3

Seit 6 Monaten bin ich weg !

warum

328
2
10
Sorry, an die Ostdeutschen Damen unter Euch, ich weiß es sind nicht alle so! Hier mein Brief an meinen Noch-Mann:

Hallo Christian,

zurzeit muss ich wieder sehr oft an Dich denken. An Dich und dann Deine Neue. Von mir natürlich auch Ossi-Tussi oder Ossi-Schlampe genannt.
Christoph hat mir gestern erzählt, dass er Dich auf der langen Nacht der Wissenschaft gesehen hat. Du hast wohl gearbeitet. Naja, genau genommen hast Du wohl deine Bums-Kuh angehimmelt. Er hat gesagt, dass da auch eine dunkelhaarige war, und ich nehme an, dass das diese Dame ist.

Ich denke inzwischen übrigens, dass die Dame einen großen Teil dazu beigetragen hat, dass Du mich verlassen hast, bzw. Du mich nicht mehr lieben kannst. Ja, mir tut es immer noch weh. Aber eins muss ich Dir auf alle Fälle auch noch sagen, dass war schon lange in meinem Kopf ist…..

Du hast zu mir gesagt, dass ich ja nicht alleine sein könnte . Christian, ich beweiße es gerade jeden Tag, dass ich es kann, aber ich denke, ehrlich gesagt, dass Du nicht alleine seine kannst. Du hast Dir schließlich gleich wieder eine ins Bett geholt… obwohl das Bett noch nicht mal kalt war. Und wahrscheinlich war ich sogar noch neben Dir gelegen, wie Du schon vorher in Z. bei Ihr gebumst hast. Warum hattest Du sonst seit Februar keinen S. mehr mit mir…. langsam wird leider alles sehr klar für mich.

Es ist so abartig und ich hoffe immer noch das Dir Dein schei. S. abfällt, wenn Du mit dieser blöden Tussi, die eine Teil zur Zerstörung unseres Lebens beigetragen hat, schläfst. Was bist Du denn für ein Mensch Christian? Auf alle Fälle bist Du ein ganz andere Mensch und nicht mehr, der den ich kennengelernt habe. Den Menschen, den ich immer noch liebe, den gibt es auf dieser Welt wohl nicht mehr.

Ich hatte immer gedacht, dass uns eine Paartherapie noch rettet, aber Du wolltest nie. Ich weiß auch warum…. Du hattest die Ossi-Schlampe ja schon am Start, was kann denn da noch eine Frau ausrichten, die Dir 14 Jahre lang Ihr liebe gegeben hat und bis zum Schluß gekämpft hat.

Was ist das für eine Familie in die ich geheiratet habe? Nicht mal 5 Monate nachdem ich weg war ist die NEUE Familie S. schon zusammen im Urlaub gewesen….. war ich oder bin ich bei Euch überhaupt noch was Wert? So schnell ausgetauscht zu werden… dass kann doch alles nicht sein, oder?

Naja, Dir und der Tussi hat das sicher gut getan. Den Segen vom Elternhaus zu haben ist ja bestimmt auch nicht schlecht. Oh, man, weißt Du wie schei. man sich fühlt. Ich melde mich deswegen nicht mehr bei Dir, weil ich den Schmerz einfach nicht aushalten würde. Ich fühle mich wie der letzte Dreck auf den man dann noch rumtrampelt und noch drauf schei. wenn es sein muss.

Es fällt mir manchmal mehr als schwer mich nicht mehr bei Dir zu melden, aber vielleicht ist dass auch eine Möglichkeit mich langsam zu entlieben. Gestern war es nun ein halbes Jahr, das ich bei uns ausgezogen bin. Und wenn noch ein halbes Jahr rum ist, dann können wir uns scheiden lassen. Ich habe vor Gott versprochen, dass ich Dir treu bin, in Guten und an schlechten Tagen, bis dass der Tod uns scheidet…. Du hast da wohl was anderes gesagt, oder gemeint.

Ich hoffe nur sehr, dass Du inzwischen kein Kind mit der anderen bekommst, sonst weiß ich ehrlich gesagt nicht was ich tue. So viele sagen zu mir, dass ich Dich doch endlich vergessen soll, nachdem was Du mir alles angetan hast… Irgendwie haben die anderen zwar recht, aber ich kann es nicht. Warum auch immer… 14 Jahre wollte ich nicht einfach so in die Mülltonne hauen.

Der Anruf von Deiner Mutter hat mir sehr sehr weh getan. Sie hat mir gesagt, dass Du soooo glücklich bist…. Du wohnst ja quasi nicht mehr daheim. Sondern bei Deiner Ossi-Tussi in Z. Der Hammer ist ja auch, dass Du Sie zum A. gebracht hast. Es ist sooo unglaublich für mich. Naja, da bin ich mal froh, dass ich Dich so unterstützt habe, dass Du beim A. eine Stelle bekommst… sonst hätte die Ossi-Tussi dort ja keine Stelle bekommen.

Bei so einer Firma heißt es eigentlich NEVER *beep* THE COMPANY, aber das schnallst Du ja nicht. Denkst Du denn eigentlich noch manchmal an mich?

Ich frage mich echt oft, warum ich immer noch was für Dich empfinde. Du hast mich so betrogen und belogen, dass das eigentlich gar nicht mehr sein darf. Aber ich habe dich geliebt, trotz, dass Du mich angelogen hast. In unserer Beziehung und unserer Ehe hast Du mich so oft angelogen. Manchmal habe ich es gewusst und einfach so hingenommen.

Dieses Loch wo ich gerade drin bin, hat wohl echt damit zu tun, dass jetzt Herbst ist und ich ein halbes Jahr von Dir weg bin.

Christian, ich habe eine Mails noch auf meinem PC gefunden und da schreibst Du noch Hallo mein Schatz und ich liebe Dich….. Selbst die SMS aus dem Bayerischen Wald, wo Du schriebst, dass es dir gut tut mal weg zu sein und Dir klar wird, dass Du mich noch liebst…. was war das denn ? Sollte es mich beruhigen. Wolltest Du mir nicht weh tun?!?!?!? Was sollte das denn?

Es tut mir sehr weh, dass Du Dich gar nicht meldest. Ich bin Dir also echt sooo egal… und das nach 14 Jahren Beziehung?!?!?!?!

Ich konnte Dich an Deinen Geburtstag nicht anrufen, nicht 5 Tage nachdem ich quasi erzwingen musste, dass Du mir endlich sagst, dass Du diese Ossi *beep* hast.

Was hätte ich Dir denn wünschen sollen? Ich konnte Dir nicht alles Gute wünschen. Nicht Herzlichen Glückwunsch, nichts… ich hätte Dir wahrscheinlich die Pest und die Cholera an den Hals gewünscht… Und ich denke, wenn man jemanden nichts Gutes wünschen kann, dann sollte man es einfach ganz lassen, oder?

Deine Mutter hat mir gesagt, dass Dir das sehr weh getan hat, dass ich mich nicht gemeldet habe…. aber Christian sei doch bitte ehrlich, hättest Du das gemacht?

Nächsten Donnerstag wirst Du Dich mit Sicherheit auch nicht melden. Du willst mir ja schließlich zeigen, dass Du auch so „böse“ sein kannst wie ich… Aber ich weiß gar nicht, ob ich von Dir alles Gute gewünscht bekommen will. Der Mann der mein Leben im Moment kaputt macht ?

Ich muss jetzt weiter arbeiten, obwohl meine Gedanken heute leider fast nur bei Dir sind. Wegen der Scheidung müssen wir uns wahrscheinlich doch zusammensetzten.

Oh man, mir wäre es echt lieber, wenn dieser schei. ALPTRAUM endlich vorbei wäre!

WARUM

26.10.2011 16:00 • #1


warum


328
2
10
Und wer dazu noch die Geschichte lesen möchte, hier der Link:

https://www.trennungsschmerzen.de/nach-1 ... t5637.html

26.10.2011 16:13 • #2



Seit 6 Monaten bin ich weg !

x 3


Thomas555


9
2
2
Hallo warum,

deine geschichte ist echt sehr sehr mies! Ich kann dir nur sagen was mir geholfen hat! meine trennung ist jetzt fast 2 monate her und wir waren fast 5 jahre zusammen. Sie hat mich wegen eines anderen verlassen und deine gedanken mit der schw... und gebu... geschichte hatte ich auch zu genüge... Ich kann dir nur eins sagen lösche alles was mit ihm zu tun hat oder was dich an ihn erinnert! ganz wichtig! ich habe lange zeit ihr emails hinter spioniert und immer wieder mails von ihr durchgelesen wo drin stand sie liebt mich von tag zu tag mehr...-LÖSCHEN! es tut mehr weh sie immer wieder zu lesen als das du sie löschst! Und vor allem den Kontakt vermeiden! er hat dich auf keinen fall vergessen, das glaube mir! Aber für ihn ist das miststü... wichtiger und du mußt dir einfach jeden tag aufs neue einreden das wichtigste im leben bist DU selbst!
LG

26.10.2011 16:30 • #3


warum


328
2
10
Hallo Thomas,

ich habe schon begonnen die Mails zu löschen, aber irgendwie tauchen da immer wieder welche auf.
Demnächst werde ich dann auch die Freundschaft bei Facebook mit im Löschen und und und.... aber dass kann ich irgendwie noch nicht.

Ich habe immer noch Angst, dass ich ewig alleine bleiben werde und nie mehr lieben kann... und das macht mich fertig!

Grüße nach München!

Warum

26.10.2011 17:14 • #4


Thomas555


9
2
2
In genau dieser situation stand ich vor etwa 3 -4 wochen! bei FB habe ich die freundschaft gekünigt, weil es immer wieder weh tat, wenn sie neue freundschaften kennen gelernt hat und ich mich fragte wer ist das und ist vieleicht ih neuer?
Glaub mir das tut mehr weh, wenn das so weiter geht, schmerzt es noch wochen oder monate, beendest DU das ganze, 2-3 tage, glaub mir!

Ich habe auch gedacht das ich nie wieder jemanden finde, habe vor 1er woche jemanden kennen gelernt und es schön wieder zu zweit zu sein, du lernst dann erst recht loszulassen und der andere ist dir schei. egal! du trauerst dann nicht mehr sondern du hasst!

Und du wirst das schon öfter gehört haben aber du findest jemanden! du mußt nur bereit dazu sein! was mir sehr geholfen hat war sport, melde dich irgendwo in einem verein an, das tut gut!

Gruß zuück

26.10.2011 18:39 • x 1 #5


Minnie

Minnie


886
5
786
Die Angst kenne ich gut..... sie war nicht berechtigt.

26.10.2011 18:54 • x 1 #6


warum


328
2
10
@minnie: Dein Wort in Gottes Ohr !

27.10.2011 00:11 • #7


warum


328
2
10
Hallo Christian,

mir geht es wieder besser als vor einer Woche.... na Gott sei Dank.
Es wäre für mich echt einfacher wenn ich nicht immer noch im Hinterkopf hätte, dass ich noch eine Scheidung vor mir habe, und da dann zwangsläufig mit Dir in Kontakt treten mus... echt zum kot......

Ich bin ja mal mehr als gespannt, ob Du Dich an meinem Geburtstag meldest... ich hoffe meine Freunde und meine Familie fangen mich an diesem Tag auf.

Ich hoffe ich bin stark und lasse mich nicht zu sehr runterziehen. Egal ob du Dich meldest oder nicht.

Oh man, dass kann echt alles garnicht wahr sein.
Wann nimmt das das Herz eigentlich endlich war?

Grüße

Warum

31.10.2011 15:54 • #8


Bavaria


Hallo,

mir ist es ja fast unheimlich, aber Deinen Brief an den Ex könnte ich fast 1:1 übernehmen. Mein Mann heißt übrigens auch Chrisitian. Den Ausdruck mit der Bums-Kuh finde ich besonders gelungen, drückt auch das aus, was ich so fühle! Der einzige Unterschied ist, dass seine Tussi nicht aus dem Osten kommt, ansonsten passt sonst alles!
Ich wünsche Dir und mir viel Kraft und auch wieder Glück in der Zukunft und dass unseren untreuen Männern ihr "Ding" abfault!
Liebe Grüße
Bavaria

03.11.2011 00:05 • #9


warum


328
2
10
Zitat von Bavaria:
Hallo,

mir ist es ja fast unheimlich, aber Deinen Brief an den Ex könnte ich fast 1:1 übernehmen. Mein Mann heißt übrigens auch Chrisitian. Den Ausdruck mit der Bums-Kuh finde ich besonders gelungen, drückt auch das aus, was ich so fühle! Der einzige Unterschied ist, dass seine Tussi nicht aus dem Osten kommt, ansonsten passt sonst alles!
Ich wünsche Dir und mir viel Kraft und auch wieder Glück in der Zukunft und dass unseren untreuen Männern ihr "Ding" abfault!
Liebe Grüße
Bavaria


Hallo Bavaria,

oh ja, ich habe hier auch schonmal eine Brief gesehen, den ich 1:1 übernehmen hätte können.

Ich wünsche Dir auch viel Kraft und Glück für die Zukunft. Freut mich, dass ich eine "Christian" Leidensgenossin habe.....

Grüße

Warum - Fränkin

03.11.2011 13:16 • #10


warum


328
2
10
Oh, man Leute es ist alles ganz komisch zur Zeit!
So wie im Moment habe ich mich noch nicht gefühlt und ganz ehrlich, weiß ich auch nicht ob es gut ist.

Mein Ex schreibt mir zur Zeit jeden Tag eine SMS.... so lange bis ich mich melde.

Mal schauen wie das alles wird.

Grüße

Warum

10.11.2011 12:09 • #11


0neWay

0neWay


1296
6
170
Liebe Warum,

bitte nicht vergessen: BEHALTE DEINEN KOPF IM BOOT und überlege Dir, was DU möchtest!

Wir sind noch sehr anfällig und wünschen uns selbst nach Monaten noch unser *alters Leben* zurück, weil wir diese Leere noch nicht wieder ausfüllen konnten, weil vielleicht noch kein neuer Partner in Sicht ist.....!

Einfach weiterhin die Ruhe bewahren und geduldig bleiben!

Wenn Du es schaffst einen sachlichen Kontakt zu ihm herzustellen, wunderbar...wenn Du Dich allerdings noch einem *Gefühlseintopf* befindest, dann halte Dich zurück....sonst beginnst Du irgendwann wieder von vorne!

Ich denke an Dich!

Tina

10.11.2011 12:49 • x 1 #12


warum


328
2
10
Liebe Tina,

ich bin im Moment so stark, so stark war ich schon lange nicht mehr.
Ich glaube ich kann dem Mann nicht mehr verzeihen und das werde ich Ihm auch sagen. Aber ich brauche dazu die Stärke die ich jetzt habe... danach ist dann ein Loch vorprogrammiert!

Liebe Grüße

Warum

10.11.2011 12:58 • #13


Ralitsa


748
52
126
Hallo Warum,

wenn man Deinen jetzigen Thread liest und dann Deinen ersten Thread, wo Du die Zeit nach der Trennung beschreibst, dann kann man herauslesen, dass Du eine positive Entwicklung gemacht hast.
Im ersten Thread las man noch von Ohnmacht und Trauer.
Hier in dem Thread las man zuerst Wut und nun von Stärke!
SEHR GUT!
WEITER SO!


Ralitsa

10.11.2011 14:12 • #14


warum


328
2
10
@Ralista:
Danke für Deinen Beitrag... so habe ich das irgendwie noch garnicht gesehen.
Obwohl ich im Moment erkenne, das ich mich wirklich in Richtung entwickle die mir gut tut.

Danke !

Warum

10.11.2011 15:04 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag