Sie glaubt mir nicht mehr - Vertrauen zurückgewinnen?

Jean sern

46
8
3
Bei mir und meiner Freundin ist seit 6 wochen schluss .
Wir waren beste Freunde . Wir haben uns alles anvertraut und zumindest ich habe bzw liebe sie sehr.
Ich lernte sie als liebevolles , veständnisvolles Wesen kennen. Die nie ein schlechtes Wort für jemand übrig hatte . Aber jetzt erkenne ich sie nicht wieder.

Nach dem Aus hatten wir noch oft Kontakt. Ich weiss das sie sich wegen ihrer Freunde von mir getrennt hat. Die konnten mich nie ab und haben immer alles versucht um einen Keil zwischen uns zu schlagen.Das mit grossem Erfolg. Ganz klar, ich habe Fehler gemacht. Fehler die ich unendlich bereue. Ich habe sie belogen. Nicht was ihr denkt. Ein paar Notlügen . Ich beichtete ihr diese Lügen , weil ich immer ehrlich zu ihr war. Daraufhin glaubt sie mir kein Wort mehr.

Das Problem liegt aber darin das ihre Freunde alle möglichen Gerüchte in die Welt streuen. Sehr sehr schlimme . Sie das natürlich glaubt. Normal gebe ich nichts auf so ein Geschwätz . Aber erstens liebe ich sie noch immer und vermisse sie selbst nach sechs Wochen noch als wäre die Trennung erst gestern. (Natürlich glaubt sie mir das auch nicht )
Und zweitens werden die Sachen die über mich erzählt werden zunehmends gefährlich. Ich befürchte das irgendwann dadurch mein Job und mein Ruf in Gefahr sind.

Was kann ich dagegen tun. Ich will mich nicht auf dieses Niveau stellen. Ich könnte ihr durch mein Wissen über sie , ihr Leben zur Hölle machen. Aber das will ich auf gar keinen Fall. Aber ich kann sie und ihre Freunde doch auch nicht so weiter machen lassen.

Habt ihr einen Rat was ich tun könnte? Ich dachte schon das icch einer gemeinsamen Freundin unseren Chatverlauf schicken lasse. Vielleicht glaubt sie mir dann . Aber ehrlich gesagt bin ich ratlos.

27.09.2015 10:28 • #1


chrieso


Hi Jean
Klingt jetzt ein bisschen hart aber ich glaube nicht, dass deine Ex dich liebt. Würde Sie es tun, würde Sie nicht schlecht über dich sprechen.
Villeicht ist das alles nur ein Vorwand um sich aus der Affäre zu ziehen. Ist in meinen Augen sehr egoistisch und ich versteh, dass es dich verletzt.
Vergiss Sie einfach, ignoriere Sie, dann werden Sie auch aufhören schlecht über dich zu sprechen.

Alles gute

27.09.2015 10:39 • #2



Sie glaubt mir nicht mehr - Vertrauen zurückgewinnen?

x 3


FallingButterfl.


Traurig, dass du an ein Exemplar geraten bist, dem es wichtiger ist, was die Freunde vom Partner halten als anders herum. Das ist unreif und unfair.
Desweiteren möchte ich sagen: Wenn du ein ehrlicher Mensch bist, hast du Notlügen auch nicht nötig. Aber ich denke daraus hast du gelernt. Lieber eine hässliche Wahrheit, als eine hübsche Lüge. Vertrauen das zerstört wird, ist die größte Bedrohung für eine Beziehung.

Wenn die Gerüchte wirklich gefährlich für deinen Job sind, dann würde ich auf Rufmord klagen mit entsprechenden Beweisen (Leute, die die Gerüchte kennen).

27.09.2015 10:43 • #3


Santo1


Vielleicht solltest Du eben auch aufhören, rumzutratschen, weil Dich die Informationen ja nicht in Stille von selber anspringen.

Weitergehend stellt sich Dein Selbstbewusstsein in Frage, dass es für Dich von grossem Wert ist, was andere von Dir denlen und reden.

Dass man deswegen eine Gefahr für einen Job sieht wirlt sich wohl eher im eigenen Kopf aus als in der Realität.

Da Du Dich selber mit dem Gerede befasst und selber auch Kommunizierst da Du zu diesen Infos kommst wäre es Sinnvoll bei sich selber anzufangen und die erst mal zu unterbinden und zu lernen, dass auch Notlügen noe gerechtfertig sind und niemals Dritte verantwortlich dafür sind, was zwischen zwei Menschen passiert.

27.09.2015 10:57 • #4


Urmel_*


Lieber TE,

solange Du die Realität nicht akzeptierst und Dir weiter einen in die eigene Tasche lügst, wirst Du noch viele weitere Threads eröffnen. Ändern wird sich dadurch nichts.

Du läufst einfach immer wieder munter vor die Wand und wunderst Dich, dass es schmerzt. Alle Antworten zu Deinem Problem sind bereits in alten Threads vorhanden.

Was willst Du eigentlich hier? Zuspruch, damit Du Dich nicht ändern musst? Bestätigung, damit Du nicht an Die arbeiten musst? Absolution, damit Du keine Verantwortung übernehmen musst?

Du checkst gar nichts. So ein Unsinn zu glauben, dass Deine Ex auf Basis von Gerüchten die Beziehung beendet. Mach mal die Augen auf. Du biegst Dir die Gerüchte als rationale Erklärung zurecht. Deine Ex kennt die Gerüchte, nutzt diese zu ihrem Vorteil und Du checkst nix.

Sie hat Dich abgeschossen, weil Du Ihr aus der Hand gefressen hast. Herz mit Diamanten, Alter! Dein Hirn träumt von Hollywood. Du bindest! Als Mann! Warum nicht gleich Deine Eier als Halskette?

Du hast die Beziehung von Anfang bis Ende vor die Wand gefahren weil Du keine Ahnung von Frauen hast. Und nach dem Ende wird es noch schlimmer.

Jede, wirklich jede Frau wird Dich zerlegen, wenn Du nicht langsam mal in die Spur kommst.

Jeder Mann war mal in Deiner Situation. Ich auch. Also fang endlich mal an, Dich selber ernst zu nehmen.

27.09.2015 11:44 • #5




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag