5

Seine Frau wohnt neben mir

Zottel

Hallo,

ich muss mir hier mal alles von der Seele schreiben. Ich habe vor ein paar Wochen jemanden kennen gelernt. Er tingelt seit 2Jahren durch die Welt (durch einen Schicksalsschlag wurde ihm zu Hause alles zu eng). Er kommt nicht aus Deutschland, er hat eine Frau und Kind und die leben woanders. Er meinte dass er noch verheiratet ist und alles unklar, er völlig durcheinander ist! Seinen Ehering trägt er nicht mehr. Und nun bin ich da. Ich habe ihn kennen gelernt und wir haben uns oft gesehen, gelacht, geredet... ich kann nur sagen, dass es ein Gefühl ist wie nach Hause kommen. Wir liegen uns stundenlang im Arm, streicheln das Gesicht die Haare, den Rücken, das können wir stundenlang und wir können so herrlich albern zusammen sein. Und wenn wir miteinander schlafen ist was ein ganz besonderes Gefühl, ich habe mich im meinem Leben noch nie so geborgen gefühlt und dass es so sehr gekribbelt hat im Bauch. Da sind ganz tiefe Gefühle.
Dann neulich kam er plötzlich an..... er müsse mit mir reden! Er war so ernst, mir rutschte mein Herz in die Hose und kam dann langsam den Rücken hoch gekrochen. Er meinte dass er einen Anruf bekommen hätte von seinem Bruder, dass die ganze Familie kommt um ihn zu überraschen. Wie lange wußte er nicht....2 Wochen...3....4Wochen.... er meinte dass ich es mal so sehen solle, dass es auch gut für uns sein, dass wir auch über diese Situation nachdenke können und er sein Durcheinander lösen kann! Und das es auch für uns gut ist.
Ich habe mir dass dann auch gesagt, denn noch mehr Gefühle investieren (okay geht schon nicht mehr er ist wie mein Zwilling....er war jeden Tag bei mir) und dass er zur Zeit mehr hier bei mir bleiben will und nicht zurück gehen will!
Naja nun mußte ich ihn loslassen mit einem weinenden und einem lächelnden! Auge dass dann endlich Klarheit herrscht ob SO oder SO!
Was daran zusätzlich schlimm ist, ist die Tatsache dass die Frau nun neben mir wohnt mit Kindern...es ist so ein schlimmes Gefühl aber ich habe keine Möglichkeit für so lange Zeit woanders unterzukommen, LEIDER!
Gestern Abend hörte ich ihn mit seinen Kindern singen...albern und mit seiner Frau lachen und was soll ich sagen es war ein Gefühl von schön für ihn und die kinder und gleichzeitig tat es ungklaublich weh!
Dann hat er Geb, ich habe gehört wie sie ihm ein Lied gesungen haben und wie er sich gefreut hat..... ich konnte ihm nicht mal gratulieren
ich habe irgendwann meinen Fernseher angemacht und geweint...ich weiß gar nicht wie ich damit umgehen soll. Ich will ja versuchen locker zu bleiben aber das alles auch noch mitzbekommen...... das ist ein Alptraum!
Die Horrorvorstellung wäre mitzubekommen wie er mit ihr schlafen würde.
Ich möchte in einem Erdloch verschwinden.

23.06.2012 12:05 • #1


ups


Ja glaubst du, die spielen Hallenhalma im Bett ?

Könnte es nicht sein, dass er mit dir lediglich die Zeit überbrücken wollte, bis seine familie nachkommen kann ?

23.06.2012 12:32 • #2



Seine Frau wohnt neben mir

x 3


poesine


Hört sich ehrlich gesagt sehr nach einem Alptaum an
Verstehe nicht, wenn er in so einem Chaos lebt, das er seiner Familie gegenüber entweder gut schauspielern kann und sich so normal ihnen gegenüber verhält.
Was hast du nun vor?
Willst du warten bis seine Familie weg ist?

Ich kann dir nur raten, warte nicht auf seine Entscheidung, sondern treff DEINE und zwar eine mit der DU leben kannst...

lg und ein schönes Wochenende

poesine

23.06.2012 13:36 • #3


MaraLou


Hört sich für mich so an, als wüsste seine Frau überhaupt nichts davon, dass er durcheinander ist und das finde ich, ehrlich gesagt, zum K...!
Damit meine ich jetzt nicht dich, sondern ihn und sein Verhalten. Bei dir heult er sich aus, sucht sich Trost und Berührungen. Bei ihr macht er (scheinbar) auf heile Welt und glückliche Familie. Und das alles in dem Wissen, dass du nebenan bist!
Mach dir das mal bewusst!

23.06.2012 13:55 • #4


poesine


Ja genau das meinte ich mit gut schauspielern gegenüber seine Familie.
Wundere mich immer wieder wieviele beziehungsängstliche oder sogar unfähige Männer es heutzutage gibt.
Aber für Nähe und Schmuseeinheiten wissen diese ganz genau, was sie einer Frau ins Ohr flüstern müssen...
Auf so ein niedriges Niveau sollte sich keine Frau einlassen,
solche gehören zum Teufel gejagt

23.06.2012 14:02 • #5


Zottel


Hallo Poesie,

danke für Deine Rückmeldung.
Also das er gut drauf ist kann ich ja absolut verstehen, er sieht sein Kind endlich wieder ! Und da freue ich mich riesig für ihn.
Er hatte wie gesagt gestern Geb. und da ist die Stimmung ausgelassen gewesen , er hat seinen Bruder wieder der ist auch da usw. denke das sollte ich nicht überbewerten und jetzt wo ich ein paar Stunden alles sacken lassen habe gehts auch etwas. Ich mache einfach Musik an und kriege es nicht mit.
Das hört sich jetzt vielleicht bescheuert an, aber ich will dass er mich jetzt vergisst und lebt, als wenn er seine Familie retten will. Denn danach wissen wir beide mehr. Ich bin die, die dazu kam und ich warte. Wenn er nach den Wochen allerdings nicht weiß was er will, werde ich es beenden.
Aber wir hatten die letzten Wochen und nun haben die ihre Zeit und er muss sehen wie sich was anfühlt.
Ich werde mich komplett zurück ziehen d.h. auch keine sms.

Und @ups
Ich war nicht nur eine Bettgeschichte, denn wir haben viel mehr gehabt wie nur Bett. Und es gibt nicht nur schwarz weiß oder gut und böse. Und nein sie schlafen nicht mehr miteinander....wenn sie es nun doch wieder tun sollten, ist das eine Entscheidung die er fällt. Und NEIN er wollte seine Familie noch nie hier her holen. Entweder er bleibt (das war bisher der Stand) und mit mir, oder er geht komplett zurück, in seine Heimat.

Grüße
Zottel

23.06.2012 14:03 • #6


Zottel


JAAAAAAAA,
die Gedanken und Gefühle hatte ich auch schon...also SCHAUSPIELER! Und ich hoffe dass es nicht so ist, dann kastriere ich ihn
das wäre der schlimmste Alptraum aber ich weiß dass Männer so etwas schaffen....also ein Dipl. im Schauspielern haben
das hatte ich gestern auch gedacht als ich das mitbekommen habe und gerade fühle ich wieder wie OBEN was ich gerade geschrieben habe...
LEUTE ich bin verwirrt, durcheinander und völlig aufgewühlt....
heulen....stark sein......usw. alles aufeinmal
vielleicht hat er so eine Nummer auch schon mit anderen gemacht oder er ist wirklich lieb und versucht es zu klären....ICH WEIß ES NICHT!

23.06.2012 14:09 • #7


poesine


Scheinst wohl sehr tief und emotional in dieser Sache drin zu stecken (von Liebe möchte ich nicht reden, da es von ihm keine ist).
Er muß schon ziemlich abgebrüht sein, um sich so zu geben, in der Gewissheit du bekommst alles hautnah mit auch ohne dabei zu sein.
Ideale Bedingungen für übelstes Kopfkino übrigens!
Verstehe dein Zögern, manches braucht einfach Abstand um endlich begriffen zu werden.
Da helfen Aussenstehende einem schon sehr gut weiter, da sie durch ihre neutrale Art den besseren Blick auf die Dinge haben.
Mich stört an dieser Sache eins:
Das seine Familie wohl total ahnungslos ist und die Freude über sein Kind zu sehen, ist ja eine völlig andere als das Verhalten dir gegenüber.
Selbst wenn seine Familie nicht hergekommen wäre, so bleibt sie ja trotzdem existent und dieses so eiskalt abstreifen zu können ist echt schon der Hammer

23.06.2012 14:14 • #8


MaraLou


Weißt du, was ich noch vermute? Das hört sich für dich jetzt nicht unbedingt gut an, aber es wirkt ein wenig so, dass seine Gefühle u.a. auch durch die Entfernung zu seiner Familie bedingt sind.
Es ist nur eine Vermutung, aber ich glaube, wenn er seine Familie ständig in der Nähe hätte, würde er sich das Fremdgehen besser überlegen.

Es fällt einfach leichter, mit einer anderen etwas anzufangen, wenn man aufgrund der räumlichen Trennung nicht so nah bei seiner Frau und Familie sein kann. Dann vermisst man vieles, muss ein bisschen loslassen, weil es nicht anders geht und sehnt sich doch nach Nähe und Zuneigung. Wenn man dann jemandem begegnet, der einem genau das geben kann, fühlt man sich plötzlich besser und das, was man eigentlich hat, verliert man aus den Augen, weil es einfach so weit weg ist.

Das ist ein bisschen so wie mit der Kontaktsperre, nur andersrum. Man lässt leichter los, wenn man Abstand hat, wird sich seiner Gefühle aber wieder bewusst, sobald man den anderen wiedersieht und die Nähe plötzlich wieder da ist.

Das muss bei ihm nicht so sein, aber manchmal ist es so.

23.06.2012 14:29 • #9


Zottel


@MaraLoo

da hast Du auch ziemlich das getroffen was ich auch vermute!
Ich bin ein sehr lebenslustiger, vor lebensfreude strahlender Mensch. Ich habe auch Geborgenheit gesucht (er auch) und gestern als ich weinen mußte war es auch genau das Gefühl. Denn er und ich, wir singen ab und zu zusammen (ich spiele Gitarre) und wir haben uns aneinander gekuschelt und er hat gesungen, es war auch für mich wie nach Hause kommen und ich denke dass das sehr wohl möglich sein kann, dass er einfach nur das sucht. HIER und JETZT ein zu Hause damit er sich nicht so einsam und alleine fühlt...
ich habe ihm heute morgen eine sms geschickt und ihm gratuliert zum Geb, Er hat bis jetzt nicht mal geantwortet.
LIEBE ist das wohl nicht
aber ich bin froh, dass ich gerade mit Euch hier schreiben kann!
DANKE!

23.06.2012 16:34 • #10


Zottel


@poensie

ich weiß nicht ob das abgebrüht ist. Er wollte nicht mal das sie kommen, es war ein Überraschungsbesuch und da er nun HIER direkt neben mir wohnt was soll er machen?
Wie soll er denen erklären dass die woanders wohnen sollen?

Er war jedenfalls ziemlich durch den Winden den Tag wo er mir das gesagt hat dass sein Bruder angerufen hat und ihm ist dem Tag ein Missgeschick nach dem Anderen passiert auf der Arbeit weil er völlig durcheinander war.

Was jetzt gerade ist.....hm, ich kann das auch sehr gut, den Clown spielen, so als sei alles heiter in mir. Das hatte ich oft mit meiner eigenen Familie (eltern) dass ich denen was vorgespielt habe, meine Emotionen überspielt, das war mein Selbstschutz ...okay das kann man nur eine gewisse Zeit.
Aber daher weiß ich gar nicht OB das so abgebrüht ist, er hat einfach keine andere Wahl und ich glaube auch dass er (er hat es mir jeden Tag vorher gesagt) echt Probleme hat dass ich nebenan sitze und traurig bin.

23.06.2012 16:40 • #11


Liebestanz


47
2
46
Das mit Euch ging sehr schnell und ja, es könnte sein, dass er ein Mensch ist der im Hier und Jetzt lebt, rumtingelt und sich nicht fest binden kann oder will. Deshalb genieße die Augenblicke die Du mit ihm gehabt hast und vielleicht noch haben wirst, wenn du das kannst. Ich verstehe nicht ganz diese Beziehung zu seiner Frau. Was ist das? Konnte er Dir das erklären?
Die Zeit mit seinen Kindern wird ihm bestimmt sehr gut tun und der Abstand zwischen Euch kann auch was Gutes bewirken. Die große Kunst ist es jetzt positiv zu bleiben und sich in Geduld zu üben. Hat er immer noch nicht auf die SMS geantwortet?

04.02.2021 18:57 • #12


tina1955


5661
11726
Zitat von Liebestanz:
Das mit Euch ging sehr schnell und ja, es könnte sein, dass er ein Mensch ist der im Hier und Jetzt lebt, rumtingelt und sich nicht fest binden kann oder will. Deshalb genieße die Augenblicke die Du mit ihm gehabt hast und vielleicht noch haben wirst, ...



Der Thread ist 8 Jahre alt und spielt im Jahre 2012

04.02.2021 19:08 • x 1 #13


_Tara_

_Tara_


7203
8
10196
Zitat von Liebestanz:
Hat er immer noch nicht auf die SMS geantwortet?

Also, wenn er das nach 8 Jahren noch nicht gemacht hat, dann wird er es auch nicht mehr tun...

04.02.2021 20:12 • x 4 #14



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag