70051

Schreibt hier eure SMS, statt an die Ex

A
Jetzt weiß ich ja wie es dir geht. Hast eine Neue. Im Guten auseinander gehen? Dann macht man nicht über WhatsApp Schluss und entzieht sich jeder Kommunikation. Auch nach einer Trennung sieht man die Liebe, die man hatte und vor allem den Respekt.

14.05.2024 08:35 • x 9 #9796


Aline_8
Es ist nicht mal, dass ich dich vermisse.
Es ist die Sehnsucht nach dem, was wir hatten. Es ist die Sehnsucht nach dem, was wir nie waren und evtl geworden wären, hätte das alles hier geklappt.


Vor einem Monat hätte ich dir das hier fast geschickt. Gestern und heute fiel mir dieser Text wieder in die Hände. So fühlt es sich halt an.
Ich hab mir das auch nicht so ausgesucht.

14.05.2024 16:01 • x 7 #9797


A


Schreibt hier eure SMS, statt an die Ex

x 3


O
Danke dass du mir neue Türen geöffnet hast.

14.05.2024 17:07 • x 5 #9798


L
Danke dass du mich im Grunde nicht gewollt hast. So sind wir beide frei. Denn das was du geben willst
zeertrete ich mit dem Absatz vor deinen Augen.

14.05.2024 17:11 • x 3 #9799


Aline_8

14.05.2024 18:40 • #9800


P
Ich liebe dich!

14.05.2024 19:41 • #9801


Sandra1974
Heute fiel mir auf, dass ich heute seit langem mal wieder so an Dich gedacht habe, dass ich Dich „suchte“, Deine Meinung hören wollte, im Gleichklang sein mit Dir.
War schon sehr lang nicht mehr der Fall! Das hat mich sehr gefreut!

14.05.2024 21:34 • #9802


Nik92
„Ich glaub‘, du kennst mich mittlerweile. Ich kann lieben, dass es einen überrollt. Und ich glaub‘, ich mach’ da manchmal Fehler bei, weil ich denk‘, das kommt alles schon wies‘ soll.

Vergiss mich nicht zu schnell. Denk’ dran, ich war irgendwann dеin Held. Das kannst du dir nicht kaufen, nicht mit Geld. Vеrgiss mich nicht zu schnell.

Ich bin immer da, wo du mich suchst… .“

15.05.2024 00:51 • x 2 #9803


Nebelgeist
Danke dass du da warst. Dadurch konnte ich endlich loslassen. Ich fühle mich endlich frei.

15.05.2024 08:28 • x 2 #9804


Tom_81
Ich habe versucht der Richtige für dich zu sein. War immer für dich da, hab auch die schlechten Zeiten an deiner Seite ausgehalten. Ich wollte so sehr, dass du die eine Frau bist, mit der ich bis zum Ende zusammen glücklich bin. Ich hab alles gegeben was ich konnte. Doch es war scheinbar nicht genug.

Wenn wir ehrlich sind, warst du doch eigentlich schon lange weg. Ich habe das gespürt, innerlich, in meinem Bauch und in meinem Herzen. Ich konnte nichts dagegen tun. Je mehr ich versucht habe auf dich zuzugehen, die Dinge zu klären, mit dir zu reden, auf dich einzugehen, dir zuzuhören, desto mehr kamen von dir verletzende Worte. Du sagtest damals, das liegt an deiner Emotionalität und du meinst es nicht so, das müsse ich doch wissen. Jetzt nach der Trennung sagst du ich wäre toxisch für dich gewesen und bist jetzt nach so kurzer Zeit schon glücklich mit einem neuen Mann an deiner Seite.

Also hattest du wohl Recht und es liegt tatsächlich an mir.
Ich habe alles gegeben was ich konnte. Doch es war nicht genug dich glücklich zu machen.

15.05.2024 09:49 • #9805


CanisaWuff
Ich schwöre Dir, da ist keine Neue...bla...
Nö, natürlich nicht....deswegen ist Dein Status 6 Wochen nach unserer Trennung schon wieder auf Vergeben und ich kann mich noch gut daran erinnern, wie schwer es Dir gefallen ist ihn zu ändern als wir zusammen gekommen sind....und jetzt geht plötzlich alles ganz leicht und schnell. Dein verf.cktes Olivenöl, das Du mir ja unbedingt noch geben musstest liegt in der Tonne...melde Dich bloß nie wieder bei mir Du verlogenes Stück Mensch.

15.05.2024 14:25 • x 4 #9806


Tom_81
Erst gestern noch, schien alles auf einem guten Weg zu sein.
Erst gestern noch, hatten wir zum ersten Mal seit langem wieder ein paar Worte geschrieben.
Erst gestern noch, war der Ton zwischen uns dennoch zum ersten Mal seit langem nicht unterirdisch.
Erst gestern noch, hatte ich die Hoffnung dass wir zum Wohl unseres Kindes wirklich einen guten Umgang miteinander hinkriegen.
Und heute.
Heute bin ich für dich der größte Ars**** aller Zeiten.
Seit heute hat sich der Wind gedreht. Ganz plötzlich. Aus dem Nichts.
Seit heute könntest du mir nicht mehr vertrauen, kannst nicht mehr mit mir schreiben und willst mich eigentlich auch gar nicht mehr sehen.
Seit heute ist für dich nur noch alles schwarz.
Warum? Die Antwort bleibst du mir schuldig.
Und damit auch die Möglichkeit für mich, zu irgendwelchen Vorwürfen Stellung zu nehmen.

16.05.2024 14:25 • x 2 #9807


A
Heute vermisse ich das Wir was wir hatten. Du hattest Recht, ich konnte dich nicht mehr verstehen. Weil du mir keine Möglichkeit gelassen hast, dich zu verstehen. Ich wollte das. Aber irgendwas stand zwischen uns.

Ich sitze immernoch am Tisch und warte, bis wir kommunizieren können. Du hast den Tisch bereits verlassen. Das schon seit einigen Wochen.

Und ich sitze immernoch an diesem...

16.05.2024 21:27 • #9808


CanisaWuff
...und während ich noch dachte, dass ich in einer Beziehung mit Dir bin, da warst Du schon in der Beziehung mit der Next.
Darum hattest Du auch keine Zeit und alles von mir musste sofort aus Deinem Haus raus....so langsam ergibt alles ein Bild.

17.05.2024 09:21 • x 1 #9809


_Lydia_
War ich nur dein Spielzeug und deine Freizeitbeschäftigung?
Wieviele Frauen hast du noch parallel? Gibt es irgendetwas, was nicht gelogen oder verheimlicht war von dir?

17.05.2024 11:06 • x 2 #9810


A


x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag