich würde sowas auf jeden Fall über meine Tochter wissen wollen. Volljährigkeit hin oder her.

09.09.2021 19:43 • x 2 #13


ElGatoRojo

ElGatoRojo


3012
1
4236
Zitat von Gorch_Fock:
Da die Tochter volljährig ist, kann sie machen was sie möchte.

Klar kann sie das. Würde mich als Elternteil aber dennoch interessieren. Sie hört ja nicht damit auf, das Kind zu sein nur weil sie jetzt 18 wurde. Ob sie dann meinen Vorstellungen als Vater folgt, ist dann eine weitere Sache. Ich nähme mir aber das Recht mit ihr darüber zu diskutieren.
Zitat von Error:
Trotzdem würde ich es als "Mutter" oder Vater erwarten, dass mein(e) Freund(in) mir das steckt, wenn sie so etwas über mein Kind erfährt.

Wenn Freunde dies wissen und mir diese gewisse Dramatik verschweigen, nur weil das Kind jetzt volljährig ist, wäre ich schon erstaunt.

09.09.2021 19:57 • x 5 #14


Geheimnis


1096
1572
Ist jemand der psychisch Krank ist nicht eigentlich so etwas wie entwicklungsverzögert?

Nur weil jemand 18 ist muss man denjenigen doch nicht hängen lassen oder? Mit 20 sollte man auch jemandem unter die Arme greifen dürfen wenn derjenige auf die schiefe Bahn gerät. Ich finde es nicht normal in dem Alter mit einem 50 jährigen zusammen zu sein. In dem Alter ist es normal mit gleichaltrigen zusammen zu sein.

Ich würde das ansprechen. Die Frage ist nur wie. Und du solltest abklären ob sie nicht verliebt in den Typen ist.

09.09.2021 20:27 • x 4 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag