Schluss was soll ich davon halten?

glamourous7

2
1
Hallo,

Ich bitte euch um eure meinungen.

Ich war mit meinen ex freund ca. 4 Monate zusammen. Wir hatten einen schwierigen beziehungsstart. Kurz nachdem wir ein Paar wurden hatte er einen Unfall wurde 2 mal operiert und ging fast 3 Monate auf Krücken. In der Zeit Haben wir nicht viel zusammen Gemacht ging ja nicht und haben uns auch nicht allzu oft gesehen.

Nun ist er seit 6 Wochen wieder gesund und ich durfte an seinem wirklichen Leben vor meiner Zeit erfahren. Er ist ein ziemlich lebhafter Mensch viele Hobbys und Sport und ziemlich Menschenbezogen was Freunde betrifft. Auf gut deutsch gesagt erst alles andere und ich der pausenclown wenn niemand zeit hat oder nichts ansteht. Habe mehrmals versucht mit ihm zu reden das ich so eine Beziehung nicht dulde wo ich auf Rang 5 bin. Sein Statement dazu er ist seit 4 Jahren Single und müsse sich erstmal wieder in ein beziehungsleben reinfinden. Wenn ich keine Geduld habe ist es Zeitverschwendung für mich. Ich hoffte auf Besserung. Ich muss dazu sagen ich wollte ihn anfangs nicht er hat gekämpft und mich erobert.

Meistens hatte er erst abends Zeit wie mal wieder vor 3 tagen. Kam zu mir und wir haben ein paar Filme geschaut es lief aber nichts s.uelles außer kuscheln. Am nächsten morgen wurde ich geweckt durch ein Telefonat mit seinem besten kumpel. Der machte ihm druck er müsste sofort zeit haben er will mit ihm ins fitnessstudio mein freund sprang darauf hin aus dem Bett zog sich wie wild an und wollte wortlos meine Wohnung verlassen da er dachte ich schlief noch. Ich stellte ihn zur Rede was er sich einbildet abends zu mir zu kommen bei mir zu schlafen und nur Wegen seinen kumpel wortlos abzuhauen. Ob er keinen Anstand hat wenigstens mit mir aufzustehen und noch zu frühstücken oder nen Kaffee zu trinken wie es sich in einer Beziehung eben gehört. Ich hab nicht geschrien ich war etwas lauter und schärfer im Ton. Er meinte er lasse sich von mir nicht anschautzen und ich Drauf hin so hab ich keinen Bock mehr auf alles. Und er knallte die Türe zu.

Hab bis heute nichts mehr gehört kein kämpfen keine Einsicht nichts. Was soll man davon halten? So sagte er sehr oft ich liebe dich du bist alles für mich und war lieb zu mir.
[/b]

18.01.2015 22:50 • #1


VictoriaSiempre

VictoriaSiempre


5107
3
8645
Ihr seid doch noch in der Kennenlernphase! Was erwartest Du denn genau?

18.01.2015 22:56 • #2


glamourous7


2
1
Ich würde mir wünschen das er einfach mehr zeit mit mir verbringt. Ich will ihm nichts verbieten aber nicht immer warten müssen bis er alles abgehakt hat was er vor hat. Ihm fällt nie was ein was er mit mir Machen könnte und wenn ich was Vorschlage kommt keine Begeisterung. Aber mit seinem Kumpel ist er ständig drausen unterwegs und ihm auch hörig. Wenn der anschafft springt er. Habe oft versucht mit ihm zu reden das ich mir so keine Beziehung vorstelle und keinen Freund brauche der nur abends kommt und nachts an meiner Seite ist ich will was erleben mit ihm Unternehmung seine ausreden bisher er müsse sich erst umstellen da er 4 Single ist und sich da erst wieder reinfinden aber er wollte die beziehung unbedingt und es ging nicht von mir aus

18.01.2015 23:02 • #3




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag