Schluss gemacht aber fühle mich nicht besser

Hannahlap

Hey,

Vor knapp zwei Wochen habe ich nach Monaten des streitens und verzweifelns mit meinem Freund Schluss gemacht. Wir waren fast 4 Jahre zusammen und hatten schon immer eine sehr dramatische Beziehung in der ich oft überlegte ob es nicht besser für mich wäre zu gehen. Doch das Gefühl ihn nicht verlieren zu wollen war stets größer und brachte uns wieder zusammen. Jetzt ist es anders. Im 1000000sten Streit konnte ich es nicht mehr ertragen und habe Schluss gemacht. Rational weiß ich, dass es einfach nicht funktioniert hat und mich viele Sachen gestört haben aber ich bin unglaublich traurig und vermisse ihn so sehr. Ich weine die ganze Zeit und habe Angst vielleicht einen riesen Fehler gemacht zu haben. Muss ich mich nicht erleichtert fühlen anstatt in seinen Armen liegen zu wollen? Oder bin ich einfach nur zu schwach um zu akzeptieren, dass es gut so ist aber Trennung eben weh tut. Dieses große Vermissen macht mich fertig. Denke permanent an besonders schöne Dinge die wir hatten, die ich bestimmt nie mit jemand anderem haben werde. Vielleicht lag das Problem ja immer an mir und ich werde es erst merken wenn es zu spät ist und ich alleine mit den gleichen Problemen bin.

Danke schon mal für eure Antworten.
Hannah

Vor 9 Stunden • #1


Tinchen_12

86
1
27
Liebe Hannahlap... bleib stark! Kann dich sehr gut verstehen, hab auch vor kurzem erst die Beziehung beendet! die ersten 2 wochen bin ich wirklich durch die Hölle gegangen.. jetzt in der Wo 5 bin ich aber froh das wir den Schritt gewagt haben .. Langfristig gesehen ist es besser für dich,denk rational- immerhin ist es dir ja nicht gut gegangen...
& das du ihn vermisst ist klar, wart ja doch eine Weile zusammen!

Aber versuche nun auf DICH zu schauen, unternimm Dinge die DIR gut tun und mach viel mit Freunden und Eltern, das du auf andere Gedanken kommst!
Überlege dir, was DU brauchst im Leben und Leb dein Leben, du hast nur eines ! Wünsche dir Alles Gute und viel Kraft, glaub mir, so geht es allen , die eine Beziehung vor kurzem Beendet haben. du bist nicht allein :trost:

Vor 9 Stunden • #2


SanDiego

SanDiego

107
168
Eine dramatische Beziehung? X mal Streit!
Liegt es an der Gewohnheit, oder an der Sicherheit überhaupt mit jemanden zusammenzusein? Nun, es dauert alles seine Zeit! Uralter Spruch, stimmt aber.
Wie wärs mit Schreiben? Nicht nur hier, sondern auch zuhause auf Papier?
Was gefällt dir an ihm, was nicht?
Wer hätte bei den Streitereien als erster nervlich das Handtuch geworfen. Wenn euere Liebe dramatisch war, was war da los, warum das ganze. Schreiben, schreiben und Frust raus, so eine Art geistiger Frühjahrsputz, dann werden die Gedanken klarer.

Vor 8 Stunden • #3




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag