21

Scheidung steht an

unbel Leberwurs.


11738
1
13067
Zitat von Ratsucheneder:
Nie niemals würde ich meine 2 Kinder kampflos aufgeben. Ich bin der Lager im HomeOffice aus arbeiten zu können. Von daher steht da auch ein Gespräch an ( heute abend ) wie es weiter geht mit Kindern, Haus in dem wir wohnen ( zur Miete ) etc

Und warum gehst Du dann von vollem Kindesunterhalt aus?

23.11.2021 12:36 • #31


Ratsucheneder


70
1
99
Zitat von unbel Leberwurst:
Und warum gehst Du dann von vollem Kindesunterhalt aus?

erstmal vom WorstCase ausgehen.

23.11.2021 13:02 • #32



Scheidung steht an

x 3


unbel Leberwurs.


11738
1
13067
Zitat von Ratsucheneder:
erstmal vom WorstCase ausgehen.

Wäre es nicht sinnvoller, erstmal von gar nichts auszugehen und sich beraten statt sich möglicherweise unnötig bekloppt zu machen?

23.11.2021 13:14 • x 1 #33


Ratsucheneder


70
1
99
Zitat von unbel Leberwurst:
Wäre es nicht sinnvoller, erstmal von gar nichts auszugehen und sich beraten statt sich möglicherweise unnötig bekloppt zu machen?

In 2 Wochen Termin beim Anwalt.
Googeln hab ich aufgegeben. das verwirrt mehr als es bringt

23.11.2021 13:23 • #34


unbel Leberwurs.


11738
1
13067
Zitat von Ratsucheneder:
Googeln hab ich aufgegeben. das verwirrt mehr als es bringt

Eben.

Wie willst Du das denn heute Abend angehen?

23.11.2021 13:26 • #35


ZauberSandra


791
1
747
Zitat von unbel Leberwurst:
Wäre es nicht sinnvoller, erstmal von gar nichts auszugehen und sich beraten statt sich möglicherweise unnötig bekloppt zu machen?

Er kriegt die Kinder nicht. Auch nicht 50:50 sie ist davor nicht arbeiten gegangen somit ist sie die Hauptbezug Person und es war dumm von ihm Aus zu ziehen. Jetzt reicht er die Scheidung ein.. alles nicht sehr klug.

23.11.2021 15:51 • #36




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag