69656

Schreibt hier eure SMS, statt an die Ex

btlwe.
Manche Menschen muss man einfach hinter sich lassen, auch wenn man es selbst nie beschlossen hat! Ich bin froh, dass Es so gekommen ist. Du währest jede weitere Sekunde ein Stückschen mehr Stagnation für mich gewesen...Ich finde Es gerade megagut, dass Du maximal ein Fata Morgana darstellst, da Du nie mehr als meine Illusion gewesen bist, welche ich bereitwillig, da ich mal wieder verliebt sein wollte, auf Dich projezierte! Dies war mein Bug im Verstand die sogenannte kapitale Fehleinschätzung...Die Zuneigung ist gegangen und wenn man es ganz roh betrachtet, war da auch nicht mehr, vorallem kein Potenzial...Ich wünsche Dir ein erfülltes Leben und dass Du dich erfüllt fühlst! Aber dies vermag ich dir nicht geben zu können bzw. von meinem Standpunkt aus, auch nicht geben zu wollen! Ich habe kein Bock auf irgendwelche Dominanz- oder Machtspielschen, dazu ist mir mein Seelenwohl einfach zu wichtig. Loslassen war nie ein aktiver Prozeß, bei mir hat er gebraucht, mein Flügel haben wieder ein Federkleid. Ciao.

02.04.2024 22:03 • #9466


R
Normalerweise wäre jetzt schon längst die übliche Nachricht gekommen, das schlaf gut und träume was schönes, während wir in unterschiedlichen wohnungen ins Bett gehen. Aber seit Tagen , seit Wochen kommt es nicht mehr. Mit Glück bekomme ich eine Nachricht wie schlecht ich dir getan habe, ansonsten eisiges Schweigen. Als wäre alles was je war plötzlich gelöscht, als würden wir uns nicht kennen. Du fragst nicht mal mehr wie mein Arzt-Termin war, mein Leben hat für dich aufgehört zu existieren.

02.04.2024 22:22 • x 2 #9467


A


Schreibt hier eure SMS, statt an die Ex

x 3


StephanieSonnen
Heute ist mein Herz nicht mehr am Rasen vor Angst, dich verloren zu haben....denn es ist bereits geschehen

03.04.2024 13:55 • x 1 #9468


Celinew_e
Ich vermisse Dich, vermisse uns. Vermisse was wir sein könnten und was wir waren. Wir haben uns noch und gleichzeitig haben wir uns nicht. ich wünsche mir nichts mehr dass wir wieder so zueinander finden, wie es eigentlich sein müsste. ich liebe dich, und du mich und tief drin wissen wir, das wir füreinander gemacht sind. Alles wird wieder gut, oder?

03.04.2024 14:03 • x 1 #9469


C
Momentan ist es wie verflucht. Ich kann manchmal nicht fassen, was alles schief gehen kann. Ich bin so unfassbar erschöpft und Du fehlst mir so sehr, dass es weh tut. Dieser Schmerz ist immer da und zerfrisst mich. Egal, wen ich treffe, ich suche Dich. Überall. Du hast einen Teil von mir mitgenommen und ich habe mich komplett verloren.

Ich habe so Angst vor allem, was jetzt kommt. Ich weine jede Nacht. Was würde ich für eine Umarmung von Dir geben. Du fehlst. Immer. Überall.

Du warst mein Zuhause.

03.04.2024 20:13 • x 9 #9470


CanisaWuff
Zitat von Rheinfee:
Normalerweise wäre jetzt schon längst die übliche Nachricht gekommen, das schlaf gut und träume was schönes, während wir in ...

Eigentlich sollte man nicht kommentieren, aber ich möchte Dich nun gefühlt einfach in den Arm nehmen ️

03.04.2024 20:21 • #9471


R
Wie gerne würde ich dir schreiben, dir gute Nacht sagen, sagen es sind nur noch zwei Tage bis wir uns sehen.... und weiß doch du willst es nicht hören und wir werden uns nicht mehr sehen. Während ich Weine und zerbreche fühlst du dich frei, bereit für eine neue Liebe. Wie konnte das passieren? Wo ist dein Schmerz? Ach ja- du hattest dich ja gedanklich schon lange von mir verabschiedet und hattest Zeit zum verarbeiten.... und hast es mir dann nicht mal offen gesagt was los ist. Ich verstehe nicht wie du jetzt entspannt bei dir zu Hause sitzen kannst und es alles an dir abperlt , 18 gemeinsame Jahre, noch vor 3 Monaten hast du über gemeinsame Kinder gesprochen, dabei warst du schon lange weg in deinen Gefühlen.... das macht mich so unendlich traurig

03.04.2024 20:23 • x 1 #9472


R
Verdammt, wie kann das sein dass es dir so garnicht fehlt, das tägliche Schreiben? Noch im Februar war es für dich komisch wenn ich mich erst mittags gemeldet habe und nicht direkt morgens, auch wenn du noch ewig im.Bett warst und mein Mittag dein Morgen war.
Und jetzt? Nichts mehr, als wäre es dir von heute auf morgen völlig egal. Nach 18 Jahren fehlt dir nichts davon? Wie kann einem der andere so egal sein?

03.04.2024 21:35 • #9473


fe16
Zitat von Rheinfee:
Verdammt, wie kann das sein dass es dir so garnicht fehlt, das tägliche Schreiben? Noch im Februar war es für dich komisch wenn ich mich erst mittags gemeldet habe und nicht direkt morgens, auch wenn du noch ewig im.Bett warst und mein Mittag dein Morgen war. Und jetzt? Nichts mehr, als wäre es dir von heute auf ...

Das schmerzt schon beim lesen

Ich hab keine worte des Trostes


fühl dich umarmt

03.04.2024 22:26 • x 2 #9474


Sandra1974
Schlaf gut, Du Liebe der Vergangenheit.

Schlaf gut, Du Hoffnung auf die Zukunft.

03.04.2024 23:34 • x 6 #9475


Celinew_e
Du bist zwar nicht meine Ex, sondern meine über alles geliebte Freundin aber trotzdem habe ich morgen und Gedanken, die mich belasten.
Gerade stecken wir in einer schweren Phase und wir haben uns aber beide füreinander entschieden. Wir lieben und wollen uns und das ist gut. Dennoch plagen mich diese Selbstzweifel. Ich schrieb dir heute morgen, nachdem du mir nachts geschrieben hast dass du krank bist, ob ich heimkommen soll. Es kommt keine Antwort aber sehe dass du auf anderen Plattformen aktiv bist. Es verletzt mich sofort und es fängt an zu rattern. Was ist los, wieso antwortest du mir nicht, schreibst du mit einer anderen.. etc.
Völlig utopische Gedanken und ich kann es nicht verhindern

04.04.2024 09:36 • x 2 #9476


L
Hi, ich möchte das du deine Sachen abholst. Ich will dich einfach nicht mehr sehen. Du hast mein Vertrauen missbraucht! Ich war immer aufrichtig und ehrlich und habe immer offene Worte gewählt. Und du? Du bist ein Lügner, einer der nur redet. Das ist das Beste was du kannst. Reden und nur sinnloses Zeug! Ich streiche dich aus meinem Leben! Was hast du mir schon gegeben? Du hat nur noch genervt. Ich bin wütend über deine Respektlosigkeit.
Und dann meinst du auch noch ich tue als wenn nichts gewesen wäre?
Schäm dich!

04.04.2024 15:08 • x 4 #9477


Nebelgeist
Weißt du was ich an dem ganzen am schlimmsten finde? Nicht all die Lügen die du mir von Anfang an aufgetischt hast. Nicht der ganze Konsum an sämtlichen Betäubungsmittel über all die Jahre. Nicht die Manipulation mir gegenüber oder die Respektlosigkeit. Das schlimmste ist, dass ich weiß was für ein Mensch du bist, oder eher gesagt wer du bist. Dass ich mit diesem Wissen leben muss und diesen Geheimnis mit mir tragen muss. Zu wissen, dass du ganz in der Nähe bist, ich aber nichts tun kann. Es einfach akzeptieren muss. Ich nehme es dir übel, dass ich es weiß. Lieber hätte ich es niemals erfahren.
Meine Therapeutin fragte mich, ob ich der Meinung bin, ob du überhaupt fähig bist zu lieben.
Jemand der liebt, tut einem geliebten Menschen all das nicht an!
Nun ist es auch mir klar geworden, das kannst du definitiv nicht.

04.04.2024 16:27 • x 4 #9478


CanisaWuff
Du vermisst mich gar nicht. Es scheint als wäre Dir alles egal, die komplette Zeit die wir hatten. Die Nähe, die aber scheinbar nur ich gefühlt habe. Der Anruf, ein paar Tränen und weg bist Du. Fertig mit mir. Keine Gedanken, keine Überlegungen, ob es doch ein Fehler war...absolute Sturheit. Warum hab ich mich nur auf Dich eingelassen? Auf diese blöde Nachricht reagiert. Warum bin ich wieder mal die, die mehr geliebt hat und nun wieder im Tränenmeer ertrinkt, mir dem Herz in der Hand.

04.04.2024 17:25 • x 5 #9479


L
Ich bin fassungslos...ich Weine seit Stunden. Bin am Boden. Ich weiß doch das es das Beste ist aber meine Seele will jetzt einfach das ich sie beachte und auf sie höre.
Ich Zweifel. Steh ich mir selber im Wege? Ich fange an es zu realisieren. In einem Moment bin ich gefasst und im nächsten Moment heule ich wie ein Wasserfall.
Was ist das? Muss das so?
Und du? Dir scheint es total egal zu sein. Dir scheint es gut zu gehen alleine. Dich stört das alles nicht. Vor einem Monat wolltest du das Ende der Beziehung nicht und nun bin ich diejenige die es hinnehmen muss. Ohne ein persönlich gesprochenes Wort.
Wie kannst du es so zuende gehen lassen?
Die Wut über dein Verhalten ist einfach zu groß grade.
Dabei mach das alles keinen Sinn.
Es ändert ja nichts an der Situation weil ich es ja auch nicht mehr will! Ich bin schon lange fertig nur leider hab ich festhalten wollen und war bereit zu kämpfen.
Mein Gott... Was fehlt mir eigentlich an dir?

04.04.2024 18:59 • #9480


A


x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag