5

Selbstwert durch Einsamkeit auf den Müll geworfen

Paddy86

2
1
Hallo zusammen,
ich habe mich die letzten Wochen als stiller Mitleser durch das Forum gelesen, da ich aktuell eine Trennung zu verarbeiten habe.
Meine Ex (33) hat sich Ende Oktober von mir (35) getrennt, da es ihrer Meinung nach nicht funktionieren kann, ich zu chaotisch sei. Sie hat mich ihrer Aussage nach zum Zeitpunkt der Trennung noch geliebt, aber es passt einfach nicht. Dennoch hat sie mehrfach (wie auch ich) den Kontakt gesucht und so richtig kann keiner loslassen. Loslassen möchte ich aktuell gar nicht, ich liebe sie nach wie vor.
Auch wenn wir nur 5 Monate zusammen waren, fühlt sich alles aktuell so leer an. Jedesmal in den vergangenen 1,5 Monaten, als ich sie sah, ist in mir etwas zusammengebrochen. Mit der Zeit ging es mir letzte Woche akzeptabel gut, klar fehlt sie mir noch und ich denke nahezu 24/7 an sie aber ich muss (nach 2 gescheiterten Versuchen die Beziehung zu retten) akzeptieren, dass sie diese nicht mehr will. Ich hatte dann den Kontakt eingestellt und nur extrem spärlich reagiert auf irgendwelche Nachfragen. bis Freitag.

Noch vor Feierabend schrieb sie mir aus wiedermal fadenscheinigen Gründen (ihr Shisha-Kohleanzünder ist defekt und sie hat keine Zeit sich einen neuen zu organisieren). Ich wies sie freundlich ab, woraufhin sie meinte, dass sie nicht weiß was sie gerade denkt und will.

Es ist gerade Weihnachten und ich bin derzeit recht einsam, sie fehlt mir, bin aber auch recht wuschig. Am Abend rief sie mich an, mit Tränen in der Stimme und wollte sich für die Frage entschuldigen, ob ich ihr den Kohleanzünder kaufe. Wir kamen ins Gespräch, es war wie früher. Ihr geht es scheinbar exakt genauso wie mir. Wir ließen uns zu TS hinreissen, waren aber nicht wirklich befriedigt. Kurzerhand bin ich also zu ihr gefahren und es kam wie es kommen musste. .

Es war zwar für den Moment sehr gut, nun fühle ich mich allerdings sehr enttäuscht von mir, dass ich sofort auf ihr rufen hin zu ihr bin. Sie musste nur schnippen. Ich weiss nicht so wirklich wie ich mich fühle und was ich will.
Einerseits möchte ich sie zurück. Komplett. Andererseits, wenn es das nun war, ist es ja ein guter Abschluss. Darüber gedet haben wir im Nachgang nicht, nur dass es schön war.

Nun zu meiner Frage: Wie kann ich ihr zeigen, dass sie noch nicht für mich gestorben ist. ohne mich wieder zum Deppen zu machen ? Ich hab bereits nach der Trennung versucht, sie zurückzugewinnen und wurde abgewiesen. . Was wollte sie da von mir ?
Entschuldigt, ich komm mir echt gerade wie der letzte Idiot vor. Eine wie sie hab ich bisher nicht getroffen.

20.12.2021 15:42 • #1


VollzeitVater

VollzeitVater


353
1
583
Das einzige wie du es eventuell retten kannst, ist durch Stille von deiner Seite aus. Lass sie erstmal in Ruhe nachdenken was sie wirklich will, und das wird nur funktionieren wenn du sie nicht kontaktierst.... (!)
Vor Weihnachten verlassen zu werden ist mit der härteste sche*iß den es gibt....
Ich fühle mit dir, peace!

20.12.2021 15:48 • x 1 #2



Selbstwert durch Einsamkeit auf den Müll geworfen

x 3


DieDirekte


720
1305
@VollzeitVater

Sie hat sich Ende Oktober von ihm getrennt laut Text. Nicht jetzt in der Adventszeit.

20.12.2021 15:51 • x 1 #3


DieDirekte


720
1305
Hallo Paddy86,

als Menschen mag sie dich vermutlich noch, der Rest ist ihr zu chaotisch.

Was an dir oder eurer Beziehung ist/war chaotisch?


(Die Adventszeit ist ja gerade eine sehr emotionale Zeit. Ein bisschen ist eure Trennung ja schon her. Das spürst du alles (den Schmerz, die Einsamkeit) natürlich gerade doppelt)

20.12.2021 15:54 • x 1 #4


Blake88

Blake88


1954
5
2407
Viel zu wenig Infos, woher sollen wir wissen was du alles falsch gemacht hast?

Mit was kannst du nicht leben? Das hier ist ja keine Einbahnstraße, sondern muss für beide passen.

5 Monate sind nicht lang, da ist man eigentlich noch mitten drin in dieser rosa roten Brille Phase.

Also etwas mehr muss es dann schon sein. Nur wiederbekommen ist leicht, aber man muss auch an sich arbeiten und es so wollen.

20.12.2021 16:00 • x 1 #5


Lukullus


72
98
Das ist leider die bekannte Weihnachtsdepression, man sieht die glücklichen Paare auf der Straße, man hat vielleicht auch arbeitsfrei und keine Ablenkung dadurch und dann wird man leider oft sehr schwach.

Aber das hat leider keinen Wert da wieder was anzufangen wenn es hier schlicht um Bedürftigkeit geht zb. nicht alleine zu sein in diesen emotionalen Tagen und wenn der Alltag wieder da ist, wieder andere Probleme hat, da ist die ganze Sache leider wieder schneller Geschichte als man schauen kann.

Mit Pech dann wieder nur leidet, erneut, weil man sich vielleicht wieder mehr erhofft oder gewünscht hat.

Und die Dame nur einen Vorwand gesucht hat wieder ins Gespräch zu kommen, zu schauen ob Du verfügbar bist.

Und der größte Witz oder die größte Manipulation das sie Dir wieder falsche Hoffnungen macht zb. wenn sie sagt das sie nicht weiß was sie will.

Sie weiß sehr wohl was sie will, nicht alleine sein an Weihnachten und auf die Schnelle keinen neuen Partner findet. Und Dir eben nichts verspricht direkt siehe ich weiß nicht was ich will aber doch direkt Deine Hoffnung triggert und Du dann wieder angerannt kommst.

Am Ende das Gleiche hören wirst wenn sie Dich nicht mehr braucht, ... ich habe Dir ja nichts versprochen und wenn Du Dir was eingebildet hast, dann bist halt selbst schuld und nicht mein Problem. Dann definitiv wieder weiß was sie will, Dich jedenfalls nicht.

Lass Dich nicht ausnutzen und manipulieren, kompletter Kontaktabbruch wäre ratsam, egal wie schwer. Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende. Mach lieber was mit Freunden und Familie, zur Not auch ins B. gehen wenn Dir nach körperlichen Dingen ist aber da, eindeutig die Hände weg !

20.12.2021 16:13 • x 1 #6


gabehcuod

gabehcuod


341
870
Wenn Du das Gefühl hast, dass gerade Dein kompletter Selbstwert an dieser Beziehung gehangen hat, sollte Dir das zu denken geben. Das ist ein ziemlich deutlicher Hinweis auf eine nicht unerhebliche Baustelle deinerseits.

Meine Empfehlungen:
1. Absolute Kontaktsperre auf allen Kanälen
2. Oben genannte Baustelle mal langsam in Angriff nehmen.

21.12.2021 12:45 • #7


Paddy86


2
1
Das hab ich so nicht geschrieben. Selbstwert in dem Sinne, dass ich ihr schonwieder direkt hinterhergerannt bin, kaum dass sie gerufen hat.

21.12.2021 13:01 • #8


gabehcuod

gabehcuod


341
870
Zitat von Paddy86:
Selbstwert in dem Sinne, dass ich ihr schonwieder direkt hinterhergerannt bin, kaum dass sie gerufen hat.

Ich hab das schon richtig verstanden und bleibe bei dem, was ich geschrieben habe.
Ein gesunder Selbstwert ist was anderes ...

21.12.2021 13:03 • #9


SlevinS

SlevinS


3330
2
6646
Zitat von Paddy86:
Das hab ich so nicht geschrieben. Selbstwert in dem Sinne, dass ich ihr schonwieder direkt hinterhergerannt bin, kaum dass sie gerufen hat.


Und genau das solltest du schleunigst abstellen.

Auch wenn du dich nicht meldest, weiss sie durch dein bisheriges Verhalten, dass sie für dich nicht gestorben ist.
Wenn dir dieser Kontakt mit ihr nicht gut tut, dann sag ihr, sie möchte sich nicht mehr bei dir melden, du brauchst deine Zeit für dich.

21.12.2021 13:09 • #10


Annika82


Ohne hier jemandem zu nahe treten zu woolen. Shisharauchen und das Rauchen anderer Substanzen können depressive Verstimmungen und Depressionen auslösen. Vielleicht als Denkanstoß...

21.12.2021 13:18 • #11



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag