Sehnsucht nach Ruhe und Alltag!

Ehemaliger User

Hallo ihr Lieben!

Ihr habt sicher schon bemerkt, daß ich mich in letzter Zeit sehr rar gemacht habe.
Kurz vorher hat mich mal wieder eines dieser Löcher *überfallen*.
Jetzt geht es mir wieder ganz gut. Aber diese in den letzten Monaten so anstrengenden, aber schönen Höhenflüge wollen sich im Moment nicht wieder einstellen.

Naja, nun nach einem Jahr mit allen Höhen und Tiefen, mit sämtlichen Phasen und Etappen des Loslösens bin ich nun an einem Punkt wo ich den Wunsch, nein das Bedürfnis nach *Ruhe und Alltag* verspüre.

Ich bin es müde zu trauern, (dies ist zum Glück schon lange vorbei), müde immer standhaft und stark zu sein, müde zu kämpfen, müde immer nur auf Achse zu sein und mich *abzulenken*, müde von einem Erlebnis ins nächste zu stürzen.
Ich möchte so gern mal wieder etwas Ruhe, Routine und Alltag in meinem Leben haben. Etwas, womit ich auch planen kann, ein freies Wochenende, worauf ich mich auch freuen kann.
Mein Terminkalender platzt aus allen Nähten. Manchen Tag weiß ich gar nicht, was ich alles tun soll bzw. wie ich alles schaffen kann.
Angefangen über den Job (den finde ich super!!!), das Kind (mein Ein und Alles), zusätzlich alles andere. Freunde, Familie (alle wollen sie gleichzeitig etwas von mir. Ich bin auch unendlich dankbar, daß sie immer für mich da waren und mir immer hilfreich zur Seite standen.), Termine auf Ämtern und bei Ärzten, Gedanken an - und Arrangements mit dem Ex, Schmetterline im Bauch, die sehr schnell wieder wegfliegen. Usw. usf.

Ich habe momentan keine Lust mehr mich zu zerreissen und wünschte mir einfach mal *Sicherheit*, etwas womit ich FEST planen kann. Einen *Ort* oder *Zeitpunkt* wo ich mich erholen kann und wo ich ich sein kann.

Kennt ihr dies auch?
Ich habe dabei immer diese drei Affen vor dem inneren Auge:
"Nichts sehen, nichts hören und nichts sagen."

Ist dies auch eine *Phase* oder hat das mit dem Trennungsumstand nichts mehr zu tun?

Ich bin ausgebrannt.

Liebe Grüße Nicole

01.09.2002 11:20 • #1


Ehemaliger User


Hallo Nicole,

Du solltest auch mal nach Wien fahren, oder besser ins Burgenland an die ungarische Grenze, dort bekommst Du Deine Ruhe, abgesehen vom Vogelgezwitscher um 6 Uhr morgens:-)
Nee, Deine Phase ist ganz normal, ich hatte dieses Gefühl vor einiger Zeit auch schonmal und jetzt wieder. Es ist die Gelegenheit, seine Dinge in Ordnung zu bringen und mehr Zeit für sich und die Seele zu nehmen anstatt auf allen Hochzeiten zu tanzen. Die nächste Achterbahnfahrt kommt sowieso wieder unerwartet plötzlich:-)

cu

01.09.2002 12:45 • #2



Sehnsucht nach Ruhe und Alltag!

x 3


Dom


0
39
1
Liebe Nicole,

diese Erscheinung kann ich sehr gut nachvollziehen. All diese Ereignisse pumpen einen die letzte Reserven aus dem Leib und die Seele... Nur zu verständlich!
Gönne Dir nur die Zeit, die Du brauchst und schöpfe neue Kraft, liebe Nicole.
Es ist schon so, wie bereits schrieb. Nicht, dass ich es Dir wünsche, oh nein, aber die Fahrt geht nun mal weiter, ob wir es wollen oder nicht...
Vergesse aber eines nicht dabei: passe gut auf Dich auf!

Viele liebe Grüße vom

Dom    ;)

02.09.2002 15:29 • #3


Ehemaliger User


Liebe Nicole

Du nimmst Dir einfach keine Zeit mehr fuer dich....ja das ist ein Phase...und was dir raet ist nicht schlecht..
DU versuchst allen gerecht zu werden,fuer alle da zu sein..
ist wie ein innerer Zwang...
Nur vergisst Du das Du auch mal Zeit fuer Dich brauchst..
Sei sicher keiner Deiner Freunde oder Familie werden dir das uebel nehmen wenn du mal an DIch denkst.
Ich weiss nicht grad einfach aber es geht...
Nimm dir mal ein We, fahre irgend wo hin, da wo es ruhig is und du wie schreibt, morgens die Voegel singen hoerst..
Nicole wenn Du dir nicht mehr Zeit fuer dich nimmst verlernst du Dinge zu sehn die wirklich wichtig sind,damit Du deine Kraft und den Mut den du bisher hattest, nicht verlierst.
Ich wuensche Dir von Herzen das Du mal ausspannen kannst.

Wenn du denkst es geht nicht mehr kommt von irgendwo  ein Lichtlein her  :)
PS.wie waere es mal einen schoenen Sonnenaufgang und Untergang zu sehn,irgend wo,wo Du mal ruhen kannst
Die Sonne geht ueberall auf und unter

Viel Kraft noch Nicole und denk ruhig mal an Dich

Feechen

02.09.2002 15:42 • #4


Ehemaliger User


Guten Morgen, ihr Lieben!

Ich habe mir eure lieben und aufmunternden Worte sehr zu Herzen genommen.
Und wisst ihr was? Ich habe von meinem momentanem *Zustand* meiner Freundin erzählt und sie hat mich mal wieder *gerettet*.
Wir fahren jetzt gemeinsam in 14 Tagen für 5 Tage in den Thüringer Wald. Sie hat sich das Häuschen von ihrem Chef!!! gemietet, mitten im Wald, mit allen Schikanen. Sauna, Pool, Terrasse, Kamin ect.
Unsere Kinder kommen mit. Auch die Kleinen brauchen mal eine *Ablenkung*. Gerade meine Süße hatte in letzter Zeit arg unter den Launen ihrer Mutter zu kämpfen.

Ich freue mich sehr darauf. Das erste Mal seit über 2 Jahren, daß ich mal aus dieser Stadt herauskomme und es nicht zu meinen *Schwiegis* geht.

Waldspaziergänge, saunen, grillen, in Ruhe und ausgiebig mit den Kindern spielen, reden bis zum Einschlafen.

Warum bin ich nicht selbst darauf gekommen? Naja, es mangelt halt etwas am nötigem Kleingeld.

Ihr Guten, ich wünsche euch einen wunderschönen Tag. Ich verspreche, mich bald wieder und ausführlich zu melden.
Ein Lichtblick, eine Vorfreude, wie lange nicht mehr vrerspürt...

Seid unendlich gegrüßt und umarmt von Nicole

03.09.2002 07:27 • #5


Ehemaliger User


Liebe Nicole

Na siehst du geht doch
Ich wuensche Dir einen tollen Urlaub,viel viel Spass.
He und tanke nen bischen frische Luft fuer mich mit

Feechen

03.09.2002 07:33 • #6


Ehemaliger User


Hallo Nicole_29,

> Naja, es mangelt halt etwas am nötigem Kleingeld.

Das ist meistens eine Ausrede, es ist immer möglich etwas Geld aufzutreiben wenn es wichtig ist! Man muß es anders sehen: Jeder Teuro, der in das Seelenheil investiert wird fördert auch die Energie, um mehr Geld verdienen zu können bzw. mehr Erfolg haben zu können. Das gilt vor allem für Selbständige. Letztendlich zahlt sich aber ein wirklich guter Urlaub für alle Leute aus, auch für die Kinder.

PS: Hat die Freundin was mit dem Chef?:-))

cu

03.09.2002 14:48 • #7


mirja


2
5
Hallo Nicole,
ich habe vor paar Wochen mich ähnlich wie Du gefühlt.Hast es ja mitbekommen. Deine Worte haben mir sehr geholfen.
Auch mein Terminkalender war sehr voll ( ist ja auch sehr "in") und trotzdem kam eine Unzufriedenheit in mir hoch. Ich wusste nicht warum ich mich so fühlte, ich war leer, richtig ausgesaugt. Alles was ich mir nach der Trennung mühsam aufgebaut hatte, machte mich nicht mehr glücklich. Bis ich dahinter kam, das jetzt die Zeit für mich gekommen ist, das ich Trennung (fast) überwunden habe. Ich muss mir nicht mehr einreden, das ich meinen Ex nicht brauche, das ich ihn nicht vermisse.., weil es nicht mehr so ist, ich komme alleine sehr gut klar. Ja, ich brauche mir nichts mehr einzurdeden, sondern kann mein Leben gestalten, wie ich es will. Und das "Wie" hatte mir Probleme gemacht. Wie Andere? Wie bis nach der Trennung? Alleine? Und ....
Ich kam zum dem Entschluss, das ich mich nicht mehr anstrengun muss, weil ich muss ja nichts mehr vergessen oder verdrängen. Ich habe heute keinen vollen Terminkalender mehr, nehme mir sehr viel Zeit für mich und natürlich meine Kinder und versuche in kleinen Schritten zum Ziel zu kommen. Ich beschäftige mich sehr viel mit mir und was mir sehr gut tut, ist die Natur geniessen und Musik (das habe ich immer gerne gemocht) zu hören.
Ich kann Dir ein sehr gutes Buch von Ute Lauterbach empfehlen: "Spielverderber des Glücks." Auch die Kasetten von ihr sind toll. Ich war durch Zufall vor ein paar Jahren auf einen Seminar von ihr dabei.
Und du darfst nicht vergessen, das uns die Trennung sehr viel (zu viel) Kraft gekostet hat. Es ist ähnlich wei bei den Rentnern; langersehnte Rente, immer viel gearbeitet und dann endlich wo die Zeit kommt, wo sie sich ausruhen könnten, Sachen zu machen , wo vorher die Zeit gefehlt hatte, dann werden sie krank; weil das Immunsystem irgendwann nicht mehr mitspielt.
Dein Urlaub, wird Dich bestimmt weiterbringen und akzeptiere auch den Zustand, wenn es nicht mehr weitergeht. Es gibt keinen Menschen der immer super gut drauf ist.
Alles Gute für Dich und deine Kleine
Mirja

03.09.2002 23:03 • #8




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag